Artikel: Helmfach 4Takt 50ccm YY50QT015010

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Helmfach 4Takt 50ccm YY50QT015010 – Bild 1

Helmfach

Artikelnummer
YY50QT015010
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Helmfach 4Takt 50ccm YY50QT015010 Download

41,17

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Helmfach 4Takt 50ccm

Helmfach 4Takt 50ccm

Technik-Info

Helmfach

auch zu finden unter: Helmfach, Gepäckfachverkleidung, Gepaeckfachverkleidung, Staufachverkleidung, Helmfachverkleidung, Gepäckfach, Gepaeckfach, Staufach

Das Helm- oder Gepäckfach ist ein praktischer Standard beim Motorroller. So ist der Helm immer trocken an dem Platz, wo er gebraucht wird.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM GMX 450 One JSD50QT-13 | AGM GMX 450 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 450 ZX50QT-7A | AGM GMX 50 | AGM GMX 50 One JSD50QT-13 | AGM GMX 50 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 550 | AGM GMX 550 ZX50QT-7B | Jonway Boston 8 Mofaroller | Jonway Jigger 50,

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Dreirad-Roller handelt. Zudem bietet ein Ersatzbauteil eine bedeutend höhere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Ein versteckter Fehler lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen finden. Eine gute Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Programm haben, zu bestellen. .

Die Ersatzteile, die wir im Angebot haben, entsprechen bezüglich der Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort lautet: Weil wir bereits beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Alle verfügbaren Bauelemente für Ihren Motorroller können Sie bei über unsere Website sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir generell die Einbauteile auf Lager. So etwa für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie erhalten bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Wenn Sie hingegen Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie generell wesentlich preisgünstiger sind. Mit unseren Produkten können Sie die Reparatur an Ihrem fahrbaren Untersatz selber bewerkstelligen bzw. auch von einem Fachmann durchführen lassen. Zu solch attraktiven Preisen werden Sie voraussichtlich Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Bei den Beschreibungen finden Sie auf unserer Web-Seite auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie sofort Ihr altes Austauschteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie anschließend auch garantiert den passenden Artikel bekommen. Hierbei reicht nicht nur eine augenscheinliche Übereinstimmung. Es müssen überdies sowohl die deklarierten technischen Spezifikationen als auch die Abmessungen übereinstimmen.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Roller-Ankauf
  • Einbauteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere sämtlichen Komponenten sind zuverlässig, kostengünstig sowie ausfallsicher
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, ein Fun-Fahrzeug, einen Buggy oder ein Quad kaufen wollen. Wir sind für solche Fälle das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Weshalb sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, die man für diesen Geschäftsbereich auf jeden Fall benötigt. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht bloß das Geschäft rund um die Roller, wir leben unser Geschäft förmlich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deshalb ist es wichtig, sich den Laden im Vorfeld genau anzusehen. in unserem Geschäft ist alles für den Kunden 100-prozentig transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Das was Sie dort feststellen, wird Sie definitiv überzeugen.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen schlau machen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online-Shop werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Prozentsatz von zirka 99,9 % genauso auf einem sehr guten Niveau. Diese Resultate demonstrieren eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten immer unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die unter Umständen mal etwas falsch machen. Falls also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Vor über fünfzig Jahren fing unser Unternehmen mit dem Bau von Maschinen an, während sich das Geschäft mit motorisierten Zweirädern heute auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Unser Schwerpunkt ist mittlerweile auf den Verkauf von das "Nice-to-have" für Motortuning, Zubehör und Einbauteilen für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Fahrzeug oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element. In unserem Lager warten Produkte als Zubehör, Ersatzteile und Artikel für circa 8500 Ausführungen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit Produzenten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zusammen. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Anbietern in unserem Hochregallager im Programm. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge im Programm.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, bevor es nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, dass alle Motorroller, die vom Hersteller bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend begutachtet werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Ehe der Kunde das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Dadurch ist de facto sichergestellt, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung zu 100 Prozent zufrieden ist.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Einerseits sind unsere Roller im Allgemeinen mit sparsamen Verbrennungsmotoren ausgestattet. Die Transportverpackung, welche bei der Anlieferung Motorroller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um sie einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Motorroller zuzulegen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Roller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Unterschied zu den billigen Verkaufsshops, welche bereits nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. Lediglich mittels neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. Dementsprechend steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen durchweg an erster Stelle. Sie können sich selbst von unserem hervorragenden Kundenservice überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Ca. 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Eine Anreise mit der Bahn ist selbstverständlich gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing das Unternehmen Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Herstellung von Sraßenbuggys an, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine wahrhaftige Weltsensation waren.Der Inhaber der Firma, Mister Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten den Betrieb relativ gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, außer ein paar weiteren Details überwiegend, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir allerdings zusammen mittels unserer Hilfestellung verhältnismäßig rasch beseitigen.

    Weitere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bemerkten gleich die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte letztlich etliche fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Man verzeichnete als Resultat danach eine rasche Zunahme der Produktion und des Absatzes. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der dann in die Produktion mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugsektor angeht. Wir haben deshalb aus nächster Nähe die wesentlichen Tendenzen mitbekommen. Unsere Bauteile und Roller lassen wir weiterhin nur in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Werken fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Ganz egal, welche Ersatzteile Sie für Ihr Zweirad brauchen, bei uns werden Sie im Regelfall fündig.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man definitiv unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Über den Seniorchef der Firma kann man sagen, dass er ein meisterhafter Unternehmer und Tüftler ist. Optimale Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Mann. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Herstellung von Straßenquads für die europäischen Kunden angeht, war Adly einer der ersten Hersteller. Nachdem wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der festgesetzten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Zu einem späteren Zeitpunkt sind wir allerdings gezwungen gewesen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan angesichts der allgemein steigenden Preise, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Zwischenzeitlich hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Außer Adly konzipierten auch sie divers Quads und Roller.

    Als die anfänglichen Probleme überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging jedoch die Fabrikation der Motorroller mehr und mehr zurück und ist inzwischen beinahe vollständig zum Ende gekommen. Mit Quads, speziell mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon kaufen heute eine Menge Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Versionen ATVs und UTVs, welche danach unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Wir hatten gleichfalls etliche Jahre Quads von Aeon im Produktsortiment, jedoch den Verkauf des Vierradlers wegen zu geringen Verkaufszahlen inzwischen aufgegeben. Einbaukomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir aber auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    AGM ist eine sinnvolle Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung bestimmter Fahrzeuge.Von uns wird der eingetragene Firmenname AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Fabrikanten von Beginn an verwendet.Die Joint-Venture-Firma ist in Nordchina gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang gegründet worden. Eine schöne neue ungefähr 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es mangelte jedoch an einem tragfähigen Plan. Das musste vorher in jedem Fall entworfen werden. Wir setzten Monate dazu ein, erst einmal die Kriterien zu schaffen, um grundsätzlich in die Fabrikation einsteigen zu können.

    Da wir de facto bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 ccm Antriebsaggregat war man noch am Suchen diverser Fehler. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Element, das nicht sauber arbeitete. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es schlussendlich soweit - als plötzlich etwas völlig Unerwartetes geschah: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, bemerkten wir, dass von unserem Konto eine große Geldsumme fehlte. auf unser Beteiligungskonto Zugang zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Behörde übergeben, um diese an uns weiterzugeben). Man kann sicher nachvollziehen, dass dies für uns im Allgemeinen eine sehr aufreibende und lange Sache war. Sehr geholfen haben uns dabei ein anderer redlicher Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückerhalten konnten. Etliche Leute, welche von unserem Pech erfuhren, waren der Anschauung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Pessimisten hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren fertigt Baotian Motorräder, Quads und Roller in Jiangman. Man findet die Stadt in der Region Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Die Preise bewegen sich zwar auf einem geringen Preislevel, trotzdem kommt einiges an Kosten für den weiteren Versandweg dazu. Wenn ein Produzent mit seinem Unternehmen näher an der See liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Marge.

    Bei diversen Besuchen des Werks konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung bzw. zum leitenden Personal herzustellen.Wir haben uns letztlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Ersatzkomponenten für Baotian-Zweiräder haben wir andererseits lieferbar. Obwohl die Roller weiterhin von Baotian produziert werden, haben sich die Märkte meistens mittlerweile auf andere Erdteile verschoben. Die primären Abnehmer für diese Art Fahrzeuge sind gegenwärtig höchstwahrscheinlich Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder untersucht Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma verschiedene Male einen Besuch abstatteten. In dem Zusammenhang wollten wir die Fabrikation der Roller, Krafträder, Quads und UTVs umfassend unter die Lupe nehmen. Unsere Besuche hatten ergeben, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch ein wenig zu früh sei. CPI hatte zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht die Fachkenntnisse, um unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität erfüllen zu können. Mittlerweile hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der hergestellten Fahrzeuge ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei etlichen Mitbewerbern.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice vorhanden ist, der nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Wir bieten klarerweise diesen Kundendienst im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Außer Automobile baut Jonway seit 2003 auch Motorroller, Motorräder und Quads. In Spitzenzeiten stellte man eindrucksvolle Stückzahlen her. Bei den Automobilen waren es circa 30.000 Stück im Jahr, die aber hauptsächlich für asiatische Länder vorgesehen waren. Auf der anderen Seite waren die Roller, Motorräder sowie Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Stück jährlich in der Hauptsache für die für den Weltmarkt bestimmt. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch jede Menge Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Marketings erwartungsgemäß wesentlich geschrumpft. Man konzipierte zwischenzeitlich aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den chinesischen Markt geplant, sollen allerdings zu einem späteren Zeitpunkt auch exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir im Moment ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert wird. Wir machen in Folge dessen mit wenigstens 2 Familienglieder laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Zweiräder besitzen dadurch immer die gleiche hohe Qualität. Elektronisch gesteuerte Fertigungsmaschinen und ausgezeichnete Technikern sind die Garanten für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Durch diese modernen Herstellungsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns jahrelang der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug ist bei uns zwar nicht mehr im Sortiment, jedoch haben wir nach wie vor die Ersatzelemente dafür vorrätig. Jetzt gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Kraftrad. Vor diesem Hintergrund haben wir den Vertrieb nicht weiter forciert.

    Für diese Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch künftig durch. Wie schon erwähnt, die Einbauteile haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng baut aber auch Motorroller, Buggys, Krafträder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über eine Million Motorräder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Damit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in China.

    Diese Firma zeichnen ein Top Management und eine erstklassige Qualität aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Neben Motorrollern fertigt die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Trotz der immensen Produktionszahlen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauelemente haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler rief im Jahre 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr effektives Unternehmen für eine Fertigung von Krafträdern zu errichten. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise nichts anhaben können.

    Eine gewinnbringende Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch nicht gegeben. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die viele Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Es wurden während dieser Zeit zahlreiche neue Weitentwicklungen und Verbesserungen erarbeitet, welche die Fahreigenschaften optimieren und entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Kreidlers Firmengeschichte wird übrigens genau u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Wegen der stetigen Abnahme der Nachfrage an Krafträdern musste das Unternehmen letzten Endes im Jahr 1982 Insolvenz anmelden. Im Anschluss wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas hergestellt. Schlussendlich schluckte die Firma Prophete den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt momentan unter anderem Motorräder der Marken Kreidler und Rex in Asien konzipieren.

    Es sind übrigens vornehmlich die gleichen Produktionsbetriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Hierüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Homepage unter Motorroller.de weiterhin Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" eine Abteilung, die ungemein erfolgreich seit gut 20 Jahren hergestellt hat.

    Diese Abteilung fiel nun einer innerbetrieblichen Umstrukturierung zum Opfer. Vermutlich möchte sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Motorroller her. So gut wie immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Kontrolleure zugegen, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, kauften wir die Lagerbestände. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Auf Grund der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrungen mit dieser Marke vollumfänglich zu nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit diversen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Verbindungen. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Hochinteressant für uns war in diesem Fall die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Übergang von der Textilherstellung in die Roller-Produktion befand.

    Zufolge einiger fachkundigen Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, die ihr Metier verstanden, ist es SMC zusammen mit uns gelungen, diesen Wandel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Anhand des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Sicherheit, dass in Zukunft unsere Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Obgleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Offenbar wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Einbaukomponenten für Sundiro-Zweiräder haben wir erfreulicherweise auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, gehörten insbesondere die bekannten Roller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport sowie der großartige Trike-Scooter, den wir immer noch im Sortiment haben.

    Es sind vornehmlich die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Dieser Erfolg hat aber auch sehr viel mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nicht viele Firmen haben die Zulassung zum Vertrieb ihrer motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Helmfach 4Takt 50ccm YY50QT015010 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Staufach
    Motortyp:
    139QMA;139QMB
    Farbe:
    schwarz
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    13
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YY50QT015010, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++