Artikel: Kaltstarter Rex Quad 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358127
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kaltstarter Rex Quad 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Kaltstartventil kaufen, Choke, Kaltstartautomatik kaufen, Starterklappe, Kaltstartventil, Start-Automatik kaufen, Dosier-Ventil kaufen, Kaltstart-Einrichtung, Kolben-Starter kaufen, Choke-Ventil, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarteinrichtung, Chokeventil, Chokeventil kaufen, Kolben-Starter, Kaltstart-Einrichtung kaufen, E-Choke kaufen, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstartautomatik, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Kaltstart-Automatik, Kaltstart-Ventil, Kaltstarterventil, Choke kaufen, Dosier-Ventil, Choke-Ventil kaufen, Start-Automatik, Kaltstart-Ventil kaufen, Kaltstarterventil kaufen, E-Choke, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch E-Choke,Chokeventil, Kaltstarter, Kaltstarterautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarteinrichtung, Startautomatik, Kaltstartventil, oder auch Choke. Er besitzt Erstausrüsterqualität. Der originale E-Choke kann ganz einfach ausgewechselt werden, da er in der Funktionsweise sowie den Abmessungen unserem angebotenen Kaltstarter gleicht. Den Stecker des Chokes vom Fahrzeug bitte mit dem auf dem Bild vergleichen, weil diese sich im Stecker immer wieder unterscheiden.

Unsere gelieferten Artikel haben stets die Qualität des Erstausrüsters, ganz egal, ob Sie einen preisgünstigeren Nachbau oder das Originalbauteil vom Fahrzeughersteller bestellen.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Ersatzelemente dieses Fahrzeugproduzenten ausgezeichnet bewährt. Sie können alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Zusätzlich wird Qualität durch dauerhaften Erfahrungsaustausch fortlaufend auf ein neues Maximum angehoben.

Wir liefern jedes extra Teil mit denselben Versandvoraussetzungen, das Sie bei uns erwerben, zum Nulltarif.Für Ihren Roller, Scooter, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie bequem sämtliche Ersatzbauteile über unseren Onlineshop bestellen. Egal, ob Sie Ihren Motorroller im Fachgeschäft, Kaufhaus oder Baumarkt bezogen haben, für nahezu sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China finden Sie bei uns die entsprechenden Bauteile. Gerne können Sie auch per Email nach Zubehörteilen anfragen. Unser primärer Zahlungsweg ist in der Regel PayPal bzw. beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Option einer Teilzahlung, das heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Natürlich machen wir ihnen auch gerne ein Leasing-Angebot. Für Firmen wäre diese Möglichkeit sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder falls sie eigene Zweiräder für die Mitarbeiter kaufen möchten. Bitte fragen Sie an - wir stehen für eine eingehende Beratung gerne zur Verfügung.

Dieses Produkt ist für folgende Fabrikate respektive Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Quad 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein schadhaftes Bauteil am Roller besser instand gesetzt oder gleich ausgetauscht werden soll, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller dreht. Zusätzlich bietet ein neues Bauteil eine beträchtlich größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Rollers. Häufig kann man einen verborgenen Fehler nicht sofort selber entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. Dann wäre es vorteilhafter, bei uns eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Teile, welche wir im Sortiment haben, entsprechen mit Blick auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Weshalb sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise ausgesprochen moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich vernünftigen Produktmengen ein. Bei uns kriegen Sie daher sämtliche lieferbaren Bauelemente für Ihren fahrbaren Untersatz nicht lediglich in guter Qualität, sondern auch für einen bezahlbaren Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr gefertigt. Trotzdem führen wir hierfür noch die Ersatzteile.

Wer darauf Wert legt, erhält bei uns natürlich auch das Originalteil für sein motorisiertes Zweirad. Die meisten Besteller fassen nicht zuletzt wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Komponenten können Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selbst durchführen beziehungsweise auch in einer Werkstatt machen lassen. Zu solch attraktiven Preisen werden Sie wahrscheinlich Ihr Zweirad nicht auf andere Art reparieren können.

In unserem Online-Shop gibt es reichlich Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihre alte Komponente ganz leicht mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Falsch- oder Fehllieferungen anhand fehlerhafter Bestellungen schon im Vorfeld ausgeschlossen werden. Wesentlich ist hierbei, dass Ihre Bestellung in den Spezifikationen und Abmessungen als auch augenscheinlich mit dem defekten Bauteil zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Alle unsere Erzeugnisse sind zuverlässig, kostengünstig sowie ausfallsicher
  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei den Bremsen
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Ganz gleich, ob Sie einen Motorroller, einen Quad, ein Fun Fahrzeug oder einen Straßenbuggy erwerben wollen. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Wozu sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld definitiv benötigt. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist nötig, sich das Fachgeschäft demnach zuerst genau anzugucken, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft absolut nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich persönlich ein Bild von uns.Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann gewissermaßen schwarz auf weiß vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Der Bewertungsfaktor von circa 99,9 % bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich ebenfalls sehen lassen. Diese Resultate veranschaulichen eines ganz offensichtlich: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Wir wollen Sie daher bitten, uns auf jeden Fall eine Chance zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Unsere gut geschulten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Vor über 50 Jahren fing unser Unternehmen mit dem Bau von Maschinen an, während das Geschäft mit motorisierten Zweirädern zwischenzeitlich auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg ausgebaut werden konnte. Unser Schwerpunkt ist heute auf den Vertrieb von das "Nice-to-have" für Motortuning, Fahrzeugzubehör und Einbauteilen für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Motorroller oder der richtigen Komponente für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Webseite unter Motorroller.de auf unserer Internet-Seite fündig. In unserem Warenlager befinden sich für etwa 8500 Modelle und 250 Marken unterschiedliche Teile, Artikel und passendes Zubehör. Darunter sind beispielsweise Hersteller wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zu finden. Wir haben im Großen und Ganzen circa 500.000 Produkte von zahlreichen Produzenten im Teilesortiment, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers brauchen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen.Auch für alle Tuningfans bieten wir ausgewählte Artikel an, wie z.B. Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Alle Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Anders ausgedrückt, sämtliche Fahrzeuge, welche den Hersteller verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf etwaige Mängel bzw. Transportschäden überprüft, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Sobald die Roller bei uns angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer visuellen Prüfung bzw. einem Testlauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Lieferung zum Kunden am Ende nochmals ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist ein korrekter Gebrauch des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Zweiräder allesamt mit effizienten Verbrennungsmotoren versehen sind. Jegliches Verpackungsmaterial nehmen wir klarerweise wieder mit, um es einer fachgemäßen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Ihr alter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Gefährt zu erwerben. Aber was tun mit dem Oldie? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren ausgedienten Roller ankaufen.

    Wenn wir von Ihnen die Chance dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen unsere fachlichen Qualitäten auch beweisen. Wir zählen nicht zu den billigen Verkaufsshops, welche heute ihre Ware anbieten und morgen bereits wieder verschwunden sind. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, weil wir davon überzeugt sind, dass sich lediglich durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Grundlage erzeugen lässt. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich in unserem Betrieb von unserem herausragenden Service zu überzeugen.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anreise per Bahn ist selbstverständlich gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete die Firma Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, welche zu dieser Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Eigentümer des Unternehmens, Mr. Gu hatte anfänglichen Startproblemen den Betrieb verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Zuerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten jedoch, aufgrund unseren Fachinformationen und unserer Hilfe vergleichsweise schnell eliminiert werden.

    Man musste nicht allzu lange warten, bis auch weitere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie bald darauf die Fähigkeiten und das Potential von Mister Gu erfassten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte am Ende zahlreiche fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Es erfolgte als Ergebnis einen rasanten Anstieg sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das danach in die Teilefertigung mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Pioniere, was den Fahrzeugsektor betrifft. Wir haben infolgedessen hautnah die wesentlichen Tendenzen miterlebt. Unsere Fahrzeuge und Teile lassen wir auch heute noch nur in solchen Werken herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Alle Komponenten, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Roller rund um die Uhr beziehen können, haben wir prinzipiell verfügbar.

    Adly

    Erstklassiges Engineering und vorbildhafte Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Der Seniorchef der Firma ist ein meisterhafter Unternehmer und Konstrukteur. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Warenvertrieb voll und ganz im Griff haben, sind ihm hierbei eine unschätzbare Hilfe.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns de facto noch Zu den Exoten zählten, begann Adly mit der Planung und Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Da wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der vorgesehenen Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht enorm stolz.

    Wir beschlossen später indes, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da hinsichtlich der allgemein steigenden Preise, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass diese Idee ein äußerst schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugherstellung unterdessen zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Hersteller Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Außer Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Motorroller und Quads.

    Die Fertigung der Quads konsolidierte sich nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indessen, ist mittlerweile ziemlich zum Ende gekommen. Von den Quads wurden vor allem die kraftvollen ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und anschließend auch in Europa und den USA. Von Aeon erwerben heute viele Großhändler aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Versionen UTVs und ATVs, welche hinterher mit eigenem Markennamen weiter veräußert werden. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben diesen Fahrzeugsektor aber mangels Nachfrage aufgegeben. Ersatzteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir allerdings auch nach wie vor auf Lager.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem chinesischen Hersteller.Wir benutzen die eingetragene Firmenbezeichnung AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Die Gründung dieser Tochterfirma Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang im Norden von China. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider keinen tragfähigen Plan. Der musste von uns erst kreiert werden. Wir verbrachten etliche Monate damit, zunächst die Voraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Fertigung beginnen zu können.

    Zuerst entwarfen wir ein entsprechendes Quad-Rahmengestell, da es das noch nicht gegeben hat. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Ein anderes Bauteil, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Wir waren schließlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah unvermittelt etwas vollkommen Unerwartetes: Es war im Grunde ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Beteiligungskonto ein bedeutender Geldbetrag abgebucht worden war. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unberechtigte Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah, und zwar auf Grund einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, den er von der hiesigen Amtsstelle erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Man kann sicher nachvollziehen, dass dies für uns alles in allem eine ausgesprochen aufreibende und lange Geschichte war. Aber mit der Hilfestellung eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder zurückbekommen. Es gab etliche Leute, die sehr skeptisch waren und uns einredeten, den investierten Betrag sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Schwarzmaler zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Rollern, Krafträdern und Quads in Jiangman begann. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Die Preise liegen zwar auf einem geringen Preislevel, dennoch kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Beförderungsweg dazu. Im Verhältnis zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist die Ertragsspanne somit selbstverständlich etwas niedriger.

    Wir haben die Firma ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zum leitenden Personal geknüpft.Eine nachhaltige Partnerschaft ist hierbei allerdings nicht zustande gekommen.

    Wenn jemand Ersatzelemente für ein Baotian-Zweirad sucht, kann er diese jederzeit bei uns erhalten. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte hingegen mittlerweile auf andere Kontinente verschoben haben. Was diese Art von Zweirädern betrifft, sind im Augenblick ohne Zweifel Länder in Afrika und Asien die primären Abnehmer.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder Auf der Suche nach guten Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte vorrangig Motorräder, Roller, UTVs und Quads her, die wir bei im Rahmen unserer Besuche) verschiedene Male eingehend überprüft haben. Unsere Kontrollbesuche haben ergeben, dass es für eine derzeitige geschäftliche Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch zu bald sei. Zum damaligen Zeitpunkt war CPI noch nicht in der Lage, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Unterdessen hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Heute können die Fahrzeuge im Hinblick auf die Haltbarkeit mit anderen chinesischen Herstellern durchaus mithalten.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Kunden selbstverständlich zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Wir bieten logischerweise so einen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Automobilen für den Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen nichtsdestotrotz auch Krafträder, Quads und Motorroller. In Glanzzeiten wurden beachtliche Einheiten gefertigt. Mit zirka 30.000 produzierten PKW p. a. wurde vorrangig der chinesische Markt versorgt. Hauptsächlich für den Weltmarkt bestimmt waren die Quads, Motorräder und Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Marketings verständlicherweise erheblich zurückgegangen. Es gibt aber auch neue Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den asiatischen Absatzmarkt geplant, sollen jedoch irgendwann auch in weitere Länder exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir inzwischen ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Hierfür reisen regelmäßig jeweils 2 Familienangehörige zu Jonway in die Volksrepublik China. Unsere Zweiräder besitzen auf diese Weise immer die gleich bleibend hohe Qualität. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Technikern. Zufolge dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Wir verkauften viele Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obwohl wir die Vermarktung unterdessen aufgegeben haben, führen wir nach wie vor die Zubehörteile dafür. Für das Kleinstkraftrad findet man allerdings lediglich noch eine limitierte Anzahl an Fans. Wir haben in Folge dessen den Verkauf mit der Zeit einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundenservice auch künftig durch. Die Ersatzelemente sind bei uns vorrätig, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Straßenbuggys, Motorräder, Motorroller respektive UTVs und Quads werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenfalls gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit Hilfe von etwa 13.000 Mitarbeitern jährlich über 1 Million Motorräder und Roller. Hiermit zählt das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein Top Management und eine spitzenmäßige Produktqualität. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma ist breit aufgestellt und produziert neben Motorrollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Vorrangig das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der beachtlichen Produktionszahlen hört man über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauelemente.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler rief im Jahre 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinen Fähigkeiten und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, gelang es ihm, eine sehr erfolgreiche Motorradherstellung zu errichten. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts im Grunde noch völliges Neuland. Unterdessen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Man hatte zahlreiche bahnbrechende Innovationen als Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort optimierten und hierdurch wesentlich zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr über den Aufstieg von Kreidler wissen will, kann das jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli im Anschluss 3 Jahre lang Kreidler Mofas baute. Kreidler wurde in den 90er Jahren letzten Endes von der Firma Prophete übernommen, welche mittlerweile Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Kreidler und Rex in Fernost produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vorwiegend in identischen Produktionsstätten gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Mehr darüber ist in der "Rex-Story" aufgeführt. Bei uns erhalten Sie unter Motorroller.de nach wie vor sämtliche Ersatzkomponenten für die aktuellen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Zubehör aushelfen können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern äußerst erfolgreich REX-Motorroller.

    Es wurde nun entschieden, dass diesen Sektor hinsichtlich einer Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Anscheinend strebt Prophete auf anderen Gebieten ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich den Veränderungen des internationalen Marktes anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionscharge sind regelmäßig unsere Inspektoren zugegen, um sich von der einwandfreien Montage unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Der komplette Teilebestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Wir sind deswegen in der Lage, sowohl einen umfassenden Kundenservice als auch die entsprechenden Einbaukomponente anzubieten. Dank der Baugleichheit zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Sachkenntnis mit dieser Marke zu einhundert Prozent zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Firmen in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Kontakte, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. In dieser Zeit gab es in Asien eine Menge industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir ohne Frage mit außergewöhnlichem Interesse verfolgten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Personen sowie ausgezeichneten Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums, diesen Umbruch zu Ende zu bringen.

    Unser Know-how Transfer hatte logischerweise einen tieferen Sinn. Unser Leitgedanke war quasi, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Roller die notwendige Qualität haben würden.

    Die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, jeden Tag im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Mit Sicherheit wird sich das möglicherweise bis zu seinem Tod auch nicht mehr groß ändern.

    Es gibt aber auch weiterhin Ersatzkomponenten.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Wir vertrieben damals hauptsächlich die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie den großartigen Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich vornehmlich auf Grund ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität genauso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Lizenz zum Absatz ihrer Fahrzeuge im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Quad 50

    – Es ist noch keine Bewertung für Kaltstarter Rex Quad 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser