Artikel: Kaltstartautomatik Rex Quad 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358123
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kaltstartautomatik Rex Quad 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Start-Automatik, Kaltstartventil kaufen, Kaltstarterventil kaufen, Kaltstart-Automatik kaufen, Dosier-Ventil, Kaltstart-Ventil, E-Choke, Kaltstartventil, Startautomatik, Kolbenstarter, Starterklappe, Dosier-Ventil kaufen, Kaltstart-Ventil kaufen, Chokeventil kaufen, Kaltstartautomatik, Kaltstart-Automatik, Choke-Ventil, Chokeventil, Kaltstarterventil, Kaltstartautomatik kaufen, E-Choke kaufen, Start-Automatik kaufen, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Kaltstart-Einrichtung, Choke kaufen, Choke-Ventil kaufen, Kaltstarteinrichtung, Kolben-Starter, Kolben-Starter kaufen, Choke, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch Kaltstartventil, Chokeventil, Kaltstarter, Kaltstarteinrichtung, E-Choke,Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarterautomatik, oder auch Choke. In Erstausrüster-Qualität lieferbar. In der Funktionsweise sowie den Dimensionen gleicht die Starterklappe genau dem originalen E-Choke. Der Einbau ist von daher ganz einfach möglich. Zwischen den Steckern verschiedener Chokes bestehen oft Unterschiede. Bitte demnach den Stecker vom originalen Choke mit dem auf dem Foto vergleichen.

Der Artikel kann ganz einfach gegen das Element gewechselt werden. Sie bekommen es sowohl als Nachbau als auch als Originalersatz, jedoch jeweils in Erstausrüster-Qualität.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Ersatzbauteile dieses Rollerproduzenten vorzüglich bewährt. Man kann alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Dazu kommt, dass durch andauernden Austausch von Erfahrungen die Qualität kontinuierlich gesteigert werden konnte.

Jeder zusätzliche Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie bei uns erwerben, wird von uns kostenlos ausgeliefert.Unsere Ersatzteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller respektive E-Roller können Sie ganz einfach online über unseren Internetshop bestellen. Sie finden bei uns alle entsprechenden Komponenten für Ihren Roller, ganz gleich ob Sie Ihren Roller im Kaufhaus, Baumarkt oder Fachgeschäft erworben haben. Es gibt klarerweise auch die Möglichkeit, per E-Mail nach Ersatzbauteilen anzufragen. Bei einem Kauf über unseren Internet-Shop erfolgt die Bezahlung in der Regel über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie andererseits bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Es ist auch eine Finanzierung beziehungsweise Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, wenn dieser mehr als 100 EUR beträgt. Oder Sie leasen ganz einfach das Fahrzeug. Das wäre mit Sicherheit eine interessante Option für Firmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Angestellten ein Zweirad möchten. Bitte fragen Sie an - wir beraten Sie gerne.

Dieses Produkt ist für folgende Fahrzeugtypen bzw. Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Quad 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Diese Frage wird von Rollerbesitzern oftmals gestellt, ganz gleich, ob sie einen Dreirad-Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Motorroller ihr Eigen nennen, für den Fall, dass etwas an ihrem Zweirad schadhaft geworden ist. Ein neues Teil, das relativ rasch gewechselt werden kann, ist nicht nur preisgünstiger, sondern bietet obendrein eine bedeutend größere Funktionssicherheit als nach einer Instandsetzung. Die Ursache einer Funktionsstörung kann häufig nur von einer qualifizierten Fachwerkstatt ermittelt werden. Eine vernünftige Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben, zu bestellen. .

Großes Augenmerk legen wir auf preisgünstige Produkte von hoher Qualität. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Produkte achten. Bei uns kriegen Sie daher sämtliche lieferbaren Bauteile für Ihr Zweirad nicht lediglich in bester Qualität, sondern auch für einen günstigen Preis.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Quads und Buggys die Ersatzteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Zum Beispiel haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor verfügbar.

Sie bekommen bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Wenn Sie allerdings Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obgleich sie grundsätzlich wesentlich billiger sind. Mit unseren Komponenten können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selber durchführen bzw. auch von einem Fachmann durchführen lassen. Zu solch erschwinglichen Kosten werden Sie voraussichtlich Ihren Roller nicht auf andere Art reparieren können.

Damit Sie auch in der Tat das richtige Produkt erhalten, gibt es auf unserer Internetseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihre defekte Komponente mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des alten Bauteils mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die aufgeführten Dimensionen und Spezifikationen anbelangt.

Was Sie davon haben:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Rollers, besonders bei den Bremsen
  • Unsere sämtlichen Ersatzteile sind zuverlässig, kostengünstig sowie betriebssicher
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um den Kauf von einem Motorroller, Fun Fahrzeug, Quad oder Buggy geht. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche man für dieses Geschäftsfeld auf jeden Fall benötigt. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht bloß das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Weil Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich deshalb das bevorzugte Fachgeschäft zuerst genau ansehen, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Betrieb transparent und nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann gewissermaßen schwarz auf weiß vor Ort.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen Informationen über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferbewertungen gleichermaßen in einem Bereich, der sich sehr wohl sehen lassen kann. Was zeigen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug legen!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Seien Sie darum nicht gleich aufgebracht, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Vor über fünf Jahrzehnten begannen wir mit dem Bau von Maschinen, während sich das Geschäft mit motorisierten Zweirädern gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich etablieren konnte. Wir haben uns zwischenzeitlich schwerpunktmäßig auf Einbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Fahrzeug oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. In unserem Versandlager befinden sich für zirka 250 Fabrikate und 8500 Typen verschiedene Produkte als Zubehör, Artikel und Ersatzteile. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Produzenten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zusammen. Summa summarum haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter ungefähr 500.000 Produkte von verschiedenen Anbietern in unserem Hochregallager lieferbar. Hier finden Sie immer das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Auch für die Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, haben wir ausgesuchte Produkte im Sortiment. Hierzu zählen z.B. Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Ständige Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Das heißt, dass alle Fahrzeuge, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Ehe der Käufer den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. So ist wirklich garantiert, dass der Kunde mit seiner Anschaffung zu 100 Prozent zufrieden ist.

    Uns liegt sehr viel an einem wirkungsvollen Umweltschutz. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere motorisierten Zweiräder grundsätzlich mit effizienten Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Bei der Anlieferung unserer Roller bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir logischerweise wieder mit und führen es einer fachgemäßen Abfallentsorgung zu.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Roller zulegen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Thema! Wir kaufen Ihren ausgedienten Motorroller an.

    Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn wir von Ihnen die Möglichkeit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Internet-Shops, welche heute ihre Artikel anbieten und morgen bereits wieder weg sind, gleich stellen. Es ist uns bekannt, dass sich lediglich dank neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit legen lässt. Sie können sich persönlich von unserem vortrefflichen Service überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt circa 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Alternativ ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing das Unternehmen Tongjian TBM in der chinesischen Metropole Shanghai mit der Produktion von Sraßenbuggys an, die damals eine wahrhaftige Weltsensation waren.Nach diversen Startschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Eigentümer der Firma, den Betrieb recht gut in Schwung bekommen. Es waren vorerst zusammen mit ein paar anderen Details das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten jedoch die erforderliche Unterstützung bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, rasch die Qualitäten und das große Potential von Mister Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, welche am Ende als PGO-Produkte auf den Markt kamen. Es war danach als Ergebnis einen raschen Anstieg der Produktion und Absatzes zu verzeichnen. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches anschließend in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Was den Fahrzeugsektor in China anbelangt, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, welche das Geschäft sozusagen aus erster Hand miterleben durften. Wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen, lassen wir nach wie vor in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Betrieben unsere Roller und Komponenten fertigen. Zumeist haben wir alle Bauteile verfügbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit bestellen können.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Fertigungsbetriebe mit der Bezeichnung Adly, der ohne Frage erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich überwiegend durch hervorragende Qualität und erstklassige Ingenieurskunst aus.

    Über den Seniorchef der Firma lässt sich erwähnen, dass er ein vorbildhafter Unternehmer und Tüftler ist. Er erhielt glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für die europäischen Kunden zu fertigen begannen. Da wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der festgesetzten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Auf diesen Erfolg sind wir mit Recht ausgesprochen stolz.

    Wegen der allgemeinen Inflationsrate in Taiwan, das zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern. Nachträglich zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein intelligenter Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Früher waren die Motorroller das primäre Geschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Suche nach ausgezeichneten Herstellern in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic tätig waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort neben Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen Startproblemen kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Zweiradgeschäft indes inzwischen ziemlich am Ende sein dürfte. Mit Quads, speziell mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von etlichen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und danach mit eigenem Level weiter veräußert werden. Wir wurden ebenfalls etliche Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben den Verkauf des Vierradlers indes inzwischen eingestellt. Die Ersatzteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie jedoch nach wie vor über uns bekommen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Auf diese Weise wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem fernöstlichen Hersteller bezeichnet.Der Markenname AGM wird von uns von Anfang an verwendet.Das Unternehmen wurde im Norden von China zusammen mit einem Mister Wang aufgebaut. Es war zwar schon eine neue Halle mit etwa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen entsprechenden Plan. Der musste zuvor in jedem Fall entworfen werden. Einige Monate haben wir versucht, erst einmal die Kriterien für eine Fertigung zu schaffen.

    Zuerst entwickelten wir einen entsprechenden Quad-Rahmenbau, weil es den noch nicht gegeben hat. Am 350 cm³ Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Außerdem funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Wir waren unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Es war unsere Gepflogenheit, laufend Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass ein erheblicher Geldbetrag von unserem Konto fehlte. Wir veranlassten selbstverständlich sofort eine Recherche. Dabei wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Partner war, der sich Zugang zu unserem Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der örtlichen Behörde, um sie uns zu treuen Händen weiter zu reichen). Es ist sicher einleuchtend, dass diese Story für uns extrem aufreibend gewesen ist. Enorm geholfen haben uns in dem Zusammenhang de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer ehrlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückerhalten konnten. Eine Menge Leute hatten Beneken, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder erhalten würden. Zum Glück konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Rollern und Motorrädern in Jiangman startete. Man findet die Stadt im Verwaltungsgebiet Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Die Preise liegen zwar auf einem niedrigen Preislevel, trotzdem kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Beförderungsweg dazu. Im Vergleich zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist der Profit somit klarerweise etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Dessen ungeachtet wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Für Baotian-Motorroller haben wir jedoch die Ersatzkomponenten lieferbar. Bei der Herstellung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die maßgebenden Absatzmärkte haben sich zwischenzeitlich andererseits auf andere Kontinente verschoben. Hauptsächliche Abnehmer für solche Fahrzeuge dürften zurzeit Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI einige Male und hierbei die Fertigung der UTVs, Quads, Motorräder und Roller untersucht Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. Dabei wollten wir die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder ausführlich checken. Als Resultat unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Unternehmen noch keine Zusammenarbeit einzugehen. Früher war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Inzwischen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Stand wie bei diversen Mitbewerbern.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden klarerweise zu Recht, ob auch ein umfassender Kundendienst zur Verfügung gestellt wird, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Natürlich bieten wir einen solchen Kundenservice deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von Personenkraftwagen für den asiatischen Raum. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen nichtsdestoweniger auch Motorroller, Quads und Krafträder. In den besten Zeiten stellte man beachtliche Einheiten her. Bei den Automobilen waren es rund 30.000 Stück im Jahr, die aber in erster Linie für asiatische Länder bestimmt waren. Allerdings waren die Motorräder, Quads und Roller mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich überwiegend für die für die Export-Märkte bestimmt. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon exportiert.

    Ohne Frage fertigte Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Als der Rex-Vertrieb aufgegeben wurde, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß wesentlich zurück. Es gibt hingegen auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie z.B. die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge zuallererst auf dem chinesischen Markt zu vertreiben, bevor sie anschließend auch exportiert werden.

    Zwecks der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit ca. zwölf Jahren der Fabrikant unserer Roller. Hierbei laufen die diversen Chargen ohne Ausnahme unter unserer Überprüfung. Dazu reisen regelmäßig jeweils zwei Familienglieder zu Jonway in die Volksrepublik China. Hierdurch sorgen wir dafür, dass die einzigartige Qualität unserer Zweiräder gesichert ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Durch diese innovativen Herstellungsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir verkauften jahrelang die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obwohl wir den Verkauf inzwischen beendet haben, führen wir weiterhin die Einbauelemente dafür. Gegenwärtig gibt es für das Mini-Motorrad allerdings lediglich noch wenige Fans. So ist es gewiss zu verstehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gewissermaßen einschlafen ließen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Home- und Werkstattservice auch künftig durch. Wie schon gesagt, bei uns sind sämtliche Ersatzelemente vorrätig - auch für Personen, die ihr Monkey woanders erworben haben. Außer den Monkeys baut Jincheng aber auch Krafträder, Buggys, Roller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen etwa 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Motorroller und Krafträder im Jahr, ohne Zweifel das Unternehmen Qianjiang.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein professionelles Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen immer wieder aufs Neue. Die Firma baut zusammen mit motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Wenngleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man generell nichts Negatives über und Keeway und Qianjiang. Ersatzteile und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen ist es ihm gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Kraftradherstellung auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise haben dem Betrieb die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung von motorisierten Zweirädern im Prinzip noch in den Kinderschuhen. Inzwischen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern zwischenzeitlich viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten mittlerweile viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Zahllose neue Patente und Weitentwicklungen, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht. Die Erfolgsgeschichte Kreidlers kann man übrigens zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 schließlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden drei Jahre Kreidler Mofas baute. Am Ende vereinnahmte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt inzwischen u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. In dem Bericht über Rex sind weitere Einzelheiten aufgeführt. Es gibt weiterhin die Ersatzteile für die modernen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der überaus erfolgreich seit gut 20 Jahren hergestellt hat.

    Es wurde nun entschieden, dass diesen Sektor hinsichtlich einer innovativen Maßnahme aufgelöst werden sollte. Es wird offensichtlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln will. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Rollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Motorroller her. So gut wie immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Kontrolleure präsent, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Lagerbestand erworben. Das heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Es ist vorteilhaft, dass etliche Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise aufweisen. Sie können folglich unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Unternehmen in Taiwan hervorragende geschäftliche Beziehungen, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 90er Jahren geknüpft. Zu jener Zeit gab es in Asien verschiedene industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung, was wir selbstverständlich mit speziellem Interesse verfolgten.

    Zufolge ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC zusammen mit geschafft, diesen Wechsel ohne erwähnnswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die notwendige Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, der bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort wohl bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir speziell die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max und T-Rex vermarkten. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Programm.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig definieren kann.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Befugnis zum Absatz ihrer Roller auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Quad 50

    – Es ist noch keine Bewertung für Kaltstartautomatik Rex Quad 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser