Artikel: Kolbenstarter Rex Rex 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358134
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kolbenstarter Rex Rex 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Kaltstart-Automatik, Start-Automatik kaufen, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstarterventil, Kaltstart-Einrichtung, Start-Automatik, Choke, Kaltstarterventil kaufen, Dosier-Ventil, Starterklappe, Kolben-Starter, Kaltstartautomatik, Chokeventil kaufen, Choke-Ventil kaufen, E-Choke, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Kaltstart-Ventil, Kaltstarteinrichtung, Kaltstartventil kaufen, Kaltstartventil, Kaltstart-Ventil kaufen, Choke-Ventil, Kaltstartautomatik kaufen, Dosier-Ventil kaufen, Kolben-Starter kaufen, Choke kaufen, E-Choke kaufen, Startautomatik, Kolbenstarter, Chokeventil, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch E-Choke,Kaltstarterautomatik, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarteinrichtung, Kaltstartventil, Chokeventil, Kaltstarter, oder auch Choke. Er besitzt Erstausrüster-Qualität. Die Kaltstartautomatik gleicht in den Dimensionen und der Funktionsweise dem originalen E-Choke und kann somit ohne Probleme erneuert werden. Bitte den auf der Abbildung gezeigten Stecker mit dem am Fahrzeug verbauten vergleichen, weil es hier häufig Unterschiede gibt.

Unsere gelieferten Artikel haben jeweils die Qualität des Erstausrüsters, ganz gleich, ob Sie den Originalersatz vom Fahrzeughersteller oder einen preisgünstigeren Nachbau bestellen.Alle gelieferten Ersatzbauteile dieses Motorrollerherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr optimal bestanden. Man kann sämtliche Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Hinzu kommt, dass durch andauernden Austausch von Erfahrungen die Qualität fortgesetzt optimiert werden konnte.

Kostenloser Transport bei Bauteilen für jedes zusätzlichen Teil mit denselben Versandkriterien, das Sie von uns beziehen.Für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch Scooter können Sie ganz einfach alle Zubehörteile über unseren Online-Shop erwerben. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihren Motorroller im Kaufhaus, Baumarkt oder Fachgeschäft bezogen haben, für beinahe sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan finden Sie bei uns die entsprechenden Ersatzteile. Ein zusätzlicher Weg für Fragen in Bezug auf Komponenten, ist das Medium Email. Unser bevorzugter Zahlungsweg ist im Normalfall das sichere PayPal bzw. beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Es ist auch eine Teilzahlung beziehungsweise Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, sofern dieser über 100 Euro liegt. Oder Sie leasen ganz einfach das Fahrzeug. Dieser Weg wäre mit Sicherheit für Unternehmen interessant, die ihren Mitarbeitern ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt passt zu folgenden Fabrikaten bzw. Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rex 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Diese Frage wird von Rollerbesitzern häufig gestellt, ganz egal, ob sie einen Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller oder 3-Rad Roller haben, falls etwas an ihrem Zweirad kaputt geworden ist. Woran man ebenso denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur schnell gewechselt, sondern macht den Roller auch deutlich funktionssicherer als eine Instandsetzung. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen feststellen. Auf der anderen Seite gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir für viele diverse Bauteile im Produktangebot haben. .

Die Bauteile, die wir im Angebot haben, entsprechen bezüglich der Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort heißt: Weil wir bereits beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Für den Fall, dass Ihr Motorroller einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Buggys und Quads die Zubehörteile, die gar nicht mehr gefertigt werden. Z.B. haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor verfügbar.

Logischerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihren Roller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber grundsätzlich viel preisgünstiger sind. Mit unseren Teilen können Sie die Reparatur an Ihrem fahrbaren Untersatz selber durchführen beziehungsweise auch in einer Fachwerkstatt durchführen lassen. Sie werden voraussichtlich keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren fahrbaren Untersatz reparieren zu können.

In unserem Online-Shop gibt es reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Element ganz leicht mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Falsch- oder Fehllieferungen anhand inkorrekter Bestellungen bereits im Vorhinein ausgeschlossen werden. Dabei ist es wichtig, dass das Austauschteil, das Sie ersetzen wollen, nicht nur visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Alle unsere Ersatzteile sind zuverlässig, ausfallsicher und preisgünstig
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um den Erwerb von einem Roller, Quad, Fun Fahrzeug oder Buggy geht. Aus welchem Grund sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, was dazu unter allen Umständen erforderlich ist. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der ganze Lebensinhalt.

    Zumal Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich demzufolge das ausgewählte Fachgeschäft vorab genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Alles ist bei uns transparent und für die Kundschaft nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.die Bestätigung unserer Qualität können Sie dann unmittelbar vor Ort herausfinden.

    Wenn Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen sachkundig machen. Zum Beispiel wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufs-Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt, was uns zu Recht mit Stolz erfüllt. Der Wert von rund 99,9 % bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich genauso sehen lassen. Was demonstrieren all diese Resultate ganz offensichtlich? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Die Zufriedenheit unserer Kunden bedeutet uns sehr viel. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen äußerst Erfolg versprechend mit dem Handel von Fahrzeugen aktiv, wobei wir uns andererseits bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Zwischenzeitlich haben wir uns auf Zubehör, das "Nice-to-have" für Motortuning und Einbauteile für die häufigsten Motorroller fokussiert.

    Unter Motorroller.de finden Sie nahezu alle Einbauteile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. In unserem Lager warten passende Produkte als Zubehör, Artikel und Einbaukomponenten für ungefähr 8500 Typen und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise so namhafte Produzenten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen ca. 500.000 Produkte diverser Hersteller lieferbar. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Auch für alle Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, haben wir die entsprechenden Produkte im Angebot. Hierzu gehören etwa Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Qualitätsprüfung. Mit anderen Worten, bevor wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden geben, wird es von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit überprüft. Sobald die Roller bei uns angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer visuellen Prüfung bzw. einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Auf diese Weise ist garantiert, dass der Motorroller sich tatsächlich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden vollumfänglich zufriedenstellt.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Zweiräder zumeist mit sparsamen Verbrennungsmotoren bestückt sind. Die Transportverpackung nehmen wir logischerweise wieder mit, um sie einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Ihr alter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie planen, bei uns ein neues Modell zu erwerben. Aber was tun mit dem Oldie? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Im Unterschied zu den billigen Online-Shops, welche bereits nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. Die gut fundierte Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass lediglich auf Grund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Dementsprechend stehen ständiges Lernen sowie die Anpassung an neue Technologien in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an erster Stelle. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich von unserem hervorragenden Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Mannheim (A8). Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing die Firma Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Sraßenbuggys an, die damals eine regelrechte Weltneuheit waren.Der Eigentümer des Unternehmens, Mr. Gu hatte anfänglichen Schwierigkeiten das Geschäft vergleichsweise gut in Schwung bekommen. Es gab überwiegend Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe beziehungsweise ein paar übrigen Details, die allerdings mit unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung, relativ rasch gelöst werden konnten.

    Man brauchte nicht lange zu warten, bis auch andere Fertigungsbetriebe auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie rasch das große Potential und die Qualitäten von Herrn Gu erkannten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schließlich als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Man registrierte als Ergebnis danach eine zügige Zunahme der Produktion und des Absatzes. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Vorreitern, was die Fahrzeugherstellung betrifft. Wir haben demzufolge sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Entwicklungen miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Roller und Teile lediglich in von uns kontrollierten und ausgewählten Betrieben fertigen, bei denen wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Falls Sie für Ihren Motorroller einmal eine spezielle Komponente benötigen, können wir Ihnen im Normalfall ganz sicher damit aushelfen.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe mit dem Branding Adly, welcher auf jeden Fall hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen und zeichnet sich speziell durch sehr gute Ingenieurskunst und ausgezeichnete Qualität aus.

    Der Seniorchef des Werks ist ein perfekter Unternehmer und Konstrukteur. Volle Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Das Unternehmen war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für die europäischen Käufer herstellten. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der beabsichtigten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht mächtig stolz.

    Wir beschlossen später indessen, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da auf Grund der allgemein steigenden Preise, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein schlauer, denn aufgrund des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das vorwiegende Geschäft von Adly. Heute hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich aufgefallen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Partner Mister Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Als die Anfangsprobleme überwunden waren, kam der Handel mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging andererseits die Fabrikation der Zweiräder ständig zurück und ist zwischenzeitlich fast zur Gänze zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden speziell die kraftvollen ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst im asiatischen Raum und hinterher auch in Europa und den USA. Von Aeon beziehen gegenwärtig zahlreiche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Modelle UTVs und ATVs, welche anschließend mit dem eigenen Markennamen weiter verkauft werden. Wir hatten ebenfalls jahrelang Quads von Aeon im Sortiment, jedoch diesen Fahrzeugsektor wegen zu geringen Verkaufszahlen inzwischen eingestellt. Einbaukomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir aber auch nach wie vor vorrätig.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung steht für ein Joint Venture Hersteller aus China zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragener Markenname seit vielen Jahren von uns benutzt.Ins Leben gerufen ist das Unternehmen in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang im Norden von China worden. Es war zwar bereits eine schöne große Produktionshalle mit ca. 4000 m² vorhanden, indes gab es absolut kein tragfähiges Konzept. Das musste vorher definitiv kreiert werden. Eine Menge Zeit haben wir damit verbracht, erstmal die Kriterien für eine Herstellung zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null beginnen mussten, benötigten wir als Erstes ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Was den 350 cm³ Motor, anbelangt, war dieser auch längst nicht einsatzbereit. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos arbeitete, war die Schalteinheit. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem Besuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass jemand von unserem Konto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. auf unser Geschäftskonto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der hiesigen Behörde übergeben, um diese an uns weiterzureichen). Das war im Allgemeinen eine extrem nervenaufreibende Angelegenheit. Aber mithilfe eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Etliche Personen, die von unserer unangenehmen Situation erfuhren, waren der Meinung, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzseher hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Krafträder, Roller und Quads. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Dies hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl im Großen und Ganzen das Preisniveau dort im Schnitt eher ein wenig niedriger ist. Sofern ein Hersteller mit seinem Werk näher an der See liegt, hat er im Vergleich einen höheren Profit.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zum leitenden Personal knüpfen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Partnerschaft konnte dabei andererseits nicht erreicht werden.

    Für Baotian-Motorroller haben wir indessen die Ersatzkomponenten auf Lager. Bei der Fabrikation von motorisierten Zweirädern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich zwischenzeitlich allerdings auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Zweirädern anbelangt, sind zurzeit zweifellos Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma wiederholt besuchten. In dem Zusammenhang wollten wir die Konstruktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder eingehend überprüfen. Als Resümee unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine Zusammenarbeit einzugehen. Früher war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile hingegen viel besser aus. Die Fahrzeuge haben, was die Stabilität anbelangt durchaus Weltmarktniveau.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine passende Werkstatt, für den Fall, dass mal etwas schadhaft wird?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Fahrzeugs häufig gestellt, und das zu Recht. Sie möchten an und für sich erfahren, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Klarerweise bieten wir so einen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Autos für den Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen allerdings auch Motorroller, Krafträder und Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Bei den Autos waren es ungefähr 30.000 Stück pro Jahr, die aber in erster Linie für den chinesischen Markt gedacht waren. Andererseits waren die Quads, Krafträder sowie Roller mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr überwiegend für die für die Export-Märkte bestimmt. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Liquidation des Rex-Marketings verständlicherweise bedeutend geschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den asiatischen Absatzmarkt bestimmt, sollen jedoch irgendwann auch exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir mittlerweile ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der einzelnen Chargen sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Deshalb statten regelmäßig minimal 2 Mitglieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent gewährleistet. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit modernen Fertigungseinrichtungen und guten Technikern gearbeitet wird. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Bauteilen werden aufgrund dieser innovativen Fabrikationsmethoden ganz und gar ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung zwischenzeitlich zwar beendet, führen andererseits dafür weiterhin die Einbauteile. Heute findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstkraftrad. Infolgedessen ließen wir den Import gleichsam einschlafen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch zukünftig durch. Die Einbauteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng fertigt aber auch Krafträder, Roller, Buggys beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als eine Million Motorroller und Motorräder, die Qianjiang seit knapp 17 Jahren mit seinen zirka 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in Asien.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein ausgezeichnetes Management und eine erstklassige Produktqualität. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Der Produktionsumfang der Firma beträgt neben motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Hauptsächlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man an und für sich nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauteile.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr effektiven Betrieb für eine Kraftradherstellung auf die Beine zu stellen. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut überstanden.

    Anfangs des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern quasi noch in den Kinderschuhen. Inzwischen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die viele Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Es wurden im Verlauf dieser Zeit unzählige neue Innovationen und Optimierungen auf den Weg gebracht, welche die Fahreigenschaften modifizierten und entscheidend zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Kreidlers Erfolgsgeschichte wird im Übrigen detailliert unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 immer mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und am Ende nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die heutigen Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex in Asien produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Bei uns erhalten Sie auf der Internetseite Motorroller.de rund um die Uhr sämtliche Ersatzkomponenten für die neuartigen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzbauteil aushelfen können.

    Rex

    Seit über 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern sehr effektiv REX-Motorroller.

    Aufgrund einer Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, dieses Ressort zu schließen. Offenbar möchte sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmenszweigen nicht halt.

    In einigen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Wir schicken regelmäßig unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Wir sind deshalb imstande, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die gewünschten Ersatzteile zu offerieren. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie aufgrund der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen auf diese Weise unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Verbindungen. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Zu jener Zeit gab es in Asien zahlreiche industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse verfolgten.

    Da einige erfahrene Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Übergang ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten meistern.

    Wir stellten unser Know-how logischerweise nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Unser Beweggrund war sozusagen, dass mit dem Aufbau einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Roller die erforderliche Qualität haben würden.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, der bereits gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort wohl bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist zum Glück gewährleistet, da wir auch in Zukunft die Zubehörteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir verkauften damals vornehmlich die bekannten Roller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max sowie den großartigen Trike-Scooter, welchen wir heute noch im Sortiment haben.

    Es sind vorrangig die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Dieser Erfolg hat aber auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, welche ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Markt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    • Rex 50

    – Es ist noch keine Bewertung für Kolbenstarter Rex Rex 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser