Artikel: Hauptständer 10 Zoll 4Takt 50ccm YY50QT003001

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Hauptständer 10 Zoll 4Takt 50ccm YY50QT003001 – Bild 1

Hauptständer

Artikelnummer
YY50QT003001
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Hauptständer 10 Zoll 4Takt 50ccm YY50QT003001 Download

16,71

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Hauptständer 10 Zoll 4Takt 50ccm

Auch zu finden unter: Mittel-Ständer, Rollerständer kaufen, Haupt-Staender kaufen, Roller-Staender, Mittel-Staender kaufen, Hauptstaender, Ständer kaufen, Staender, Haupt-Ständer kaufen, Staender kaufen, Stand-Fuß kaufen, Mittel-Ständer kaufen, Standfuss kaufen, Haupt-Ständer, Rollerstaender, Mittelstaender, Zweibeinständer kaufen, Stand-Fuß, Zweibeinstaender, Stand-Fuss kaufen, Mittelständer kaufen, Haupt-Staender, Rollerständer, Roller-Ständer, Mittelstaender kaufen, Zweibeinstaender kaufen, Rollerstaender kaufen, Roller-Ständer kaufen, Standfuß, Roller-Staender kaufen, Zweibeinständer, Ständer, Mittelständer, Stand-Fuss, Mittel-Staender, Hauptstaender kaufen, Standfuß kaufen, Standfuss, Hauptständer kaufen.

Unsere Hauptständer, die für Roller aus dem ferner Osten geeignet sind, haben Erstausrüster-Qualität. Es existieren Unterschiede bei den einzelnen Hauptständern hinsichtlich der Aufnahme für die Hauptständerfeder. Wir bitten Sie infolgedessen das Produktfoto mit dem benötigten Ständer am Fahrzeug genau vergleichen, um wirklich den entsprechenden Artikel zu bestellen.

Der Artikel kann ohne Probleme gegen das Modul gewechselt werden. Sie bekommen es sowohl als Originalersatz als auch als preiswerten Nachbau, jedoch immer in Erstausrüster-Qualität.Alle gelieferten Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr bestens bestanden. Sie können sämtliche Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Durch andauernden Erfahrungsaustausch wird die Qualität laufend verbessert.

Wir liefern jeden zusätzlichen Artikel mit denselben Versandfaktoren, den Sie bei uns erwerben, zum Nulltarif.Bestellen Sie unsere Ersatzteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller bzw. E-Roller oder auch Scooter problemlos über unseren Internet-Shop. Wo Sie Ihren Motorroller gekauft haben, spielt keine Rolle. Ob im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus, Sie finden bei uns für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Taiwan, Europa oder China passenden Komponenten. Sie können klarerweise auch gerne über E-Mail nach Ersatzbauteilen fragen. Sie bezahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankabbuchung.

Bei einem Bestellwert von mehr als 100 EUR können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren, das heißt, in Raten bezahlen. Oder Sie leasen ganz einfach das Fahrzeug. Das wäre sicherlich eine interessante Option für Firmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Mitarbeitern einen Motorroller wollen. Bitte fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Dieses Produkt ist für folgende Fabrikate respektive Motoren geeignet:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Rex RS460 / BOSTON 8|Rex RS450|AGM GMX 450|Rex RS400|Baotian BT49QT|Rex RS 450|Rex RS750|Rex Monza|Rex Monza 50|Rex Milano 50|Rex Imola 50

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein fehlerhaftes Teil am Roller getauscht oder besser instand gesetzt werden soll, ganz egal, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Dreirad-Roller dreht. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein neues Bauteil nicht ausschließlich preisgünstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine deutlich größere Funktionssicherheit bietet. Häufig kann man einen versteckten Fehler nicht sofort selbst ermitteln und eine qualifizierte Werkstatt muss eruieren, warum der Roller Probleme macht. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Modelle in unserem Produktangebot haben. .

Die Qualität unserer Teile braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu befürchten. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir unsere Produkte in ausreichend großen Stückmengen einkaufen. Alle verfügbaren Bauteile für Ihren fahrbaren Untersatz kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Panik, wir haben sie vorrätig.

Sie erhalten bei uns natürlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie hingegen Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie im Allgemeinen deutlich billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selber durchführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt durchführen lassen möchten, in jedem Fall liegen Sie mit unseren Komponenten vollkommen richtig. Ohne Zweifel finden Sie keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Motorrollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Anhand von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihre alte Komponente auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch wirklich das passende Produkt erhalten. Hierbei ist es von Bedeutung, dass das Bauteil, welches Sie tauschen wollen, nicht nur optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Roller-Ankauf
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Komponenten und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Unsere sämtlichen Produkte sind ausfallsicher, gebrauchstauglich sowie preiswert
  • Sie bekommen von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun-Fahrzeuge, Buggys und Quads bei uns als Fachhändler. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Da wir uns dank unserer Jahrzehnte langen Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen einen perfekten Kundenservice bieten. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft in Verbindung mit den Rollern der vollständige Lebensinhalt.

    Da Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich infolgedessen den ausgesuchten Fachhändler zuvor genau ansehen, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. in unserem Geschäft ist alles uneingeschränkt transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Den Beleg unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen informieren. Unsere Website Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Verkaufs-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Bewertung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Was unsere Kundenbewertungen ebenso auf einem Niveau, das sich durchaus sehen lassen kann. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Falls also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg im Fahrzeuggeschäft tätig, wobei wir uns hingegen bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etablieren konnten. Unser Fokus ist zwischenzeitlich auf den Verkauf von Fahrzeugzubehör, Ersatzkomponenten und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Einbauteile und Zweiräder aus Asien und Europa. In unserem Auslieferungslager befinden sich für etwa 250 Fabrikate und 8500 Ausführungen unterschiedliche Produkte als Zubehör, Artikel und Einbaukomponenten. Zum Beispiel arbeiten wir schon jahrelang mit Produzenten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zusammen. In der Summe haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² circa 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern in unserem Hochregallager lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers brauchen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Zum Tunen ihres Rollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, bevor es nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Anders ausgedrückt, bevor wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit durchgecheckt. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf bzw. einer Übergabeinspektion unterziehen. Unmittelbar nach der Lieferung zum Kunden wird dann das Fahrzeug schließlich abermals auf perfekte Funktion überprüft, sodass wirklich sichergestellt ist, dass der Käufer ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt bekommt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Roller generell Verbrennungsmotoren, die überaus effizient laufen. Die Transportverpackung, die bei der Anlieferung Motorroller anfällt, nehmen wir klarerweise wieder mit, um sie einer fachgemäßen Müllentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und wollen gerne Ihr altes Gefährt an den Mann bringen? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren ausgedienten Motorroller ankaufen.

    Wenn wir von Ihnen die Chance dazu bekommen, können wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Wir zählen nicht zu den billigen Onlineshops, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder verschwunden sind. Lediglich auf Grund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine stabile Geschäftsgrundlage schaffen. Demzufolge steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien immer an erster Stelle. Für den Fall, dass für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich von unserem vortrefflichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive rund 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete die Firma Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, die zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltneuheit waren.Mr. Gu, der Besitzer des Unternehmens, hatte den Betrieb mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar übrigen Details zunächst, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir allerdings mittels unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how relativ rasch zusammen eliminieren.

    In Fernost erkannten andere Produzenten, wie z.B. PGO in Taiwan, sehr schnell die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie ebenfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO geliefert, die schlussendlich als PGO-Produkte angeboten wurden. Es erfolgte als Resultat eine rasche Steigerung sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Produktion mit einbezogen.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was die Fahrzeugherstellung angeht. Wir haben deshalb aus nächster Nähe die wesentlichen Tendenzen miterleben dürfen. Unsere Komponenten und Motorroller lassen wir nach wie vor lediglich in ausgewählten Betrieben fertigen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. In der Regel haben wir alle Bauteile auf Lager, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Fahrzeug rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly, der definitiv erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich hauptsächlich durch erstklassiges Engineering und vorzügliche Qualität aus.

    Der Seniorchef des Werks ist ein hervorragender Konstrukteur und Unternehmer. Vollkommene Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann Jimmy. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly startete praktisch mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der geplanten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Wir beschlossen später indes, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da infolge der allgemeinen Preissteigerungsrate, Taiwan immer mehr zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein ausgesprochen schlauer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das hauptsächliche Geschäft von Adly. Momentan hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic aktiv waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort nach Adly verschiedene Roller und Quads.

    Nach gewissen Anfangsproblemen stabilisierte sich die #Produktion in Richtung Quads, wobei das Rollergeschäft hingegen momentan ziemlich am Boden sein dürfte. Was die Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs als erstes in Asien ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beachtlich zunahmen. Aeon Quads unterschiedlicher Typen, aber auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von einer Menge Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann mit eigenem Level vermarktet. Wir hatten ebenfalls jahrelang Quads von Aeon im Sortiment, jedoch diesen Geschäftsbereich wegen mangelnden Verkaufszahlen mittlerweile eingestellt. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads auch weiterhin die Ersatzkomponenten in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für ein so genanntes Joint Venture chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen.Beim Vertrieb der Erzeugnisse von AGM, wird dessen eingetragener Firmenname von Anfang an von uns benutzt.Ins Leben gerufen ist der Fertigungsbetrieb in Verbindung mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Eine schöne neue rund 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es fehlte allerdings an einem tragfähigen Plan. Den mussten wir vorher unbedingt vorbereiten. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Da bisher noch kein einziges einsatzbereites Bauteil vorhanden war, benötigten wir zuerst einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 ccm Motor wurde noch herum experimentiert. Die Schalteinheit war gleichfalls ein Bauteil, das nicht reibungslos arbeitete. Wir waren schließlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah überraschend etwas Unerwartetes: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, merkten wir, dass von unserem Konto ein großer Geldbetrag fehlte. Wir veranlassten selbstverständlich sofort eine Überprüfung. Hierbei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Kompagnon war, der sich Zugriff auf unser Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der örtlichen Behörde, um sie uns zu treuhändisch zu übergeben). Das war im Großen und Ganzen eine ungemein nervenaufreibende und lange Story. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen anständigen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass geschafft haben, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Etliche Personen hatten so ihre Zweifel, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder bekommen würden. Gott sei Dank konnten wir diese Skeptiker eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Herstellung von Motorrollern, Quads und Krafträdern startete. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsbereich liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt von den Seehäfen. Wegen der längeren Anfahrt zum Meer sind darum die Kosten für den Versand etwas höher, obwohl allgemein das Preissegment dort durchschnittlich etwas geringer ist. tag=316#Deshalb ist der Profit im Vergleich zu anderen Produzenten, welche näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Beziehungen zum federführenden Management respektive zu den maßgeblichen Mitarbeitern herzustellen.Wir haben uns am Ende dazu entschlossen, keine nachhaltige Partnerschaft mit Baotian anzustreben.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzkomponenten für ein Baotian-Zweirad sucht, kann er diese jederzeit bei uns erhalten. Bei der Herstellung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian nach wie vor eine bestimmte Rolle; die wesentlichen Absatzmärkte haben sich unterdessen allerdings auf andere Kontinente verschoben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind gegenwärtig ohne Zweifel Asien und Afrika die primären Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs überprüft. Unsere Besuche hatten ergeben, dass es für eine aktuelle geschäftliche Partnerschaft mit dem Unternehmen noch zu früh sei. Dazumal war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Heute sieht es jedoch bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Produkte besitzen, was die Haltbarkeit angeht auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Werkstattservice einschließt. Natürlich bieten wir einen solchen Kundenservice im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren außer Autos auch Krafträder, Roller sowie Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Einheiten. Bei den Personenwagen waren es etwa 30.000 Stück pro Jahr, die aber vorwiegend für den chinesischen Markt vorgesehen waren. Andererseits waren die Krafträder, Motorroller sowie Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Stück p. a. größtenteils für die für den Weltmarkt bestimmt. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht bloß unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen verständlicherweise beträchtlich zurück. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektromobile. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge vor allem auf dem asiatischen Markt zu vermarkten, bevor sie später auch in den Export gehen.

    Aufgrund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit rund 12 Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Dabei laufen die verschiedenen Produktionschargen immer unter unserer Kontrolle. Wir machen deshalb mit mindestens 2 Familienmitglieder immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Hierdurch kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder garantiert ist. Wir konnten registrieren, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsmaschinen und vorzüglichen Ingenieuren gearbeitet wird. Mittels dieser modernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir lange Jahre vermarktet hatten und für die wir weiterhin Ersatzkomponenten führen. Heute findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Mini-Kraftrad. Wir haben dementsprechend den Vertrieb nach und nach einschlafen lassen.

    Klarerweise bieten wir unseren Kununsere dendienst für diese Fahrzeuge auch zukünftig an. Wie gesagt, bei uns bekommen Sie sämtliche Ersatzkomponenten, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden gekauft haben. Motorräder, Motorroller, Buggys beziehungsweise UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng ebenso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr mehr als 1 Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Natürlich nur durch ein hervorragendes Management und eine erstklassige Produktqualität. Bei unseren verschiedenen Fabrikbesuchen waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen speziell auf das Controlling gelegt. Überraschenderweise ist trotz großer Produktionszahlen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Zubehörteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit Sachverstand schaffte er es, eine große und außerordentlich erfolgreiche Fabrikation für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch völliges Neuland. Mittlerweile konnten von Kreidler-Motorrädern eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte inzwischen zahlreiche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz schon lange der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten unterdessen viele Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung zahllose bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite den Fahrkomfort erhöhten und zum anderen auch enorm zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Die Erfolgsgeschichte Kreidlers kann man übrigens zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 immer mehr zurück, sodass die Firma 1982 Insolvenz beantragen musste und am Ende nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gebaut wurden. Letztendlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt momentan u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler in Asien konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in identischen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Mehr darüber ist in der "Rex-Story" zu finden. Für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge können Sie auf der Homepage unter Motorroller.de rund um die Uhr Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern sehr effektiv REX-Motorroller.

    Diese Abteilung wurde nun im Zuge einer Umstrukturierung aufgelöst. Prophete hat scheinbar vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    In einigen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder stets überwachen.

    Der komplette Fahrzeugbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Demnach, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturservice zur Verfügung stellen. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie hinsichtlich der Baugleichheit etlicher Rex Modelle mit den unsrigen hierdurch unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit diversen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Verbindungen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 90er Jahren hergestellt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir natürlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Dank einiger fachkundigen Personen sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC zusammen mit uns gelungen, den Umbruch ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Unser Know-how Transfer war nicht bloß pure Gefälligkeit. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die entsprechende Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Fahrzeuge.

    Die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obgleich er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gewährleistet ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals in der Hauptsache die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow bzw. den großartigen Trike-Scooter, den wir heute noch im Angebot haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere durch ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Dieser Erfolg hat andererseits auch eine Menge mit der inneren Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche die Lizenz haben, ihre Roller im Inland zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Hauptständer 10 Zoll 4Takt 50ccm YY50QT003001 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Hauptständer
    Motortyp:
    139QMA;139QMB
    Farbe:
    schwarz
    Größe:
    10 Zoll
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1
    Teilehersteller:
    AGM
    Felgen-Größe:
    10 Zoll
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YY50QT003001, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++

    Ähnliche Artikel

    Hauptständerfedersatz D=3,0 YY50QT003005
    Hauptständerfedersatz D=3,0 YY50QT003005

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Feder Hauptständer Länge 85x2.5mm 2T 50ccm YY50QT-28 YY50QT003004
    Feder Hauptständer Länge 85x2.5mm 2T 50ccm YY50QT-28 YY50QT003004

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Achse 175x7.5mm Hauptständer 4T 50cc JSD50QT-13 YY50QT003002
    Achse 175x7.5mm Hauptständer 4T 50cc JSD50QT-13 YY50QT003002

    inkl. MwSt. zzgl. Versand