Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer 43768

Artikel: Blinkgeber Blinkerrelais Blinkrelais BETA EIKON 43768

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Blinkrelais

Artikelnummer
43768
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

7,77

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Blinkgeber Blinkerrelais Blinkrelais BETA EIKON 50

Blinkgeber Blinkerrelais Blinkrelais BETA EIKON 50

Technik-Info

Blinkrelais

auch zu finden unter: Blinkerrelais, Signallichtrelais, Blinkgeber, Blinker-Relais, Blinker-Vorwiderstand, Blinker-Wiederstandskomponente, Signallicht-Relais, Blink-Geber, Blinkrelais

Das Blinkrelais dient zum rhytmischen ein- und Aussschalten des Stromes für Signallichter. Für LED-Blinker sind aufgrund des geringen Stromes andere Blinkgeber notwendig als bei Standard-Glühbirnen.

Geprüfte beste Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern regelmäßig gestellt, ganz egal, ob sie einen Dreirad-Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Motorroller ihr Eigen nennen, sobald etwas am Zweirad kaputt geworden ist. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein neues Bauteil nicht lediglich preiswerter ist als eine Instandsetzung, sondern hinterher auch eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit bietet. Oftmals kann bloß eine qualifizierte Werkstatt den Fehler auf Anhieb entdecken. Eine gute Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, die wir in vielen diversen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Großen Wert legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort lautet: Weil wir schon im Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen achten. Wenn Ihr Roller einmal ein neues Bauelement benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir im Prinzip die Ersatzteile lieferbar. So z.B. für die Marken Sundiro und Eppella.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile einer Vielzahl Rollerhersteller im Programm, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und dennoch vom Preis her zumeist um einiges preisgünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem motorisiertes Zweirad selbst durchführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt ausführen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Produkten vollkommen richtig. Sicherlich finden Sie keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres Zweirads, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Aufgrund von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Austauschteil ganz einfach mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch wirklich den passenden Artikel bekommen. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung der schadhaften Komponente mit dem abgebildeten Produkt; vor allem was die angegebenen Dimensionen und technischen Angaben angeht.

Was Sie davon haben:

  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Liefervoraussetzungen
  • Unsere sämtlichen Ersatzteile sind betriebssicher, preisgünstig und zuverlässig
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Hol- und Bringservice
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Roller, einen Straßenbuggy, ein Fun-Fahrzeug oder einen Quad erwerben wollen. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, was hierzu unter allen Umständen erforderlich ist. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Daher ist es unverzichtbar, sich seinen Lieferanten vorher genau anzugucken. Bei uns ist alles rund um unseren Fachhandel transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Den Vertrauensbeweis bekommen Sie dann praktisch schwarz auf weiß vor Ort.

    Möglicherweise ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Unsere Homepage Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Bewertung sind wir zu Recht sehr Stolz. Was unsere Kundenbewertungen ebenso auf einem Niveau, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Was beweisen all diese Resultate ganz offensichtlich? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die zuweilen mal etwas falsch machen. Seien Sie aus dem Grund nicht gleich ärgerlich, wenn mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Das Geschäft mit Zweirädern betreiben wir mit Erfolg schon seit über 25 Jahren, wollen hierbei jedoch erwähnen, dass wir bereits mehr als fünfzig Jahre auf eine erfolgreiche geschäftliche Aktivität auf dem Gebiet des Maschinenbaus verweisen können. Gegenwärtig haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf das "Nice-to-have" für Tuning, Zubehör und Ersatzteile festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Motorroller oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das richtige Element. In unserem Lager warten Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör für rund 8500 Modelle und 250 Fabrikate auf Ihre Bestellung. Zum Beispiel arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Anbietern wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zusammen. Es sind zirka 500.000 Produkte von verschiedenen diverser Hersteller, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Unser Zubehörbereich bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Durchgehende Qualitätskontrollen sind die Passion unseres Unternehmens. Das heißt, bevor ein Motorroller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn abschließend nochmals gründlich auf etwaige Mängel oder Transportschäden. Wir packen als erstes jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Anlieferung beim Kunden abschließend noch einmal ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist ein problemloser Betrieb des Gefährts de facto sichergestellt.

    Wir bemühen uns besonders um den Schutz unserer Umwelt. Zur Bewahrung der Luftreinheit haben unsere Motorroller zumeist Motoren, die enorm wirtschaftlich laufen. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge fällt ohne Ausnahme Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir klarerweise wieder zu einer fachgerechten Müll-Entsorgung wieder mit.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Roller kaufen und suchen für Ihr altes Gefährt einen neuen Besitzer? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, die Qualität unserer Leistungen zu beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Internetshops verwechseln, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Die gut fundierte Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich mittels fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Deshalb stehen Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst in unserem Unternehmen von unserem hervorragenden Service zu überzeugen.

    Lindenfels liegt rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Ohne Frage kann man angesichts der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete das Unternehmen Tongjian TBM in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine regelrechte Weltneuheit waren.Der Gründer der Firma, Herr Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar übrigen Details vorerst, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir hingegen mittels unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ schnell zusammen beseitigen.

    In Fernost erkannten andere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, sehr schnell das große Potential und die Qualitäten von Herrn Gu, was den Effekt hatte, dass sie gleichfalls auf diesen Zug aufsprangen. PGO bestellte schlussendlich bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Erzeugnisse, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte in den Handel brachte. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb stiegen danach rasch zu einem riesigen Boom an. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches dann in die Produktion eingegliedert wurde.

    Was die Fahrzeugproduktion in China anbelangt, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, die das Geschäft aus nächster Nähe miterlebt haben. Wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir noch heute in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Werken unsere Einbauteile und Motorroller produzieren. Alle Teile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Prinzip auf Lager.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Produktionsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Branding Adly, welcher unbedingt hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich speziell durch erstklassige Ingenieurskunst und vorbildhafte Qualität aus.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Unternehmer und Konstrukteur. Er erhielt glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Das Ergebnis dieser fruchtbaren Kooperation war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für die europäische Kundschaft herzustellen begannen. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend statt der vereinbarten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Ich denke, auf diesen Erfolg können wir zu Recht sehr stolz sein.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem verhältnismäßig teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Sitz des Unternehmens letztendlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Möglicherweise hätten wir auf eine andere Weise dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Motorroller das Kerngeschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg nach Adly diverse Motorroller und Quads.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach den üblichen Startproblemen ein richtiges Hoch. Demgegenüber war die Fabrikation der Motorroller durchgehend rückläufig und scheint heute vollständig zum Erliegen gekommen zu sein. Von den Quads wurden vor allem die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zuerst in Asien und später auch in den USA und Europa. Diverse Großabnehmer aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Markennamen vermarkten. Wir hatten gleichfalls mehrere Jahre Quads von Aeon in unserem Fahrzeugangebot, jedoch diesen Geschäftszweig auf Grund zu geringer Nachfrage zwischenzeitlich beendet. Die Einbauteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie aber nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM ist eine sinnvolle Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung gewisser Fahrzeuge.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Bauteile von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit etlichen Jahren von uns benutzt.Das Unternehmen wurde im Norden von China zusammen mit einem Mr. Wang ins Leben gerufen. Obschon es bereits eine neue 4000 m² große Fertigungshalle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Das mussten wir zuvor in jedem Fall entwerfen. Wir verbrachten Monate damit, erstmal die Voraussetzungen zu schaffen, um grundsätzlich in die Fertigung einsteigen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Ein anderes Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Nach den langen Vorbereitungen war es schließlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas vollkommen Unerwartetes geschah: Bei einem Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass eine unberechtigte Person von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme entwendet hatte. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unzulässige Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte, und zwar aufgrund einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, den er von der hiesigen Amtsstelle erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu reichen. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Angelegenheit für uns außerordentlich nervenaufreibend gewesen ist. Gottlob hatte alles einen positiven Ausgang, denn mit der Hilfestellung des Oberbürgermeisters und eines anderen rechtschaffenen Chinesen, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, die relativ hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Eine Menge Leute, die von unserer unangenehmen Situation erfuhren, waren der Meinung, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können. Diese Skeptiker hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Die Fabrikation von rief Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Hinsichtlich des längeren Weges sind infolgedessen die Kosten für den Transport etwas höher, wenngleich grundsätzlich das Preissegment dort im Schnitt etwas niedriger ist. Für den Fall, dass ein Produzent mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er im Vergleich einen höheren Profit.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Andererseits ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Infolge unseres umfassenden Warensortiments können wir den Bedarf an Einbauteile fast zur Gänze befriedigen. Obwohl die Motorroller weiterhin von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte zumeist inzwischen auf andere Erdteile verschoben. Was diese Zweiräder betrifft, sind momentan ohne Zweifel Asien und Afrika die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Hierbei wollten wir die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller ausgiebig unter die Lupe nehmen. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch zu bald sei, eine Partnerschaft mit dem Produzenten einzugehen. CPI besaß damals einfach noch nicht die Fachkenntnisse, um unsere strengen Kriterien in puncto Qualität erfüllen zu können. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei diversen Konkurrenten.

    Vor der Anschaffung eines Motorrollers fragen sich die Kunden klarerweise zu Recht, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice vorhanden ist, der nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Heimservice anbietet. Wir bieten natürlich einen solchen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von Autos für den Raum. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen indes auch Motorroller, Quads sowie Krafträder. Man fertigte in den besten Zeiten beachtliche Einheiten. Bei den Personenwagen waren es in etwa 30.000 Stück pro Jahr, die aber vorwiegend für den chinesischen Markt bestimmt waren. Größtenteils für die Export-Märkte vorgesehen waren die Roller, Krafträder sowie Quads mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Selbstverständlich baute Jonway nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen verständlicherweise deutlich zurück. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie vorab auf dem chinesischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit circa zwölf Jahren bei Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert worden ist. Dazu reisen regelmäßig jeweils zwei Angehörige unserer Familie zu Jonway nach Asien. Unsere Zweiräder haben dadurch immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos elektronisch gesteuerte Fertigungsmaschinen und gute Technikern zum Einsatz. Diese innovativen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle andererseits besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir lange Jahre vertrieben hatten und für die wir nach wie vor Ersatzteile führen. Im Gegensatz zu früher gibt es heute nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Mini-Kraftrad kaufen würden. Wir haben von daher den Verkauf langsam einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Kundendienst logischerweise künftig an. Wie schon erwähnt, alle Einbauelemente haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Motorroller, Buggys, Krafträder beziehungsweise UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng genauso produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Mit etwa 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit fast 17 Jahren über 1 Million Roller und Krafträder im Jahr und gehört damit zu den größten Fabriken im asiatischen Raum.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Logischerweise nur durch ein professionelles Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen ständig aufs Neue. Neben Motorrollern baut die Firma auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Erstaunlicherweise ist trotz großer Produktionszahlen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören. Fahrzeuge und Ersatzkomponenten erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte im Jahre 1904 die Firma Kreidler gegründet.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und eigenen Sachverstand, einen Betrieb auf die Beine zu stellen, der sich überwiegend auf die Kraftradherstellung spezialisiert hat. Erstaunlicherweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg relativ gut verkraftet.

    Eine kommerzielle Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat war am Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch nicht vorhanden. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Motorrädern viele Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen etliche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz längst der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten zwischenzeitlich etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung jede Menge bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, welche zum einen die Fahreigenschaften optimierten und andererseits auch erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer es detailliert wissen will: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Wegen der fortlaufenden Abnahme des Interesses an Krafträdern musste die Firma letzten Endes im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Weiteren wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 90er Jahren wurde Kreidler schlussendlich von der Firma Prophete übernommen, die sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex in China produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen großteils die identischen Produktionsbetriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und herstellen. Hierüber hatten wir schon in unserer Rex-Story berichtet. Es gibt immer noch die Ersatzbauteile für die modernen Kreidler-Fahrzeuge, welche Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Internet-Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit gut 20 Jahren ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Zufolge einer strukturellen Veränderung hatte man sich dafür entschieden, diese Abteilung aufzugeben. Prophete hat wahrscheinlich vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Von den weltweiten Veränderungen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind immer unsere Kontrolleure anwesend, um sich von der einwandfreien Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild zu machen.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände aufgekauft. Wir sind demnach imstande, sowohl einen 100-prozentigen Kundendienst als auch die benötigten Ersatzbauteile zu offerieren. Der positive Effekt ist, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen identisch sind. Sie können hierdurch unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 1980er Jahren hervorragende wirtschaftliche Beziehungen mit zahlreichen Produktionsbetrieben in Taiwan. Um die Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. Zu jener Zeit gab es im fernen Osten eine Menge industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse verfolgten.

    Weil einige kompetente Personen im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Wandel ohne bemerkenswerte Probleme zu Ende bringen.

    Selbstverständlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon den einen oder anderen Hintergedanken. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach der Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Obschon Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er immer noch jeden Tag im Betrieb. Vermutlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Einbauteile für Sundiro-Zweiräder haben wir erfreulicherweise darüber hinaus auf Lager.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, gehörten hauptsächlich die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max sowie der fabelhafte Trike-Scooter, den wir heute noch im Lieferprogramm haben.

    Es sind vorrangig die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Dieser Erfolg hat andererseits auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nur eine Handvoll Firmen haben die Befugnis zum Verkauf ihrer Motorroller im Inland. Zu den wenigen, die das offiziell dürfen, zählt auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Blinkgeber Blinkerrelais Blinkrelais BETA EIKON 43768 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    Relais