Artikel: Kaltstartventil Rex Escape 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358112
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kaltstartventil Rex Escape 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Choke-Ventil kaufen, E-Choke kaufen, Kaltstart-Einrichtung, Kolben-Starter, Start-Automatik, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstart-Automatik, Kaltstart-Ventil kaufen, Chokeventil kaufen, Kaltstart-Ventil, Dosier-Ventil, Kaltstarteinrichtung, Start-Automatik kaufen, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstartventil, E-Choke, Kaltstartautomatik, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Choke kaufen, Kolben-Starter kaufen, Kaltstartventil kaufen, Chokeventil, Choke, Dosier-Ventil kaufen, Kaltstartautomatik kaufen, Kaltstarterventil, Starterklappe, Choke-Ventil, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstarterventil kaufen, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch E-Choke,Kaltstarterautomatik, Chokeventil, Kaltstarter, Kaltstartventil, Startautomatik, Kaltstarteinrichtung, Kolbenstarter, oder auch Choke. In Erstausrüster-Qualität verfügbar. In den Abmessungen und der Funktionsweise gleicht der Choke genau dem originalen E-Choke. Der Einbau ist daher ganz einfach möglich. Zwischen den Steckern einzelner Chokes bestehen oftmals Unterschiede. Bitte demzufolge den Stecker vom originalen Choke mit dem auf dem Bild vergleichen.

Das Produkt ist ein Originalersatz in Erstausrüster-Qualität, welches einfach gegen das alte Teil ausgetauscht werden kann.Alle gelieferten Ersatzbauteile dieses Motorrollerherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr vorzüglich bestanden. Man kann sämtliche Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Des Weiteren erfolgt eine fortlaufend Optimierung der Qualität durch beständigen Austausch von Erfahrungen.

Kostenlose Beförderung bei Ersatzbauteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandvoraussetzungen, den Sie von uns beziehen.Bestellen Sie unsere Bauteile für Ihren Roller, Scooter, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] ganz einfach über unseren Internetshop. Sie finden bei uns alle entsprechenden Zubehörteile für Ihren Motorroller, ganz gleich ob Sie Ihren Motorroller im Kaufhaus, Baumarkt oder Fachgeschäft gekauft haben. Es besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, per Email nach Ersatzteilen anzufragen. Sie bezahlen ganz einfach per PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankabbuchung.

Es ist auch eine Finanzierung beziehungsweise Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, für den Fall, dass dieser mehr als 100 Euro beträgt. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen natürlich auch gerne ein Leasingangebot. Dieser Weg wäre sicherlich für Unternehmen interessant, welche ihren Mitarbeitern ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt ist für folgende Modelle beziehungsweise Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Escape 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Diese Frage wird von Rollerbesitzern regelmäßig gestellt, gleichgültig, ob sie einen 3-Rad Roller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Motorroller haben, sobald etwas an ihrem Zweirad defekt geworden ist. Darüber hinaus bietet ein Ersatzbauteil eine erheblich höhere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Motorrollers. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen orten. Anderenfalls gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir in vielen diversen Ausführungen im Angebot haben. .

Die Qualität all unserer Komponenten hat Weltmarktniveau. Aus welchem Grund können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Falls Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein neues Bauteil braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Quads und Buggys die Ersatzteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Bauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor lieferbar.

Wer möchte, erhält bei uns selbstverständlich auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten Besteller fassen dessen ungeachtet hinsichtlich der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Unsere Ersatzteile ermöglichen es Ihnen, zum einen die Reparatur an Ihrem Motorroller selber ausführen oder auf der anderen Seite auch in einer Fachwerkstatt ausführen zu lassen. Ohne Zweifel gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Neben den Erläuterungen finden Sie auf unserer Website auch anschauliches Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihr altes Teil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie später auch tatsächlich den dringend benötigten Artikel bekommen. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des alten Elements mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die angegebenen Maße und Spezifikationen angeht.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Einbauteile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Alle unsere Produkte sind zuverlässig, betriebssicher sowie preiswürdig
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Versandkriterien nur einmal den Versand
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Roller-Ankauf
  • Abhol- und Bringservice
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Ganz gleich, ob Sie einen Motorroller, ein Fun-Fahrzeug, einen Straßenbuggy oder ein Quad kaufen wollen. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Aus welchen Gründen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld unbedingt benötigt. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft aus dem Grund vorher genau anzugucken, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer 100-prozentig transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst ein Bild zu machen.Das was Sie dort beobachten, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen. Die Bewertungen von Trustedshops sind grundsätzlich nicht nur sehr aussagekräftig, sondern auch gänzlich wertneutral. Sowohl der Verkaufsshop auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bislang durchgehend mit "sehr gut" bewertet. Was unsere Kundenrezensionen gleichfalls auf einem Niveau, das sich definitiv sehen lassen kann. Diese Resultate demonstrieren eines ganz deutlich: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die zuweilen Fehler machen. Darum bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Vor über 5 Jahrzehnten nahm unsere geschäftliche Tätigkeit im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während der Fahrzeughandel gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich ausgebaut werden konnte. Wir haben uns zwischenzeitlich vorrangig auf Zubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Roller oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. Wir haben Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel für ca. 250 Fabrikate und 8500 Modelle für Sie auf Lager. Beispielsweise arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Herstellern wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zusammen. Wir haben Summa summarum mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Herstellern im Programm, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen gleichfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu zählen etwa Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Alle Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Das heißt, dass sämtliche Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Fehler beziehungsweise Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Nachdem die Motorroller bei uns eingetroffen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer visuellen Prüfung beziehungsweise einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Direkt nach der Lieferung zum Kunden wird dann das Fahrzeug am Ende abermals auf einwandfreie Funktion überprüft, sodass de facto garantiert ist, dass der Käufer ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt erhält.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirksamer Schutz unserer Umwelt. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere motorisierten Zweiräder allgemein Verbrennungsmotoren, welche ausgesprochen wirtschaftlich laufen. Die Transportverpackung nehmen wir natürlich wieder mit, um sie einer professionellen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, die Qualität unserer Leistungen zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den billigen Internetshops verwechseln, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder unauffindbar sind. Nur zufolge zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine solide geschäftliche Grundlage schaffen. Folglich steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen immer an erster Stelle. Sie können sich selber von unserem ausgezeichneten Service überzeugen, wenn Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt rund 60 km im Süden von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing die Firma Tongjian TBM in der chinesischen Metropole Shanghai mit dem Bau von Sraßenbuggys an, welche zu jener Zeit eine regelrechte Weltsensation waren.Wenngleich es zu Beginn verschiedene Problemen gab, gelang es Mr. Gu, als Inhaber des Unternehmens den Betrieb vergleichsweise bald ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Zunächst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten hingegen, dank unseren Fachkenntnissen und unserer Unterstützung relativ schnell gelöst werden.

    Das große Potential und die Qualitäten von Mister Gu blieben nicht lange unentdeckt. Deswegen überrascht es nicht, dass auch andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, auf den fahrenden Zug aufzuspringen suchten. Man lieferte schließlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als PGO-Produkte veräußert wurden. Man verzeichnete als Ergebnis danach einen rasanten Anstieg der Produktion und des Vertriebs. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das hernach in die Produktion mit integriert wurde.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Demzufolge haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugbereichs alle Neuheiten unmittelbar miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Teile in solchen Betrieben produzieren, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Egal, welche Einbauelemente Sie für Ihr Fahrzeug brauchen, bei uns werden Sie ganz sicher fündig.

    Adly

    Vorzügliche Qualität und gutes Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Über den Seniorchef der Firma kann man sagen, dass er ein hervorragender Unternehmer und Tüftler ist. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war Adly einer der ersten Hersteller. Weil wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der festgesetzten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Später hatten wir beschlossen, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan aufgrund der allgemeinen Preissteigerungsrate, mittlerweile zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Wahrscheinlich hätten wir auf andere Art dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das vorwiegende Geschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich momentan das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort nach Adly unterschiedliche Motorroller und Quads.

    Die Fertigung von Quads konsolidierte sich nach gewissen Anfangsschwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern dagegen, ist mittlerweile praktisch zum Erliegen gekommen. Was die Fertigung der Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs zuallererst in Asien ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Umsatzzahlen auch in den USA und in Europa deutlich anstiegen. Zahlreiche Großhändler aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge erwerben heutzutage von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Die Quads von Aeon zählten viele Jahre auch zu unserem Produktangebot. Weil hingegen der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir dieses Geschäftsmodell zwischenzeitlich auf. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Ersatzkomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem chinesischen Hersteller.Von uns wird der eingetragene Firmenname AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Herstellers von Beginn an verwendet.Partner des Tochterunternehmens, welches im Norden des chinesischen Reiches gegründet wurde, war ein gewisser Mister Wang. Obgleich es bereits eine neue 4000 m² große Montagehalle gab, war überhaupt kein tragfähiges Konzept vorhanden. Den galt es erst vorzubereiten. Eine Menge Zeit haben wir damit verbracht, zunächst die Kriterien für eine Fabrikation von Fahrzeugen zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Am 350 cm³ Motor war man noch am Suchen zahlreicher Fehler. Die Schalteinheit war in gleicher Weise ein Element, das nicht sauber funktionierte. Nach den schwierigen Vorbereitungen war es nun soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas völlig Unerwartetes geschah: Bei einem gewöhnlichen Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass irgendjemand von unserem Beteiligungskonto einen erheblichen Geldbetrag entwendet hatte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unzulässige Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte, und zwar mit Hilfe einer selbst gefertigten Kopie unseres Namensstempels, den er von der örtlichen Amtsstelle erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Das war im Allgemeinen eine überaus aufreibende Sache. Zum Glück ist alles gut ausgegangen, denn mithilfe eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Alle Personen, die unserem Pech erfahren hatten, waren der Meinung, dass wir das eingesetzte Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Motorrädern und Rollern in Jiangman begann. Die Stadt liegt in der Provinz Guangdong, ist allerdings ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Aufgrund des weiteren Weges sind somit die Kosten für den Transport etwas höher, obwohl im Großen und Ganzen das Preisniveau dort durchschnittlich etwas niedriger ist. Somit ist der Gewinn im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den leitenden Mitarbeitern knüpfen.Wir haben uns schließlich dafür entschieden, keine längerfristige Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Sofern jemand Zubehörteile für ein Baotian-Zweirad braucht, kann er diese jederzeit bei uns ordern. Baotian stellt zwar nach wie vor Motorroller her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Märkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Asien und Afrika die primären Marktplätze sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. In dem Zusammenhang wollten wir die Konstruktion der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller ausgiebig überprüfen. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu früh sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten einzugehen. Unsere strengen Anforderungen konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht befriedigt werden. Momentan sieht es indessen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Die Erzeugnisse haben, was die Haltbarkeit anbelangt durchaus Weltmarktniveau.

    Der Kunde fragt sich vor dem Kauf eines Fahrzeugs klarerweise, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Reparaturdienst als auch den Homeservice vor Ort beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet so einen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Krafträder, Motorroller sowie Quads. In Spitzenzeiten wurden eindrucksvolle Einheiten hergestellt. Die Automobil-Produktion ging, wie erwähnt mit etwa 30.000 Stück im Jahr in erster Linie in asiatische Länder. Auf der anderen Seite waren die Quads, Motorräder sowie Roller mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr für den Weltmarkt bestimmt. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Jonway stellte natürlich nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Auflösung des Rex-Marketings naturgemäß wesentlich zurückgegangen. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören z.B. die 4-rädrigen Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar momentan noch für den chinesischen Absatzmarkt gedacht, sollen allerdings später auch exportiert werden.

    Der Produzent unserer Roller ist gegenwärtig seit circa 12 Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der diversen Chargen sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Deshalb statten regelmäßig mindestens 2 Glieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Unsere Fahrzeuge haben hierdurch immer die gleiche hohe Qualität. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Mitarbeitern. Diese modernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle andererseits besser ist.

    Jincheng

    Wir verkauften viele Jahre die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obwohl wir den Vertrieb unterdessen beendet haben, führen wir nach wie vor die Ersatzbauteile dafür. Im Unterschied zu früher gibt es jetzt nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Mini-Motorrad zulegen würden. So ist es ohne Zweifel nachzuvollziehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und praktisch einschlafen ließen.

    Den Werkstatt- und Homeservice führen wir für diese kleinen Zweiräder logischerweise auch künftig durch. Die Zubehörteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zusammen mit den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorräder, Buggys, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über 1 Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Arbeitnehmern produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Produktqualität und ein Top Management aus. Bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst neben Motorrollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Insbesondere das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der enormen Produktionszahlen ist über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzbauteile.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte im Jahre 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen gelang es ihm, einen sehr erfolgreichen Betrieb für eine Fabrikation von Motorrädern zu errichten. Die Firma hat erstaunlicherweise beide Weltkriege verhältnismäßig gut überstanden.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch völliges Neuland. Unterdessen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes längst der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Zahllose neue Patente und Entwicklungsprozesse, die den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht. Wer mehr Einzelheiten über Kreidlers Firmengeschichte Kreidler erfahren will, kann dies zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Schlussendlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz anmelden. In den folgenden 3 Jahren sind dann nur noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete geschluckt, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder der Marke Rex in China produzieren lässt.

    Entwickelt werden die Zweiräder übrigens großteils in den gleichen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Weitere Einzelheiten findet man in dem Bericht über Rex. Einbaukomponenten für die modernen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de zu jeder Zeit ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Über 20 Jahre produzierte der Prophete-Konzern ungemein erfolgreich REX-Motorroller.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Möglicherweise will sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln. Selbst solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig überwachen.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände übernommen. Wir sind folglich in der Lage, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die erforderlichen Einbaukomponente zu offerieren. Infolge der Baugleichheit zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke zu einhundert Prozent zu nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 80er Jahren hervorragende wirtschaftliche Kontakte mit einer Menge Herstellern in Taiwan. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Im fernen Osten vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Auf diese Weise konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen erfahrenen Personen sowie ausgezeichneten Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer relativ kurzen Zeit, diesen Umbruch zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht lediglich aus purer Menschenfreundlichkeit. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die gewünschte Qualität für unsere bestellen Fahrzeuge.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, Tag für Tag im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits auf die 90 zugeht. Ohne Zweifel wird sich das wohl bis zu seinem Tod auch nicht mehr groß ändern.

    Zubehörteile für Sundiro-Zweiräder haben wir jedoch auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    Zwischen Zwischen den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vermarkteten, zählten primär die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex beziehungsweise der großartige Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Liefersortiment haben.

    Es sind vor allem die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Marken abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig beschreiben kann.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, die ihre Roller von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    • Rex Escape 50
    – Es ist noch keine Bewertung für Kaltstartventil Rex Escape 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser