Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer ALG-32.2611

Artikel: Zündspule Minar-/Yam- 125/150/180 ALG-32.2611

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Zündspule

Artikelnummer
ALG-32.2611
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

28,91

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Zündspule Minar-/Yam- 125/150/180

Zündspule Minar-/Yam- 125/150/180

Technik-Info

Zündspule

auch zu finden unter: Zündspule, Kerzenstecker, Zündmodul, Zündkabel, Zündung, Kerzen-Stecker, Zünd-Modul, Zünd-Spule, Zünd-Kabel, Zuendspule, Zuendmodul, Zuendkabel, Zuendung, Zuend-Modul, Zuend-Spule, Zuend-Kabel

Ersatzzündspule in Erstausrüster-Qualität zum Superpreis, die bei den meisten Rollern verwendet wird und sehr leicht ausgetauscht werden kann. Einfach gegen die Originalspule austauschen, fertig ist die Sache.

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis da Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern oftmals gestellt, ganz gleich, ob sie einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller respektive E-Roller besitzen, wenn etwas an ihrem Fahrzeug defekt geworden ist. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein neues Teil nicht lediglich kostengünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern anschließend auch eine deutlich größere Funktionssicherheit bietet. Häufig kann bloß eine qualifizierte Werkstatt den Defekt auf Anhieb ermitteln. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Komplett-Kits, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität unserer Komponenten braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu befürchten. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir unsere Bauteile in genügend großen Mengen einkaufen. Für den Fall, dass Ihr fahrbarer Untersatz einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Quads und Buggys die Bauteile, die gar nicht mehr hergestellt werden. Beispielsweise haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor verfügbar.

Wir haben natürlich auch die Originalteile zahlreicher Rollertypen auf Lager, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her generell um einiges billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selber bewerkstelligen wollen oder besser in einer Fachwerkstätte durchführen lassen möchten, ohne Zweifel liegen Sie mit unseren Ersatzteilen hundertprozentig richtig. Es gibt sicherlich keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in guter Qualität Ihr Zweirad instand setzen können.

Damit Sie auch in der Tat das gewünschte Produkt erhalten, finden Sie auf unserer Seite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Teil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Entscheidend ist dabei, dass Ihre Bestellung nicht nur optisch, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Maßen mit dem defekten Element übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Roller-Ankauf
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Einbauteile und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüster-Qualität
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Teile mit identischen Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Unsere sämtlichen Produkte sind preiswürdig, betriebssicher und zuverlässig
  • Egal, ob Sie einen Motorroller, einen Buggy, ein Quad oder ein Fun Fahrzeug erwerben wollen. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Weswegen sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche man für diesen Geschäftsbereich definitiv benötigt. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht bloß das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben das Geschäft regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, daher ist es erforderlich, sich den Laden vorher genau anzusehen. Bei uns ist alles rund um unseren Fachhandel transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Den Beleg unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Die Bewertungen von Trustedshops sind normalerweise nicht nur überaus aussagekräftig, sondern auch durchweg wertneutral. Sowohl der Verkaufs-Shop auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bis dato durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Der Bewertungsfaktor von rund 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenso sehen lassen. All diese Resultate lassen definitiv nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die gelegentlich mal etwas falsch machen. Seien Sie aus dem Grund nicht gleich erzürnt, wenn mal etwas nicht zu 100 Prozent geklappt hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen ausgesprochen Erfolg versprechend im Fahrzeughandel tätig, wobei wir uns allerdings schon vor über 50 Jahren auf dem Gebiet Maschinenbau erfolgreich etablieren konnten. Unser Fokus ist heute auf den Verkauf von Ersatzteilen, "Must-to-have" zur Leistungssteigerung und Fahrzeugzubehör für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Fahrzeug ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de ohne Zweifel fündig. In unserem Lager befinden sich für rund 8500 Typen und 250 Hersteller unterschiedliche Artikel, Einbaukomponenten und passendes Zubehör. Darunter sind zum Beispiel Hersteller wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zu finden. Wir haben alles in allem mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Produzenten im Programm, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenso einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu gehören beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Durchgehende Qualitätskontrollen sind das Hobby unseres Hauses. Das heißt, dass sämtliche Fahrzeuge, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, von unseren geschulten Mitarbeitern nochmals eingehend untersucht werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wenn die Motorroller bei uns ankommen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer Sichtprüfung respektive einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. So ist gewährleistet, dass das Fahrzeug sich wirklich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Käufer vollauf zufriedenstellt.

    Wir sind besonders um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Unsere Roller verfügen auf der einen Seite durchweg über einen sparsamen Motor. Das Verpackungsmaterial nehmen wir natürlich wieder mit, um es einer fachgemäßen Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Roller anschaffen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten fahrbaren Untersatz trennen? Machen Sie sich hierüber keine Gedanken! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Wir sind kein billiger Internet-Shop, der heute kommt und morgen schon wieder verschwunden ist. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, weil wir davon überzeugt sind, dass sich lediglich durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis erzeugen lässt. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Circa 60 km südlich von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Klarerweise kann man anhand der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Zu dieser Zeit waren diese Gefährte eine wahrhaftige Weltsensation.Mister Gu, der Inhaber der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Schwierigkeiten vergleichsweise gut in den Griff bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar weiteren Details in erster Linie, um die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir aber gemeinschaftlich aufgrund unserer Mithilfe relativ schnell aus der Welt schaffen.

    Das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu blieben nicht lange verborgen. Demzufolge überrascht es nicht, dass auch andere Fertigungsbetriebe, wie etwa PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen suchten. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, die am Ende als PGO-Produkte angeboten wurden. Man registrierte als Resultat danach eine rasche Steigerung der Produktion und des Absatzes. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben dementsprechend immer alle Innovationen auf dem Fahrzeugsektor unmittelbar miterlebt. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Betrieben unsere Roller und Teile fertigen. Falls Sie für Ihren Motorroller einmal eine gewisse Komponente brauchen, können wir Ihnen prinzipiell zweifellos damit aushelfen.

    Adly

    Hochwertige Qualität und erstklassiges Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht allein in der ausgezeichneten Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen und Ideen. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens startete so gut wie mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu fertigen. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der vorgesehenen Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Zu einem späteren Zeitpunkt sind wir allerdings gezwungen gewesen, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan aufgrund der allgemein steigenden Preise, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Möglicherweise hätten wir auf eine andere Weise dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugfertigung in der Zwischenzeit mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte der Produzent Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Als die Anfangsschwierigkeiten überwunden waren, kam der Handel mit den Quads immer besser ins Laufen. Gleichzeitig ging allerdings die Fabrikation der Motorroller zunehmend zurück und ist zwischenzeitlich fast zur Gänze zum Erliegen gekommen. Was die Fertigung der Quads angeht, wurden die PS-starken ATVs als erstes in Asien ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA beachtlich zunahmen. Die besondere Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von vielen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne angekauft und anschließend mit eigenem Brand weiter veräußert werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell aber zwischenzeitlich beendet. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion verwendet werden.Bei der Vermarktung der Erzeugnisse von AGM, wird dessen Markenname von Beginn an von uns verwendet.Die Errichtung der Joint-Venture-Firma Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mr. Wang im Norden von China. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit etwa 4000 m² vorhanden, andererseits gab es überhaupt keinen entsprechenden Plan. Den galt es erst zu entwerfen. Wir verbrachten Monate damit, erstmal die Voraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell in die Fabrikation einsteigen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Der 350 cm³ Motor war noch in der Testphase. Die Schalteinheit war in gleicher Weise ein Bauteil, das nicht sauber arbeitete. Wir standen schlussendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte überraschend etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, mehrmalig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir feststellten, dass eine große Geldsumme von unserem Konto fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der illegale Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar mithilfe einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, den er von der hiesigen Amtsstelle erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu reichen. Das war im Großen und Ganzen eine überaus aufreibende Story. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen ehrlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass es uns gelang, die verhältnismäßig hohe Geldsumme wieder zurückzubekommen. Zahlreiche Personen, welche von unserer unerfreulichen Situation Kenntnis erlangten, waren der Anschauung, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können. Diese Pessimisten hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert seit über 20 Jahren Motorräder, Motorroller und Quads in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Die Preise liegen zwar auf einem geringen Preislevel, nichtsdestoweniger kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Beförderungsweg dazu. Die Gewinnspanne ist in Folge dessen im Vergleich niedriger als bei Betrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Wir haben den Fertigungsbetrieb einige Male, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zu den maßgeblichen Mitarbeitern hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Partnerschaft konnte hierbei gleichwohl nicht erreicht werden.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzelemente für Roller von Baotian sucht, kann er diese zu jeder Zeit bei uns ordern. Bei der Fabrikation von Motorrollern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die wesentlichen Absatzmärkte haben sich inzwischen andererseits auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Zweirädern betrifft, sind nun zweifellos Afrika und Asien die primären Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI einige Male und in dem Zusammenhang die Fertigung der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller begutachtet gecheckt. Unsere Kontrollbesuche hatten ergeben, dass es für eine momentane Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen noch zu bald sei. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Gegenwärtig hat sich die Situation jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der gefertigten Fahrzeuge ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei zahlreichen Konkurrenten.

    Vor der Anschaffung eines Motorrollers fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundendienst vorhanden ist, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland einen solchen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Quads, Motorräder und Motorroller. In Glanzzeiten wurden bemerkenswerte Einheiten gefertigt. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit circa 30.000 Stück jährlich primär in asiatische Länder. Die Quads, Krafträder sowie Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück jährlich waren jedoch für den Weltmarkt bestimmt. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Jonway stellte natürlich nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs natürlich beträchtlich geschrumpft. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen zählen beispielsweise die vierrädrigen Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Markt getestet werden.

    Zwecks der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit etwa einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Dabei laufen die einzelnen Chargen ausnahmslos unter unserer Überwachung. Mindestens zwei Mitglieder unserer Familie reisen daher immer wieder nach Asien zu Jonway. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und vorzügliche Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Renner. Das Produkt führen wir zwar nicht mehr, aber haben wir nach wie vor die Ersatzkomponenten dafür im Programm. Für das Kleinstkraftrad findet man allerdings nur noch eine beschränkte Anzahl an Liebhabern. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Kundenservice klarerweise weiterhin an. Wie schon gesagt, bei uns sind die Einbauelemente auf Lager - auch für Personen, die ihr Monkey woanders erworben haben. Motorroller, Krafträder, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenfalls produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert gegenwärtig mit dem Einsatz von ungefähr 13.000 Arbeitskräften pro Jahr mehr als 1 Million Motorräder und Roller. Damit zählt das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf eine erstklassige Qualität und ein Top Management. Bei unseren wiederholten Fabrikbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. zusammen mit Motorrollern baut die Firma auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Hauptsächlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obschon die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man im Grunde nichts Abträgliches über und Keeway und Qianjiang. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen schaffte er es, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Kraftradfertigung aufzubauen. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb überraschenderweise kaum geschadet.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Produktion von motorisierten Zweirädern im Prinzip durchweg Neuland. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Krafträdern eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde gebrochen und Weltmeistertitel errungen werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören hingegen längst der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung zahlreiche entscheidende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite die Fahreigenschaften optimierten und zum anderen auch sehr zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer es detailliert wissen erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas baute. Kreidler wurde schließlich von der Firma Prophete übernommen, welche heute Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen großteils dieselben Betriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge herstellen. Zusätzliche Einzelheiten finden Sie in der Rex-Story. Es gibt nach wie vor die Einbaukomponenten für die aktuellen Kreidler-Roller, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Homepage Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Über 20 Jahre fertigte der Prophete-Konzern ungemein effektiv REX-Motorroller.

    Auf Grund einer strukturellen Veränderung hatte man sich dafür entschieden, diese Abteilung aufzulösen. Augenscheinlich strebt Prophete auf anderen Gebieten ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Inspektoren, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets mit verfolgen.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. In Folge dessen, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Wegen der gleichen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Sachkenntnis mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte. Das Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. Zu jener Zeit gab es im asiatischen Raum zahlreiche industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion, was wir ohne Frage mit außergewöhnlichem Interesse beobachteten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen erfahrenen Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Wechsel zu Ende zu bringen.

    Unser Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür sodann die erforderliche Qualität.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er bereits auf die 90 zugeht. Sicherlich wird sich das wohl bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist zum Glück gesichert, da wir auch weiterhin die Zubehörteile dieser Marke lagernd haben.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir vorrangig die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vertrieben. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Programm.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller insbesondere auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nicht viele Firmen haben die Erlaubnis zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, zählt auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Zündspule Minar-/Yam- 125/150/180 ALG-32.2611 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    Zündspule