Artikel: Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außen IP15539

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außen IP15539 – Bild 1

Lichtmaschine

Artikelnummer
IP15539
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außen IP15539 Download

149,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außenliegend 5 Kabel 1x3 und 2x1 Pol. mit 1 Isolierten Spule 2Takt 50ccm liegender Minarelli Motor AC/LC 1E40QMB

Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außenliegend 5 Kabel 1x3 und 2x1 Pol. mit 1 Isolierten Spule 2Takt 50ccm liegender Minarelli Motor AC/LC 1E40QMB

Technik-Info

Lichtmaschine

auch zu finden unter: Lichtmaschine, Stromgenerator, Ankerplatte, Zündplatte, Zuendplatte, Generator, Stator, Strom-Generator, Licht-Maschine, Anker-Platte, Zünd-Platte, Zuend-Platte, Lichtmaschineneinheit

Lichtmaschine - Ersatzteil für Roller

Kaufen Sie bei uns eine komplette Lichtmaschine für Ihren Roller. Die Lieferung besteht aus Stator, einem außen liegenden Pick Up, sodass ein Drehzahlbegrenzer angeschlossen werden kann und einem Kabelsatz. Nutzen Sie diesen hochwertigen Komplettsatz Lichtmaschine für die günstige Reparatur Ihres Motorrollers, ohne auf teure original Ersatzteile zurückgreifen zu müssen, die meist keine bessere Qualität bieten! Lichtmaschine reparieren billig und in Erstausrüster Qualität.

Kostengünstige Reparatur der Lichtmaschine

Wenn Sie einen Defekt an der Lichtmaschine feststellen, kann dies auf viele Ursachen zurückzuführen sein. Wer kein teures Spezialwerkzeug zur Hand hat, kann nicht sicher sein, ob es sich um einen defekten Regler, eine durchgebrannte CDI-Zündeinheit, zu wenig Batterieladung oder einfach Zündungsprobleme handelt. Da viele dieser Schäden nicht repariert werden können, empfehlen wir Ihnen den Austausch der kompletten Roller Lichtmaschine.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 50 One | AGM Fighter 50 Sport | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC | Eppella ECM Hussar 50 | Eppella ECM Hussar 50 Euro 1 KolbenBolzen 10 mm

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerfahrer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas kaputt gegangen ist, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Was man ebenfalls nicht vergessen darf: Ein Ersatzbauteil ist nicht nur problemlos gewechselt, sondern macht den Roller auch erheblich ausfallsicherer als eine Reparatur. Zumeist kann lediglich eine qualifizierte Werkstatt den Fehler auf Anhieb feststellen. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in vielen diversen Ausführungen im Programm haben, zu bestellen. .

Die Ersatzteile, welche wir im Sortiment haben, entsprechen zu 100 % bezüglich der Qualität dem Weltmarktniveau. Weswegen sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preiskalkulation, sondern insbesondere daran, dass wir unsere Ersatzteile in großen Stückzahlen beziehen. Sämtliche verfügbaren Bauelemente für Ihr Zweirad können Sie bei über unsere Internet-Seite sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr produziert. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Natürlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch grundsätzlich viel preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Reparatur von Ihrem Roller entweder selbst bewerkstelligen oder von einem Fachmann machen lassen. Vermutlich finden Sie keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes, um viel Geld zu sparen.

Anhand von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Austauschteil auf einfache Weise mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den richtigen Artikel erhalten. Hierbei genügt nicht lediglich eine optische Übereinstimmung. Es müssen zudem sowohl die deklarierten technischen Angaben als auch die Dimensionen zusammenpassen.

Ihre Vorteile:

  • Kurze Lieferzeiten
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Abhol- und Bringservice
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandfaktoren
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind preiswürdig, zuverlässig und langlebig
  • Roller-Ankauf
  • Teile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Buggys in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Weshalb sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie darum von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es richtiggehend.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich in Folge dessen den bevorzugten Fachhändler zuvor genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Alles ist bei uns transparent und für die Kundschaft nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.die Bestätigung unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen informieren. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von zirka 99,9 % ebenfalls auf einem sehr guten Niveau. Was beweisen all diese Ergebnisse ganz klar? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen zuweilen denen manchmal etwas misslingen kann. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser versiertes Team steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über 5 Jahrzehnten nahmen die geschäftlichen Aktivitäten unseres Unternehmens im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während das Geschäft mit motorisierten Zweirädern mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Inzwischen haben wir uns auf Einbauteile, das "Must have" zur Leistungssteigerung und Fahrzeugzubehör für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Fahrzeug oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element. Es existieren zurzeit Artikel, Einbaukomponenten und passendes Zubehör für circa 250 Fabrikate und 8500 Modelle in unserem Versandlager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Zum Beispiel arbeiten wir schon jahrelang mit Anbietern wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zusammen. Wir haben Summa summarum rund 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten im Ersatzteilsortiment, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Im Zubehörlager finden Sie alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenso einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu gehören etwa Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Fortlaufende Prüfung der Qualität ist unsere Passion. Mit anderen Worten, bevor ein Fahrzeug ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir es letztlich nochmals eingehend auf etwaige Mängel respektive Transportschäden. Wenn die Roller bei uns ankommen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer Sichtprüfung bzw. einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann bei der Übergabe an den Käufer. Auf diese Weise ist garantiert, dass der Motorroller sich tatsächlich in einem tadellosen Zustand befindet und den Kunden ganz und gar zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder normalerweise mit effizienten Verbrennungsmotoren bestückt. Um die Umwelt darüber hinaus zu entlasten und eine fachgemäße Entsorgung zu garantieren, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Roller anfällt.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Roller zulegen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten fahrbaren Untersatz trennen? Das ist absolut kein Thema! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Gelegenheit dazu bekommen würden, könnten wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Im Vergleich zu den billigen Online-Shops, welche bereits nach verhältnismäßig kurzer Zeit wieder weg sind, können wir auf eine langjährige Firmentradition zurück blicken. In unserem laufend wachsenden Betrieb steht Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir davon überzeugt sind, dass sich nur durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis bilden lässt. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selber von unserem außergewöhnlichen Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Lindenfels liegt circa 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys an. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltsensation.Herr Gu, der Gründer der Firma, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten relativ gut zum Laufen gebracht. Es gab zunächst Probleme mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage beziehungsweise ein paar anderen Details, die hingegen mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, verhältnismäßig rasch beseitigt werden konnten.

    Die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu blieben nicht lange unbemerkt. Darum waren auch andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, bestrebt, auf den Zug aufzuspringen. PGO bestellte letztlich bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Bauteile, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte in Umlauf brachte. Als Resultat nahmen sowohl die Produktion als auch der Vertrieb rasant zu. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der hernach in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Was die Fahrzeugherstellung in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, die das Geschäft hautnah miterlebt haben. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Ersatzteile lediglich in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken fertigen, bei denen wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Im Prinzip haben wir alle Einbauelemente verfügbar, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Erstklassige Ingenieurskunst und hochwertige Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Lieferanten von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Über den Seniorchef der Firma kann man erwähnen, dass er ein ausgezeichneter Tüftler und Unternehmer ist. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann, die den Warenvertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Was die Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war Adly einer der ersten Produzenten. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der geplanten Quote von 500 Fahrzeugen. Ich meine, auf dieses Ergebnis können wir mit Recht ausgesprochen stolz sein.

    Wir beschlossen später hingegen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlegen, da wegen der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn auf Grund des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich das Geschäftsmodell in der Zwischenzeit mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Für uns blieb logischerweise der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen Startproblemen pendelte sich die Fabrikation in Richtung Quads ein, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch momentan zum Ende gekommen sein dürfte. Mit Quads, vor allem mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon später auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Viele Großvertreiber aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen momentan von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir wurden genauso mehrere Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben dieses Geschäftsmodell hingegen mangels Nachfrage aufgegeben. Falls Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV nach wie vor bei uns kaufen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierdurch wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller bezeichnet.Wir verwenden die eingetragene Firmenbezeichnung AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Der Aufbau des Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches. Eine neue etwa 4000 m² große Montagehalle war zwar schon vorhanden, es fehlte allerdings an einem tragfähigen Konzept. Den mussten wir vorher auf jeden Fall kreieren. Einige Monate haben wir versucht, erstmal die Grundvoraussetzungen für eine Herstellung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Als Erstes entwarfen wir ein taugliches Rahmengestell für das Quad, da dieses noch nicht vorhanden war. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch längst nicht einsatzfähig. Ein anderes Bauteil, das nicht sauber funktionierte, war die Schalteinheit. Wir standen nach all den Problemen kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah unvermittelt etwas Unerwartetes: Es war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Geschäftskonto eine erhebliche Geldsumme fehlte. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Man kann sicher begreifen, dass dies für uns im Großen und Ganzen eine extrem lange und aufreibende Sache gewesen ist. Aber mithilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen freundlichen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Zahlreiche Personen, welche von unserer unangenehmen Situation Kenntnis erlangten, waren der Meinung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Roller, Krafträder und Quads wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Stadt befindet sich im Verwaltungsbezirk Guangdong, ist aber einige Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Zufolge des längeren Weges sind demzufolge die Kosten für den Transport etwas höher, obwohl prinzipiell das Preissegment dort im Schnitt etwas niedriger ist. Die Gewinnspanne ist somit im Verhältnis geringer als bei Produktionsbetrieben, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir haben den Betrieb einige Male, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zum leitenden Personal hergestellt.Wir haben uns letztlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Geschäftsbeziehung mit Baotian einzugehen.

    Falls jemand Einbauteile für Zweiräder von Baotian benötigt, kann er diese rund um die Uhr bei uns erhalten. Bei der Produktion von Rollern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich mittlerweile jedoch auf andere Erdteile verschoben. .

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Fertigung der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs gecheckt gecheckt. Das Resultat unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Früher konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Fahrzeuge haben, was die Stabilität angeht auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Heimservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit so einen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Außer Automobile baut Jonway seit dem Jahre 2003 auch Roller, Krafträder sowie Quads. Man fertigte in den besten Zeiten eindrucksvolle Stückzahlen. Mit rund 30.000 produzierten PKW p. a. wurde vorwiegend der Raum beliefert. Größtenteils für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt waren die Motorräder, Quads sowie Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Natürlich fertigte Jonway nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Die Die Produktion ist nach der Stilllegung des Rex-Marketings verständlicherweise beträchtlich geschrumpft. Mittlerweile hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem asiatischen Absatzmarkt zu testen, ehe sie anschließend auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller im Moment seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway herstellen. Bei der Fertigung der einzelnen Produktionschargen sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Wir machen demzufolge mit minimal zwei Glieder unserer Familie laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos programmgesteuerte Fertigungsmaschinen und vorzügliche Ingenieure zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den diversen Bauteilen werden mittels dieser innovativen Herstellungsmethoden vollends ausgeschlossen. Ich handle immer nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf zwischenzeitlich zwar aufgegeben, führen hingegen dafür nach wie vor die Ersatzelemente. Gegenwärtig existiert allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Bonsai-Kleinstkraftrad. Aus dem Grund haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Klarerweise bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese kleinen Zweiräder auch künftig an. Wie schon erwähnt, sämtliche Ersatzelemente haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Straßenbuggys, Krafträder, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr über 1 Million Roller und Krafträder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen ein professionelles Management und eine erstklassige Qualität aus. Bei unseren verschiedenen Fabrikbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma offeriert ein breites Angebot und baut außer Motorrollern auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Hauptsächlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der ansehnlichen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzteile haben wir lagernd.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Mit seinen Fachkenntnissen und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr effektive Motorradproduktion zu errichten. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch gänzliches Neuland. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte unzählige bahnbrechende Weitentwicklungen als Patent angemeldet, die die Fahreigenschaften verbesserten und hiermit deutlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Die Erfolgsstory von Kreidler kann man im Übrigen gerne in Wikipedia nachlesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Letztlich übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt momentan u. a. Krafträder der Marken Rex und Kreidler in der Volksrepublik China konzipieren.

    Die Zweiräder werden vorrangig in den gleichen Produktionsstätten gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Es gibt immer noch die Ersatzkomponenten für die modernen Kreidler-Zweiräder, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Webseite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" überaus effektiv motorisierte Zweiräder.

    Man hatte nun beschlossen, dass diesen Sektor aufgrund einer innovativen Maßnahme aufgegeben werden sollte. Prophete hat augenscheinlich vor, sich in anderen Bereichen der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    In mehreren Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Nahezu immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer präsent, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung haben wir die Lagerbestände übernommen. Deswegen, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Es ist von Vorteil, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können in Folge dessen unsere Erfahrung zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre. Von großem Interesse für uns war hierbei die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Wechsel von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion befand.

    Weil einige kompetente Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne nennenswerte Probleme meistern.

    Unser Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, erhielten wir dafür danach die nötige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen äußerst ernst genommen haben. Obgleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch täglich im Betrieb. Offensichtlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir in der Hauptsache die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vertrieben. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir heute noch im Liefersortiment.Die PGO-Roller zeichneten sich speziell durch ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche dafür lizenziert sind, ihre motorisierten Zweiräder im Inland zu anbieten. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außen IP15539 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Lichtmaschine
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    3

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer IP15539, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++