Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer 43737

Artikel: Keilriemen 792x16.6 Mitsuboshi 43737

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Keilriemen 792x16.6 Mitsuboshi 43737 – Bild 1

Keilriemen

Artikelnummer
43737
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Keilriemen 792x16.6 Mitsuboshi 43737 Download

17,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Keilriemen 792x16.6 Mitsuboshi

Auch zu finden unter: Varioriemen, Vario-Riemen, Treibriemen, Automatikriemen, Variomatik-Riemen, V-Belt kaufen, Keil-Riemen, Automatik-Riemen, Varioriemen kaufen, V-Belt, Keil-Riemen kaufen, Variomatikriemen, Vario-Riemen kaufen, Variomatik-Riemen kaufen, Treibriemen kaufen, Automatikriemen kaufen, Antreibriemen, Automatik-Riemen kaufen, Variomatikriemen kaufen, Antreibriemen kaufen.

Eines der am meisten beanspruchten Verschleißteile beim Motorroller ist der Antriebsriemen (auch Variomatik-Riemen oder Keilriemen genannt). Er wird für die Verbindung in der passenden Übersetzung vom Motor zum Getriebe benötigt. Die Kraftübertragung erfolgt durch Reibschluss an den Flanken der Riemenscheiben. Normalerweise ist der Antriebsriemen enormen Temperaturen und großen Kräften ausgesetzt. Indes besteht er wegen der Geschmeidigkeit aus Gummi mit Gewebeeinlagen. Hier verursacht bei einem Austausch nicht der Antriebsriemen selbst die größten Kosten. Vielmehr ist es der Aufwand des Aus- und Einbaus. Qualität lohnt sich hier ohne Zweifel. Die Brands Bando und Gates besitzen hier die beste Qualität. Die beiden zählen zu Recht zu den besten Riemenherstellern weltweit. Da verwundert es nicht, dass die Riemen es bisweilen auf eine Laufleistung von ca. 6.000 - 10.000 km bringen.

Das Produkt ist ein Originalelement in der Qualität des Erstausrüsters, welches mit wenig Aufwand gegen das alte Element ausgetauscht werden kann.

Der Artikel kann einfach gegen das Element ausgewechselt werden. Wir liefern es sowohl als Nachbau als auch als Originalelement, jedoch jeweils in Erstausrüster-Qualität.Die Teile dieses Rollerproduzenten haben sich bereits jahrelang im täglichen Einsatz optimal bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Durch dauerhaften Erfahrungsaustausch wird die Qualität kontinuierlich gesteigert.

Die Lieferung von jedem extra Teil, das Sie von uns kaufen, erfolgt zum Nulltarif, für den Fall, dass er die gleichen Versandkriterien hat.Erwerben Sie unsere Zubehörteile für Ihren Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Scooter problemlos über unseren Online-Shop. Die entsprechenden Ersatzteile für Ihren Roller haben wir prinzipiell für beinahe alle gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan alle verfügbar, egal, ob Sie ihn im Baumarkt, Kaufhaus oder Fachgeschäft bezogen haben. Sie können natürlich auch gerne per E-Mail nach Komponenten fragen. Die Bezahlung geschieht im Prinzip per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Bei höheren Bestellwerten [mehr als 100 Euro] können Sie den Zahlungsbetrag auch finanzieren bzw. in Raten zahlen. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Diese Alternative wäre bestimmt für Firmen interessant, die ihren Arbeitnehmern ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen wollen. Bitte fragen Sie uns - wir stehen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Dieses Produkt ist für folgende Zweiräder respektive Motoren geeignet:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Adly Her Chee ATV 50 II Utility XXL AC | Adly Her Chee ATV 50 V | Aprilia Sonic 50 AC | Aprilia Sonic 50 AC Spice | Aprilia Sonic 50 LC GP | ATU Explorer RACE GT 50 | Baotian BT49QT-18F1 Tanco 50 | Benelli 49X Quattronove Straßenversion 25km/h | Benelli Pepe 50 LX Minarelli Nachbau | Benelli Quattronove 49 X Straßenversion,

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Diese Frage wird von Rollerfahrern häufig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller ihr Eigen nennen, sobald etwas am Zweirad kaputt geworden ist. Ein neues Element, das vergleichsweise problemlos ausgewechselt werden kann, ist nicht bloß kostengünstiger, sondern bietet auch eine beträchtlich höhere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur des Rollers. Oftmals kann man einen nicht sofort selber ermitteln und eine qualifizierte Werkstatt muss ermitteln, weshalb der Roller Probleme macht. Demgegenüber gibt es auch die Option, sich für eines der fertigen Komplett-Kits zu entscheiden, welche wir für zahlreiche diverse Modelle anbieten. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Produkte keinen Vergleich auf dem Weltmarkt scheuen muss. Wir können lediglich deswegen so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Komponenten in genügend großen Stückmengen einkaufen. Wenn Ihr Motorroller einmal ein neues Bauelement benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Zubehörteil? Keine Sorge, wir haben sie vorrätig.

Wir haben natürlich auch die Originalteile einer Menge Rollerhersteller auf Lager, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her im Regelfall um einiges billiger sind. Unsere Bauteile ermöglichen es Ihnen, auf der einen Seite die Reparatur an Ihrem fahrbaren Untersatz selbst bewerkstelligen oder andererseits auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Sie werden mit Sicherheit keine andere Alternative finden, um zu bezahlbaren Kosten Ihren fahrbaren Untersatz reparieren zu können.

Damit Sie auch wirklich den richtigen Artikel erhalten, gibt es in unserem Onlineshop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Es ist hierbei wichtig, dass das Teil, das Sie austauschen wollen, nicht lediglich visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Teile und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Alle unsere Erzeugnisse sind langlebig, zuverlässig und preisgünstig
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Motorroller, Straßenbuggys, Quads und Fun Fahrzeuge kauft man vorzugsweise in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wieso sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für diesen Geschäftsbereich unbedingt erforderlich sind. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben das Geschäft buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, daher ist es nötig, sich den Laden vorab genau anzugucken. Bei uns ist alles für den Kunden uneingeschränkt nachvollziehbar! Wieso besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich persönlich ein Bild zu machen?Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität sozusagen mit eigenen Augen.

    Kunden, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns informieren. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Einstufung sind wir mit Fug und Recht sehr Stolz. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von rund 99,9 % ebenfalls in einem überdurchschnittlichen Bereich. Beweisen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal etwas falsch machen. Darum bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenheit unserer Kunden. Vor über 50 Jahren starteten wir mit dem Maschinenbau, während sich der Fahrzeughandel mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg etablieren konnte. Unser Brennpunkt ist inzwischen auf die Vermarktung von Fahrzeugzubehör, Ersatzbauteilen und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de fast sämtliche Komponenten und motorisierte Zweiräder aus Europa und Asien. Es gibt inzwischen Teile, passendes Zubehör und Artikel für circa 8500 Modelle und 250 Marken in unserem Versandlager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit Lieferanten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zusammen. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte diverser Produzenten lieferbar. Unser Zubehörbereich bietet demnach alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge.

    Alle Produkte verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Anders ausgedrückt, sämtliche Motorroller, welche das Herstellerwerk verlassen haben und bei uns angeliefert werden, untersuchten wir nochmals ausführlich auf eventuelle Fehler beziehungsweise Transportschäden, ehe sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wir packen zuerst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Bei dem gelieferten Roller wird nach der Lieferung zum Käufer letztendlich neuerlich ein Funktionstest durchgeführt. Auf diese Weise ist eine tadellose Nutzung des Gefährts de facto gesichert.

    Was uns überaus am Herzen liegt, ist ein effektiver Schutz unserer Umwelt. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder normalerweise mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren ausgestattet. Um unsere Umwelt zusätzlich zu entlasten und eine fachgerechte Abfallentsorgung zu gewährleisten, nehmen wir jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Ihr ausgedienter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Aber was tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Kein Problem! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Internet-Shops, auf eine Stufe stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Es ist uns nicht entgangen, dass sich ausschließlich aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine effektive Geschäftstätigkeit legen lässt. Sie können sich selbst von unserem vorzüglichen Service überzeugen, wenn Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive rund 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche zu dieser Zeit eine echte Weltsensation waren.Herr Gu, der Eigentümer der Firma, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Es gab hauptsächlich Probleme mit der Kühlung, dem Getriebe und der starren Verbauung der Auspuffanlage respektive ein paar übrigen Details, die aber mit unseren Fachkenntnissen und unserer Erfahrung, verhältnismäßig rasch gelöst werden konnten.

    Neue Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, bemerkten sofort das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, die letztendlich als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Es war danach als Ergebnis ein schnelles Wachstum der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der anschließend in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben immer sämtliche Neuerungen im Fahrzeugbereich hautnah miterlebt. Wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen, lassen wir nach wie vor in ausgesuchten und von uns kontrollierten Produktionsbetrieben unsere Einbauelemente und Fahrzeuge herstellen. Egal, was für Einbauteile Sie für Ihren Roller benötigen, bei uns werden Sie ohne Zweifel fündig.

    Adly

    In Taiwan nahe der Stadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Produktionsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Erstklassiges Engineering und meisterhafte Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Familie Chen geführt wird.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der vorzüglichen Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Vorstellungen und Ideen. Unterstützt wird er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy, welche sich in erster Linie um die Vermarktung der Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly begann mehr oder weniger mit der Idee, Straßenquads für die europäischen Käufer zu produzieren. Wir sind von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die beabsichtigte Anzahl von 500 Quads, sondern das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Später waren wir allerdings gezwungen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan wegen der allgemein steigenden Preise, mittlerweile zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Diese Idee hat sich im Nachhinein als ausgesprochen kluger Schachzug erwiesen, denn anders hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Motorroller das Kerngeschäft von Adly. Zwischenzeitlich hat sich die Fahrzeugherstellung von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb selbstverständlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly diverse Roller und Quads.

    Nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten kam die Produktion Richtung Quads ins Laufen, wobei das Rollergeschäft allerdings gegenwärtig zum Erliegen gekommen sein dürfte. Was die Produktion der Quads angeht, wurden die leistungsfähigen ATVs als erstes im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich zunahmen. Zahlreiche Großvertreiber aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Ausführungen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben diesen Fahrzeugsektor hingegen hinsichtlich mangelnder Nachfrage eingestellt. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads nach wie vor die Zubehörteile auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Auf diese Weise wird eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem Hersteller aus Fernost bezeichnet.Von uns wird der eingetragene Firmenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Lieferanten seit vielen Jahren verwendet.Die Errichtung dieses Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches. Obwohl es bereits eine neue 4000 m² große Halle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das mussten wir vorab unbedingt vorbereiten. Einige Monate haben wir damit zugebracht, zunächst die Voraussetzungen für eine Produktion zu schaffen.

    Zuerst konzipierten wir ein taugliches Quad-Rahmengestell, da es das noch nicht gegeben hat. Was den 350 cm³ Motor, angeht, war dieser auch längst nicht einsatzfähig. Ein anderes Bauteil, das nicht reibungslos arbeitete, war die Schaltwelle. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem Besuch der "Bank of China" merkten wir, dass irgendjemand von unserem Konto einen bedeutenden Geldbetrag entwendet hatte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah. Ich glaube, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Sache für uns alles andere als angenehm war. Außerordentlich geholfen haben uns in dem Zusammenhang ein anderer rechtschaffener Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Alle Personen, welche unserer unerfreulichen Situation erfahren hatten, waren der Meinung, dass wir das investierte Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Baotian produziert seit über 20 Jahren Roller, Quads und Krafträder in Jiangman. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich im Allgemeinen der Preisspiegel dort durchschnittlich eher etwas geringer ist. Die Marge ist daher vergleichsweise niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Bei diversen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsführung sowie zu den maßgeblichen Angestellten herzustellen.Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Zusammenarbeit mit Baotian anzustreben.

    Für den Fall, dass jemand Einbauelemente für Roller von Baotian braucht, kann er diese jederzeit bei uns erhalten. Baotian stellt zwar nach wie vor Motorroller her. Dessen ungeachtet haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI mehrere Male und dabei die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder untersucht gecheckt. Als Ergebnis unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, derzeitig mit dem Unternehmen noch keine Kooperation anzustreben. Zu jener Zeit konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollständig erfüllt werden. Gegenwärtig sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Das Qualitätsniveau der hergestellten Fahrzeuge ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei vielen Konkurrenten.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine passende Werkstatt, für den Fall, dass mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Fahrzeugs fast gestellt, und das zu Recht. Sie wollen prinzipiell erfahren, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice aussieht, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Logischerweise bieten wir so einen Kundenservice bundesweit an.

    Jonway

    Neben Personenkraftwagen baut Jonway seit 2003 auch Motorräder, Roller und Quads. In Glanzzeiten stellte man beeindruckende Einheiten her. Wie gesagt, ging die Automobil-Produktion mit ca. 30.000 Stück p. a. überwiegend in den asiatischen Raum. Vornehmlich für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt waren die Motorroller mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Die Produktionszahlen sind nach der Liquidation des Rex-Marketings verständlicherweise deutlich zurückgegangen. Zwischenzeitlich hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen zählen z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch exportiert werden.

    Der Hersteller unserer Motorroller ist mittlerweile seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der einzelnen Produktionschargen sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Wir machen dementsprechend mit wenigstens zwei Familienglieder laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungsautomaten und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Diese innovativen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Ich handle allezeit nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obgleich wir den Verkauf mittlerweile eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Einbauelemente dafür. Im Gegensatz zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Fans, die sich so ein Mini-Kraftrad kaufen würden. So ist es sicher nachvollziehbar, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und gewissermaßen einschlafen ließen.

    Den Kundendienst führen wir für diese kleinen Zweiräder ohne Frage auch in Zukunft durch. Die Ersatzkomponenten sind bei uns verfügbar, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Jincheng fertigt aber auch Roller, Motorräder, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit Hilfe von ungefähr 13.000 Arbeitnehmern jährlich über eine Million Motorroller und Motorräder. Damit zählt das Unternehmen in Asien zu den größten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Verständlicherweise lediglich durch ein Top Management und eine vorzügliche Qualität. Bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens waren wir jedes Mal aus Neue erstaunt. Die Firma baut zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Obschon die Produktionszahlen überdurchschnittlich gut sind, hört man prinzipiell nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler zu gründen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr effektives Unternehmen für eine Kraftradherstellung auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Eine profitable Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht vorhanden. Zwischenzeitlich gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine große Anzahl Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Zahlreiche neue Patente und Innovationen, die zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, wurden in dieser Zeit auf den Weg gebracht. Wer mehr über die Firmengeschichte von Kreidler erfahren möchte, kann dies jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortwährenden Nachlassens der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma letzten Endes im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Weiteren wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang nur noch Kreidler Mofas hergestellt. Schlussendlich schluckte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradproduzenten und lässt heute unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konstruieren.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder übrigens größtenteils in denselben Betrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Es gibt immer noch die Ersatzteile für die heutigen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Über 20 Jahre produzierte der Prophete-Konzern außerordentlich erfolgreich REX-Motorroller.

    Hinsichtlich einer Umstrukturierung wurde nun entschieden, diese Abteilung aufzugeben. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmen halt.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Revisoren anwesend, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Fahrzeugbestand aufgekauft. Aus dem Grund, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Hinsichtlich der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten bereits seit den 1980er Jahren sehr gute geschäftliche Kontakte mit vielen Unternehmen in Taiwan. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir klarerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Mittels einiger kompetenten Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, die ihren Job verstanden, ist es SMC gemeinsam mit uns gelungen, diesen Umbruch ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Unser Know-how Transfer hatte klarerweise einen tieferen Grund. Unser Beweggrund war im Prinzip, dass mit der Errichtung einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die notwendige Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen äußerst ernst genommen haben. Obschon Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er immer noch jeden Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Ersatzkomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, gehörten hauptsächlich die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max beziehungsweise der legendäre Trike-Scooter, den wir weiterhin im Lieferprogramm haben.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller insbesondere auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Befugnis zum Verkauf ihrer motorisierten Zweiräder im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    passendeModelle: Aprilia Sonic 50 AC, Sonic 50 AC Spice, Sonic 50 LC GP, ATU Explorer RACE GT 50, Baotian BT49QT-18F1 Tanco 50, Benelli 49X Quattronove Straßenversion 25km/h, Pepe 50 LX Minarelli Nachbau, Quattronove 49 X Straßenversion, CPI Bingo Tennesse 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Crab 100, Crab 50, Formula R 50, GTS 50, Hussar 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Hussar 50 FL Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Oliver 50 Sport Euro 2 12 mm KolbenBolzen, Popcorn 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Derbi DFW 50, Garelli SR 50 Pony, Generic Ideo 50, Roc 50, XOR 50, XOR 50 Stroke, XOR 50 Williams, Italjet SX1 50, Keeway Easy 50 25 km/h, Easy 50 45 km/h, F-Act 50, F-Act 50 City 25 km/h Mofaroller, F-Act 50 City 45 km/h, F-Act 50 Evo, F-Act 50 Naked 25 km/h, F-Act 50 Naked 45 km/h, F-Act 50 Racing 25 km/h, F-Act 50 Racing 45 km/h, RY6 50 25 km/h, RY6 50 45 km/h, Kreidler RMC-H 50 Galactica 2.0 DD 50 City, RMC-H 50 Galactica 2.0 RS 50 DD, Malaguti F10 50 Jet Line 50 km/h, F10 50 Jet Line WAP 25 km/h, F10 50 Jet Line WAP 45 km/h, F10 50 Jet Line WAP 50 km/h, F10 50 Jet Line WAP Fast Time 45km/h, Yesterday 50, MBK Evolis 50, Fizz 50, Forte 50 25 km/h, Forte 50 50 km/h, Target 50, PGO Big Max 50, Tornado 50, Sundiro XDZ 50 A Phoenix, Universal Motor Roller 50, Winking Bunny 50 AS, Bunny 50 ASX 50 km/h, Bunny 50 AT 50 km/h, Bunny 50 KB-X 50 km/h, Yamaha Axis 50 50 km/h, Breeze 50, BWs 50 2T Modell 2010 Bj.10 50ccm, Neo´s 50, XF 50, YE ZEST 50 aaa aprilia sonic 50 ac, sonic 50 ac spice, sonic 50 lc gp, atu explorer race gt 50, baotian bt49qt-18f1 tanco 50, benelli 49x quattronove straßenversion 25km/h, pepe 50 lx minarelli nachbau, quattronove 49 x straßenversion, cpi bingo tennesse 50 euro 1 10 mm kolbenbolzen, crab 100, crab 50, formula r 50, gts 50, hussar 50 euro 1 10 mm kolbenbolzen, hussar 50 fl euro 1 10 mm kolbenbolzen, oliver 50 sport euro 2 12 mm kolbenbolzen, popcorn 50 euro 1 10 mm kolbenbolzen, derbi dfw 50, garelli sr 50 pony, generic ideo 50, roc 50, xor 50, xor 50 stroke, xor 50 williams, italjet sx1 50, keeway easy 50 25 km/h, easy 50 45 km/h, f-act 50, f-act 50 city 25 km/h mofaroller, f-act 50 city 45 km/h, f-act 50 evo, f-act 50 naked 25 km/h, f-act 50 naked 45 km/h, f-act 50 racing 25 km/h, f-act 50 racing 45 km/h, ry6 50 25 km/h, ry6 50 45 km/h, kreidler rmc-h 50 galactica 2.0 dd 50 city, rmc-h 50 galactica 2.0 rs 50 dd, malaguti f10 50 jet line 50 km/h, f10 50 jet line wap 25 km/h, f10 50 jet line wap 45 km/h, f10 50 jet line wap 50 km/h, f10 50 jet line wap fast time 45km/h, yesterday 50, mbk evolis 50, fizz 50, forte 50 25 km/h, forte 50 50 km/h, target 50, pgo big max 50, tornado 50, sundiro xdz 50 a phoenix, universal motor roller 50, winking bunny 50 as, bunny 50 asx 50 km/h, bunny 50 at 50 km/h, bunny 50 kb-x 50 km/h, yamaha axis 50 50 km/h, breeze 50, bws 50 2t modell 2010 bj.10 50ccm, neo´s 50, xf 50, ye zest 50
    – Es ist noch keine Bewertung für Keilriemen 792x16.6 Mitsuboshi 43737 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Kupplung Variomatik
    Motortyp:
    1E40QMB
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    27

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 43737, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.