Artikel: Helmfach schwarz YY125T-28 1010308-1-2T50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Helmfach

Artikelnummer
1010308-1-2T50
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

14,50

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Helmfach schwarz für Wartungsdeckel Befestigungsschraube eine Mitte vorne 4Takt 125ccm 152QMI YY125T-28

Technik-Info

Helmfach

auch zu finden unter: Helmfach, Gepäckfachverkleidung, Gepaeckfachverkleidung, Staufachverkleidung, Helmfachverkleidung, Gepäckfach, Gepaeckfach, Staufach

Das Helm- oder Gepäckfach ist ein praktischer Standard beim Motorroller. So ist der Helm immer trocken an dem Platz, wo er gebraucht wird.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 50 One | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC | AGM Fighter 125 One | AGM Fighter 50 Sport | Baotian BT49QT-12C1 Rebel 50 | AGM Firejet 125 | Baotian BT49QT-12C1 Warrior 50 | CPI Oliver 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen | Baotian BT125T-12C1 Warrior 125 | AGM Fighter 125 | Baotian BT125T-12C1 Warrior 125

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Gleichgültig, ob jemand einen Elektroroller respektive E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich vermutlich häufig die Frage, ob sie ein schadhaftes Element austauschen oder instand setzen lassen sollen. Außerdem bietet ein neues Teil eine beträchtlich größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Die Ursache einer Funktionsstörung kann oft nur von einer qualifizierten Werkstatt mit Hilfe von Spezialwerkszeugen eruiert werden. In einem solchen Fall wäre es vorteilhafter, bei uns eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, die wir für zahlreiche diverse Modelle in unserem Programm haben. .

Großes Augenmerk legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Komponenten in ausreichend großen Mengen einkaufen. Diese zwei Faktoren, nämlich einerseits die gute Qualität und auf der anderen Seite der bezahlbare Preis heben uns überwiegend von unserer Konkurrenz ab.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr produziert. Trotzdem führen wir dafür noch die Bauteile.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile vieler Rollermarken auf Lager, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her im Regelfall um einiges billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selbst ausführen wollen oder besser in einer Fachwerkstatt machen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Bauteilen vollkommen richtig. Mit Sicherheit gibt es keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Rollers, um einiges an Geld zu sparen.

Damit Sie auch garantiert das dringend benötigte Produkt erhalten, gibt es in unserem Onlineshop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Entscheidend hierbei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit dem alten Teil zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurze Lieferzeiten
  • Teile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Roller-Ankauf
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, speziell bei Bremsanlagen
  • Alle unsere Ersatzteile sind ausfallsicher, kostengünstig und zuverlässig
  • Sie zahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit identischen Liefervoraussetzungen
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Buggys, Fun-Fahrzeuge und Quads bei uns als Fachhändler. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie darum von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Wir betreiben nicht bloß unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es richtiggehend.

    Es ist erforderlich, sich das Fachgeschäft in Folge dessen vorher genau anzusehen, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. in unserem Betrieb ist alles uneingeschränkt transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst ein Bild zu machen.Den Beweis unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Z.B. wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns mit Fug und Recht sehr stolz macht. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % sehr gut im Rennen. Was bestätigen all diese Ergebnisse ganz klar? Dass wir in allen Belangen immer geben!!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Wenn also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenheit unserer Kunden. Mehr als 25 Jahre sind wir überaus erfolgreich im Geschäft mit Zweirädern aktiv, wobei wir uns indes bereits vor über 5 Jahrzehnten im Bereich Maschinenbau Erfolg versprechend etablieren konnten. Wir haben uns zwischenzeitlich hauptsächlich auf Einbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Must have" zur Erhöhung der Motorleistung für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Teile und Motorroller aus Europa und Asien. Es existieren zurzeit Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör für ca. 250 Hersteller und 8500 Typen in unserem Auslieferungslager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Darunter befinden sich zum Beispiel so namhafte Hersteller wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway. Alles in allem haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unseren Hochregalen lieferbar. Hier finden Sie in jedem Fall das gewünschte Zubehör für Ihren Roller von A bis Z.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Sie finden in unserem Tuningbereich alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und andere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, ehe er nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Mit anderen Worten, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir es letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Nachdem die Roller bei uns angeliefert wurden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuallererst einer visuellen Prüfung beziehungsweise einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Sofort nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Motorroller am Ende nochmals auf korrekte Funktion getestet, sodass wirklich garantiert ist, dass der Kunde ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt bekommt.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Fahrzeuge allgemein Verbrennungsmotoren, die äußerst Kraftstoff sparend sind. Um die Umwelt außerdem zu entlasten und eine fachgerechte Müll-Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Roller anfällt.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Sortiment wollen Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir kaufen Ihren gebrauchten Roller an.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Chance dazu erhalten würden, könnten wir unsere Leistungen auch unter Beweis stellen. Im Vergleich zu den billigen Online-Shops, die schnell wieder weg sind, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. Nur mittels fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine stabile geschäftliche Grundlage schaffen. Infolgedessen steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen Anpassung an neue Technologien sowie fortwährendes Lernen stets an erster Stelle. Sie können sich persönlich von unserem hervorragenden Service überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Circa 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) beziehungsweise von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys startete, Anfang des neuen Jahrtausends eine echte Weltneuheit.Der Gründer der Firma, Herr Gu hatte anfänglichen Problemen den Betrieb vergleichsweise gut in Schwung bekommen. Es waren vor allem neben ein paar anderen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten aber die notwendige Hilfestellung bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ rasch überwunden werden konnten.

    Die Qualitäten und das Potential von Herrn Gu blieben nicht lange unbemerkt. Darum war es keine Überraschung, dass auch andere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, beschlossen, auf den Zug aufzuspringen. Man lieferte schließlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige technische Bauteile, die dort als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb stiegen danach prompt zu einem richtigen Boom an. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, das dann in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben in Bezug auf den Fahrzeugsektor immer alle Neuheiten unmittelbar miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Einbauelemente in solchen Betrieben fertigen, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen. Prinzipiell haben wir alle Einbauteile verfügbar, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit bestellen können.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit der Markenbezeichnung Adly, der unbedingt hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich vorrangig durch sehr gute Ingenieurskunst und ausgezeichnete Qualität aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man mit Recht als perfekten Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, welche den Warenvertrieb vollkommen im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch unbekannt, startete Adly mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der festgesetzten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Angesichts der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das immer mehr zu einem Hochlohnland geworden ist, hatten wir uns dazu entschlossen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein sehr kluger, denn zufolge des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell gegenwärtig mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte der Produzent Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, entwickelten neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Nach gewissen Startproblemen pendelte sich die Fabrikation in Richtung Quads ein, wobei das Zweiradgeschäft andererseits mittlerweile zum Ende gekommen sein dürfte. Mit Quads, vornehmlich mit den PS-starken ATVs, ist Aeon am Ende auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die besondere Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von einer Menge Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Wir hatten ebenfalls viele Jahre Quads von Aeon in unserem Fahrzeugangebot, indes diesen Geschäftszweig wegen zu geringem Umsatz inzwischen aufgegeben. Falls Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Wir verwenden den Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Das Joint-Venture-Unternehmen wurde im Norden des chinesischen Reiches zusammen mit einem Herrn Wang ins Leben gerufen. Eine schöne neue rund 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es fehlte jedoch an einem richtigen Plan. Das musste von uns zunächst vorbereitet werden. Eine Menge Zeit haben wir versucht, zunächst die Bedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Zuerst entwickelten wir ein taugliches Rahmengestell für das Quad, weil dieses noch nicht vorhanden war. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Ein anderes Bauelement, das nicht reibungslos arbeitete, war die Schaltwelle. Wir standen unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem regulären Besuch der "Bank of China" bemerkten wir, dass irgendjemand von unserem Geschäftskonto eine enorme Geldsumme entwendet hatte. Eine eingeleitete Überprüfung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher nachvollziehen, dass dies für uns im Allgemeinen eine sehr nervenaufreibende Geschichte gewesen ist. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen freundlichen Chinesen sehr geholfen, sodass geschafft haben, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Sehr viele Leute, die von unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Meinung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Die Stadt befindet sich in der Region Guangdong, ist allerdings ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Obgleich sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt zufolge des weiteren Transportweges einiges an Mehrkosten dazu. Im Unterschied zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist die Marge folglich logischerweise etwas niedriger.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Beziehungen zum federführenden Management respektive zu den maßgeblichen Angestellten herstellen.Wir haben uns im Endeffekt dazu entschlossen, keine dauerhafte Zusammenarbeit mit Baotian einzugehen.

    Für den Fall, dass jemand Einbauteile für einen Baotian-Roller sucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns bekommen. Die Roller werden immer noch von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte allerdings mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Anstelle von Europa dürften jetzt Länder in Asien und Afrika die primären Abnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI einige Male und dabei die Fertigung der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller überprüft untersucht. Als Resümee unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine geschäftliche Verbindung anzustreben. Seinerzeit war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien im Hinblick auf die Qualität zu erfüllen. Gegenwärtig hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Erzeugnisse haben, was die Langlebigkeit betrifft auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden Käufer eines Rollers interessiert, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, welcher sowohl den Reparaturdienst als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Wir bieten natürlich diesen Kundenservice deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von Automobilen für den asiatischen Markt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen nichtsdestoweniger auch Krafträder, Quads sowie Roller. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Einheiten. Wie erwähnt, ging die Automobil-Produktion mit in etwa 30.000 Stück jährlich größtenteils in asiatische Länder. Demgegenüber waren die Krafträder, Quads sowie Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr für den Weltmarkt bestimmt. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Jonway stellte logischerweise nicht lediglich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Die Produktionszahlen sind nach dem Einstellen des Rex-Marketings logischerweise erheblich geschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man gegenwärtig ein sehr innovatives Produkt neu entwickelt. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge vor allem auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vermarkten, bevor sie anschließend auch in den Export gehen.

    Infolge der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit zirka einem Duzend Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Bei der Fertigung der verschiedenen Einheiten sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Dementsprechend statten regelmäßig minimal zwei Familienmitglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Unsere Zweiräder besitzen so immer die gleich bleibend hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsmaschinen und vorzügliche Ingenieure zum Einsatz. Aufgrund dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb unterdessen zwar eingestellt, führen jedoch dafür weiterhin die Zubehörteile. Für das Kleinstkraftrad existiert allerdings nur noch eine kleine Menge an Liebhabern. So ist es gewiss nachzuvollziehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und im Prinzip einschlafen ließen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundenservice auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, die Ersatzbauteile haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Roller, Motorräder, Buggys bzw. UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng genauso produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum zählt mit seinen rund 13.000 Arbeitnehmern und über 1 Million Motorräder und Motorroller jährlich, sicherlich das Unternehmen Qianjiang.

    Erstklassige Qualität und ein professionelles Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und fertigt zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Überraschenderweise ist trotz immenser Produktionsmengen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives zu hören. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Zubehörteile.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte im Jahre 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit seinen Fachkenntnissen ist es ihm gelungen, eine große und außerordentlich effektive Motorradfabrikation auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Hilfestellung erhielt. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Eine absatzfähige Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht gegeben. Gegenwärtig konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte inzwischen etliche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören allerdings schon lange der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten inzwischen eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Zahllose bahnbrechende Patente und Weitentwicklungen, welche den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden im Verlauf dieser Zeit erarbeitet. Kreidlers Erfolgsgeschichte wird übrigens detailliert unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Kreidler wurde in den 1990er Jahren letzten Endes von der Firma Prophete vereinnahmt, welche gegenwärtig Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Es gibt immer noch die Einbaukomponenten für die heutigen Kreidler-Roller, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Webseite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit mehr als 20 Jahren ungemein effektiv motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Diesen Sektor fiel nun einer Umstrukturierung zum Opfer. Wahrscheinlich möchte sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Wir schicken regelmäßig unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung den kompletten Lagerbestand erworben. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Serviceleistungen oder Produkte von uns erhalten. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie infolge der Baugleichheit zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen hierdurch unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 1980er Jahren ausgezeichnete geschäftliche Verbindungen mit etlichen Unternehmen in Taiwan. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. In dieser Zeit gab es in Asien viele industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir logischerweise mit besonderem Interesse beobachteten.

    Weil einige fachkundige Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten über die Bühne bringen.

    Wir stellten unser Know-how ohne Frage nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, jeden Tag im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits gut 90 Jahre alt ist. Sicherlich wird sich das wohl bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Es gibt hingegen immer noch Einbauteile.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, zählten schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max sowie der beliebte Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Programm haben.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Marken abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt zweifellos kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Einstellung und der Denkweise ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Nicht viele Firmen haben die Erlaubnis zum Verkauf ihrer Motorroller im Inland. Zu den wenigen, die das von Amts wegen dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Helmfach schwarz YY125T-28 1010308-1-2T50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image