Artikel: Frontverkleidung unten kristall silber 1020403-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Frontverkleidung unten kristall silber 1020403-1 – Bild 1

Frontverkleidung

Artikelnummer
1020403-1
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Frontverkleidung unten kristall silber 1020403-1 Download

43,96

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung unten kristall silber

Frontverkleidung unten kristall silber

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM GMX 450 One JSD50QT-13 | AGM GMX 450 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 450 ZX50QT-7A | AGM GMX 50 | AGM GMX 50 One JSD50QT-13 | AGM GMX 50 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 550 | AGM GMX 550 ZX50QT-7B | Jonway Boston 8 Mofaroller | Otto Versand Rex RS 400,

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein kaputtes Element am Roller instandsetzt oder getauscht werden soll, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller handelt. Darüber hinaus bietet ein Ersatzelement eine deutlich größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Rollers. Meistens kann ausschließlich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Schaden auf Anhieb eruieren. Anderenfalls haben Sie auch die Option, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Angebot haben. .

Die Teile, welche wir im Angebot haben, entsprechen im Hinblick auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Wir können lediglich deswegen so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Produkte in ausreichend großen Mengen einkaufen. Für den Fall, dass Ihr Roller einmal neues Teil braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr gefertigt. Trotzdem führen wir hierfür noch die Ersatzteile.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch generell erheblich preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Komponenten die Reparatur von Ihrem motorisierten Zweirad entweder selbst bewerkstelligen oder von einem Fachmann durchführen lassen. Sie werden voraussichtlich keine andere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihr motorisiertes Zweirad instand setzen zu können.

Damit Sie auch in der Tat den richtigen Artikel erhalten, gibt es in unserem Shop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihre alte Komponente mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Dabei reicht nicht alleinig eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen außerdem sowohl die aufgeführten technischen Angaben als auch die Maße zusammenpassen.

Was Sie davon haben:

  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Hol- und Bringservice
  • Alle unsere Komponenten sind zuverlässig, betriebssicher sowie kostengünstig
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Roller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Straßenbuggys kauft man am besten in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weshalb sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns durch unsere jahrzehntelange praktischen Erfahrung das entsprechende Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen einen perfekten Service bieten. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Roller, wir leben das Geschäft regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demnach ist es nötig, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzusehen. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Geschäft transparent und nachvollziehbar! Warum kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selbst ein Bild zu machen?Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann vor Ort auf gewisse Weise schwarz auf weiß.

    Ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind im Prinzip nicht nur ganz und gar wertneutral sondern auch sehr aussagekräftig. Sowohl der Shop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bislang durchweg mit "sehr gut" bewertet. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von circa 99,9 % ebenfalls auf einem ausgezeichneten Level. Zeigen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Seien Sie deshalb nicht gleich ärgerlich, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über fünf Jahrzehnten nahm die geschäftliche Tätigkeit unseres Unternehmens im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während der Fahrzeughandel gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Zwischenzeitlich haben wir uns auf Zubehör, das "Must have" für Motortuning und Ersatzteile für die meisten Roller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Zubehörteile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. Es gibt inzwischen Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für etwa 250 Fabrikate und 8500 Typen in unserem Auslieferungslager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Beispielsweise arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Anbietern wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zusammen. Es sind circa 500.000 Produkte von unterschiedlichen unterschiedlicher Hersteller, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Auch für alle Tuningfans bieten wir ausgesuchte Produkte an, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge.

    Regelmäßige Qualitätsprüfungen sind die Passion unseres Unternehmens. Anders gesagt heißt das, dass alle Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns ankommen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel beziehungsweise Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Wir packen zunächst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bevor der Käufer das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Damit ist wirklich gesichert, dass der Kunde mit seiner Anschaffung zu 100 Prozent zufrieden ist.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirksamer Umweltschutz. Zum einen sind unsere Roller durchweg mit effizienten Verbrennungsmotoren bestückt. Um die Umwelt zusätzlich zu entlasten und eine fachgerechte Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Ihr alter Motorroller tut es nicht mehr richtig und Sie planen, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Aber was tun mit dem Oldie? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren ausgedienten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Man sollte uns nicht mit den billigen Onlineshops verwechseln, die heute kommen und morgen gehen. Die gut fundierte Basis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass nur hinsichtlich fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Demzufolge stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selber von unserem ausgezeichneten Kundenservice überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Ohne Frage kann man anhand der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die Anfang des neuen Jahrtausends eine regelrechte Weltsensation waren.Nach einigen Startproblemen hatte Mister Gu, der Eigentümer des Unternehmens, den Betrieb relativ gut in Schwung bekommen. Es gab überwiegend Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage respektive ein paar übrigen Details, die allerdings mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, verhältnismäßig rasch beseitigt werden konnten.

    Andere Produzenten, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erkannten schnell die Fähigkeiten und das große Potential von Mister Gu und sprangen gleichermaßen auf diesen Zug auf. Es wurden viele fertige und halbfertige Bauteile nach Taiwan zu PGO geliefert, die schließlich als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Es war danach als Resultat ein rasantes Wachstum der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der danach in die Produktion mit integriert wurde.

    Wir können uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Aus diesen Gründen haben wir im Bereich des Fahrzeugsektors alle Neuheiten unmittelbar mitbekommen. Immer noch lassen wir unsere Motorroller und Einbauteile ausnahmslos in solchen fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Sämtliche Teile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Prinzip auf Lager.

    Adly

    Ausgezeichnete Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein perfekter Unternehmer und Tüftler. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die den Vertrieb völlig im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete eigentlich mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstatt der geplanten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Infolge der allgemeinen Inflationsrate in Taiwan, das zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir hingegen gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn im Zuge des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Unterdessen hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic nach Fernost gekommen waren, entwickelten neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Die Produktion von Quads stabilisierte sich nach gewissen Startproblemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch, dürfte aktuell im Prinzip zum Erliegen gekommen sein. Von den Quads wurden im Besonderen die PS-starken ATVs ein Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und später auch in den USA und Europa. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von etlichen Großvertreibern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne angekauft und dann unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir hatten gleichfalls jahrelang Quads von Aeon in unserem Fahrzeugangebot, indes dieses Geschäftsmodell wegen mangelndem Umsatz inzwischen aufgegeben. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor bei uns bestellen.

    AGM

    AGM ist eine Kurzbezeichnung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Wir benutzen die eingetragene Firmenbezeichnung AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Auf die Beine gestellt ist der Fertigungsbetrieb gemeinschaftlich mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Halle, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das galt es erst vorzubereiten. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Produktion zu schaffen.

    Da wir mehr oder weniger bei Null beginnen mussten, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Unter anderem ließ die saubere Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah unvermittelt etwas, womit wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem normalen Kontrollbesuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass jemand von unserem Geschäftskonto eine enorme Geldsumme abgebucht hatte. Wir ließen ohne Frage sofort eine Nachforschung durch das Geldinstitut durchführen. Hierbei wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Geschäftspartner war, der sich Zugang zu unserem Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er bekam die Stempel von der hiesigen Behörde, um sie uns zu treuhändisch zu übergeben). Das war alles in allem eine überaus aufreibende und lange Sache. Sehr geholfen haben uns dabei ein anderer redlicher Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten konnten. Etliche Leute brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Motorroller, Quads und Krafträder. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, im Verwaltungsbereich Guangdong. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, nichtsdestoweniger kommt einiges an Kosten für den weiteren Versandweg dazu. Der Profit ist folglich vergleichsweise niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an der See liegen.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management respektive zu den leitenden Mitarbeitern zu knüpfen.Eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung ist hierbei andererseits nicht zustande gekommen.

    Ersatzelemente für Baotian-die Zweiräder von Baotian haben wir gleichwohl vorrätig. Bei der Produktion von Rollern spielt Baotian immer noch eine gewisse Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich inzwischen jedoch auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder gecheckt. Als Resümee unserer Besuche entschieden wir uns dafür, derzeitig mit dem Unternehmen noch keine geschäftliche Zusammenarbeit einzugehen. Zu jener Zeit war CPI noch nicht in der Lage, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich hingegen deutlich besser aus. Heute können die Produkte bezüglich der Langlebigkeit mit anderen chinesischen Herstellern auf jeden Fall mithalten.

    Etwas, das jeden Käufer eines Fahrzeugs beschäftigt, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundenservice, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Logischerweise bieten wir einen solchen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Neben Autos baut Jonway seit 2003 auch Roller, Krafträder und Quads. Man fertigte in den besten Zeiten eindrucksvolle Stückzahlen. Bei den Personenkraftwagen waren es circa 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber größtenteils für asiatische Länder bestimmt waren. Primär für den Weltmarkt vorgesehen waren die Motorroller, Krafträder sowie Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Neben unseren Rollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Vertriebs naturgemäß erheblich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie vorher auf dem chinesischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Unsere Motorroller lassen wir im Moment ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. Wir machen von daher mit mindestens zwei Mitglieder unserer Familie regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. Die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig gewährleistet. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos computergesteuerte Fertigungsautomaten und hervorragende Mitarbeiter zum Einsatz. Zufolge dieser innovativen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle jeweils nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obschon wir die Vermarktung unterdessen beendet haben, führen wir nach wie vor die Ersatzteile dafür. Im Unterschied zu früher gibt es heute nur noch eine Hand voll Liebhaber, die sich so ein Mini-Kraftrad zulegen würden. Vor diesem Background haben wir den Verkauf nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Den Werkstatt- und Homeservice führen wir für diese Zweiräder logischerweise auch in Zukunft durch. Wie schon gesagt, bei uns bekommen Sie die Einbauelemente, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders erworben haben. Jincheng fertigt aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Motorräder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als eine Million Motorräder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Mitarbeitern produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Ohne Frage allein durch ein Top Management und eine erstklassige Produktqualität. Bei unseren verschiedenen Besuchen des Werks waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma baut zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen hört man über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives. Sowohl Einbauelemente als auch Fahrzeuge haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit Sachverstand und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr Erfolg versprechende Produktion für Krafträder auf die Beine zu stellen. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursacht.

    Eine profitable Produktion von motorisierten Zweirädern hat es anfangs des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht gegeben. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Zahllose bahnbrechende Patente und Weitentwicklungen, die zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind im Verlauf dieser Zeit erarbeitet worden. Wer mehr Einzelheiten über die Firmengeschichte von Kreidler erfahren will, kann das jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 schlussendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli anschließend 3 Jahre lang Kreidler Mofas baute. Kreidler wurde in den 90er Jahren letztlich von der Firma Prophete übernommen, welche inzwischen Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler in Fernost produzieren lässt.

    Es sind übrigens vornehmlich dieselben Betriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge herstellen. In dem Bericht über Rex sind zusätzliche Details nachzulesen. Es gibt nach wie vor die Ersatzkomponenten für die neuartigen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns jederzeit auf unserer Website Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" eine Abteilung, die sehr effektiv seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Diese Abteilung wurde nun aufgrund einer internen Umstrukturierung geschlossen. Prophete hat scheinbar vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Auch diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    In mehreren Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder regelmäßig beaufsichtigen.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, erwarben wir den kompletten Lagerbestand. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie aufgrund derselben Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen hierdurch unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Verbindungen. Um die Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Im fernen Osten vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Auf diese Weise konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen erfahrenen Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Umbruch abzuschließen.

    Unser Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Sinn. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Fahrzeuge.

    Die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er schon über 90 Jahre alt ist. Ich bin mir sicher, das wird auch bis zu seinem Lebensende so bleiben.

    Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir hingegen nach wie vor auf Lager.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vermarkteten, zählten in erster Linie die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex respektive der beliebte Trike-Scooter, den wir immer noch im Programm haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere angesichts ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat aber auch eine Menge mit der inneren Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Genehmigung zum Verkauf ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung unten kristall silber 1020403-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Position:
    unten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    4

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 1020403-1, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++