Artikel: Helmfach schwarz 50-16-025-000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Helmfach

Artikelnummer
50-16-025-000
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

50,24

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Helmfach schwarz

Helmfach schwarz

Technik-Info

Helmfach

auch zu finden unter: Helmfach, Gepäckfachverkleidung, Gepaeckfachverkleidung, Staufachverkleidung, Helmfachverkleidung, Gepäckfach, Gepaeckfach, Staufach

Das Helm- oder Gepäckfach ist ein praktischer Standard beim Motorroller. So ist der Helm immer trocken an dem Platz, wo er gebraucht wird.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Baotian BT125T-12C1 Warrior 125 | Baotian BT49QT-12C1 Rebel 50 | Baotian BT49QT-12C1 Warrior 50

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte beste Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf 100% ohne Risiko vom Topseller

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern oftmals gestellt, gleichgültig, ob sie einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller respektive E-Roller ihr Eigen nennen, falls etwas an ihrem Zweirad kaputt geworden ist. Was man auch nicht vergessen darf: Ein neues Teil ist nicht nur schnell getauscht, sondern macht den Roller auch deutlich ausfallsicherer als eine Reparatur. Zumeist kann man einen versteckten Fehler nicht sofort selber entdecken und eine qualifizierte Werkstatt muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Fabrikate im Sortiment haben. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität all unserer Ersatzteile Weltmarktniveau hat. Weshalb können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Teile achten. Diese beiden Faktoren, nämlich zum einen die gute Qualität und zum anderen der bezahlbare Preis heben uns hauptsächlich von unserer Konkurrenz ab.

Wir führen sogar für die häufigsten Motorroller, Buggys und Quads die Komponenten, die gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Wer darauf Wert legt, erhält bei uns logischerweise auch das Originalteil für seinen fahrbaren Untersatz. Die meisten Kunden fassen indes hinsichtlich der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem motorisiertes Zweirad selber ausführen wollen oder besser in einer Fachwerkstätte ausführen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Produkten ganz und gar richtig. In Erstausrüster-Qualität und zu solch attraktiven Kosten werden Sie sicherlich Ihr motorisiertes Zweirad nicht auf andere Art und Weise wieder flott machen können.

Damit Sie auch wirklich das benötigte Produkt erhalten, finden Sie auf unserer Internetseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Es ist in diesem Fall von Bedeutung, dass die Komponente, welche Sie ersetzen möchten, nicht bloß optisch, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit identischen Liefervoraussetzungen
  • Einbauelemente und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Alle unsere Produkte sind zuverlässig, kostengünstig und betriebssicher
  • Am besten kaufen Sie Roller, Buggys, Quads und Fun Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wieso wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche dafür definitiv gebraucht wird. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht bloß das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben unser Geschäft regelrecht.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Motorroller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Deshalb ist es notwendig, sich seinen Lieferanten vorher genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden uneingeschränkt nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Den Nachweis unserer ausgezeichneten Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Auf unserer Internetseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Faktor von rund 99,9 % ebenfalls auf einem hervorragenden Niveau. Demonstrieren diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Seien Sie deswegen nicht gleich aufgebracht, falls mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing bereits vor über fünfzig Jahren mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit motorisierten Zweirädern hingegen, betreiben wir heute auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Mittlerweile haben wir uns zusammen mit dem Verkauf von Motorrollern, auf "Must-to-have" für Tuning, Einbauteile und Zubehör ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Zubehörteile und Zweiräder aus Fernost und Europa. In unserem Auslieferungslager befinden sich für ca. 250 Hersteller und 8500 Typen verschiedene Artikel, Einbauteile und passendes Zubehör. Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler gehören beispielsweise zu unseren Herstellern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Alles in allem haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unseren Hochregalen sofort lieferbar. Sie finden im Zubehörbereich alles, was Sie für Ihren Motorroller benötigen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Produktsortiment.

    Keine Lieferung verlässt unser Haus, bevor sie nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, sämtliche Fahrzeuge, welche die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals eingehend auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden untersucht, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Ehe der Kunde den Motorroller übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Auf diese Weise ist wirklich garantiert, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung hundertprozentig zufrieden ist.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Auf der einen Seite sind unsere motorisierten Zweiräder allesamt mit Treibstoff sparenden Verbrennungsmotoren bestückt. Um die Umwelt zusätzlich zu schonen und eine fachgerechte Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Anlieferung unserer Roller anfällt.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller kaufen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Möglichkeit bekämen, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Web-Shops, gleich stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Bloß anhand zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine gut fundierte geschäftliche Ausgangsbasis schaffen. In Folge dessen steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien stets an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem vorzüglichen Kundenservice.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive etwa 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Selbstverständlich kann man dank der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die zu dieser Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Obschon es anfänglich diverse Startprobleme gegeben hatte, gelang es Herrn Gu, als Eigentümer der Firma den Betrieb recht schnell erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Es waren zunächst außer ein paar anderen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten allerdings die entsprechende Hilfestellung bieten, so dass diese Schwierigkeiten vergleichsweise schnell eliminiert werden konnten.

    Die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu blieben nicht lange unbemerkt. In Folge dessen war es keine Überraschung, dass auch andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, beschlossen, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Man lieferte am Ende zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Sowohl die Produktion als auch der Absatz stiegen danach zusehends zu einem unglaublichen Boom an. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, welcher dann in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Vorreitern, was den Fahrzeugbereich anbelangt. Wir haben folglich hautnah die wesentlichen Innovationen miterlebt. Unsere Roller und Ersatzteile lassen wir nach wie vor ausschließlich in ausgewählten und von uns kontrollierten Werken produzieren, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen. Sämtliche Einbauelemente, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit beziehen können, haben wir prinzipiell verfügbar.

    Adly

    In Taiwan nahe der Stadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Produktionsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Gutes Engineering und hervorragende Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet wurde.

    Der Seniorchef des Werks ist ein vorbildhafter Unternehmer und Tüftler. Optimale Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Da wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstelle der beabsichtigten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Auf dieses Ergebnis sind wir mit Recht sehr stolz.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu zwang, den Standort des Unternehmens letztendlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Wahrscheinlich hätten wir auf eine andere Art dem vermehrten Preisdruck nicht standhalten können.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich das Geschäftsmodell gegenwärtig zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns der Produzent Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Neben Adly entwickelten auch sie verschieden Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen Startproblemen kam die Produktion Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch inzwischen ziemlich am Boden sein dürfte. Von den Quads wurden speziell die kraftvollen ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und später auch in den USA und Europa. Eine Menge Großhändler aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge kaufen heutzutage von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Typen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Brand vermarkten. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben dieses Geschäftsmodell aber zwischenzeitlich eingestellt. Ersatzteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir allerdings auch weiterhin lieferbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion dienen.Wir benutzen den eingetragenen Firmennamen AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Das Tochterunternehmen ist in Nordchina gemeinschaftlich mit einem Mister Wang gegründet worden. Eine schöne neue zirka 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es fehlte allerdings an einem entsprechenden Plan. Der musste zuerst definitiv entworfen werden. Wir setzten mehrere Monate dafür ein, zunächst die Grundbedingungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Herstellung von Fahrzeugen anfangen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir einen tauglichen Rahmen für das Quad. Am 350 ccm Motor wurden noch nach diversen Fehlern gesucht. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Nach der schwierigen Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas komplett Unerwartetes geschah: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Beteiligungskonto eine bedeutende Geldsumme abgebucht worden war. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Auszahlung des Geldes eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher verstehen, dass dies für uns alles in allem eine ungemein aufreibende Geschichte gewesen ist. Außerordentlich geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister und ein anderer freundlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Sehr viele Personen, die von unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Meinung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren fertigt Baotian Krafträder, Roller und Quads in Jiangman. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Infolge der längeren Anfahrt zur Schiffsanlegestelle sind folglich die Kosten für den Versand etwas höher, wenngleich allgemein der Preisspiegel dort durchschnittlich etwas geringer ist. Der Gewinn ist von daher im Verhältnis niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an der See liegen.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung bzw. zum leitenden Personal zu knüpfen.Nichtsdestoweniger ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Falls jemand Ersatzkomponenten für ein Baotian-Zweirad braucht, kann er diese zu jeder Zeit bei uns ordern. Die Roller werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte indes mittlerweile auf andere Kontinente verschoben haben. Die primären Marktplätze für diese Fahrzeuge sind gegenwärtig sehr wahrscheinlich Asien und Afrika.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Produktion der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads überprüft gecheckt. Unsere Kontrollbesuche haben ergeben, dass es für eine derzeitige Kooperation mit dem Produzenten noch etwas zu bald sei. CPI besaß zu jener Zeit einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität erfüllen zu können. Im Moment hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der gefertigten Produkte ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei zahlreichen Konkurrenten.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine passende Fachwerkstatt, wenn mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Motorrollers regelmäßig gestellt, und das zu Recht. Sie wollen prinzipiell wissen, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Heimservice vor Ort einschließt. Logischerweise bieten wir einen solchen Service bundesweit an.

    Jonway

    Neben Autos baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorroller, Krafträder und Quads. In den besten Zeiten wurden beeindruckende Einheiten hergestellt. Wie erwähnt, ging die Auto-Produktion mit rund 30.000 Stück jährlich in der Hauptsache in den asiatischen Markt. In erster Linie für den globalen Absatzmarkt gedacht waren die Quads, Roller und Motorräder mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück im Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler produziert. Nach der Liquidation des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich geschrumpft. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr innovatives Produkt neu konzipiert. Bevor diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Markt getestet werden.

    Aufgrund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit rund zwölf Jahren der Hersteller unserer Roller. Die diversen Einheiten laufen ausnahmslos unter unserer Kontrolle. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Familienangehörige zu Jonway nach China. Unsere Zweiräder besitzen auf diese Weise immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und vorzügliche Technikern zum Einsatz. Diese modernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Ich handle allezeit nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns jahrelang ein Bestseller. Das Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Angebot, jedoch haben wir nach wie vor die Ersatzteile dafür verfügbar. Jetzt gibt es für das Mini-Kraftrad allerdings bloß noch wenige Fans. Vor diesem Hintergrund haben wir die Vermarktung nicht weiter forciert.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundendienst auch zukünftig durch. Wie erwähnt, bei uns sind die Ersatzelemente vorrätig - auch für Personen, die ihr Monkey woanders erworben haben. Neben den Monkeys baut Jincheng aber auch Straßenbuggys, Motorräder, Roller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum zählt mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitskräften und mehr als 1 Million Krafträder und Motorroller pro Jahr, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklären? Verständlicherweise lediglich durch ein professionelles Management und eine vorzügliche Qualität. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Außer motorisierten Rollern baut die Firma auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der großen Produktionszahlen absolut nichts Abträgliches bekannt. Sowohl Zubehörteile als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler rief im Jahre 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinen Erfahrungen und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine sehr erfolgreiche Kraftradfabrikation zu errichten. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise nichts anhaben können.

    Eine profitable Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es anfangs des 20. Jahrhunderts im Grunde noch nicht gegeben. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden in dieser Zeit etliche bahnbrechende Innovationen und Modifikationen erarbeitet, die die Fahreigenschaften verbesserten und entscheidend zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Erfolgsstory wird übrigens genau u. a. in Wikipedia behandelt.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Letztendlich musste die Firma 1982 die Produktion gänzlich einstellen. In den folgenden 3 Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas gebaut worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde letzten Endes von der Firma Prophete vereinnahmt, die mittlerweile Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler in Fernost produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vorwiegend in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge hergestellt werden. Zusätzliche Details finden Sie in der Rex-Story. Zubehör für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei Motorroller.de nach wie vor bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit gut 20 Jahren sehr effektiv motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Angesichts einer innerbetrieblichen Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, dieses Ressort aufzulösen. Möglicherweise will Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung vorantreiben. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmen halt.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Wir schicken laufend unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände übernommen. Deswegen, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Der Nutzeffekt liegt darin, dass Sie infolge der Baugleichheit vieler Modelle von Rex mit den unsrigen folglich unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit diversen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 90er Jahren. In dieser Zeit gab es in Asien verschiedene industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wandel von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir selbstverständlich mit speziellem Interesse verfolgten.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit guten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Wechsel ziemlich reibungslos zu meistern.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die notwendige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, der schon auf die 90 zugeht, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort wohl bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Zubehörteile für Sundiro-Zweiräder haben wir aber immer noch auf Lager.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir größtenteils die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max vertrieben. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Lieferprogramm.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich speziell zufolge ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig betrachten kann.

    Nur wenige Firmen haben die Lizenz zum Verkauf ihrer motorisierten Zweiräder im Inland. Zu den wenigen, die offiziell hierzu die Genehmigung haben, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Helmfach schwarz 50-16-025-000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Staufach
    Farbe:
    schwarz
    Position:
    vorn