Artikel: Kugellager, Rillenkugellager 6204 C3 Kurbelwelle 31121306-4T125

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Kugellager, Rillenkugellager 6204 C3 Kurbelwelle 31121306-4T125 – Bild 1

Kugellager

Artikelnummer
31121306-4T125
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Kugellager, Rillenkugellager 6204 C3 Kurbelwelle 31121306-4T125 Download

6,10

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kugellager, Rillenkugellager 6204 C3 Maße 20x47x14mm Kurbelwelle 125ccm 4Takt 152QMI YY125T-28

Technik-Info

Kugellager

auch zu finden unter: Lager, Wellenlager, Kugellager,Kugel-Lager, Wellen-Lager, Wälzlager, Waelzlager, Radialkugellager, Rillenkugellager

Lager gewährleisten die Bewegung von Bauteilen und der Rollenbewegung. Sie verringern die Reibung. Nur durch den Einbau von hochwertigen Lagern arbeitet der Motor effizient und langlebig. Beim Einbau der Lager ist auf die Beschaffenheit und auf die entsprechende DIN-Norm zu achten.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Rex RS 450 | Jonway RS 1000 | Jonway Stratos Montana | Jonway Milano 125 | Rex Rexy 50 50 km/h | Jonway RS 1100 | AGM Fighter 50 One | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC | Rex 50 Scooter | Tauris Samba 50 | AGM Fighter 50 Sport | SMC STM REX Quad 50 | Rex Drive Sport 50 | Adly Her Chee Thunder Bike TB 50 | Rivero Phoenix 50

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man grundsätzlich zwei Optionen: Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz gleich, ob sich um einen 3-Rad Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Motorroller dreht. Ein zusätzlicher Aspekt ist, dass ein neues Teil nicht bloß preiswerter ist als eine Reparatur, sondern anschließend auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Die Ursache einer Funktionsstörung kann zumeist nur von einem qualifizierten Fachmann geortet werden. In dem Fall wäre es vorteilhafter, über unseren Online-Shop eines der fertigen Einbau-Kits zu ordern, die wir für zahlreiche unterschiedliche Modelle anbieten. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Teile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort lautet: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Produkte achten. Bei uns kriegen Sie folglich alle verfügbaren Teile für Ihr motorisiertes Zweirad nicht nur in bester Qualität, sondern auch für einen günstigen Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr produziert. Trotzdem führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch allgemein viel kostengünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst bewerkstelligen wollen oder besser in einer Fachwerkstatt durchführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Komponenten hundertprozentig richtig. Mit Sicherheit gibt es keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Rollers, um einiges an Geld zu sparen.

Aufgrund von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihre defekte Komponente auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den dringend benötigten Artikel erhalten. Dabei ist es entscheidend, dass das Bauteil, welches Sie tauschen möchten, nicht lediglich augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Abmessungen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Abhol- und Bringservice
  • Roller-Ankauf
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, ausfallsicher und kostengünstig
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, insbesondere bei den Bremsen
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie bekommen von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Quads und Fun-Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Warum wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche man für diesen Geschäftsbereich unter allen Umständen benötigt. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es buchstäblich.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft daher vorab genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. in unserem Geschäft ist alles hundertprozentig transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selber ein Bild von uns.die Bestätigung unserer Qualität können Sie dann direkt vor Ort herausfinden.

    Eventuell ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen Informationen über uns einzuholen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind grundsätzlich nicht nur hundertprozentig wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Online Shop auf unserer Internetseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bis jetzt durchweg mit "sehr gut" bewertet. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % hervorragend im Rennen. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Demzufolge bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Den Fahrzeughandel betreiben wir bereits über 25 Jahre mit Erfolg, wollen dabei aber erwähnen, dass wir schon mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte im Bereich Maschinenbau verweisen können. Unser Brennpunkt ist zwischenzeitlich auf den Verkauf von Fahrzeugzubehör, Ersatzbauteilen und das "Nice-to-have" zum Tunen für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Ersatzteile und Zweiräder aus Asien und Europa. Wir haben passendes Zubehör, Einbauelemente und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle für Sie auf Lager. Darunter sind beispielsweise Produzenten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Insgesamt haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern in unseren Hochregalen lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie etwa Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Fortlaufende Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Vor der Übergabe wird erstmal jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Anlieferung beim Käufer letztlich noch einmal ein Funktionstest durchgeführt. Hierdurch ist ein korrekter Betrieb des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Roller im Prinzip mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer fachgerechten Müllentsorgung zu.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Roller kaufen und suchen für Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Das ist absolut kein Ding! Wir kaufen Ihren alten Motorroller an.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Wir gehören nicht zu den billigen Onlineshops, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich allein mittels fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Grundlage für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Service und besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltsensation waren.Der Besitzer der Firma, Herr Gu hatte nach den üblichen Anfangsproblemen das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar anderen Details zunächst, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir allerdings zusammen aufgrund unserer Unterstützung vergleichsweise schnell abbauen.

    Andere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bemerkten sehr schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu und sprangen gleichfalls auf diesen Zug auf. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztendlich als PGO-Produkte verkauft wurden. Man registrierte als Resultat danach eine rasche Zunahme der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der anschließend in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Pionieren, was die Fahrzeugentwicklung angeht. Wir haben dementsprechend aus nächster Nähe die wesentlichen Trends miterleben dürfen. Immer noch lassen wir unsere Motorroller und Teile lediglich in solchen herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, was für Komponenten Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie generell fündig.

    Adly

    Erstklassige Ingenieurskunst und hervorragende Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorbildhaften Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Er erhielt glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Dies führte dazu, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann mehr oder weniger damit, als der Betrieb die Planung und Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt beschloss. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der vorgesehenen Menge von 500 Fahrzeugen. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Wir beschlossen später jedoch, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da wegen der allgemeinen Teuerungsrate, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Vermutlich hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nicht standhalten können.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugherstellung im Moment mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich ins Auge gefallen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die von der Firma Fantic aus Italien nach Fernost kamen, entwickelten neben Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Die Fabrikation der Quads stabilisierte sich nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Rollergeschäft indes, dürfte derzeit nahezu zum Erliegen gekommen sein. Die Quads verkauften sich zuallererst in Asien ganz hervorragend; vor allem die leistungsfähigen ATVs. Nach und nach ist es Aeon als Nächstes auch gelungen, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Eine Menge Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge beziehen momentan von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Typen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter verkaufen. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben den Verkauf des Vierradlers hingegen mittlerweile eingestellt. Die Ersatzkomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie indes auch weiterhin über uns beziehen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung steht für eine Zusammenarbeit zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus Asien.Bei der Vermarktung der Erzeugnisse von AGM, wird dessen eingetragener Firmenname von Anfang an von uns benutzt.Der Aufbau dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang in Nordchina. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Halle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Der musste im Vorfeld definitiv entworfen werden. Etliche Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Grundbedingungen für eine Fertigung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Da bis dato noch keine einzige funktionierende Komponente vorhanden war, benötigten wir zuerst einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 ccm Motor wurde noch gearbeitet. Zusätzlich ließ die saubere Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir standen endlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte unvermittelt etwas Unerwartetes: Es war im Grunde ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Geschäftskonto ein enormer Geldbetrag fehlte. Eine eingeleitete Überprüfung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Auszahlung des Geldes eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Ich meine, es ist leicht zu verstehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Gottlob hatte alles einen guten Ausgang, denn mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen freundlichen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückzuerhalten. Alle Leute, welche unserer unerfreulichen Situation erfuhren, waren der Meinung, dass wir unser Geld niemals wieder erhalten würden.

    Baotian

    Es ist bereits mehr als 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Herstellung von Rollern, Quads und Motorrädern begann. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Provinz Guangdong. Hinsichtlich des weiteren Weges sind deswegen die Kosten für die Beförderung etwas höher, obgleich im Großen und Ganzen der Preisspiegel dort im Durchschnitt etwas niedriger ist. Im Verhältnis zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist der Profit deswegen natürlich etwas geringer.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Beziehungen zum federführenden Management bzw. zu den leitenden Mitarbeitern herstellen.Eine längerfristige Kooperation ist dabei dagegen nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Roller haben wir allerdings die Einbauelemente vorrätig. Baotian stellt zwar weiterhin Roller her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Märkte teilweise auf andere Erdteile verschoben. Die primären Marktplätze für diese Art Zweiräder sind im Augenblick zweifellos Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller überprüft überprüft. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Zu jener Zeit konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen allerdings beträchtlich positiver aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine geeignete Fachwerkstatt, wenn mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Rollers so gut wie immer gestellt. Sie wollen faktisch wissen, wie es mit einem flächendeckenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit diesen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Autos für den chinesischen Markt. Seit 2003 produziert das Unternehmen indes auch Motorroller, Quads sowie Motorräder. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Einheiten. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit etwa 30.000 Stück jährlich hauptsächlich in asiatische Länder. In der Hauptsache für die Export-Märkte vorgesehen waren die Roller, Krafträder und Quads mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gebaut. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Einstellung des Rex-Marketings logischerweise wesentlich zurückgegangen. Es gibt allerdings auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Aufgrund der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit circa einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Hierbei laufen die diversen Chargen immer unter unserer Überprüfung. Wenigstens zwei Mitglieder unserer Familie reisen von daher in regelmäßigen Abständen nach Asien zu Jonway. Unsere Fahrzeuge haben somit immer die gleich bleibend hohe Qualität. computergesteuerte Fertigungsmaschinen und ausgezeichnete Ingenieure sind die Kriterien für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Durch diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle aber besser ist.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung unterdessen zwar beendet, führen jedoch dafür nach wie vor die Zubehörteile. Gegenwärtig gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstkraftrad. Aus dem Grund ließen wir den Import und den Vertrieb mit der Zeit einschlafen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch in Zukunft durch. Wie gesagt, sämtliche Einbauteile haben wir auf Lager, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Neben den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Krafträder respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen ca. 13.000 Mitarbeitern und mehr als eine Million Roller und Motorräder jährlich, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Ein Top Management und eine erstklassige Qualität zeichnen diese Firma aus. Diverse Besuche des Unternehmens versetzten uns jedes Mal ins Staunen. zusammen mit Motorrollern fertigt die Firma auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Vornehmlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der großen Produktionszahlen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Fähigkeiten hat er es geschafft, eine große und äußerst erfolgreiche Kraftradherstellung zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege relativ gut verkraftet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern steckte anfangs des 20. Jahrhunderts praktisch noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Zahlreiche neue Patente und Entwicklungsprozesse, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind in dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man im Übrigen zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letzten Endes die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas fertigte. Schlussendlich vereinnahmte die Firma Prophete den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt inzwischen unter anderem Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler in Asien konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Für die heutigen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de jederzeit Ersatzteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der ausgesprochen erfolgreich seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Man hatte nun beschlossen, dass diesen Sektor auf Grund einer strukturellen Veränderung aufgegeben werden sollte. Prophete hat möglicherweise vor, sich in anderen Bereichen der Produktion weiter zu entwickeln. Die internationalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Nahezu immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Revisoren zugegen, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Der komplette Fahrzeugbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Dank der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unser Know-how mit dieser Marke vollumfänglich zu nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Kontakte. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 90er Jahren hergestellt. In dieser Zeitperiode gab es in Asien viele industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Übergang von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir natürlich mit großem Interesse verfolgten.

    Weil einige fachkundige Personen im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Wandel ohne nennenswerte Schwierigkeiten bewerkstelligen.

    Selbstverständlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon den einen oder anderen Hintergedanken. Durch unsere tatkräftige Unterstützung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, erhielten wir dafür hernach die entsprechende Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgabenbereiche überaus ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Ganz bestimmt wird sich das offenbar bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr groß ändern.

    Einbauteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir zum Glück immer noch auf Lager.

    PGO

    In der Zeitspanne von 2004 - 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Damals hatten wir vor allem die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max und T-Rex verkauft. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir immer noch im Programm.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wohl kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Berechtigung zum Absatz ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Kugellager, Rillenkugellager 6204 C3 Kurbelwelle 31121306-4T125 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    17

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 31121306-4T125, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++