Artikel: Variator vorne komplett 4Tune Piaggio ALG-617003

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Variator

Artikelnummer
ALG-617003
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

53,51

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Variator vorne komplett 4Tune Piaggio + Gegendruckfeder

Variator vorne komplett 4Tune Piaggio + Gegendruckfeder

Technik-Info

Variator

auch zu finden unter: Variator, Variomatik

Die Variomatik ist das sufenlose Standard-Getriebe des Motorrollers. Sie bildet meist eine bauliche Einheit mit der Fliehkraftkupplung. Die Kraftübertragung erfolgt durch einen Antriebsriemen, der einem natürlichen Verscheiß unterworfen ist und daher regelmäßig gewechselt werden muss. Da die Lohnkosten hierbei der größere Kostenfaktor sind empfehlen wir die Antriebsriemen der Marken Bado oder Gates. Diese haben die höchste Laufleistung.

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Fahrer von Rollern die Frage, ob sie ein schadhaftes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein neues Element nicht nur preisgünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern danach auch eine beträchtlich größere Funktionssicherheit bietet. Häufig kann lediglich eine kompetente Werkstatt den Schaden auf Anhieb eruieren. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, über unserer Webseite eines der fertigen Komplett-Kits zu ordern, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Produktangebot haben. .

Die Ersatzteile, die wir im Programm haben, entsprechen zu 100 % bezüglich der Qualität dem Weltmarktniveau. Wir können allein aus dem Grund so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Teile in genügend großen Stückmengen einkaufen. Sämtliche verfügbaren Komponenten für Ihren Motorroller können Sie bei über unsere Website sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, der keine Wünsche offen lässt.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr gefertigt. Trotzdem führen wir dafür noch die Zubehörteile.

Wer es wünscht, erhält bei uns klarerweise auch das Originalteil für seinen Roller. Die meisten Kunden greifen indes auf Grund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selbst durchführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt durchführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Produkten zu 100 Prozent richtig. Es gibt ohne Zweifel keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Kosten und in ausgezeichneter Qualität Ihren fahrbaren Untersatz reparieren können.

Auf unserer Webseite existiert zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen behilflich ist, Ihr altes Austauschteil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Hierdurch können Falsch- oder Fehllieferungen aufgrund verkehrter Bestellungen schon im Vorhinein ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung der defekten Komponente mit dem abgebildeten Produkt; speziell was die aufgeführten Abmessungen und technischen Spezifikationen betrifft.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Versandkriterien
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei den Bremsen
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Unsere sämtlichen Einbauteile sind kostengünstig, langlebig sowie gebrauchstauglich
  • Sie erhalten von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Einbauelemente und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Roller, ein Fun Fahrzeug, einen Quad oder Buggy erwerben wollen. Wir sind dafür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche für diesen Geschäftsbereich definitiv erforderlich sind. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern regelrecht.

    Es ist erforderlich, sich das Fachgeschäft demnach zuerst genau anzusehen, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft uneingeschränkt transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich persönlich ein Bild von uns.die Bestätigung unserer Qualität können Sie dann direkt vor Ort sehen.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferbewertungen ebenso auf einem Level, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Diese Ergebnisse veranschaulichen eines ganz offensichtlich: Wir geben auf allen Gebieten immer unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen gelegentlich denen bisweilen etwas misslingen kann. Von daher bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Vor über fünfzig Jahren starteten wir mit dem Maschinenbau, während das Geschäft mit motorisierten Zweirädern mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg ausgebaut werden konnte. Wir haben uns inzwischen vorrangig auf das "Must have" für Tuning, Fahrzeugzubehör und Ersatzbauteile für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie fast alle Einbauteile und Roller aus Europa und Asien. Wir haben Artikel, Einbaukomponenten und passendes Zubehör für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Hersteller auf Lager. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zählen beispielsweise zu unseren langjährigen Lieferanten. Es sind ca. 500.000 Produkte von verschiedenen zahlreicher Anbieter, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Im Zubehörlager finden Sie alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Rollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und dergleichen Dinge.

    Absolute Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, dass alle Motorroller, die vom Hersteller bei uns ankommen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Mängel beziehungsweise Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Vor der Übergabe wird erstmal jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bevor der Käufer den Roller übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. Somit ist wirklich sichergestellt, dass der Kunde mit seiner Anschaffung 100-prozentig zufrieden ist.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirksamer Schutz unserer Umwelt. Zur Erhaltung der Luftreinheit besitzen unsere Motorroller grundsätzlich Motoren, die ausgesprochen sparsam sind. Jegliches Verpackungsmaterial nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer fachgerechten Abfallentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir kaufen Ihren ausgedienten Motorroller an.

    Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Im Vergleich zu den billigen Internet-Shops, die schon nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. In unserem fortwährend wachsenden Betrieb steht ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien an der ersten Stelle, da wir davon überzeugt sind, dass sich lediglich durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine gut fundierte Geschäftsgrundlage bilden lässt. Sie können sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anreise per Bahn ist selbstverständlich gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Metropole Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, die Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Gründer der Firma, Herr Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten den Betrieb verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Es waren zuerst neben ein paar übrigen Details die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die nötige Hilfe bieten, so dass diese Probleme vergleichsweise rasch eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, gleich das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu, was den Effekt besaß, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um von seinen Fachkenntnissen zu profitieren. Tongjian TBM lieferte letztendlich zahlreiche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in Umlauf kamen. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Absatz rasant zu. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das danach in die Teilefertigung mit einbezogen wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Vorreiter, was die Fahrzeugentwicklung betrifft. Wir haben aus diesem Grund sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Neuerungen mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Einbauteile und Fahrzeuge in von uns kontrollierten und ausgesuchten Betrieben produzieren, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Im Regelfall haben wir alle Teile verfügbar, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man ohne Frage unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Stadt befindet.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der vorzüglichen Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, die den Laden voll im Griff haben, sind ihm hierbei nach besten Kräften behilflich.

    Was die Planung und Fertigung von Straßenquads für die europäischen Käufer betrifft, war Adly einer der ersten Hersteller. Da wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der vereinbarten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Dieses Resultat macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen letztlich auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Nachträglich zeigte sich, dass diese Idee ein sehr cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Zwischenzeitlich hat sich Adly von der Produktion der Motorroller gänzlich verabschiedet und stellt faktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Suche nach erfolgreichen Produzenten in Fernost stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Der Absatz der Quads erlebte nach gewissen Anfangsschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Andererseits war die Fertigung der motorisierten Zweiräder fortwährend rückläufig und scheint momentan vollends zum Ende gekommen zu sein. Von den Quads wurden besonders die kraftvollen ATVs ein Verkaufserfolg. Zuerst in Asien und hinterher auch in den USA und Europa. Etliche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge erwerben gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter vertreiben. Wir hatten gleichfalls jahrelang Quads von Aeon in unserem Produktangebot, jedoch die Vermarktung des Vierradlers wegen mangelndem Umsatz inzwischen beendet. Die Einbaukomponenten für diese ATVs, UTVs und Quads können Sie aber über uns nach wie vor beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Fabrikanten seit zahlreichen Jahren verwendet.Ins Leben gerufen ist die Tochterfirma in Gemeinschaft mit einem Mister Wang im Norden von China worden. Eine schöne neue zirka 4000 m² große Produktionshalle war zwar bereits vorhanden, es mangelte andererseits an einem entsprechenden Plan. Den mussten wir im Vorfeld in jedem Fall entwickeln. Einige Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Grundbedingungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war ein taugliches Quad-Rahmengestell. Am 350 cm³ Motor wurde noch gearbeitet. Überdies ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Wir befanden uns nach all den Schwierigkeiten kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah unvermittelt etwas Unerwartetes: Bei einem regulären Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass jemand von unserem Geschäftskonto einen bedeutenden Geldbetrag entwendet hatte. Eine eingeleitete Überprüfung ergab, dass sich unser chinesischer Geschäftspartner vor der Übergabe des Geldes eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Ich meine, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen redlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass es uns gelang, die verhältnismäßig hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Gott sei Dank konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Fertigung von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Stadt liegt in der Region Guangdong, ist aber einige Kilometer von den Seehäfen entfernt. Wenngleich sich die Preise durchschnittlich im unteren Segment bewegen, kommt auf Grund des weiteren Transportweges einiges an Unkosten hinzu. Von daher ist die Handelsspanne im Unterschied zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsführung bzw. zum maßgeblichen Personal knüpfen.Wir haben uns letztendlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir andererseits die Ersatzelemente lieferbar. Baotian stellt zwar nach wie vor Roller her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Die primären Marktplätze für solche Fahrzeuge sind zurzeit sehr wahrscheinlich Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder gecheckt. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch zu früh sei, eine Kooperation mit dem Unternehmen einzugehen. Unsere Anforderungen konnten dazumal von CPI noch nicht zur Gänze erfüllt werden. Gegenwärtig sieht es jedoch bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in Asien.

    Vor dem Erwerb eines Rollers fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundenservice offeriert wird, der nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Heimservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland so einen Service anbieten.

    Jonway

    Außer Automobile baut Jonway seit dem Jahre 2003 auch Roller, Quads sowie Motorräder. In Glanzzeiten wurden beachtliche Stückzahlen gefertigt. Mit zirka 30.000 produzierten Automobilen jährlich wurde vorwiegend der chinesische Markt beliefert. Demgegenüber waren die Motorräder, Motorroller und Quads mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr größtenteils für die für den Weltmarkt vorgesehen. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler gefertigt. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen logischerweise erheblich zurück. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Markt geplant, sollen jedoch irgendwann auch in weitere Länder exportiert werden.

    Unsere Motorroller lassen wir inzwischen ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der verschiedenen Einheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Mindestens zwei Familienglieder reisen deshalb in regelmäßigen Abständen zu Jonway in die Volksrepublik China. Unsere Zweiräder besitzen auf diese Weise immer die gleiche hohe Qualität. softwaregesteuerte Fertigungsautomaten und vorzügliche Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den diversen Bauteilen werden aufgrund dieser innovativen Fabrikationsmethoden völlig ausgeschlossen. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir die Vermarktung mittlerweile eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Ersatzelemente dafür. Heutzutage findet man für das Kleinstmotorrad allerdings lediglich noch wenige Liebhabern. So ist es ohne Zweifel nachvollziehbar, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und quasi einschlafen ließen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundendienst auch in Zukunft durch. Wie schon gesagt, bei uns sind alle Einbauelemente auf Lager - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Laden erworben haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng gehören aber auch Buggys, Motorroller, Motorräder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken im asiatischen Raum gehört mit seinen ca. 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Motorräder und Roller jährlich, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Ohne Frage nur durch ein professionelles Management und eine vorzügliche Produktqualität. Mehrere Werksbesuche brachten uns immer wieder ins Staunen. Der Produktionsumfang der Firma beträgt zusammen mit Motorrollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Wenngleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich gut sind, hört man im Prinzip nichts Abträgliches über Qianjiang und Keeway. Sowohl Ersatzkomponenten als auch Fahrzeuge haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit seinen Fähigkeiten und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine große und sehr effektive Kraftradfabrikation aufzubauen. Überraschenderweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Eine kommerzielle Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht gegeben. Gegenwärtig konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings längst der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten unterdessen viele Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess eine Menge entscheidende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite den Fahrkomfort erhöhten und andererseits auch erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern zunehmend rückläufig. Letztlich musste die Firma 1982 die Produktion komplett einstellen. In den nächsten 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. Schließlich übernahm die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt mittlerweile unter anderem Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot bauen lassen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Es gibt weiterhin die Einbauteile für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge, welche Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Internet-Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern sehr effektiv REX-Motorroller.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer Umstrukturierung zum Opfer. Prophete hat scheinbar vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die internationalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Wir schicken immer wieder unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die korrekte Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Nach dem Schließen der der Rollerabteilung von Rex haben wir die Lagerbestände aufgekauft. Dies heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Der Nutzeffekt ist, dass viele Modelle von Rex mit den unsrigen eine identische Bauweise haben. Sie können hierdurch unsere Erfahrung vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Herstellern in Taiwan hervorragende geschäftliche Connections, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Im asiatischen Raum war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Somit konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von guten Ingenieuren und einigen fachkundigen Mitarbeitern, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne, diesen Wandel über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht allein aus purer Liebenswürdigkeit. Hinsichtlich des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass in Zukunft unsere Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Obgleich Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er weiterhin täglich im Betrieb. Möglicherweise wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge garantiert ist.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, gehörten in erster Linie die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max respektive der beliebte Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Programm haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere auf Grund ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Lizenz zum Vertrieb ihrer Motorroller im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Variator vorne komplett 4Tune Piaggio ALG-617003 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Getriebe Variomatik
    Position:
    vorn