Artikel: Lenkerverkleidung oben Tacho schwarzmatt 1020301-1-SM-4T125

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Lenkerverkleidung oben Tacho schwarzmatt 1020301-1-SM-4T125 – Bild 1

Lenkerverkleidung

Artikelnummer
1020301-1-SM-4T125
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Lenkerverkleidung oben Tacho schwarzmatt 1020301-1-SM-4T125 Download

16,94

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Lenkerverkleidung, Verkleidung oben Tacho schwarzmatt 43 lackiert 125ccm 4Takt 152QMI YY125T-28

Lenkerverkleidung, Verkleidung oben Tacho schwarzmatt 43 lackiert 125ccm 4Takt 152QMI YY125T-28

Technik-Info

Lenkerverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Jonway Milano 50 | Jonway Imola 125 Race/Urban | Jonway RS 1000 | Jonway Imola 50 Race/Urban | AGM Fighter 50 One | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC | Jonway Stratos Chicago | AGM Fighter 125 One | AGM Fighter 50 Sport | AGM Firejet 125 | CPI Hussar 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen | CPI Hussar 50 SL Euro 1 10 mm KolbenBolzen | AGM Fighter 125 | Eppella ECM Hussar 50 | Rex RS 1000

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Dreirad-Roller handelt. Darüber hinaus bietet ein neues Bauteil eine deutlich höhere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Rollers. Oft kann ausschließlich eine kompetente Werkstatt den Mangel auf Anhieb ermitteln. Demgegenüber haben Sie auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Angebot haben. .

Die Qualität unserer Ersatzteile braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu fürchten. Weswegen sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht allein unsere Preise äußerst moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich sinnvollen Produktmengen ein. Diese beiden Merkmale, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und andererseits der erschwingliche Preis heben uns in erster Linie von unseren Konkurrenten ab.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr hergestellt. Dennoch führen wir hierfür noch die Zubehörteile.

Sie erhalten bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie allerdings Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Betracht ziehen, die nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obschon sie grundsätzlich erheblich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selber ausführen oder in einer Werkstatt ausführen lassen. Es gibt zweifelsohne keine bessere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Kosten und in guter Qualität Ihren Motorroller reparieren können.

Zufolge von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihr altes Austauschteil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat den dringend benötigten Artikel erhalten. Entscheidend ist in diesem Fall, dass Ihre Bestellung in den Spezifikationen und Abmessungen als auch visuell mit der defekten Komponente übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind ausfallsicher, gebrauchstauglich sowie kostengünstig
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Hol- und Bringservice
  • Roller, Straßenbuggys, Quads und Fun Fahrzeuge kauft man vorzugsweise in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Aus welchen Gründen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche für dieses Geschäftsfeld unbedingt erforderlich sind. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Roller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Infolgedessen ist es notwendig, sich das ausgewählte Fachgeschäft vorher genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft absolut nachvollziehbar! Warum besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selbst zu informieren?Den Beleg unserer ausgezeichneten Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Die Benotungen von Trustedshops sind prinzipiell nicht nur ungemein aussagekräftig, sondern auch ganz und gar wertneutral. Sowohl der Verkaufs-Shop auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bisher durchgängig mit "sehr gut" beurteilt. Was unsere Käuferrezensionen genauso auf einem Niveau, das sich definitiv sehen lassen kann. Was bestätigen all diese Ergebnisse ganz eindeutig? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Aus dem Grund bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenheit unserer Kundschaft liegt uns sehr am Herzen. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg im Geschäft mit Fahrzeugen tätig, wobei wir uns andererseits bereits vor über fünf Jahrzehnten auf dem Gebiet Maschinenbau Erfolg versprechend etabliert haben. Mittlerweile haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Erhöhung der Motorleistung festgelegt.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Teile und Roller aus Fernost und Europa. Wir haben Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel für circa 8500 Typen und 250 Hersteller auf Lager. Beispielsweise arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zusammen. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten im Sortiment, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Zum Tunen ihres Rollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Ständige Kontrolle der Qualität ist unsere Passion. Anders gesagt, bevor wir einen Roller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit überprüft. Wir packen zunächst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Kunden am Ende nochmals ein Funktionstest ausgeführt. Dadurch ist eine korrekte Nutzung des Gefährts de facto sichergestellt.

    Uns liegt besonders viel an einem wirksamen Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Zweiräder normalerweise Verbrennungsmotoren, die äußerst effizient sind. Bei der Anlieferung unserer Motorroller fällt regelmäßig Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir ohne Frage wieder mit und führen es einer fachgemäßen Müllentsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Das ist überhaupt kein Ding! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Gegensatz zu den billigen Onlineshops, die schnell wieder weg sind, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. In unserem fortwährend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir davon überzeugt sind, dass sich lediglich durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vorzüglichen Service.

    Lindenfels liegt ca. 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Alternativ ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die zu jener Zeit eine echte Weltneuheit waren.Herr Gu, der Gründer der Firma, hatte den Betrieb nach den üblichen Startproblemen vergleichsweise gut in Schwung bekommen. Es gab vor allem Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung beziehungsweise ein paar weiteren Details, welche allerdings mit unseren Fachkenntnissen und unserer Unterstützung, relativ schnell eliminiert werden konnten.

    Das Potential und die Qualitäten von Mister Gu blieben nicht lange unbemerkt. Dementsprechend wollten auch andere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Komponenten, die dort als eigene PGO-Produkte vertrieben wurden. Man registrierte als Ergebnis danach ein rasantes Wachstum der Produktion und des Verkaufs. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teilefertigung mit aufgenommen.

    Wir sind regelrechte Pioniere im Chinageschäft und haben von daher immer sämtliche Neuheiten auf dem Fahrzeugsektor sozusagen aus erster Hand miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauteile lediglich in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein spezielles Teil benötigen, können wir Ihnen zumeist ganz sicher damit dienen.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen geführt wird.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht allein in der hervorragenden Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Ideen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, welche den Vertrieb perfekt im Griff haben, sind ihm hierbei nach besten Kräften behilflich.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns im Prinzip noch ganz und gar unbekannt waren, begann Adly mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die geplante Anzahl von 500 Quads, sondern das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht sehr stolz.

    Angesichts der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, sind wir jedoch gezwungen gewesen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Zurückblickend zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein äußerst cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich in der Zwischenzeit das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte der Produzent Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort nach Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Nach gewissen anfänglichen Problemen kam die Produktion Richtung Quads ins Laufen, wobei das Rollergeschäft dagegen heute zum Erliegen gekommen sein dürfte. Mit Quads, speziell mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon später auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die besondere Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich dadurch, dass sie von diversen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann mit eigenem Markennamen vermarktet werden. Wir hatten ebenso viele Jahre Quads von Aeon im Programm, aber diesen Geschäftsbereich wegen zu geringem Umsatz inzwischen eingestellt. Falls Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor bei uns erwerben.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Der Name steht für eine Kooperation fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Der eingetragene Markenname AGM wird von uns seit vielen Jahren benutzt.Ins Leben gerufen ist das Tochterunternehmen in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Eine neue ungefähr 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte allerdings an einem tragfähigen Konzept. Das galt es erst zu entwerfen. Eine Menge Zeit haben wir damit verbracht, erst einmal die Kriterien für eine Fabrikation zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war einen tauglichen Rahmen für das Quad. Der 350 cm³ Motor befand sich noch auf dem Prüfstand. Des Weiteren ließ die reibungslose Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah überraschend etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war streng genommen ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit die Feststellung machen mussten, dass von unserem Konto ein erheblicher Geldbetrag abgebucht worden war. Eine eingeleitete Recherche durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung des Geldes eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Es ist sicher begreiflich, dass diese Angelegenheit für uns ausgesprochen aufreibend gewesen ist. Aber mithilfe eines anderen aufrichtigen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Gottlob hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian Motorroller, Quads und Motorräder in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich in der Region Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Infolge des weiteren Weges sind somit die Kosten für den Transport etwas höher, wenngleich im Prinzip das Preissegment dort im Schnitt etwas niedriger ist. Falls ein Produzent mit seinem Werk näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Profit.

    Wir haben den Fertigungsbetrieb ein paar Mal besucht und hierbei gute Kontakte zum federführenden Management beziehungsweise zu den leitenden Arbeitskräften geknüpft.Indessen ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Einbauelemente für Baotian-die Motorroller von Baotian haben wir hingegen verfügbar. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte indes zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Zweiräder betrifft, sind zurzeit zweifellos Asien und Afrika die Hauptabnehmer Abnehmer.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder überprüft. Als Resultat unserer Besuche entschieden wir uns dafür, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine Geschäftsbeziehung einzugehen. Zu jener Zeit konnten unsere strengen Anforderungen im Hinblick auf die Qualität von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen hingegen beträchtlich positiver aus. Heute können die Produkte bezüglich der Stabilität mit anderen chinesischen Herstellern auf alle Fälle mithalten.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine geeignete Fachwerkstatt, für den Fall, dass mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Fahrzeugs häufig gestellt, und das zu Recht. Sie wollen prinzipiell erfahren, wie es mit einem umfassenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit so einen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Automobilen für den chinesischen Markt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen indessen auch Motorräder, Motorroller und Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Einheiten. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit circa 30.000 Fahrzeugen p. a. überwiegend in asiatische Länder. Die Motorräder, Quads und Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Stück p. a. waren demgegenüber für den internationalen Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Natürlich baute Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen verständlicherweise erheblich zurück. Man entwickelte gegenwärtig aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen beispielsweise die vierrädrigen Elektromobile. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst danach sollen sie auch in den Export gehen.

    Aufgrund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit ca. 12 Jahren der Fabrikant unserer Roller. Die diversen Chargen laufen immer unter unserer Überprüfung. Mindestens 2 Mitglieder unserer Familie reisen dementsprechend laufend zu Jonway in die Volksrepublik China. Somit sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Technikern zum Einsatz. Diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre im Produktsortiment hatten und für die wir nach wie vor Ersatzelemente führen. Gegenwärtig gibt es für das Kleinstkraftrad allerdings bloß noch wenige Fans. Aus dem Grund haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Selbstverständlich bieten wir unseren Kununsere denservice für diese Zweiräder auch zukünftig an. Wie schon gesagt, bei uns sind die Ersatzbauteile im Sortiment - auch für Personen, die ihr Monkey woanders erworben haben. Jincheng produziert aber auch Buggys, Motorroller, Motorräder bzw. UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum zählt mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften und mehr als eine Million Roller und Motorräder jährlich, ohne Zweifel das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen ein Top Management und eine spitzenmäßige Produktqualität aus. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma baut neben Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Vornehmlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der erheblichen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Er schaffte es, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb zu errichten, der sich vor allem auf die Herstellung von Motorrädern spezialisiert hat. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursachen können.

    Anfangs des 20. Jahrhunderts war die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern normalerweise vollständiges Neuland. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden in dieser Zeit unzählige bahnbrechende Innovationen und Optimierungen auf den Weg gebracht, die den Fahrkomfort modifizierten und sehr zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr Einzelheiten über den Aufstieg von Kreidler erfahren will, kann dies zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 am Ende die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden drei Jahre Kreidler Mofas baute. Letztendlich übernahm die Firma Prophete den einstigen Motorradbetrieb und lässt heute u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konstruieren.

    Es sind im Übrigen in der Regel die gleichen Betriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" zu finden. Es gibt immer noch die Einbaukomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge, die Sie bei uns jederzeit auf unserer Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" eine Abteilung, die enorm effektiv seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln möchte. Von den internationalen Gesetzen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind stets unsere Prüfer zugegen, um sich von der korrekten Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Wir haben nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung den kompletten Lagerbestand aufgekauft. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Dienstleistungen oder Produkte von uns bekommen. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie dank derselben Bauweise vieler Rex Modelle mit den unsrigen hierdurch unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 1990er Jahren geknüpft. Von speziellem Interesse für uns war in diesem Zusammenhang der Umstand, dass sich die Firma gerade im Umbruch von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums, diesen Übergang zu meistern.

    Klarerweise hatten wir in Verbindung mit unserer Mithilfe schon etwas Bestimmtes im Sinn. Dank des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass zukünftig unsere in Auftrag gegebenen Roller die entsprechende Qualität besaßen.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Ganz bestimmt wird sich das offensichtlich bis zu seinem letzten Atemzug auch nicht mehr groß ändern.

    Es gibt erfreulicherweise nach wie vor Einbaukomponenten.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vermarkteten, zählten primär die bekannten Roller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max sowie der großartige Trike-Scooter, den wir immer noch im Lieferprogramm haben.

    Es sind speziell die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der Grundeinstellung und der Mentalität genauso fleißig und zuverlässig ist.

    Es gibt bloß eine Handvoll taiwanesische Unternehmen, die ihre Roller von Amts wegen auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Lenkerverkleidung oben Tacho schwarzmatt 1020301-1-SM-4T125 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 1020301-1-SM-4T125, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++