Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356664

Artikel: Kupplung Qingqi Capriolo 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kupplung

Artikelnummer
Qingqi-356664
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

24,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kupplung Qingqi Capriolo 50

Auch zu finden unter: Nockenscheibe kaufen, Variomatik-Kupplung kaufen, Wandler kaufen, Wandler-Trakt, Wandlertrakt kaufen, Wandlereinheit kaufen, Fliehkraft-Kupplung kaufen, Variomatikkupplung kaufen, Wandler-Einheit, Kupplungstrakt, Kupplung komplett, Glocke, Wandler Einheit, Fliehkraftkupplung, Wandlertrakt, Fliehkraft-Variomatik-Kupplung, Fliehkraftkupplung kaufen, Nockenscheibe, Kupplungs-Trakt, Wandler-Einheit kaufen, Variomatikkupplung, Wandlereinheit, Glocke kaufen, Kupplungs-Trakt kaufen, Fliehkraft-Variomatik-Kupplung kaufen, Kupplungstrakt kaufen, Wandler, Fliehkraft-Kupplung, Wandler Einheit kaufen, Reglerplatte kaufen, Wandler-Trakt kaufen, Reglerplatte, Variomatik-Kupplung, Kupplung komplett kaufen.

Die Übertragung der Kraft vom Motor zum Getriebe wird aufgrund der der Fliehkraftkupplung drehzahlabhängig geregelt. Bei steigender Drehzahl werden die Kupplungsbeläge nach außen gezogen, wodurch die Verbindung zur Kupplungsglocke hergestellt wird.

Einfach den neuen Artikel gegen das schadhafte Teil tauschen. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, egal, ob es sich um einen kostengünstigen Nachbau oder ein Originalelement dreht.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Teile dieses Rollerproduzenten bestens bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Des Weiteren erfolgt eine kontinuierlich Steigerung der Qualität durch andauernden Erfahrungsaustausch.

Die Lieferung von jedem zusätzlichen Artikel, den Sie bei uns erwerben, erfolgt kostenfrei, für den Fall, dass er dieselben Versandkriterien hat.Es ist wirklich ganz einfach, unsere Komponenten für Ihren Motorroller, Scooter, Elektroroller respektive E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] über unseren Shop im Internet zu bestellen. Egal, ob Sie Ihren Roller im Fachgeschäft, Kaufhaus oder Baumarkt gekauft haben, für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus China, Europa oder Taiwan finden Sie bei uns die entsprechenden Ersatzbauteile. Gerne können Sie auch über Email nach Bauteilen anfragen. Bei einer Bestellung über unseren Internet-Shop erfolgt die Bezahlung im Prinzip über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie andererseits bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Finanzierung, das heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen natürlich auch gerne ein Leasingangebot. Diese Möglichkeit wäre zweifellos für Unternehmen interessant, welche ihren Arbeitnehmern ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieser Artikel passt zu folgenden Fahrzeugen bzw. Motoren:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Gleichgültig, ob jemand einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller bzw. E-Roller fährt, er stellt sich vermutlich oftmals die Frage, ob sie ein fehlerhaftes Element ersetzen oder reparieren lassen sollen. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein Ersatzbauteil ist nicht nur rasch getauscht, sondern macht den Roller auch bedeutend ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Oft kann man die Ursache einer Funktionsstörung nicht sofort selbst entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss herausfinden, weshalb der Roller nicht richtig läuft. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Programm haben. .

Die Qualität unserer Produkte braucht keine Mitbewerber auf dem Weltmarkt zu fürchten. Wir können bloß aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Komponenten in genügend großen Einheiten einkaufen. Sofern Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir generell die Komponenten auf Lager. So zum Beispiel für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie bekommen bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Für den Fall, dass Sie allerdings Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, die übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obschon sie grundsätzlich bedeutend kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Bauteilen die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selbst durchführen oder in einer Fachwerkstätte machen lassen. Sicherlich gibt es keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres Rollers, um viel Geld zu sparen.

Auf unserer Internetseite finden Sie zahlreiches Bildmaterial, welches Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Bauteil ganz einfach mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. In Folge dessen können Fehl- oder Falschlieferungen wegen verkehrter Bestellungen schon vorweg verhindert werden. Wesentlich hierbei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem schadhaften Teil übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen
  • Hol- und Bringservice
  • Roller-Ankauf
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Unsere sämtlichen Komponenten sind gebrauchstauglich, kostengünstig und ausfallsicher
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei den Bremsen
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Lieferbedingungen
  • Motorroller, Straßenbuggys, Fun-Fahrzeuge und Quads kauft man vorzugsweise in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir dank unserer jahrzehntelangen praktischen Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Unser Steckenpferd ist es, nicht nur zu verkaufen, sondern unsere Kunden auch danach zu betreuen sowie einen optimalen Fahrzeugservice durchzuführen. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist wichtig, sich das Fachgeschäft deshalb vorab genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden 100-prozentig nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Das was Sie dort sehen, wird Sie ohne Zweifel überzeugen.

    Vielleicht ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Shop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Was unsere Käuferrezensionen gleichfalls in einem Bereich, der sich durchaus sehen lassen kann. All diese Resultate lassen definitiv nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch nur Menschen, die manchmal etwas falsch machen. Seien Sie deswegen nicht gleich erzürnt, falls mal etwas nicht hundertprozentig funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenheit unserer Kundschaft bedeutet uns sehr viel. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg mit dem Handel von Zweirädern tätig, wobei wir uns allerdings schon vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Zwischenzeitlich haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf "Must-to-have" für Motortuning, Ersatzelemente und Fahrzeugzubehör fokussiert.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Fahrzeug oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element. Wir haben Einbaukomponenten, Artikel und passendes Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Ausführungen auf Lager. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise so namhafte Hersteller wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Herstellern im Sortiment, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen ebenso einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu zählen beispielsweise Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, ehe es nicht auf tadellose Qualität kontrolliert worden ist. Anders gesagt heißt das, dass sämtliche Roller, die vom Werk des Herstellers bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Sobald die Fahrzeuge bei uns angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zunächst einer Sichtprüfung respektive einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. So ist sichergestellt, dass der Roller sich de facto in einem tadellosen Zustand befindet und den Kunden vollständig zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Unsere Zweiräder besitzen zum einen prinzipiell einen Treibstoff sparenden Verbrennungsmotor. Um die Umwelt überdies zu entlasten und eine professionelle Abfallentsorgung zu garantieren, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Ihr alter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie haben vor, bei uns ein neues Modell zu kaufen. Aber was tun mit dem Oldie? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren ausgedienten Motorroller ankaufen.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn wir von Ihnen die Möglichkeit bekämen, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Online-Shops, die heute kommen und morgen bereits wieder fort sind, verwechseln. Die gut fundierte Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich zufolge zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Folglich stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selber von unserem ausgezeichneten Service überzeugen, sofern Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Selbstverständlich kann man auch sehr bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys an. Zu dieser Zeit waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltneuheit.Mister Gu, der Besitzer des Unternehmens, hatte den Betrieb anfänglichen Startproblemen verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar übrigen Details überwiegend, um die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir hingegen zusammen mittels unserer Hilfestellung vergleichsweise schnell aus der Welt schaffen.

    Das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu blieben nicht lange verborgen. In Folge dessen waren auch andere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, bestrebt, auf den Zug aufzuspringen. Es wurden viele fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schließlich als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Es war danach als Resultat einen schnellen Anstieg der Produktion und Absatzes zu verzeichnen. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teileherstellung mit integriert.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Pioniere und haben daher in Bezug auf den Fahrzeugsektor immer sämtliche Neuerungen hautnah mitbekommen. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente ausnahmslos in solchen fertigen, bei denen wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Falls Sie für Ihren Roller einmal ein gewisses Einbauteil benötigen, können wir Ihnen im Prinzip gewiss damit dienen.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt hat.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht nur in der meisterhaften Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen und Vorstellungen. Er erhielt zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Mann. Das Resultat dieser erfolgreichen Kooperation war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Herstellung von Straßenquads für die europäischen Kunden angeht, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der vorgesehenen Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieses Ergebnis erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Im Zuge der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir allerdings gezwungen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn wegen des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugherstellung momentan immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Produzent Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort nach Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Der Absatz der Quads erlebte nach den üblichen Anfangsproblemen ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Fertigung der Zweiräder fortwährend rückläufig und scheint heute völlig zum Ende gekommen zu sein. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum sehr gut; vor allem die kraftvollen ATVs. Nach und nach ist es Aeon als Nächstes auch gelungen, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Aeon Quads verschiedener Varianten, aber auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von einer Menge Großvertreibern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gekauft und dann unter eigenem Namen vermarktet. Die Quads von Aeon zählten mehrere Jahre auch zu unserem Fahrzeugangebot. Da hingegen der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir dieses Geschäftsmodell inzwischen auf. Falls Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV auch weiterhin bei uns erstehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem fernöstlichen Hersteller.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an benutzt.Geschäftspartner dieses Tochterunternehmens, das in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Herr Wang. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit rund 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt keinen tragfähigen Plan. Den galt es erst zu entwerfen. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erstmal die Grundvoraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Außerdem ließ die saubere Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da passierte plötzlich etwas, womit wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Geschäftskonto ein enormer Geldbetrag abgebucht worden war. Wir ließen natürlich sofort eine Nachforschung durch das Geldinstitut durchführen. In dem Zusammenhang wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Mitinhaber gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der örtlichen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns weiter zu reichen). Ich denke, es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Aber mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters und eines anderen aufrichtigen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige relativ hohe Investitionssumme wieder zurückerhalten. Eine Menge Leute hatten Beneken, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder bekommen würden. Gottlob konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Motorroller, Motorräder und Quads. Man findet die Stadt in der Region Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Obgleich sich die Preise eher auf einer niedrigeren Stufe bewegen, kommt infolge des weiteren Anfahrtsweges einiges an Unkosten hinzu. Sofern ein Produzent mit seinem Unternehmen näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Marge.

    Wir haben den Betrieb ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Verbindungen zur Geschäftsleitung beziehungsweise zum maßgeblichen Personal hergestellt.Nichtsdestotrotz ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Für die Motorroller von Baotian haben wir jedoch die Ersatzelemente vorrätig. Die motorisierten Zweiräder werden nach wie vor von Baotian produziert, wobei sich die Märkte andererseits mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Die hauptsächlichen Marktplätze für diese Art Zweiräder sind zurzeit höchstwahrscheinlich Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Krafträder, Roller, UTVs und Quads Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. Dabei wollten wir die Produktion der Roller, Krafträder, Quads und UTVs eingehend überprüfen. Als Resultat unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Unternehmen noch keine geschäftliche Verbindung einzugehen. Seinerzeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien in Bezug auf die Qualität zu erfüllen. Mittlerweile hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der hergestellten Erzeugnisse ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei etlichen Mitbewerbern.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden selbstverständlich, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice zur Verfügung gestellt wird, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Service anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 außer Autos auch Quads, Motorräder sowie Motorroller. In den besten Zeiten stellte man beeindruckende Einheiten her. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit in etwa 30.000 Fahrzeugen jährlich vorwiegend in asiatische Länder. Die Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. waren auf der anderen Seite für den globalen Absatzmarkt bestimmt. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil exportiert.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Nach der Einstellung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zusammengeschrumpft. Es gibt jedoch auch innovative Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst im Anschluss sollen sie auch in den Export gehen.

    Angesichts der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit ungefähr einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Bei der Fertigung der diversen Einheiten sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Wir machen daher mit minimal zwei Glieder unserer Familie immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent gewährleistet. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungsautomaten und vorzüglichen Ingenieuren. Infolge dieser innovativen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir vermarkteten viele Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obwohl wir die Vermarktung mittlerweile eingestellt haben, führen wir immer noch die Ersatzelemente dafür. Für das Kleinstmotorrad gibt es allerdings nur noch eine limitierte Menge an Fans. Wir haben folglich den Vertrieb langsam einschlafen lassen.

    Den Werkstatt- und Homeservice führen wir für diese Fahrzeuge logischerweise auch weiterhin durch. Wie erwähnt, bei uns sind die Ersatzelemente auf Lager - auch für Personen, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Zusammen mit den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorräder, Roller, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert augenblicklich mithilfe von etwa 13.000 Arbeitnehmern pro Jahr mehr als eine Million Krafträder und Motorroller. Hiermit gehört das Unternehmen in der Volksrepublik China zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein ausgezeichnetes Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wiederholte Besuche des Werks versetzten uns ständig ins Staunen. Neben motorisierten Rollern produziert die Firma auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Wenngleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man im Grunde nichts Abträgliches über Qianjiang und Keeway. Sowohl Ersatzbauteile als auch Fahrzeuge haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit Sachverstand und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr erfolgreiche Kraftradproduktion zu errichten. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege der Firma kaum etwas anhaben können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch gänzliches Neuland. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Jede Menge neue Patente und Entwicklungsprozesse, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden während dieser Zeit erarbeitet. Wer mehr über die Firmengeschichte von Kreidler wissen will, kann dies jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Letztendlich musste die Firma 1982 die Produktion komplett aufgeben. In den nächsten drei Jahren sind dann lediglich noch Kreidler Mofas hergestellt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde letzten Endes von der Firma Prophete übernommen, die inzwischen Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Entwickelt werden die Zweiräder übrigens vorrangig in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" aufgeführt. Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" eine Abteilung, die enorm effektiv seit gut 20 Jahren produziert hat.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer innerbetrieblichen Umstrukturierung zum Opfer. Es wird vermutlich daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln will. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor diesem Unternehmen halt.

    In mehreren Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Unsere Prüfer, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig beaufsichtigen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Folglich, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Es ist von Vorteil, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen identisch sind. Sie können in Folge dessen unser Know-how zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Die haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. In dieser Zeitperiode gab es im fernen Osten eine Menge industrielle Umwälzungen. In Verbindung damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Umbruch von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir natürlich mit speziellem Interesse beobachteten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von guten Ingenieuren und einigen qualifizierten Mitarbeitern, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeit, diesen Übergang abzuschließen.

    Wir vermittelten unser Know-how selbstverständlich nicht bloß aus purer Nächstenliebe. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, bekamen wir dafür danach die nötige Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Wenngleich Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er weiterhin Tag für Tag im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt jedoch darüber hinaus Zubehörteile.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Damals hatten wir vornehmlich die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vertrieben. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir immer noch im Sortiment.

    Es sind vornehmlich die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Dieser Erfolg hat allerdings auch sehr viel mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, welche ihre Motorroller von Amts wegen auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Kupplung Qingqi Capriolo 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Kupplung Variomatik