Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer 1020303-2-O-R-Fig

Artikel: Frontverkleidung Fighter 50 rot-schwarzmatt 1020303-2-O-R-Fig

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Frontverkleidung

Artikelnummer
1020303-2-O-R-Fig
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

49,94

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung, Verkleidung vorn Fighter 50 rot-schwarzmatt 19/43 lackiert 2Takt 50ccm YY50QT-28

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 50 One | AGM Fighter 50 Sport

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein kaputtes Teil am Roller besser instand gesetzt oder gleich ausgewechselt werden soll, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller handelt. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzteil nicht nur preisgünstiger ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit bietet. Ein versteckter Defekt lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen entdecken. In einem solchen Fall wäre es sinnvoller, über unseren Shop eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu ordern, die wir für zahlreiche unterschiedliche Komponenten anbieten. .

Die Qualität unserer Produkte braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu scheuen. Warum können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Komponenten achten. Für den Fall, dass Ihr Motorroller einmal ein neues Bauteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Quads und Buggys die Zubehörteile, die gar nicht mehr hergestellt werden. Zum Beispiel haben wir alle Komponenten für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor vorrätig.

Wer darauf Wert legt, bekommt bei uns selbstverständlich auch das Originalteil für seinen Roller. Die meisten Besteller greifen jedoch wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem fahrbaren Untersatz selbst ausführen respektive auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Es gibt zweifelsohne keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in guter Qualität Ihren fahrbaren Untersatz instand setzen können.

In Verbindung mit den Beschreibungen finden Sie in unserem Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie gleich Ihr altes Bauteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie später auch wirklich den benötigten Artikel erhalten. Dabei reicht nicht bloß eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen unter anderem sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Abmessungen übereinstimmen.

Wie Sie davon profitieren:

  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, preisgünstig und ausfallsicher
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Motorroller, Straßenbuggys, Quads und Fun-Fahrzeuge kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Aus welchem Grund wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche man für dieses Geschäftsfeld unter allen Umständen benötigt. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Es ist nötig, sich das Fachgeschäft dementsprechend zuvor genau anzugucken, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Alles ist in unserem Unternehmen transparent und für den Käufer einleuchtend! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort praktisch schwarz auf weiß.

    Vielleicht ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Beispielsweise wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns mit Fug und Recht sehr stolz macht. Der Bewertungsfaktor von rund 99,9 % bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich gleichfalls sehen lassen. Was belegen all diese Resultate ganz klar? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Darum bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenstellung unserer Kundschaft liegt uns sehr am Herzen. Vor über 5 Jahrzehnten nahm unsere geschäftliche Tätigkeit im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während sich das Geschäft mit Fahrzeugen inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Unser Fokus ist gegenwärtig auf den Vertrieb von Einbauteilen, "Must-to-have" zur Erhöhung der Motorleistung und Zubehör für die meisten Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Roller oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Webseite unter Motorroller.de auf unserer Webseite fündig. Wir haben Einbaukomponenten, Artikel und passendes Zubehör für ungefähr 8500 Typen und 250 Hersteller auf Lager. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Anbietern. Es sind mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen unterschiedlicher Hersteller, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Programm haben. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Auch für alle Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, haben wir ausgesuchte Produkte im Programm. Dazu gehören beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Kontinuierliche Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Das heißt, alle Motorroller, welche die Produktion verlassen haben und bei uns angeliefert werden, begutachten wir nochmals ausführlich auf etwaige Fehler bzw. Transportschäden, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Wir packen zuallererst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Unmittelbar nach der Lieferung zum Kunden wird dann der Roller letztlich abermals auf perfekte Funktion getestet, sodass wirklich gesichert ist, dass der Käufer ein 100-prozentig korrektes Gefährt erhält.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Zur Bewahrung der Luftreinheit besitzen unsere Motorroller im Allgemeinen Verbrennungsmotoren, die enorm sparsam laufen. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge bleibt stets die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir klarerweise wieder mit und führen sie einer fachgemäßen Abfallentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem alten Gefährt trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, die Qualität unserer Leistungen zu beweisen. Im Gegensatz zu den billigen Onlineshops, die bereits nach vergleichsweise kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. Ausschließlich zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine solide geschäftliche Basis schaffen. In Folge dessen steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen immer an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Die Anfahrt mit der Bahn ist ohne Frage ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing das Unternehmen Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Herstellung von Sraßenbuggys an, welche zu dieser Zeit eine regelrechte Weltneuheit waren.Der Besitzer der Firma, Mister Gu hatte nach den üblichen Anfangsproblemen das Geschäft relativ gut in den Griff bekommen. Es waren zunächst neben ein paar weiteren Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die nötige Hilfestellung bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Weitere Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, erkannten rasch das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu und sprangen gleichermaßen auf diesen Zug auf. PGO bestellte sodann bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Waren, die man dann in Taiwan als PGO-Produkte verkaufte. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Verkauf rasant zu. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das anschließend in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Folglich haben wir im Bereich der Fahrzeugproduktion alle Entwicklungen hautnah mitbekommen. Wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir nach wie vor in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Betrieben unsere Fahrzeuge und Bauteile herstellen. Sämtliche Ersatzteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Prinzip vorrätig.

    Adly

    Vorzügliche Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein hervorragender Tüftler und Unternehmer. Optimale Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch unbekannt, begann Adly mit der Planung und Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der vereinbarten Menge von 500 Fahrzeugen. Ich denke, auf dieses Ergebnis können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Zu einem späteren Zeitpunkt hatten wir die Entscheidung getroffen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan auf Grund der allgemein steigenden Preise, zunehmend zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn aufgrund des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Kerngeschäft von Adly. Momentan hat sich die Fahrzeugproduktion von Adly beinahe zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Suche nach guten Herstellern in Fernost stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die von der Firma Fantic aus Italien kamen, entwickelten nach Adly diverse Quads und Roller.

    Nach gewissen anfänglichen Problemen kam die Produktion Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indessen gegenwärtig zum Ende gekommen sein dürfte. Was die Produktion der Quads betrifft, wurden die leistungsstarken ATVs zunächst im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beachtlich anstiegen. Von Aeon beziehen gegenwärtig diverse Großhändler aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Modelle UTVs und ATVs, welche dann mit eigenem Brand vermarktet werden. Wir wurden ebenfalls etliche Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Geschäftsbereich allerdings hinsichtlich mangelnder Nachfrage aufgegeben. Ersatzteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir hingegen auch weiterhin vorrätig.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Der Markenname AGM wird von uns von Beginn an benutzt.Die Errichtung dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mister Wang im Norden von China. Eine neue ungefähr 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es fehlte aber an einem tragfähigen Konzept. Der musste von uns zuvor kreiert werden. Wir setzten eine Menge Zeit dafür ein, erstmal die Bedingungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Fabrikation anfangen zu können.

    Da wir de facto bei Null anfangen mussten, benötigten wir zuerst ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Am 350 ccm Antriebsaggregat war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Dessen ungeachtet funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, merkten wir, dass von unserem Beteiligungskonto ein bedeutender Geldbetrag entwendet worden war. auf unser Konto Zugriff zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der hiesigen Amtsstelle ausgehändigt, um sie an uns weiterzugeben). Man kann sicher verstehen, dass dies für uns alles in allem eine ungemein nervenaufreibende Sache gewesen ist. Es wurde uns hierbei zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen rechtschaffenen Chinesen sehr geholfen, sodass wir es schafften, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Eine Menge Personen brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, einige Kilometer entfernt vom nächsten Seehafen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, gleichwohl kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Transportweg hinzu. Demnach ist der Gewinn im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, welche näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Beziehungen zum federführenden Management bzw. zum maßgeblichen Personal herstellen.Wir haben uns letztlich dazu entschlossen, keine längerfristige Geschäftsbeziehung mit Baotian einzugehen.

    Ersatzbauteile für Baotian-Roller haben wir indes auf Lager. Baotian stellt zwar weiterhin Motorroller her. Hingegen haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Was diese Zweiräder angeht, sind zurzeit zweifellos Asien und Afrika die Hauptabnehmer Abnehmer.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller überprüft. Als Ergebnis unserer Besuche entschieden wir uns dafür, augenblicklich mit dem Unternehmen noch keine Kooperation anzustreben. CPI besaß dazumal einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Kriterien in puncto Qualität erfüllen zu können. Inzwischen sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Die Fahrzeuge haben, was die Qualität angeht definitiv Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden Käufer eines Fahrzeugs beschäftigt, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, der sowohl den Werkstattservice als auch den Home-Service vor Ort beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit einen solchen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Neben Personenkraftwagen produziert Jonway seit dem Jahre 2003 auch Krafträder, Motorroller sowie Quads. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Einheiten. Wie erwähnt, ging die Automobil-Produktion mit circa 30.000 Fahrzeugen pro Jahr vorwiegend in asiatische Länder. Die Roller, Krafträder sowie Quads mit circa 50.000 - 80.000 Stück p. a. waren dagegen für den Weltmarkt vorgesehen. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Selbstverständlich baute Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen klarerweise wesentlich zurück. Man konstruierte unterdessen aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-rädrigen Elektromobile. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge hauptsächlich auf dem chinesischen Absatzmarkt zu vertreiben, ehe sie anschließend auch in den Export gehen.

    Der Hersteller unserer Roller ist zwischenzeitlich seit zirka 12 Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der einzelnen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Demzufolge statten regelmäßig wenigstens 2 Glieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Somit kümmern wir uns darum, dass die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungsautomaten und vorzüglichen Mitarbeitern. Diese hochmodernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns viele Jahre ein Bestseller. Dieses Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Sortiment, hingegen haben wir immer noch die Ersatzelemente dafür im Programm. Im Unterschied zu früher gibt es heute nur noch wenige Fans, die sich so ein Kleinstmotorrad kaufen würden. Wir haben demzufolge die Vermarktung allmählich einschlafen lassen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Zweiräder ohne Frage auch zukünftig durch. Wie gesagt, bei uns erhalten Sie alle Einbauelemente, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft bezogen haben. Zusammen mit den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Motorroller, Motorräder, Buggys respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ungefähr 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit knapp 17 Jahren über 1 Million Krafträder und Roller im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen ein herausragendes Management und eine vorzügliche Qualität aus. Diverse Besuche des Werks brachten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma fertigt zusammen mit Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen in erster Linie auf das Controlling gelegt. Erstaunlicherweise ist trotz großer Produktionsmengen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauelemente.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Er hat es geschafft, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und eigenen Sachverstand, einen Betrieb zu errichten, der sich besonders auf die Herstellung von Motorrädern festgelegt hat. Das Unternehmen hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung von motorisierten Zweirädern grundsätzlich noch in den Kinderschuhen. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess zahlreiche bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die einerseits die Fahreigenschaften steigerten und andererseits auch beträchtlich zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten über Kreidlers Firmenchronik Kreidler wissen will, kann das zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letzten Endes die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli danach 3 Jahre lang Kreidler Mofas fertigte. Kreidler wurde in den 90er Jahren schlussendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche gegenwärtig Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind übrigens in erster Linie die gleichen Betriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und herstellen. In dem Bericht über Rex sind zusätzliche Details aufgeführt. Einbauteile für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de nach wie vor bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die über 20 Jahre außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder herstellte.

    Es wurde nun bestimmt, dass diese Abteilung aufgrund einer internen Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln will. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Wir schicken immer wieder unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Lagerbestand erworben. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie aufgrund der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen dadurch unser Know-how vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Gegen Mitte der 1990er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. So konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von ausgezeichneten Ingenieuren und einigen erfahrenen Personen, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Wandel zu Ende zu bringen.

    Wir stellten unser Know-how logischerweise nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Angesichts des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass demnächst unsere bestellen Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgabenbereiche sehr ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obgleich er schon gut 90 Jahre alt ist. Ich bin mir relativ sicher, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gesichert ist.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, zählten vorwiegend die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport sowie der beliebte Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Sortiment haben.

    Wodurch die PGO-Roller insbesondere bestechen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat hingegen auch mit der Denkweise und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, die wir als überaus überaus fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Berechtigung zum Verkauf ihrer motorisierten Zweiräder im Inland. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung Fighter 50 rot-schwarzmatt 1020303-2-O-R-Fig abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image