Artikel: Kaltstartautomatik Rex Rexy 25

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358141
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kaltstartautomatik Rex Rexy 25

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Dosier-Ventil, E-Choke kaufen, Choke-Ventil, Start-Automatik, Kaltstart-Einrichtung, Kaltstartventil kaufen, Start-Automatik kaufen, Chokeventil, Dosier-Ventil kaufen, Choke, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarterventil kaufen, Chokeventil kaufen, Kaltstart-Ventil, Kaltstartautomatik, Kolben-Starter, Kaltstartautomatik kaufen, Choke kaufen, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstart-Ventil kaufen, Kolben-Starter kaufen, Choke-Ventil kaufen, Starterklappe, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Kaltstarteinrichtung, E-Choke, Kaltstarterventil, Kaltstart-Automatik, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Kaltstartventil, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch Kaltstarteinrichtung, Chokeventil, Kaltstarter, E-Choke,Kaltstartventil, Kolbenstarter, Kaltstarterautomatik, Startautomatik, oder auch Choke. In Erstausrüster-Qualität lieferbar. Der originale E-Choke kann problemlos ausgewechselt werden, da er in den Abmessungen und Funktionen unserem angebotenen Kaltstarter gleicht. Bitte den auf dem Bild gezeigten Stecker mit dem am Fahrzeug verbauten vergleichen, weil es hier oft Unterschiede gibt.

Das Fabrikat ist ein Originalbauteil in der Qualität des Erstausrüsters, welches ohne Probleme gegen das alte Element ausgetauscht werden kann.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Motorrollerherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr bestens bestanden. Man kann sämtliche Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Dessen ungeachtet erfolgt eine laufend Steigerung der Qualität durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen.

Wir liefern jedes zusätzlichen Teil mit denselben Versandfaktoren, das Sie bei uns bestellen, zum Nulltarif.Für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller beziehungsweise E-Roller können Sie ganz leicht alle Ersatzteile über unseren Internet-Shop ordern. Wo Sie Ihren Motorroller gekauft haben, ist völlig unerheblich. Ob im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt, Sie finden bei uns für beinahe alle gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China passenden Komponenten. Sie können logischerweise auch gerne über E-Mail nach Ersatzbauteilen fragen. Bei einem Kauf über unseren Shop erfolgt die Bezahlung generell über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie jedoch bequem per Bankeinzug die Bestellung bezahlen.

Es ist auch eine Finanzierung respektive Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, für den Fall, dass dieser über 100 EUR liegt. Auch ein Fahrzeugleasing wäre auf alle Fälle denkbar. Für Unternehmen wäre diese Option sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Zweiräder für die Arbeitnehmer kaufen wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieses Teil passt zu folgenden Modellen respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 25

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Immer wieder stellen sich Besitzer von Rollern die Frage, ob sie ein schadhaftes Teil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller dreht. Darüber hinaus bietet ein neues Teil eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Zweirads. Häufig kann man einen nicht sogleich selber entdecken und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss feststellen, warum der Roller Probleme macht. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Sortiment haben. .

Die Qualität unserer Bauteile braucht keine Mitbewerber auf dem Weltmarkt zu fürchten. Unsere Ersatzteile sind deshalb so attraktiv, da wir schon beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Diese zwei Punkte, nämlich zum einen die gute Qualität und zum anderen der günstige Preis heben uns in erster Linie von unserer Konkurrenz ab.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir im Prinzip die Zubehörteile auf Lager. So z.B. für die Marken Sundiro und Eppella.

Wir haben natürlich auch die Originalteile zahlreicher Rollertypen im Programm, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her grundsätzlich um einiges kostengünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Roller selber durchführen wollen oder lieber in einer Werkstatt machen lassen möchten, in jedem Fall liegen Sie mit unseren Teilen zu 100 Prozent richtig. In Erstausrüster-Qualität und zu solch erschwinglichen Preisen werden Sie zweifelsohne Ihren Roller nicht auf andere Art instand setzen können.

Zufolge des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr altes Element ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch wirklich das richtige Produkt erhalten. Hierbei genügt nicht nur eine augenscheinliche Übereinstimmung. Es müssen darüber hinaus sowohl die deklarierten technischen Angaben als auch die Maße übereinstimmen.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, vor allem bei den Bremsen
  • Hol- und Bringservice
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Alle unsere Produkte sind ausfallsicher, zuverlässig sowie preiswürdig
  • Ersatzteile und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Straßenbuggys bei uns als Fachhändler. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie daher von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich demnach den ausgesuchten Fachhändler vorher genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft zu 100 Prozent nachvollziehbar! Warum besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich persönlich ein Bild zu machen?Sie sehen dann den Nachweis unserer Qualität sozusagen mit eigenen Augen.

    Wenn Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen kundig machen. Unsere Homepage Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Einstufung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von ca. 99,9 % ebenfalls in einem optimalen Bereich. Diese Ergebnisse bestätigen eines ganz deutlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing schon vor über fünfzig Jahren mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit Zweirädern hingegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Gegenwärtig haben wir uns außer dem Vertrieb von Motorrollern, auf das "Must have" für Tuning, Fahrzeugzubehör und Einbauteile fokussiert.

    Wenn Sie zu Ihrem Zweirad ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de auf jeden Fall fündig. Wir haben Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für etwa 250 Hersteller und 8500 Ausführungen auf Lager. Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zählen z.B. zu unseren langjährigen Produzenten. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Anbietern in unserem Hochregallager sofort lieferbar. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen gleichfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu gehören etwa Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Sämtliche Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Mit anderen Worten, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit untersucht. Vor der Übergabe wird zuerst jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ehe der Kunde den Roller übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. So ist wirklich sichergestellt, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Zweiräder allesamt mit Motoren versehen sind, die einen relativ geringen Benzinverbrauch haben. Die Transportverpackung, die bei der Auslieferung Fahrzeuge anfällt, nehmen wir logischerweise wieder mit, um sie einer fachgerechten Abfallentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Ihr alter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie haben vor, bei uns ein neues Modell zu erwerben. Was jedoch tun mit dem Oldie? Das ist absolut kein Ding! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Im Vergleich zu den billigen Internetshops, die schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. Die solide Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass bloß hinsichtlich neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Infolgedessen stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem vorzüglichen Service.

    Ungefähr 60 km südlich von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Ohne Frage kann man anhand der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys an. Damals waren diese Fahrzeuge eine ausgesprochene Weltsensation.Obschon es am Anfang zahlreiche Startschwierigkeiten gegeben hatte, ist es Mr. Gu, als Inhaber des Unternehmens gelungen, das Geschäft recht schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Es gab zunächst Probleme mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage respektive ein paar weiteren Details, die aber mit unseren Fachkenntnissen und unserer Erfahrung, relativ schnell eliminiert werden konnten.

    Man musste nicht allzu lange warten, bis auch weitere Produzenten auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie sehr schnell das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu erkannten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige technische Komponenten, die dort als PGO-Produkte verkauft wurden. Man registrierte als Ergebnis danach ein schnelles Wachstum der Produktion und des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Teileherstellung eingegliedert.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Pionieren, was die Fahrzeugherstellung betrifft. Wir haben in Folge dessen aus nächster Nähe die wesentlichen Tendenzen miterlebt. Unsere Einbauteile und Motorroller lassen wir auch heute noch lediglich in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Betrieben herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie für Ihr Fahrzeug einmal ein spezielles Teil brauchen, können wir Ihnen grundsätzlich ganz sicher damit dienen.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Lieferant von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Hervorragende Qualität und gutes Engineering heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet worden ist.

    Über den Seniorchef des Betriebs kann man erwähnen, dass er ein vorbildhafter Unternehmer und Tüftler ist. Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann, welche den Laden kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Das Unternehmen war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für die europäischen Käufer herstellten. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die vereinbarte Menge von 500 Quads, sondern das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Ich denke, auf diesen Erfolg können wir mit Recht mächtig stolz sein.

    Zufolge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Dieses Vorgehen hat sich hinterher als ausgesprochen schlau Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem steigernden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das hauptsächliche Geschäft von Adly. Inzwischen hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly beinahe zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte uns der Hersteller Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die von der Firma Fantic aus Italien kamen, entwickelten neben Adly unterschiedliche Motorroller und Quads.

    Die Produktion von Quads stabilisierte sich nach gewissen Anfangsproblemen. Das Zweiradgeschäft indessen, ist zurzeit praktisch zum Ende gekommen. Was die Quads betrifft, wurden die kraftvollen ATVs zunächst in Asien ein Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA beträchtlich zunahmen. Von Aeon erwerben momentan viele Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Typen ATVs und UTVs, welche hernach mit dem eigenen Markennamen weiter vertrieben werden. Wir hatten ebenso viele Jahre Quads von Aeon im Programm, allerdings diesen Geschäftszweig wegen mangelnden Verkaufszahlen mittlerweile eingestellt. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads auch weiterhin die Ersatzkomponenten lieferbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hiermit wird eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem Hersteller aus Asien bezeichnet.Der Markenname AGM wird von uns von Anfang an verwendet.Aufgebaut ist die Tochterfirma zusammen mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Halle, aber leider kein Erfolg versprechendes Konzept. Das galt es erst zu kreieren. Wir setzten einige Monate dafür ein, erst einmal die Bedingungen zu schaffen, um prinzipiell in die Fabrikation von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Am 350 ccm Motor war man noch am Suchen diverser Fehler. Gleichermaßen arbeitete auch die Schaltwelle nicht sauber. Wir waren letztendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte überraschend etwas vollkommen Unerwartetes: Bei einem regulären Kontrollbesuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass jemand von unserem Beteiligungskonto einen enormen Geldbetrag abgebucht hatte. auf unser Konto Zugriff zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Amtsstelle ausgehändigt, um diese an uns weiterzureichen). Man kann sicher verstehen, dass dies für uns im Großen und Ganzen eine sehr aufreibende Geschichte gewesen ist. Aber mit Hilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen anständigen Chinesen konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückbekommen. Es gab etliche Personen, welche große Zweifel hatten und uns einredeten, den investierten Betrag sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzmaler glücklicherweise eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Krafträder, Quads und Motorroller. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, im Verwaltungsbereich Guangdong. Zufolge des weiteren Weges sind folglich die Kosten für den Transport etwas höher, obgleich allgemein der Preisspiegel dort im Schnitt etwas niedriger ist. Wenn ein Produzent mit seinem Werk näher an der See liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Ertragsspanne.

    Wir haben den Betrieb ein paar Mal besucht und dabei gute Verbindungen zur Geschäftsführung beziehungsweise zu den maßgeblichen Mitarbeitern hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Geschäftsbeziehung konnte hierbei andererseits nicht erreicht werden.

    Ersatzelemente für Baotian-die Zweiräder von Baotian haben wir indessen auf Lager. Bei der Fertigung von Rollern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die wesentlichen Märkte haben sich inzwischen allerdings auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI einige Male und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller untersucht Auf der Suche nach guten Herstellern für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte größtenteils UTVs, Quads, Krafträder und Roller her, die wir bei im Rahmen unserer Besuche) wiederholt umfassend begutachtet haben. Das Ergebnis unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Zusammenarbeit sei. Unsere Anforderungen konnten früher von CPI noch nicht erfüllt werden. Im Moment sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Fahrzeuge bezüglich der Langlebigkeit mit anderen Konkurrenten auf jeden Fall mithalten.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich, ob auch ein breit gefächerter Kundendienst vorhanden ist, der nicht nur den Werkstattdienst sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten selbstverständlich so einen Service bundesweit an.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von PKW für den asiatischen Raum. Seit 2003 produziert das Unternehmen indessen auch Motorroller, Motorräder und Quads. In Spitzenzeiten stellte man bemerkenswerte Stückzahlen her. Bei den Personenkraftwagen waren es ungefähr 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber hauptsächlich für asiatische Länder vorgesehen waren. In der Hauptsache für den internationalen Absatzmarkt bestimmt waren die Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Liquidation des Rex-Marketings logischerweise beträchtlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man bislang ein sehr innovatives Produkt neu konzipiert. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den asiatischen Markt gedacht, sollen hingegen zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Angesichts der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit circa einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Bei der Fertigung der verschiedenen Produktionschargen sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Wir machen demnach mit minimal 2 Glieder unserer Familie laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Fahrzeuge besitzen auf diese Weise immer die gleich bleibend hohe Qualität. Wir konnten feststellen, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsautomaten und hervorragenden Ingenieuren gearbeitet wird. Infolge dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns jahrelang der Verkaufsschlager. Das Produkt führen wir zwar nicht mehr, aber haben wir immer noch die Ersatzbauteile dafür im Programm. Jetzt gibt es für das Bonsai-Kleinstkraftrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Aus dem Grund haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Kundenservice klarerweise in Zukunft an. Die Ersatzkomponenten sind bei uns lieferbar, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Roller, Straßenbuggys, Motorräder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit annähernd 17 Jahren mehr als 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Selbstverständlich allein durch eine erstklassige Produktqualität und ein ausgezeichnetes Management. Wiederholte Werksbesuche brachten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und fertigt außer motorisierten Rollern auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Hauptsächlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der enormen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauteile haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen hat er es geschafft, einen sehr erfolgreichen Betrieb für eine Fabrikation von Krafträdern auf die Beine zu stellen. Das Unternehmen hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung von motorisierten Zweirädern gleichsam noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Krafträdern eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern inzwischen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Man hatte eine Menge entscheidende Weitentwicklungen patentieren lassen, welche die Fahreigenschaften verbesserten und hiermit beträchtlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen detailliert unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz anmelden. In den folgenden 3 Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas hergestellt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Am Ende schluckte die Firma Prophete den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt momentan u. a. Krafträder der Marken Rex und Kreidler in Fernost konzipieren.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder im Übrigen in erster Linie in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Mehr hierüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Ersatzbauteile für die modernen Kreidler-Zweiräder können Sie bei Motorroller.de nach wie vor bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Sektor, der außerordentlich erfolgreich seit gut 20 Jahren hergestellt hat.

    Diesen Sektor wurde nun aufgrund einer Umstrukturierung aufgelöst. Prophete hat scheinbar vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Kontrolleure anwesend, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, übernahmen wir den kompletten Fahrzeugbestand. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Hinsichtlich der identischen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Kontakte. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 1990er Jahren hergestellt. Zu jener Zeit gab es im fernen Osten verschiedene industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Umbruch von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse verfolgten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen kompetenten Personen sowie guten Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeitspanne, diesen Übergang über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how selbstverständlich nicht lediglich aus purer Menschenfreundlichkeit. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die entsprechende Qualität für unsere bezogenen Fahrzeuge.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, welcher schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort möglicherweise bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist aber gesichert, weil wir darüber hinaus die Zubehörteile dieser Marke verfügbar haben.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, gehörten schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie der großartige Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere durch ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Es hat andererseits auch mit der Mentalität und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, die wir als außergewöhnlich ausnehmend fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt lediglich wenige taiwanesische Unternehmen, die ihre Fahrzeuge offiziell auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Rexy 50 25 km/h
    – Es ist noch keine Bewertung für Kaltstartautomatik Rex Rexy 25 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser