Artikel: Kennzeichenhalter schwarz 1030412-1-4T50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Kennzeichenhalter schwarz 1030412-1-4T50 – Bild 1

Kennzeichenhalter

Artikelnummer
1030412-1-4T50
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Kennzeichenhalter schwarz 1030412-1-4T50 Download

12,95

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kennzeichenhalter schwarz 50ccm 4Takt JSD139QMB JSD50QT-13

Kennzeichenhalter schwarz 50ccm 4Takt JSD139QMB JSD50QT-13

Technik-Info

Kennzeichenhalter

auch zu finden unter: Kennzeichenhalter-Platte, Kennzeichenhalter, Nummernschildträger, Nummernschildtraeger, Kennzeichenträger, Kennzeichentraeger, Nummernschildhalter, Kennzeichenhalterung, Nummernschild-Halter, Nummernschild-Träger, Nummernschild-Traeger, Kennzeichen-Halter, Kennzeichen-Träger, Kennzeichen-Traeger, Kennzeichen-Halterung, Halterung Kennzeichen

Kennzeichenhalterung universal aus schwarz beschichtetem Stahl für Motorrad & Kleinkraftrad preiswert.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Rex RS 450 | Kreidler MONZA 50 Race / Urban (Fin: WS1 od. L8Y) | Kreidler MONACO 50 Race / Urban | Jonway Stratos Montana | Rex Rexy 50 50 km/h | AGM GMX 50 | Rex 50 Scooter | Rex Drive Sport 50 | Eppella ECM GMX 50 | Jinan Qingqi Capriolo 50 | Jinan Qingqi RS 450 | Jonway Drive Sport 50 | Jonway Monza 50 Race Urban | Luxxon CityBike 50 | AGM GMX 50

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern stets gestellt, ganz egal, ob sie einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller besitzen, wenn etwas am Fahrzeug fehlerhaft geworden ist. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein neues Element ist nicht nur problemlos gewechselt, sondern macht den Roller auch erheblich funktionssicherer als eine Reparatur. Zumeist kann bloß eine kompetente Werkstatt den Mangel auf Anhieb eruieren. In einem solchen Fall wäre es sinnvoller, über unserer Internetseite eines der fertigen Einbau-Kits zu ordern, die wir für zahlreiche unterschiedliche Komponenten anbieten. .

Großen Wert legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem bezahlbaren Preis. Warum sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise äußerst moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich vernünftigen Produktmengen ein. Falls Ihr Zweirad einmal neues Teil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr produziert werden, haben wir in der Regel die Bauteile auf Lager. So zum Beispiel für die Marken Eppella und Sundiro.

Wir haben natürlich auch die Originalteile einer Vielzahl Rollertypen auf Lager, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her nicht selten um einiges billiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selbst bewerkstelligen respektive auch in einer Werkstatt durchführen lassen. Es gibt zweifelsohne keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in vorzüglicher Qualität Ihren Roller wieder flott machen können.

Bei den Erläuterungen finden Sie auf unserer Internet-Seite auch anschauliches Bildmaterial. Dadurch können Sie gleich Ihr defektes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hinterher auch de facto das richtige Produkt bekommen. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des defekten Teils mit dem abgebildeten Produkt; insbesondere was die aufgeführten technischen Spezifikationen und Maße betrifft.

Wie Sie davon profitieren:

  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Typen
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Abhol- und Bringservice
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, kostengünstig und ausfallsicher
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Teile mit identischen Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, ein Fun Fahrzeug, einen Quad oder Straßenbuggy erwerben wollen. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Warum sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie daher von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der gesamte Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demnach ist es nötig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzugucken. Bei uns ist alles für den Kunden zu 100 Prozent transparent! Warum kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selbst ein Bild zu machen?Sie sehen dann den Beweis unserer hervorragenden Leistungen praktisch mit eigenen Augen.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels des Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Zum Beispiel wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt, was uns nicht zu Unrecht sehr stolz macht. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. Was zeigen all diese Ergebnisse ganz offensichtlich? Dass wir uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug legen!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wir wollen Sie daher bitten, uns unbedingt eine Chance zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Mehr als 25 Jahre sind wir äußerst erfolgreich im Geschäft mit Fahrzeugen im Einsatz, wobei wir uns indes bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etablieren konnten. Wir haben uns gegenwärtig größtenteils auf Einbauteile, Zubehör und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Roller fokussiert.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Motorroller oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Internet-Seite fündig. In unserem Versandlager warten Artikel, passendes Zubehör und Einbaukomponenten für zirka 250 Fabrikate und 8500 Ausführungen auf Ihre Bestellung. Beispielsweise arbeiten wir bereits jahrelang mit Produzenten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zusammen. Wir haben alles in allem ungefähr 500.000 Produkte von diversen Herstellern im Artikelsortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Hier finden Sie in jedem Fall das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.Auch für die Tuningfans haben wir die entsprechenden Produkte im Programm. Dazu zählen zum Beispiel Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge.

    Ständige Qualitätsprüfung ist unsere Passion. Das heißt, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit überprüft. Vor der Übergabe wird zuerst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bevor der Käufer das Fahrzeug übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. So ist wirklich gesichert, dass der Kunde mit seiner Anschaffung 100-prozentig zufrieden ist.

    Uns liegt sehr viel an einem wirksamen Schutz unserer Umwelt. Zur Erhaltung der Luftreinheit besitzen unsere Zweiräder generell Motoren, welche besonders sparsam sind. Um die Umwelt außerdem zu entlasten und eine fachgemäße Entsorgung zu garantieren, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Roller anzuschaffen und suchen für Ihr altes Gefährt einen neuen Besitzer? Machen Sie sich über diese Sache keine Gedanken! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Online-Shops, gleich stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen an der ersten Stelle, weil wir verstanden haben, dass sich ausschließlich durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide Geschäftsgrundlage erzeugen lässt. Sie können sich selbst von unserem ausgezeichneten Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys startete, Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit.Der Besitzer des Unternehmens, Herr Gu hatte anfänglichen Startproblemen das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Es gab zunächst Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe respektive ein paar übrigen Details, welche aber mit unseren Fachkenntnissen und unserem Know-how, verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Weitere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, registrierten sofort die Fähigkeiten und das große Potential von Mister Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte letztendlich zahlreiche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. So kam es, dass Produktion und Verkauf einen enormen Boom erlebten. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches hernach in die Teileherstellung mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Vorreiter, was die Fahrzeugentwicklung angeht. Wir haben aus diesen Gründen unmittelbar die wesentlichen Neuerungen mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Ersatzteile und Motorroller in ausgesuchten Herstellungsbetrieben fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen. Sämtliche Einbauelemente, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Prinzip lieferbar.

    Adly

    Vorbildhafte Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Über den Seniorchef der Firma lässt sich erwähnen, dass er ein meisterhafter Unternehmer und Tüftler ist. Er erhielt erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Mann. Das Ergebnis dieser fruchtbaren Kooperation war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Herstellung von Straßenquads für die europäischen Käufer angeht, war das Unternehmen einer der ersten Fabrikanten. Wir waren von Beginn an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die festgesetzte Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund enorm stolz.

    Später waren wir jedoch gezwungen, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan wegen der allgemein steigenden Preise, zunehmend zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein schlauer, denn auf Grund des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das vorrangige Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich gegenwärtig das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Außer Adly entwickelten auch sie verschieden Motorroller und Quads.

    Die Fabrikation von Quads konsolidierte sich nach den üblichen Startproblemen. Das Rollergeschäft allerdings, ist mittlerweile so gut wie zum Ende gekommen. Mit Quads, vor allem mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon später auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon beziehen gegenwärtig etliche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Modelle UTVs und ATVs, die hinterher unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Wir wurden ebenso etliche Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Fahrzeugsektor jedoch zwischenzeitlich beendet. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads auch weiterhin die Einbaukomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung sollte für eine Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion verwendet werden.Wir benutzen den Markennamen AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Der Fertigungsbetrieb ist in Nordchina zusammen mit einem Herrn Wang gegründet worden. Eine neue ca. 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es fehlte hingegen an einem tragfähigen Konzept. Das mussten wir vorab auf jeden Fall vorbereiten. Mehrere Monate haben wir versucht, erstmal die Voraussetzungen für eine Herstellung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Als Erstes konzipierten wir ein entsprechendes Quad-Rahmengestell, da es das noch nicht gegeben hat. Das 350 ccm Antriebsaggregat war noch in der Testphase. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Wir waren schlussendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah unvermittelt etwas Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, stellten wir fest, dass von unserem Geschäftskonto ein großer Geldbetrag fehlte. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut wurde festgestellt, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah, und zwar mittels einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der regionalen Behörde erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Das war im Großen und Ganzen eine sehr aufreibende und lange Story. Glücklicherweise ist alles gut ausgegangen, denn mit Hilfe eines anderen aufrichtigen Chinesen und des Oberbürgermeisters, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Sehr viele Leute, welche von unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Die Stadt findet man in der Region Guangdong, ist andererseits ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Infolge des längeren Weges sind darum die Kosten für die Beförderung etwas höher, wenngleich im Allgemeinen der Preisspiegel dort im Durchschnitt etwas niedriger ist. Demzufolge ist der Profit im Gegensatz zu anderen Produzenten, welche näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Verbindungen zum federführenden Management bzw. zum maßgeblichen Personal herstellen.Wir haben uns schließlich dafür entschieden, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian anzustreben.

    Ersatzelemente für Baotian-Zweiräder haben wir allerdings auf Lager. Die motorisierten Zweiräder werden nach wie vor von Baotian gefertigt, wobei sich die Absatzmärkte aber inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Was diese Fahrzeuge angeht, sind gegenwärtig ohne Zweifel Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Quads, UTVs, Roller und Motorräder untersucht untersucht. Unsere Besuche haben ergeben, dass es für eine momentane Partnerschaft mit dem Unternehmen noch zu früh sei. CPI hatte zu jener Zeit einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Kriterien hinsichtlich der Qualität erfüllen zu können. Gegenwärtig hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Heute können die Produkte im Hinblick auf die Qualität mit anderen Konkurrenten auf jeden Fall mithalten.

    Der Käufer fragt sich vor dem Erwerb eines Motorrollers natürlich, wie es mit einem entsprechenden Kundenservice aussieht, der sowohl den Reparaturservice als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Selbstverständlich bieten wir diesen Service bundesweit an.

    Jonway

    Neben Autos produziert Jonway seit gut 15 Jahren auch Quads, Krafträder und Motorroller. In Glanzzeiten wurden erstaunliche Stückzahlen hergestellt. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit ca. 30.000 Stück p. a. vorwiegend in asiatische Länder. Die Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr waren allerdings für den globalen Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Selbstverständlich fertigte Jonway nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Die Die Produktion ist nach dem Einstellen des Rex-Marketings verständlicherweise wesentlich zurückgegangen. Mit dem vierrädrigen Elektromobil hat man unterdessen ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Ehe diese Fahrzeuge in andere Länder exportiert werden, sollen sie im Vorfeld auf dem chinesischen Markt vertrieben werden.

    Wir lassen unsere Roller im Moment seit zirka 12 Jahren bei Jonway bauen. Dabei laufen die unterschiedlichen Chargen ausnahmslos unter unserer Überprüfung. Demzufolge statten regelmäßig wenigstens 2 Mitglieder unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. So ist für unser Unternehmen die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder kein Zufall. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und ausgezeichneten Ingenieuren. Diese innovativen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich handle jeweils nach dem Leitsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vertrieben jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Obgleich wir die Vermarktung unterdessen beendet haben, führen wir weiterhin die Ersatzteile dafür. Heutzutage gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Motorrad. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Klarerweise bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch künftig an. Die Zubehörteile sind bei uns lieferbar, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Straßenbuggys, Roller, Motorräder beziehungsweise UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng ebenso gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit fast 17 Jahren über 1 Million Motorräder und Motorroller im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Logischerweise nur durch eine erstklassige Qualität und ein Top Management. Verschiedene Werksbesuche versetzten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma offeriert ein breites Angebot und baut zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Wenngleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man im Grunde nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Einbauteile und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr Erfolg versprechende Fertigung für Motorräder auf die Beine zu stellen. Das Unternehmen hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut überstanden.

    Anfangs des 20. Jahrhunderts war die Produktion von motorisierten Zweirädern prinzipiell komplettes Neuland. Zwischenzeitlich gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Man hatte etliche neue Innovationen patentieren lassen, die die Fahreigenschaften verbesserten und hiermit beträchtlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Wegen der fortwährenden Abnahme des Interesses an Krafträdern musste die Firma letztlich im Jahr 1982 das Geschäft vollständig aufgeben. Danach wurden die folgenden 3 Jahre vom Hersteller Garelli bloß noch Kreidler Mofas gefertigt. Schließlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den einstigen Motorradbetrieb und lässt inzwischen u. a. Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Produktionsstätten, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie auf der Website unter Motorroller.de zu jeder Zeit Ersatzteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder.

    Man hatte nun bestimmt, dass diese Abteilung zufolge einer Umstrukturierung aufgegeben werden sollte. Möglicherweise möchte Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung forcieren. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Unsere Inspektoren, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets beobachten.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Demnach, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturservice zur Verfügung stellen. Der positive Effekt ist, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen identisch sind. Sie können folglich unsere Kompetenz zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Kontakte nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Hochinteressant für uns war hierbei die Tatsache, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung befand.

    Weil einige kompetente Mitarbeiter im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Wandel ohne nennenswerte Schwierigkeiten abschließen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht bloß aus reiner Gefälligkeit. Dank des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass zukünftig unsere Motorroller die entsprechende Qualität besaßen.

    Die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Wenngleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch täglich im Betrieb. Vermutlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gesichert ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, zählten vor allem die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie der beliebte Trike-Scooter, den wir immer noch im Angebot haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, auf Grund deren PGO-Roller vorrangig glänzen. Dieser Erfolg hat hingegen auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Genehmigung zum Verkauf ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Kennzeichenhalter schwarz 1030412-1-4T50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    2

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 1030412-1-4T50, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++