Artikel: Kaltstarter Rex Escape 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358118
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kaltstarter Rex Escape 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Kaltstartautomatik kaufen, Kaltstarterventil kaufen, Choke kaufen, E-Choke, Startautomatik, Kolbenstarter, Start-Automatik, Kaltstarterventil, Chokeventil kaufen, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Start-Automatik kaufen, Kaltstart-Einrichtung, E-Choke kaufen, Kaltstart-Ventil, Kaltstart-Automatik, Kolben-Starter kaufen, Kaltstartventil kaufen, Choke-Ventil, Dosier-Ventil, Kaltstartventil, Kaltstart-Ventil kaufen, Kaltstart-Automatik kaufen, Chokeventil, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Kaltstarteinrichtung, Choke-Ventil kaufen, Dosier-Ventil kaufen, Starterklappe, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kolben-Starter, Choke, Kaltstartautomatik, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch E-Choke,Chokeventil, Kaltstarter, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarteinrichtung, Kaltstarterautomatik, Kaltstartventil, oder auch Choke. Auf Lager in Erstausrüster-Qualität. Die Starterklappe entspricht in der Funktionsweise sowie den Abmessungen dem originalen E-Choke und kann somit ohne Probleme erneuert werden. Den Stecker des Chokes vom Fahrzeug bitte mit dem auf der Abbildung vergleichen, weil diese sich im Stecker nicht selten unterscheiden.

Einfach den neuen Artikel gegen das defekte Teil auswechseln. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, ganz egal, ob es sich um einen Nachbau oder ein Originalbauteil dreht.Die Ersatzelemente dieses Rollerproduzenten haben sich schon jahrelang im täglichen Einsatz bestens bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Dessen ungeachtet wird Qualität durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen fortlaufend optimiert.

Kostenlose Beförderung bei Komponenten für jedes extra Teil mit den gleichen Versandvoraussetzungen, das Sie bei uns bestellen.Es ist wirklich bequem, unsere Ersatzbauteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller respektive E-Roller oder auch Scooter über unseren Online Shop im Internet zu ordern. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad erworben haben, ist völlig unerheblich. Ob im Fachgeschäft, Kaufhaus oder Baumarkt, Sie finden bei uns für fast alle gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan passenden Bauteile. Gerne können Sie auch über Email nach Zubehörteilen anfragen. Bei einer Bestellung über unseren Internetshop geschieht die Bezahlung im Prinzip per PayPal. Über Amazon können Sie andererseits bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Liegt der Bestellwert über 100 EUR, gibt es auch die Option einer Finanzierung, dies heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Vor dem Kauf machen wir Ihnen natürlich auch gerne ein Leasing-Angebot. Das wäre sicher eine interessante Option für Unternehmen, beim Kauf von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Mitarbeitern einen Motorroller wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil passt zu folgenden Zweiräder respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Escape 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller respektive E-Roller dreht. Ein Ersatzteil, das vergleichsweise problemlos ausgewechselt werden kann, ist nicht lediglich preisgünstiger, sondern bietet obendrein eine deutlich größere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur des Rollers. Ein verborgener Mangel kann zumeist nur von einer qualifizierten Fachwerkstatt mit Hilfe von Spezialwerkszeugen ermittelt werden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, die wir für viele unterschiedliche Bauteile anbieten. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Produkte keinen Vergleich auf dem Weltmarkt scheuen muss. Wir können lediglich deswegen so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Komponenten in genügend großen Stückzahlen einkaufen. Sofern Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein neues Bauelement braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr gefertigt. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Bauteile.

Sie erhalten bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Falls Sie andererseits Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obgleich sie grundsätzlich bedeutend preisgünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber ausführen wollen oder lieber in einer Werkstatt machen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Bauteilen 100-prozentig richtig. Zweifellos finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Bei den Beschreibungen finden Sie in unserem Online Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie auf schnellstem Weg Ihr altes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hinterher auch garantiert den gewünschten Artikel erhalten. Dabei ist es entscheidend, dass das Teil, das Sie auswechseln wollen, nicht bloß augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Einbauelemente und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Kurze Lieferzeiten
  • Alle unsere Produkte sind ausfallsicher, zuverlässig und preiswürdig
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, vor allem bei Bremsanlagen
  • Hol- und Bringservice
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Roller, Quad, Fun Fahrzeug oder Straßenbuggy geht. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, was dazu auf jeden Fall notwendig ist. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft rund um die Roller richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, dementsprechend ist es erforderlich, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden zu 100 Prozent transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich persönlich ein Bild von uns.Den Vertrauensnachweis erhalten Sie dann vor Ort praktisch schwarz auf weiß.

    Potentielle Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen über uns sachkundig machen. Beispielsweise wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internet-Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns nicht zu Unrecht sehr stolz macht. Unsere Kundenbewertungen bei Ebay liegen mit einem Prozentsatz von circa 99,9 % ebenfalls auf einem überdurchschnittlichen Niveau. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen unter Umständen denen zuweilen etwas misslingen kann. Wir wollen Sie darum bitten, uns definitiv eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Handel mit motorisierten Zweirädern hingegen, betreiben wir mittlerweile auch bereits seit mehr als 25 Jahren ausgesprochen erfolgreich. Inzwischen haben wir uns außer dem Vertrieb von Motorrollern, auf Zubehör, das "Must have" für Motortuning und Einbauteile fokussiert.

    Auf unserer Internet-Seite finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Teile und Zweiräder aus Fernost und Europa. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für etwa 250 Hersteller und 8500 Ausführungen auf Lager. Z.B. arbeiten wir bereits jahrelang mit Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zusammen. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter circa 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern in unserem Hochregallager im Sortiment. Unser Zubehörlager bietet demzufolge alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad brauchen.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen ebenso einige ausgewählte Produkte bereit. Dazu zählen zum Beispiel Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, bevor es nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Mit anderen Worten, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Nachdem die Motorroller bei uns angekommen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuerst einer Sichtprüfung beziehungsweise einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Anlieferung beim Kunden abschließend neuerlich ein Funktionstest durchgeführt. So ist ein korrekter Betrieb des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Wir sind besonders um den Umweltschutz bemüht. Zur Bewahrung der Luftreinheit haben unsere Roller in der Regel Motoren, die äußerst effizient sind. Das Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Motorroller anfällt, nehmen wir ohne Frage wieder mit, um es einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie haben vor, bei uns ein neues Zweirad zu erwerben. Aber was tun mit dem Oldie? Das ist überhaupt kein Ding! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Möglichkeit dazu bekommen, können wir unsere fachlichen Qualitäten auch unter Beweis stellen. Im Gegensatz zu den billigen Internet-Shops, die schon nach relativ kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. Allein aufgrund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. Deshalb steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen Fleiß und fortwährendes Lernen immer an erster Stelle. Überzeugen Sie sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Die Anfahrt mit der Bahn ist logischerweise ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai die Firma Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys startete, damals eine ausgesprochene Weltneuheit.Obgleich es zu Beginn verschiedene Startschwierigkeiten gegeben hatte, gelang es Mister Gu, als Besitzer des Unternehmens den Betrieb relativ schnell erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Es waren vor allem neben ein paar anderen Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten hingegen die entsprechende Hilfestellung bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Andere Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, bemerkten schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu und sprangen gleichfalls auf den fahrenden Zug auf. PGO bestellte schließlich bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige technische Bauteile, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Es war danach als Resultat ein rasches Wachstum der Produktion und Vertriebs zu verzeichnen. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der dann in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Folglich haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugbereichs alle Neuheiten sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Komponenten und Fahrzeuge in solchen Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Alle Bauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit beziehen können, haben wir im Prinzip verfügbar.

    Adly

    Vorbildhafte Qualität und erstklassige Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als meisterhaften Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Volle Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Herstellung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war Adly einer der ersten Produzenten. Nachdem wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der festgesetzten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Dieses Resultat macht uns nicht ohne Grund mächtig stolz.

    Im Zuge der allgemeinen Inflationsrate in Taiwan, das inzwischen ein Hochlohnland geworden ist, sind wir jedoch gezwungen gewesen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Diese Idee hat sich hinterher als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem steigernden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das hauptsächliche Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich die Fahrzeugfertigung gegenwärtig immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte der Hersteller Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly entwickelten auch sie divers Roller und Quads.

    Nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten stabilisierte sich die Fertigung in Richtung Quads, wobei das Zweiradgeschäft indessen inzwischen ziemlich am Boden sein dürfte. Mit Quads, speziell mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Viele Großabnehmer aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge erwerben gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Ausführungen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir wurden gleichfalls jahrelang mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Geschäftsbereich aber mittlerweile eingestellt. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads nach wie vor die Ersatzteile lieferbar.

    AGM

    AGM ist eine Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion bestimmter Fahrzeuge.Wir benutzen den Markennamen AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Auf die Beine gestellt ist das Tochterunternehmen gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das mussten wir zuerst auf jeden Fall vorbereiten. Wir setzten etliche Monate dazu ein, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um grundsätzlich in die Fahrzeugherstellung einsteigen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war einen brauchbaren Quad-Rahmen. Am 350 ccm Motor wurde noch herum experimentiert. Darüber hinaus arbeitete auch die Schalteinheit nicht sauber. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es schlussendlich soweit - als plötzlich etwas vollkommen Unerwartetes passierte: Es war unsere Gewohnheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir feststellten, dass eine enorme Geldsumme von unserem Beteiligungskonto entwendet worden war. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Geschäftspartner vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher begreifen, dass dies für uns im Großen und Ganzen eine enorm nervenaufreibende Angelegenheit gewesen ist. Besonders geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister und ein anderer anständiger Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückbekommen konnten. Eine Menge Leute, welche von unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Ansicht, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Schwarzseher hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrädern, Rollern und Quads in Jiangman begann. Man findet die Stadt in der Region Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Tiefseehäfen. Angesichts der längeren Anfahrt zum Meer sind infolgedessen die Kosten für die Beförderung etwas höher, wenngleich im Großen und Ganzen das Preisniveau dort im Durchschnitt etwas niedriger ist. Die Handelsspanne ist folglich vergleichsweise geringer als bei Betrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Wir konnten zum federführenden Management sowie zu den leitenden Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Indessen wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Für die Motorroller von Baotian haben wir jedoch die Ersatzbauteile lieferbar. Die motorisierten Zweiräder werden immer noch von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte andererseits inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Die primären Marktplätze für diese Art Zweiräder sind nun zweifelsohne Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    In den Anfangsjahren haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder überprüft. Das Fazit unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte geschäftliche Partnerschaft sei. CPI hatte zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht das Know-how, um unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität erfüllen zu können. Gegenwärtig hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Heute können die Produkte mit Blick auf die Qualität mit anderen Konkurrenten durchaus mithalten.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine passende Fachwerkstatt, falls mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Rollers regelmäßig gestellt, und das zu Recht. Sie wollen normalerweise erfahren, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Wir bieten natürlich einen solchen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von PKW für den Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen nichtsdestotrotz auch Quads, Motorroller und Motorräder. Man fertigte in Glanzzeiten beeindruckende Einheiten. Wie erwähnt, ging die Automobil-Produktion mit in etwa 30.000 Fahrzeugen jährlich vorrangig in den Absatzmarkt. Hauptsächlich für den Weltmarkt gedacht waren die Roller, Krafträder sowie Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Nach dem Einstellen des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man inzwischen ein sehr innovatives Produkt neu entwickelt. Diese Fahrzeuge sind zwar momentan noch für den chinesischen Markt gedacht, sollen allerdings anschließend auch in weitere Länder exportiert werden.

    Der Hersteller unserer Roller ist mittlerweile seit ca. einem Duzend Jahren bei Jonway. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Darum statten regelmäßig mindestens 2 Familienmitglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent garantiert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos elektronisch gesteuerte Fertigungsanlagen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Durch diese hochmodernen Fabrikationsmethoden gehören Toleranzprobleme endgültig der Vergangenheit an. Ich handle allezeit nach dem Wahlspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Vertrieb mittlerweile aufgegeben haben, führen wir weiterhin die Ersatzkomponenten dafür. Im Gegensatz zu früher gibt es heute nur noch eine Hand voll Fans, die sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad anschaffen würden. In Folge dessen haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug besitzen, bieten wir unseren bewährten Kundendienst logischerweise in Zukunft an. Wie schon gesagt, bei uns sind alle Einbauelemente verfügbar - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Laden bezogen haben. Jincheng baut aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Roller bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum zählt mit seinen circa 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Krafträder und Motorroller jährlich, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Vorzügliche Qualität und ein professionelles Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma ist breit aufgestellt und fertigt zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Trotz der großen Produktionsmengen ist über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinem Fachwissen gelang es ihm, eine große und ausgesprochen effektive Motorradfabrikation aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Der Betrieb hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg relativ gut überstanden.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch völliges Neuland. Unterdessen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung eine Menge bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die einerseits den Fahrkomfort erhöhten und zum anderen auch deutlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Die Erfolgsstory von Kreidler kann man übrigens zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern zunehmend rückläufig. Letztendlich musste die Firma 1982 Insolvenz anmelden. In den folgenden 3 Jahren sind dann nur noch Kreidler Mofas gebaut worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde in den 90er Jahren letzten Endes von der Firma Prophete vereinnahmt, die mittlerweile Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex in Asien produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen hauptsächlich die gleichen Betriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge herstellen. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt nach wie vor die Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Über 20 Jahre produzierte der Prophete-Konzern sehr effektiv REX-Motorroller.

    Es wurde nun bestimmt, dass dieses Ressort hinsichtlich einer innovativen Maßnahme aufgegeben werden sollte. Prophete hat augenscheinlich vor, sich auf anderen Gebieten weiter zu entwickeln. Auch diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagestraßen synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionscharge sind regelmäßig unsere Inspektoren präsent, um sich von der korrekten Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Teilebestand erworben. Folglich, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturservice offerieren. Es ist vorteilhaft, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen eine identische Bauweise haben. Sie können hierdurch unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Unternehmen in Taiwan hervorragende geschäftliche Connections, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. In dieser Phase gab es im fernen Osten eine Menge industrielle Umwälzungen. In Verbindung damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse verfolgten.

    Aufgrund einiger erfahrenen Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, welche ihren Job verstanden, ist es SMC in Verbindung mit uns gelungen, diesen Wandel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte klarerweise einen tieferen Sinn. Hinsichtlich des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Sicherheit, dass in Zukunft unsere bestellen Motorroller die nötige Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgaben außerordentlich ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Ganz bestimmt wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem letzten Atemzug auch nicht mehr groß ändern.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gewährleistet ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, gehörten hauptsächlich die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie der großartige Trike-Scooter, den wir immer noch im Lieferprogramm haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat aber auch sehr viel mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, die dafür lizenziert sind, ihre motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Escape 50
    – Es ist noch keine Bewertung für Kaltstarter Rex Escape 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser