Artikel: Frontverkleidung unten schwarz 700642

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Frontverkleidung unten schwarz 700642 – Bild 1

Frontverkleidung

Artikelnummer
700642
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Frontverkleidung unten schwarz 700642 Download

77,79

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung unten schwarz

Frontverkleidung unten schwarz

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Kreidler RS 500 | Rex RS 400 | Rex RS 460 | Rex RS 460 BOSTON 8 | Rex RS 460 Mofaroller 4-T | Rex RS 500 | Rex RS 500 QM50QT 6A-AQINGQI

Die Marke Rex ist eine der meistverkauften in Deutschland. Durch ständige Qualitätskontrollen vorort beim Hersteller ist ein hoher Standard gewährleistet.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis da Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man in aller Regel zwei Optionen: instand setzen lassen oder gleich austauschen. Was man auch im Sinn behalten sollte: Ein neues Element ist nicht nur problemlos ausgewechselt, sondern macht den Motorroller auch bedeutend funktionssicherer als eine Reparatur. Bisweilen kann man die Ursache für eine Funktionsstörung nicht gleich selbst entdecken und eine kompetente Fachwerkstatt muss ermitteln, weswegen der Roller nicht richtig läuft. Demgegenüber gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Kits zu entscheiden, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Produkte auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Weswegen sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preisgestaltung, sondern überwiegend daran, dass wir unsere Produkte in großen Einkaufsmengen beziehen. Alle lieferbaren Komponenten für Ihr motorisiertes Zweirad können Sie bei über unseren Onlineshop sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Bauteil? Keine Sorge, wir haben sie auf Lager.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile einer Vielzahl Rollerhersteller im Angebot, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und trotzdem vom Preis her in der Regel um einiges preisgünstiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selbst ausführen beziehungsweise auch in einer Fachwerkstatt durchführen lassen. Es gibt zweifelsohne keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihren Motorroller reparieren können.

Damit Sie auch de facto das richtige Produkt bekommen, gibt es in unserem Online Shop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Bauteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des alten Teils mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die angegebenen technischen Spezifikationen und Abmessungen angeht.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Teile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie erhalten von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Unsere sämtlichen Produkte sind betriebssicher, kostengünstig sowie gebrauchstauglich
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um die Anschaffung von einem Roller, Fun Fahrzeug, Quad oder Buggy geht. Weswegen sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Kundenservice bieten. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, dementsprechend ist es unverzichtbar, sich den Laden im Vorfeld genau anzusehen. Bei uns ist alles zu 100 Prozent nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Den Beleg unserer Qualität können Sie dann direkt vor Ort feststellen.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Die Benotungen von Trustedshops sind allgemein nicht nur ganz und gar wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Verkaufsshop auf unserer Homepage Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bisher durchgehend mit "sehr gut" beurteilt. Was unsere Käuferrezensionen ebenso auf einem Level, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Beweisen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch bloß Menschen, die zuweilen Fehler machen. Seien Sie demzufolge nicht gleich erzürnt, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg im Fahrzeuggeschäft im Einsatz, wobei wir uns hingegen bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etabliert haben. Unser Brennpunkt ist gegenwärtig auf den Verkauf von Ersatzbauteilen, "Nice-to-have" zur Erhöhung der Motorleistung und Fahrzeugzubehör für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Fahrzeug oder Zubehörteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Homepage fündig. In unserem Warenlager warten Produkte als Zubehör, Einbauteile und Artikel für circa 250 Hersteller und 8500 Ausführungen auf Ihre Bestellung. Darunter sind zum Beispiel Produzenten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zu finden. Es sind mehr als 500.000 Produkte von diversen unterschiedlicher Anbieter, die wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² im Programm haben. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge im Programm.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, bevor es nicht auf tadellose Qualität kontrolliert worden ist. Mit anderen Worten heißt das, dass sämtliche Fahrzeuge, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, von unseren Spezialisten nochmals eingehend untersucht werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf bzw. einer Übergabeinspektion unterziehen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Somit ist sichergestellt, dass das Fahrzeug sich de facto in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer ganz und gar zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Einerseits sind unsere Zweiräder im Allgemeinen mit Benzin sparenden Motoren ausgestattet. Klarerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer fachgemäßen Müllentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Kein Problem! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten, können wir Ihnen unsere Leistungen auch beweisen. Wir gehören nicht zu den billigen Internet-Shops, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Es ist uns nicht entgangen, dass sich allein mittels zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Grundlage für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vortrefflichen Kundenservice.

    Lindenfels liegt ca. 60 km im Süden von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys begann, Anfang des 21. Jahrhunderts eine wahrhaftige Weltsensation.Mister Gu, der Gründer der Firma, hatte das Geschäft nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten recht gut in den Griff bekommen. Es waren vorerst zusammen mit ein paar anderen Details die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten allerdings die nötige Hilfe bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig schnell beseitigt werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, gleich das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Man lieferte anschließend zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Bauteile, die dort als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Absatz rasant zu. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das hernach in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Vorreitern, was den Fahrzeugbau angeht. Wir haben dementsprechend sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Innovationen miterlebt. Immer noch lassen wir unsere Roller und Ersatzteile ausnahmslos in solchen fertigen, wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Wenn Sie für Ihren Motorroller einmal ein spezielles Einbauelement benötigen, können wir Ihnen normalerweise gewiss damit aushelfen.

    Adly

    Ausgezeichnete Qualität und gute Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Über den Seniorchef des Werks lässt sich erwähnen, dass er ein perfekter Tüftler und Unternehmer ist. Er erhielt erfreulicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann. Das Ergebnis dieser guten Zusammenarbeit war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns praktisch noch unbekannt, startete das Unternehmen mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der geplanten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später indessen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da auf Grund der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Vermutlich hätten wir auf eine andere Art dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell im Moment immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte der Produzent Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic im Einsatz waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort neben Adly diverse Roller und Quads.

    Die Fertigung der Quads konsolidierte sich nach gewissen anfänglichen Problemen. Das Rollergeschäft indessen, dürfte derzeitig praktisch zum Ende gekommen sein. Mit Quads, insbesondere mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads verschiedener Typen, doch auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von diversen Großvertreibern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann mit eigenem Markennamen vermarktet. Wir wurden ebenso viele Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben die Vermarktung des Vierradlers jedoch mittlerweile beendet. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads nach wie vor die Ersatzteile auf Lager.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für geschäftliche Verbindung zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus China.Wir benutzen den eingetragenen Firmennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Das Unternehmen wurde im Norden von China zusammen mit einem Mr. Wang aufgebaut. Es war zwar bereits eine neue Halle mit ca. 4000 m² vorhanden, indes gab es absolut kein Erfolg versprechendes Konzept. Das galt es erst vorzubereiten. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erstmal die Kriterien für eine Produktion zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch lange nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Bauteil, das nicht reibungslos arbeitete. Nach den zeitintensiven Vorbereitungen war es dann soweit - als plötzlich etwas komplett Unerwartetes passierte: Bei einem Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass irgendjemand von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme abgebucht hatte. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut wurde ermittelt, dass der unberechtigte Zugang auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte, und zwar aufgrund einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, den er von der örtlichen Amtsstelle bekam, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Man kann sicher verstehen, dass das für uns im Großen und Ganzen eine ausgesprochen lange und nervenaufreibende Story war. Aber mithilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen ehrlichen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück transferieren. Sämtliche Personen, welche unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir unser Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian Roller, Quads und Krafträder in Jiangman. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Obwohl sich die Preise eher im unteren Segment bewegen, kommt hinsichtlich des weiteren Anfahrtsweges einiges an zusätzlichen Kosten dazu. Der Profit ist darum im Vergleich niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an der See liegen.

    Wir haben das Werk ein paar Mal, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Kontakte zur Geschäftsleitung bzw. zu den maßgeblichen Mitarbeitern geknüpft.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist hierbei allerdings nicht zustande gekommen.

    Einbauelemente für Baotian-Zweiräder haben wir gleichwohl vorrätig. Baotian stellt zwar immer noch motorisierte Zweiräder her. Nichtsdestotrotz haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Die primären Marktplätze für diese Fahrzeuge sind gegenwärtig zweifellos Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI verschiedene Male und dabei die Produktion der Roller, Motorräder, Quads und UTVs untersucht überprüft. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Partnerschaft sei. Früher war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität zu erfüllen. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich allerdings erheblich positiver aus. Die Produkte besitzen, was die Qualität betrifft auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Kunden natürlich, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice vorhanden ist, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Homeservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit einen solchen Service anbieten.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben PKW auch Quads, Motorroller sowie Krafträder. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Die Automobil-Produktion ging, wie erwähnt mit ungefähr 30.000 Stück p. a. überwiegend in asiatische Länder. Vornehmlich für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt waren die Motorräder, Roller und Quads mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil geliefert.

    Jonway stellte klarerweise nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zurückgegangen. Man konstruierte inzwischen hingegen auch neue Produkte. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den asiatischen Markt bestimmt, sollen jedoch später auch exportiert werden.

    Angesichts der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit zirka einem Duzend Jahren der Hersteller unserer Roller. Bei der Fertigung der einzelnen Einheiten sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Mindestens zwei Angehörige unserer Familie reisen deshalb laufend nach Asien zu Jonway. Hierdurch kümmern wir uns darum, dass die einzigartige Qualität unserer Zweiräder gesichert ist. Wir konnten beobachten, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Technikern gearbeitet wird. Durch diese modernen Herstellungsmethoden gehören Toleranzprobleme endgültig der Vergangenheit an. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns lange Jahre der Verkaufsschlager. Das Produkt führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir nach wie vor die Zubehörteile dafür auf Lager. Im Unterschied zu früher gibt es heute nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad zulegen würden. So ist es sicher zu verstehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Natürlich bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch zukünftig an. Die Ersatzteile sind bei uns verfügbar, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Jincheng produziert aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Motorroller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit knapp 17 Jahren über eine Million Roller und Motorräder im Jahr und gehört damit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein herausragendes Management und eine spitzenmäßige Produktqualität. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Trotz der enormen Produktionsmengen hört man über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Negatives. Ersatzteile und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinem Fachwissen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, hat er es geschafft, eine große und sehr Erfolg versprechende Motorradproduktion aufzubauen. Erstaunlicherweise haben dem Betrieb die beiden Weltkriege kaum schaden können.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch vollständiges Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden in dieser Zeit unzählige neue Entwicklungsprozesse und Modifikationen erarbeitet, die den Fahrkomfort verbesserten und sehr zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Firmengeschichte wird im Übrigen detailliert u. a. in Wikipedia behandelt.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre ständig zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und am Ende bloß noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" enthalten. Bei uns bekommen Sie unter Motorroller.de weiterhin sämtliche Ersatzteile für die neuartigen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Einbauteil helfen können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern ausgesprochen effektiv REX-Motorroller.

    Zufolge einer Umstrukturierung hatte man nun beschlossen, diesen Sektor aufzugeben. Augenscheinlich strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion eine Weiterentwicklung an. Die globalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    In diversen Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Wir schicken immer wieder unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex den kompletten Teilebestand erworben. Daher, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Der Nutzeffekt besteht darin, dass Sie wegen der identischen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen hierdurch unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 1980er Jahren ausgezeichnete geschäftliche Kontakte mit vielen Unternehmen in Taiwan. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Hochinteressant für uns war hierbei die Tatsache, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung befand.

    Zufolge ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Mitarbeitern im Unternehmen, welche ihren Job verstanden, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, diesen Wechsel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten über die Bühne zu bringen.

    Natürlich hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung schon den einen oder anderen Hintergedanken. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die gewünschte Qualität für unsere bezogenen Fahrzeuge.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er bereits auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Ersatzteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gewährleistet ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, zählten überwiegend die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max bzw. der sagenhafte Trike-Scooter, den wir heute noch im Lieferprogramm haben.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller insbesondere auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat aber auch mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, die wir als außergewöhnlich überaus fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    Nicht viele Firmen haben die Zulassung zum Verkauf ihrer Roller im Inland. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, zählt auch PGO. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung unten schwarz 700642 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Farbe:
    schwarz
    Position:
    unten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    4

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 700642, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++