Artikel: Kolbenstarter Rex Escape 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358116
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kolbenstarter Rex Escape 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Kaltstarteinrichtung, Choke-Ventil kaufen, Kaltstarteinrichtung kaufen, Choke-Ventil, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstartventil, Kaltstart-Ventil kaufen, Kaltstarterventil, Kolben-Starter kaufen, Kaltstart-Ventil, E-Choke, Kaltstartventil kaufen, Kolben-Starter, Chokeventil, Dosier-Ventil kaufen, Start-Automatik kaufen, Choke, Kaltstart-Automatik, Starterklappe, Kaltstartautomatik, Dosier-Ventil, Kaltstarterventil kaufen, Chokeventil kaufen, Startautomatik, Kolbenstarter, Choke kaufen, Kaltstartautomatik kaufen, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Kaltstart-Einrichtung, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Start-Automatik, E-Choke kaufen, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch E-Choke,Kaltstarteinrichtung, Chokeventil, Kaltstarter, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarterautomatik, Kaltstartventil, oder auch Choke. In Erstausrüster-Qualität vorrätig. Der originale E-Choke kann problemlos ausgetauscht werden, weil er in den Dimensionen und der Funktionsweise unserem angebotenen Kaltstarter entspricht. Bitte den auf der Abbildung gezeigten Stecker mit dem Originalstecker vergleichen, weil es hier nicht selten Unterschiede gibt.

Unsere gelieferten Artikel haben jeweils die Qualität des Erstausrüsters, ganz gleich, ob Sie den Originalersatz vom Fahrzeughersteller oder einen kostengünstigeren Nachbau bestellen.Die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers haben sich schon seit Jahren im täglichen Einsatz bestens bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Unabhängig davon erfolgt eine fortlaufend Optimierung der Qualität durch beständigen Austausch von Erfahrungen.

Die Lieferung von jedem extra Teil, das Sie von uns kaufen, erfolgt kostenfrei, wenn er dieselben Versandkriterien hat.Für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller bzw. E-Roller oder auch Scooter können Sie ohne Probleme sämtliche Komponenten über unseren Internetshop erwerben. Sie finden bei uns alle entsprechenden Ersatzbauteile für Ihren Roller, ganz gleich ob Sie Ihren Roller im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt gekauft haben. Sie können klarerweise auch gerne über E-Mail nach Bauteilen fragen. Bei einer Bestellung über unseren Internet-Shop erfolgt die Bezahlung in der Regel per PayPal. Über Amazon können Sie dagegen bequem per Bankeinzug die Bestellung bezahlen.

Bei Bestellwerten von mehr als 100 Euro können Sie den Kaufpreis auch finanzieren, das heißt, in Raten bezahlen. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Das wäre ganz bestimmt eine interessante Möglichkeit für Firmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Angestellten ein Zweirad möchten. Bitte fragen Sie an - wir beraten Sie gerne.

Dieses Produkt ist für folgende Fahrzeugmodelle respektive Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Escape 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man meistens zwei Möglichkeiten: Ersetzen oder Reparieren. Woran man ebenso denken sollte: Ein neues Bauteil ist nicht nur schnell ausgetauscht, sondern macht den Motorroller auch bedeutend funktionssicherer als eine Instandsetzung. Oftmals kann ausschließlich eine kompetente Fachwerkstatt den Mangel auf Anhieb entdecken. Eine vernünftige Alternative wäre es in dem Fall, eines unserer fertigen Einbau-Kits, die wir für viele unterschiedliche Fabrikate im Programm haben, zu bestellen. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Produkte Weltmarktniveau hat. Wieso sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht lediglich unsere Preise ausgesprochen moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich vernünftigen Produktmengen ein. Alle verfügbaren Bauteile für Ihr Zweirad können Sie bei über unseren Online Shop sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis ordern, der keine Wünsche offen lässt.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr produziert. Trotzdem führen wir hierfür noch die Zubehörteile.

Sie bekommen bei uns klarerweise auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Für den Fall, dass Sie hingegen Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Betracht ziehen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obwohl sie in der Regel bedeutend billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst durchführen wollen oder besser in einer Werkstatt durchführen lassen möchten, auf alle Fälle liegen Sie mit unseren Bauteilen hundertprozentig richtig. Sie werden mit Sicherheit keine andere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihren Roller reparieren zu können.

Neben den Erläuterungen finden Sie in unserem Online-Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie auf schnellstem Weg Ihr defektes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie anschließend auch in der Tat das passende Produkt erhalten. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des alten Teils mit dem abgebildeten Produkt; insbesondere was die angegebenen technischen Spezifikationen und Maße betrifft.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Komponenten mit identischen Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei den Bremsen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Alle unsere Einbauteile sind kostengünstig, zuverlässig sowie langlebig
  • Egal, ob Sie einen Roller, ein Fun Fahrzeug, einen Quad oder Buggy kaufen möchten. Wir sind dafür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dafür definitiv benötigt wird. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben unser Geschäft richtiggehend.

    Da Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich infolgedessen den bevorzugten Fachhändler vorher genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles für die Kundschaft zu 100 Prozent transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Sie sehen dann die Bestätigung unserer ausgezeichneten Leistungen praktisch mit eigenen Augen.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Unsere Webseite Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Online Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Einstufung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von ca. 99,9 % gleichermaßen auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Was zeigen all diese Resultate ganz klar? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die manchmal etwas falsch machen. Wir möchten Sie deshalb bitten, uns auf jeden Fall eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Unser versiertes Team ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir bereits über 25 Jahre äußerst Erfolg versprechend, wollen hierbei allerdings erwähnen, dass wir schon mehr als fünfzig Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus verweisen können. Unser Schwerpunkt ist mittlerweile auf die Vermarktung von Zubehör, Ersatzkomponenten und das "Nice-to-have" zur Erhöhung der Motorleistung für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie nahezu alle Teile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. Wir haben Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel für circa 250 Hersteller und 8500 Ausführungen für Sie auf Lager. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zu finden. Summa summarum haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unseren Hochregalen lieferbar. Hier finden Sie immer das gewünschte Zubehör für Ihr motorisiertes Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Auch für alle Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, bieten wir ausgewählte Artikel an, wie z.B. Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Regelmäßige Qualitätsprüfungen sind das Steckenpferd unseres Hauses. Mit anderen Worten, ehe ein Roller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn zum Schluss nochmals auf Herz und Nieren. Vor der Übergabe wird zuerst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Ehe der Kunde das Fahrzeug übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. So ist wirklich sichergestellt, dass der neue Besitzer mit seinem Erwerb 100-prozentig zufrieden ist.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Roller durchweg Verbrennungsmotoren, die überaus sparsam sind. Jegliches Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Motorroller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer fachgerechten Müllentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Wir sind kein billiger Verkaufsshop, welcher heute seine Ware anbietet und morgen schon wieder verschwunden ist. Es ist uns bekannt, dass sich bloß mittels fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Basis für eine Erfolg versprechende geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Sie können sich selbst von unserem vorzüglichen Service überzeugen, wenn Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise etwa 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Klarerweise kann man auch ganz bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys an. Anfang des neuen Jahrtausends waren diese Fahrzeuge eine ausgesprochene Weltneuheit.Obgleich es zu Beginn diverse Problemen gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Inhaber des Unternehmens gelungen, den Betrieb recht schnell erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu bringen. Es gab vor allem Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung sowie ein paar übrigen Details, welche jedoch mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, vergleichsweise rasch gelöst werden konnten.

    Das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu blieben nicht lange unbemerkt. Aus dem Grund war es keine Überraschung, dass auch andere Produzenten, wie z.B. PGO in Taiwan, beschlossen, auf den Zug aufzuspringen. PGO bestellte letztendlich bei Tongjian TBM etliche fertige und halbfertige Artikel, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. So kam es, dass Produktion und Absatz einen richtigen Boom erlebten. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches anschließend in die Produktion mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Pionieren, was die Fahrzeugentwicklung angeht. Wir haben demzufolge sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Neuerungen mitbekommen. Wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben, lassen wir noch heute in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken unsere Fahrzeuge und Bauteile fertigen. Grundsätzlich haben wir alle Ersatzteile auf Lager, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit bestellen können.

    Adly

    Gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge zahlreicher anderer Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Der Seniorchef des Werks ist ein hervorragender Konstrukteur und Unternehmer. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die den Laden voll und ganz im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann praktisch damit, als der Betrieb die Planung und Herstellung von Straßenquads für den europäischen Markt beschloss. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher anstelle der vorgesehenen Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund sehr stolz.

    Angesichts der allgemeinen Inflationsrate in Taiwan, das mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist, sind wir hingegen gezwungen gewesen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Nachträglich zeigte sich, dass diese Idee ein sehr schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das primäre Geschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich das Geschäftsmodell im Moment immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach ausgezeichneten Produzenten in Fernost stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly konzipierten auch sie verschieden Quads und Motorroller.

    Als die Anfangsprobleme beseitigt waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging allerdings die Fabrikation der Motorroller immer mehr zurück und ist gegenwärtig fast völlig zum Erliegen gekommen. Was die Quads anbelangt, wurden die leistungsstarken ATVs zunächst im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Umsatzzahlen auch in den USA und in Europa beachtlich anstiegen. Aeon Quads verschiedener Versionen, aber auch ATVs und UTVs werden heute gerne von zahlreichen Großvertreibern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gekauft und dann unter eigenem Namen weiter verkauft. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben dieses Geschäftsmodell indes inzwischen aufgegeben. Einbaukomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir jedoch auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Wir verwenden den Markennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Geschäftspartner der Tochterfirma, die in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mister Wang. Obwohl es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Der musste zuvor auf jeden Fall kreiert werden. Wir verbrachten Monate damit, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Produktion beginnen zu können.

    Nachdem bis dato noch kein einziges funktionsfähiges Teil vorhanden war, benötigten wir zuerst einen tauglichen Rahmen für das Quad. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch längst nicht einsatzfähig. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie starten zu können, da passierte unvermittelt etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war im Prinzip ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Beteiligungskonto ein enormer Geldbetrag entwendet worden war. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der illegale Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Partner erfolgte, und zwar aufgrund einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der regionalen Amtsstelle bekam, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Das war im Großen und Ganzen eine extrem aufreibende und lange Geschichte. Glücklicherweise ist alles gut ausgegangen, denn mithilfe eines anderen rechtschaffenen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Sehr viele Leute brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir das investierte Geld jemals wieder sehen werden würden. Gott sei Dank konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Fabrikation von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Lage der Stadt befindet sich einige Kilometer von den Seehäfen entfernt, im Verwaltungsbezirk Guangdong. Infolge der längeren Anfahrt zur Verschiffung der Waren sind daher die Kosten für die Beförderung etwas höher, obschon im Allgemeinen der Preisspiegel dort im Schnitt etwas niedriger ist. Für den Fall, dass ein Hersteller mit seiner Fabrik näher an der See liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Gewinn.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung bzw. zu den maßgeblichen Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns schließlich dafür entschieden, keine dauerhafte Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Für den Fall, dass jemand Zubehörteile für einen Baotian-Motorroller benötigt, kann er diese jederzeit bei uns bestellen. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte jedoch mittlerweile auf andere Kontinente verschoben haben. Die hauptsächlichen Abnehmer für solche Fahrzeuge sind momentan sehr wahrscheinlich Afrika und Asien.

    CPI

    In den Anfangsjahren haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorroller, Motorräder, Quads und UTVs Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma verschiedene Male besuchten. Dabei wollten wir die Fabrikation der Motorroller, Krafträder, Quads und UTVs ausführlich überprüfen. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Unsere strengen Anforderungen konnten damals von CPI noch nicht befriedigt werden. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Käufer selbstverständlich, ob auch ein entsprechender Kundendienst angeboten wird, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundenservice anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Neben Automobile produziert Jonway seit gut 15 Jahren auch Quads, Motorräder und Roller. In den besten Zeiten wurden eindrucksvolle Einheiten hergestellt. Bei den Personenwagen waren es circa 30.000 Stück p. a., die aber primär für asiatische Länder gedacht waren. Vorrangig für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt waren die Quads, Motorräder sowie Motorroller mit rund 50.000 - 80.000 Stück im Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Jonway stellte natürlich nicht nur unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Einstellung des Rex-Marketings verständlicherweise wesentlich zurückgegangen. Man konstruierte unterdessen aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorab auf dem chinesischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Wir lassen unsere Motorroller mittlerweile seit ca. zwölf Jahren bei Jonway anfertigen. Dabei laufen die diversen Chargen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Wenigstens 2 Familienangehörige reisen daher regelmäßig zu Jonway nach China. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent gesichert. Wir haben festgestellt, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsanlagen und hervorragenden Mitarbeitern gearbeitet wird. Durch diese hochmodernen Produktionsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Ich handle allezeit nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir lange Jahre vertrieben hatten und für die wir weiterhin Ersatzkomponenten führen. Jetzt existieren für das Mini-Motorrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Wir haben deshalb die Vermarktung langsam einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein kleines Zweirad besitzen, bieten wir unseren bewährten Kundendienst klarerweise in Zukunft an. Wie schon gesagt, bei uns sind alle Ersatzelemente lieferbar - auch für Leute, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Straßenbuggys, Krafträder, Roller respektive UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng ebenfalls gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mehr als eine Million Motorroller und Krafträder im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Ein professionelles Management und eine vorzügliche Qualität zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma ist breit aufgestellt und produziert zusammen mit motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Besonders großer Wert wird in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling gelegt. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Mit Sachverstand ist es ihm gelungen, eine große und ungemein Erfolg versprechende Motorradfabrikation zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege vergleichsweise gut verkraftet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts gleichsam noch vollkommenes Neuland. Inzwischen konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen zwischenzeitlich viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören aber lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Etliche bahnbrechende Patente und Weitentwicklungen, welche zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, wurden in dieser Zeit erarbeitet. Wer mehr Einzelheiten über die Firmengeschichte von Kreidler erfahren möchte, kann dies zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Letztlich musste die Firma 1982 die Produktion komplett aufgeben. In den folgenden 3 Jahren sind dann lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich schließlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es in Fernost, vor allem für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden hauptsächlich in den gleichen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de zu jeder Zeit Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" eine Abteilung, die ausgesprochen erfolgreich seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Diese Abteilung fiel nun einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Offenbar will sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Inspektoren zugegen, um sich von der vorschriftsmäßigen Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände erworben. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Infolge derselben Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Sachkenntnis mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. In Asien war gerade die Periode der allgemeinen Umstrukturierungen. Somit konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion mit verfolgen.

    Zufolge einiger qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, diesen Übergang ohne erwähnnswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Unser Know-how Transfer war nicht allein reine Gefälligkeit. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die entsprechende Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er heute noch täglich im Betrieb. Offenbar wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Es gibt jedoch auch künftig Einbauteile.

    PGO

    Zwischen Zwischen den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Wir verkauften damals größtenteils die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max respektive den beliebten Trike-Scooter, welchen wir nach wie vor im Lieferprogramm haben.

    Es sind vor allem die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    Nicht viele Firmen haben die Lizenz zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, die offiziell hierfür die Genehmigung haben, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Escape 50
    – Es ist noch keine Bewertung für Kolbenstarter Rex Escape 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser