Artikel: Frontverkleidung Fighter 125 one gelb-schwarz 1020303-2-G-Figo125

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Frontverkleidung

Artikelnummer
1020303-2-G-Figo125
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

49,94

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung, Verkleidung vorn Fighter 125 one gelb-schwarzmatt 146/43 lackiert 4Takt 125ccm YY125T-28

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 50 One | AGM Fighter 125 One | AGM Fighter 125 Sport | AGM Fighter 125

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man meistens die Wahl zwischen Austauschen oder Instandsetzen. Ein Ersatzteil, welches relativ rasch ersetzt werden kann, ist nicht lediglich preiswerter, sondern bietet im Übrigen eine deutlich größere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur des Motorrollers. Oftmals kann bloß eine qualifizierte Fachwerkstatt den Schaden auf Anhieb ermitteln. Andererseits gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Sortiment haben. .

Die Qualität all unserer Komponenten hat Weltmarktniveau. Wir können allein aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Bauteile in ausreichend großen Mengen einkaufen. Sämtliche lieferbaren Teile für Ihr motorisiertes Zweirad kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr produziert werden, haben wir generell die Komponenten vorrätig. So etwa für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie erhalten bei uns klarerweise auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Für den Fall, dass Sie allerdings Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, die übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie in der Regel erheblich billiger sind. Mit unseren Ersatzteilen können Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber ausführen respektive auch in einer Fachwerkstätte durchführen lassen. Sie werden vermutlich keine andere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Motorroller reparieren zu können.

Aufgrund des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr defektes Teil ganz einfach mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den dringend benötigten Artikel erhalten. Wesentlich hierbei ist, dass Ihre Bestellung in den Spezifikationen und Abmessungen als auch optisch mit dem defekten Element übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Abhol- und Bringservice
  • Unsere sämtlichen Einbauelemente sind kostengünstig, ausfallsicher sowie gebrauchstauglich
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Ersatzteile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Motorroller, ein Fun Fahrzeug, einen Buggy oder ein Quad erwerben möchten. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Weshalb wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, die man für diesen Geschäftsbereich unter allen Umständen benötigt. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht lediglich das Geschäft rund um die Roller, wir leben das Geschäft regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, darum ist es wichtig, sich den Laden zuvor genau anzugucken. Alles ist in unserem Geschäft transparent und für die Kundschaft nachzuvollziehen! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst zu informieren.Den Beweis unserer hervorragenden Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort herausfinden.

    Eventuell ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Die Bewertungen von Trustedshops sind in der Regel nicht nur überaus aussagekräftig, sondern auch vollkommen wertneutral. Sowohl der Online Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bis dato durchgängig mit "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferrezensionen gleichfalls in einem Bereich, der sich sehr wohl sehen lassen kann. Demonstrieren diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die mitunter mal etwas falsch machen. Seien Sie aus dem Grund nicht gleich ärgerlich, sofern mal etwas nicht hundertprozentig funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser kompetentes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Vor über 50 Jahren hatten unsere geschäftlichen Aktivitäten im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während sich das Fahrzeuggeschäft heute auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich etablieren konnte. Mittlerweile haben wir uns auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Zubehör und Einbauteile für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie beinahe alle Komponenten und Fahrzeuge aus Fernost und Europa. In unserem Lager befinden sich für rund 250 Hersteller und 8500 Ausführungen verschiedene Teile, Artikel und passendes Zubehör. Darunter befinden sich z.B. so namhafte Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. In der Summe haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern in unserem Hochregallager sofort lieferbar. Unser Zubehörlager bietet somit alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad brauchen.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgesuchte Artikel bereit. Hierzu zählen etwa Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Keine Lieferung verlässt unser Unternehmen, bevor sie nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit untersucht. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Käufer. So ist gesichert, dass der Roller sich de facto in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden vollumfänglich zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Unsere Motorroller besitzen zum einen im Allgemeinen einen effizienten Verbrennungsmotor. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge fällt regelmäßig Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir selbstverständlich wieder zu einer fachgemäßen Abfallentsorgung wieder mit.

    Ihr alter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie planen, bei uns ein neues Modell zu kaufen. Was aber tun mit dem alten Fahrzeug? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachliche Kompetenz unter Beweis stellen zu dürfen. Wir sind kein billiger Onlineshop, welcher heute kommt und morgen schon wieder verschwunden ist. Es ist uns bekannt, dass sich ausschließlich auf Grund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Basis für eine erfolgreiche geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem vorzüglichen Kundenservice und besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive rund 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine echte Weltneuheit waren.Herr Gu, der Gründer des Unternehmens, hatte den Betrieb mit seinen damaligen Möglichkeiten verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Es gab überwiegend Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung beziehungsweise ein paar anderen Details, die jedoch mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, vergleichsweise rasch beseitigt werden konnten.

    Andere Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erfassten rasch die Fähigkeiten und das große Potential von Mister Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte schließlich zahlreiche fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Als Resultat nahmen sowohl die Produktion als auch der Verkauf rasant zu. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, welches anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugsektor in China angeht, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, welche das Geschäft unmittelbar miterleben durften. Unsere Teile und Roller lassen wir nach wie vor nur in von uns kontrollierten und ausgewählten Herstellungsbetrieben fertigen, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Im Allgemeinen haben wir alle Komponenten verfügbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren Motorroller zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall hervorheben muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Stadt befindet.

    Über den Seniorchef des Werks kann man erwähnen, dass er ein ausgezeichneter Tüftler und Unternehmer ist. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete eigentlich mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft zu produzieren. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die festgesetzte Quote von 500 Quads, sondern das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Wir beschlossen später hingegen, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da im Zuge der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein äußerst kluger, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Inzwischen hat Adly die Produktion der Motorroller völlig aufgegeben und stellt generell nur noch Quads her.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte uns der Lieferant Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien tätig waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly unterschiedliche Motorroller und Quads.

    Als die anfänglichen Probleme überwunden waren, kam der Verkauf der Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging indes die Fertigung der Zweiräder mehr und mehr zurück und ist gegenwärtig so gut wie vollends zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum ganz hervorragend; insbesondere die PS-starken ATVs. Mit der Zeit hat es Aeon dann auch geschafft, sich in den USA und in Europa damit zu etablieren. Eine Menge Großabnehmer aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben heutzutage von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label weiter veräußern. Wir wurden gleichfalls etliche Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben die Vermarktung des Vierradlers aber mittlerweile beendet. Die Zubehörteile für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie allerdings über uns nach wie vor beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Beim Vertrieb der Produkte von AGM, wird dessen eingetragener Markenname seit etlichen Jahren von uns benutzt.Ins Leben gerufen ist das Joint-Venture-Unternehmen gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang im Norden von China worden. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Halle, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das musste vorab in jedem Fall kreiert werden. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fahrzeugfabrikation zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null beginnen mussten, benötigten wir zuerst einen tauglichen Rahmen für das Quad. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Ein anderes Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Nach den langen Vorbereitungen war es schließlich soweit - als plötzlich etwas komplett Unerwartetes passierte: Es war im Grunde ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Geschäftskonto ein erheblicher Geldbetrag entwendet worden war. Bei der anschließenden Recherche mittels des Geldinstitutes wurde festgestellt, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah. Das war im Großen und Ganzen eine extrem lange und aufreibende Angelegenheit. Zum Glück hatte alles einen guten Ausgang, denn mithilfe eines anderen redlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Zahlreiche Personen hatten große Bedenken, ob wir das investierte Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Obgleich sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt zufolge des weiteren Anfahrtsweges einiges an zusätzlichen Kosten dazu. Sofern ein Produzent mit seinem Werk näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Handelsspanne.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine erfolgreiche Kooperation ist dabei allerdings nicht zustande gekommen.

    Zufolge unseres umfassenden Warensortiments können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zu 100 Prozent abdecken. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte andererseits mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Hauptmarktplätze für diese Zweiräder dürften momentan Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Fertigung der Quads, UTVs, Roller und Motorräder begutachtet überprüft. Unsere Kontrollbesuche hatten gezeigt, dass es für eine derzeitige Zusammenarbeit mit dem Unternehmen noch ein wenig zu bald sei. CPI hatte zu jener Zeit einfach noch nicht die Fähigkeiten, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Produkte besitzen, was die Langlebigkeit angeht definitiv Weltmarktniveau.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine qualifizierte Fachwerkstatt, für den Fall, dass mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Fahrzeugs beinahe gestellt. Sie wollen normalerweise wissen, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir diesen Kundendienst in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Autos für den chinesischen Markt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen nichtsdestoweniger auch Motorräder, Quads und Roller. In Spitzenzeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Bei den Personenwagen waren es zirka 30.000 Fahrzeuge im Jahr, die aber vorrangig für den Absatzmarkt vorgesehen waren. Die Quads, Motorräder sowie Motorroller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück p. a. waren jedoch für den globalen Absatzmarkt vorgesehen. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Ohne Frage baute Jonway nicht bloß unsere Roller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Die Produktionszahlen sind nach der Stilllegung des Rex-Marketings naturgemäß beträchtlich zurückgegangen. Es gibt jedoch auch neue Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist geplant, diese Fahrzeuge vor allem auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vermarkten, ehe sie anschließend auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Motorroller ist im Moment seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der einzelnen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Wenigstens zwei Familienglieder reisen daher laufend nach China zu Jonway. So sorgen wir dafür, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Mitarbeitern. Diese modernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir lange Jahre vermarktet hatten und für die wir immer noch Ersatzteile führen. Heute gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstmotorrad. Aus dem Grund haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundendienst auch weiterhin durch. Wie schon erwähnt, sämtliche Ersatzkomponenten haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Jincheng baut aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Motorroller beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt gehört mit seinen zirka 13.000 Arbeitskräften und über 1 Million Roller und Krafträder jährlich, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Erstklassige Produktqualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen jedes Mal aufs Neue. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen besonders auf das Controlling gelegt. Obschon die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man prinzipiell nichts Nachteiliges über die Marken Qianjiang und Keeway. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler zu gründen.Es ist ihm gelungen, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb aufzubauen, der sich insbesondere auf die Fertigung von Motorrädern fokussiert hat. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen überraschenderweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts quasi noch gänzliches Neuland. Unterdessen konnten von Kreidler-Krafträdern viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen mittlerweile etliche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten gegenwärtig viele Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit unzählige bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Optimierungen auf den Weg gebracht, welche die Fahreigenschaften modifizierten und enorm zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer es detailliert wissen möchte: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre mehr und mehr zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion völlig aufgeben musste und letzten Endes lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler schlussendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder der Marke Rex in China produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden in erster Linie in denselben Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge gefertigt werden. In der Rex-Story sind weitere Details zu finden. Es gibt nach wie vor die Einbaukomponenten für die neuartigen Kreidler-Roller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun entschieden, dass dieses Ressort auf Grund einer innovativen Maßnahme aufgelöst werden sollte. Scheinbar strebt Prophete in anderen Bereichen eine Weiterentwicklung an. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer beobachten.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbauteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Dienstleistungen oder Produkte von uns bekommen. Es ist vorteilhaft, dass eine große Anzahl Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können dadurch unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 80er Jahren sehr gute geschäftliche Verbindungen mit einer Menge Unternehmen in Taiwan. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir natürlich alles hautnah miterlebten konnten.

    Weil einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wandel ohne nennenswerte Probleme über die Bühne bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht allein pure Gefälligkeit. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die notwendige Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er bereits auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist zum Glück gewährleistet, weil wir darüber hinaus die Einbauteile dieser Marke lagernd haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitabschnitt von 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir vorwiegend die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow verkauft. Den legendären Trike-Scooter, haben wir immer noch im Programm.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vor allem bestechen. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig betrachten kann.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Lizenz zum Absatz ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung Fighter 125 one gelb-schwarz 1020303-2-G-Figo125 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image