Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356658

Artikel: Luftfilterkasten Qingqi Capriolo 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Luftfilterkasten

Artikelnummer
Qingqi-356658
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

9,29

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Luftfilterkasten Qingqi Capriolo 50

Auch zu finden unter: Luftfiltermatte kaufen, Luftfiltertrakt kaufen, Luftfilter-Kasten kaufen, Luftfilter-Kasten, Luft-Filter kaufen, Luftfiltergehaeuse, Luftfiltertrakt kaufen, Luftfilter-Trakt, Luftfiltereinlage kaufen, Luftfilterkasten kaufen, Luftfiltereinlage, Luftfilter komplett kaufen, Luftfiltergehäuse, Luftfiltergehäuse, Luftfilter komplett, Luftfiltergehaeuse kaufen, Luft-Filter, Luftfilterkasten, Luftfiltermatte, Luftfilter-Trakt kaufen.

Was den Aufbau und die Verarbeitungsqualität betrifft, entspricht der Ersatz-Luftfilterkasten dem Originalprodukt. Wir liefern das Teil samt Luftfiltereinsatz. Kostengünstiges Ersatzteil bei Defekten am Original respektive falls zurückgerüstet werden muss. Soll nach Umrüstungen auf Sportfilter der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt werden, ist der Originalkasten zumeist nicht mehr auffindbar. Plündern Sie nicht angesichts der Anschaffung eines kostspieligen Originalteils Ihre Kasse, sondern bestellen Sie einfach bei uns den bedeutend günstigeren Ersatz.

Unsere gelieferten Artikel haben jeweils Erstausrüster-Qualität, ganz gleich, ob Sie den Originalersatz vom Fahrzeughersteller oder einen preiswerteren Nachbau bestellen.Die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers haben sich jahrelang im täglichen Einsatz optimal bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Durch beständigen Austausch von Erfahrungen wird die Qualität auf ein Maximum gesteigert.

Wir liefern jedes zusätzlichen Teil mit den gleichen Versandfaktoren, das Sie bei uns ordern, kostenfrei.Erwerben Sie unsere Ersatzteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller problemlos über unseren Internet-Shop. Egal, ob Sie Ihren Motorroller im Baumarkt, Kaufhaus oder Fachgeschäft bezogen haben, für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China finden Sie bei uns die richtigen Komponenten. Gerne können Sie auch über E-Mail nach Ersatzbauteilen anfragen. Die Bezahlung erfolgt im Prinzip per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Es ist auch eine Teilzahlung beziehungsweise Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, sofern dieser mehr als 100 Euro beträgt. Vor dem Kauf machen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne ein Leasing-Angebot. Das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge käuflich erwerben oder ihren Angestellten ein Zweirad kaufen möchten. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne - fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Modelle respektive Motoren passend:

passender Motor: 139QMB BT49QT-9A1 50ccm 4Takt

Diese Frage stellen sich Rollerfahrer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas kaputt gegangen ist, ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller handelt. Ein Ersatzelement, welches verhältnismäßig schnell ersetzt werden kann, ist nicht lediglich günstiger, sondern bietet auch eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung. Oftmals kann ausschließlich eine qualifizierte Werkstatt den Mangel auf Anhieb feststellen. Dann wäre es sinnvoller, über unserer Webseite eines der fertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, die wir für zahlreiche diverse Fabrikate anbieten. .

Die Qualität unserer Bauteile braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu befürchten. Weshalb können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Ersatzteile achten. Wenn Ihr Zweirad einmal ein neues Bauelement benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Panik, wir haben sie vorrätig.

Sie erhalten bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie jedoch Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie prinzipiell wesentlich preisgünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selber bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Werkstatt ausführen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Teilen zu 100 Prozent richtig. Es gibt ohne Zweifel keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in guter Qualität Ihren Roller reparieren können.

Neben den Beschreibungen finden Sie in unserem Onlineshop auch anschauliches Bildmaterial. Hierdurch können Sie sogleich Ihr altes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie dann auch in der Tat das dringend benötigte Produkt erhalten. Es ist hier entscheidend, dass das Austauschteil, das Sie ersetzen wollen, nicht lediglich optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Ersatzteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Alle unsere Einbauelemente sind ausfallsicher, zuverlässig sowie preiswürdig
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • Kurze Lieferzeiten
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei den Bremsen
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüster-Qualität
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Roller, Straßenbuggy, Fun Fahrzeug oder Quad geht. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die für dieses Geschäftsfeld unter allen Umständen nötig sind. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Roller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Dementsprechend ist es nötig, sich seinen Lieferanten vorher genau anzugucken. Alles ist bei uns hundertprozentig transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selber ein Bild zu machen.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität gleichsam mit eigenen Augen.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de wird sowohl unser Online Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Prozentsatz von rund 99,9 % ebenfalls in einem überdurchschnittlichen Bereich. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen unter Umständen etwas daneben gehen kann. Wir möchten Sie aus dem Grund bitten, uns unbedingt eine Chance zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Geschäft mit Zweirädern hingegen, betreiben wir mittlerweile auch bereits seit mehr als 25 Jahren sehr erfolgreich. Wir haben uns inzwischen überwiegend auf Einbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Nice-to-have" zum Erhöhen der Motorleistung für die häufigsten Roller spezialisiert.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Einbauteile und Roller aus Asien und Europa. Wir haben passendes Zubehör, Einbaukomponenten und Artikel für circa 250 Fabrikate und 8500 Modelle auf Lager. Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway gehören z.B. zu unseren Lieferanten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Summa summarum haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Herstellern in unserem Hochregallager lieferbar. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Damit die Tuningfans genauso auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge im Angebot.

    Fortlaufende Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Mit anderen Worten, bevor ein Roller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn abschließend nochmals auf Herz und Nieren. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Kunden am Ende erneut ein Funktionstest gemacht. Hierdurch ist eine tadellose Nutzung des Gefährts de facto gesichert.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Zur Erhaltung der Luftreinheit haben unsere Zweiräder in der Regel Motoren, die besonders effizient sind. Logischerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten, können wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Verkaufsshops, die heute ihre Produkte anbieten und morgen schon wieder weg sind, verwechseln. Es ist uns nicht entgangen, dass sich ausschließlich aufgrund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Ausgangsbasis für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem hervorragenden Service.

    Lindenfels liegt zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Klarerweise kann man aufgrund der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys begann, zu jener Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit.Mister Gu, der Besitzer der Firma, hatte den Betrieb anfänglichen Problemen recht gut in Schwung bekommen. Überwiegend kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe sowie ein paar anderen Details. Diese konnten hingegen, zufolge unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how verhältnismäßig rasch gelöst werden.

    Man brauchte nicht lange zu warten, bis auch weitere Fertigungsbetriebe auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu erfassten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO geliefert, die schlussendlich als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. Man registrierte als Resultat danach eine zügige Steigerung der Produktion und des Absatzes. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der hernach in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Was den Fahrzeugbereich in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, die das Geschäft sozusagen aus erster Hand mitbekommen haben. Auch heute noch lassen wir unsere Ersatzteile und Motorroller in ausgesuchten Werken fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Egal, was für Einbauelemente Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen, bei uns werden Sie unter Garantie fündig.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer asiatischer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Vorzügliche Qualität und gute Ingenieurskunst zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Der Seniorchef des Werks ist ein hervorragender Tüftler und Unternehmer. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann im Prinzip damit, als der Betrieb die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft beschloss. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der beabsichtigten Quote von 500 Fahrzeugen. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht ausgesprochen stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen im Endeffekt auf das chinesische Festland umzuziehen. Das war im Nachhinein gesehen, ein schlauer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Motorroller das primäre Geschäft von Adly. Inzwischen hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach ausgezeichneten Produzenten in Asien stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly diverse Quads und Roller.

    Als die Startschwierigkeiten beseitigt waren, kam der Absatz der Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging andererseits die Fabrikation der Motorroller mehr und mehr zurück und ist inzwischen beinahe zur Gänze zum Ende gekommen. Mit Quads, besonders mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Von Aeon kaufen heutzutage eine Menge Großabnehmer aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Ausführungen UTVs und ATVs, die hinterher mit dem eigenen Markennamen weiter vertrieben werden. Die Quads von Aeon gehörten viele Jahre auch zu unserem Fahrzeugsortiment. Da allerdings die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, stellten wir den Vertrieb des Vierradlers mittlerweile ein. Falls Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad auch weiterhin bei uns bestellen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Damit wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus Asien bezeichnet.Wir verwenden den eingetragenen Markennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Die Gründung dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches. Eine neue zirka 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es mangelte aber an einem tragfähigen Konzept. Den mussten wir zuvor in jedem Fall kreieren. Wir verbrachten mehrere Monate damit, erstmal die Kriterien zu schaffen, um überhaupt in die Herstellung einsteigen zu können.

    Nachdem bislang noch kein einziges funktionierendes Bauelement vorhanden war, benötigten wir zuerst ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Der 350 cm³ Motor befand sich noch in der Testphase. Unabhängig davon ließ die reibungslose Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir waren letztendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah unvermittelt etwas komplett Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Beteiligungskonto eine enorme Geldsumme fehlte. auf unser Konto Zugang zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Behörde übergeben, um sie an uns weiterzureichen). Man kann sicher nachvollziehen, dass dies für uns im Allgemeinen eine äußerst nervenaufreibende Angelegenheit gewesen ist. Zum Glück hatte alles einen guten Ausgang, denn mithilfe eines anderen redlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Eine Menge Personen hatten so ihre Zweifel, ob wir das investierte Geld jemals wieder sehen werden würden. Glücklicherweise konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Allerdings ist die Lage der in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Zufolge der weiteren Anfahrt zur Verschiffung der Güter sind demnach die Kosten für den Versand etwas höher, obgleich normalerweise das Preisniveau dort durchschnittlich etwas geringer ist. Im Unterschied zu anderen Herstellern, die näher an den Häfen liegen, ist die Ertragsspanne demnach natürlich etwas niedriger.

    Wir konnten zur Geschäftsführung respektive zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine dauerhafte Geschäftsbeziehung ist dabei dagegen nicht zustande gekommen.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir allerdings die Ersatzkomponenten verfügbar. Die Roller werden nach wie vor von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte aber mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Hauptmarktplätze für solche Zweiräder dürften nun Afrika und Asien sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder untersucht. Unsere Besuche hatten ergeben, dass es für eine momentane Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch etwas zu bald sei. Zum damaligen Zeitpunkt war CPI noch nicht in der Lage, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Heute sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Heute können die Produkte hinsichtlich der Langlebigkeit mit anderen Konkurrenten auf jeden Fall mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Käufer klarerweise, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, welcher nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten natürlich diesen Kundenservice bundesweit an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Quads, Motorräder sowie Motorroller. In Glanzzeiten wurden beachtliche Stückzahlen hergestellt. Mit circa 30.000 produzierten Autos pro Jahr wurde überwiegend der asiatische Markt versorgt. Die Roller, Krafträder und Quads mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich waren im Gegensatz dazu für die Export-Märkte vorgesehen. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Nach der Stilllegung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Ehe diese Fahrzeuge in andere Länder exportiert werden, sollen sie zuerst auf dem chinesischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Infolge der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit rund 12 Jahren der Fabrikant unserer Roller. Die diversen Chargen laufen ausnahmslos unter unserer Kontrolle. Wenigstens zwei Glieder unserer Familie reisen in Folge dessen in regelmäßigen Abständen nach Asien zu Jonway. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent gewährleistet. Wir konnten registrieren, dass bei Jonway mit programmgesteuerten Fertigungsautomaten und hervorragenden Mitarbeitern gearbeitet wird. Dank dieser hochmodernen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Motto ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir jahrelang vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Einbauelemente führen. Heutzutage existieren für das Kleinstkraftrad allerdings bloß noch wenige Fans. Von daher haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice selbstverständlich zukünftig an. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie alle Einbauelemente, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft erworben haben. Neben den Monkeys baut Jincheng aber auch Krafträder, Straßenbuggys, Motorroller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert augenblicklich mit dem Einsatz von etwa 13.000 Arbeitnehmern pro Jahr mehr als 1 Million Motorräder und Roller. Hiermit zählt das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Ohne Frage allein durch eine vorzügliche Qualität und ein professionelles Management. Verschiedene Werksbesuche versetzten uns immer wieder ins Staunen. Die Firma produziert neben Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der ansehnlichen Produktionsmengen absolut nichts Abträgliches bekannt. Fahrzeuge und Zubehörteile bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler rief im Jahre 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fachkenntnissen, ein Unternehmen aufzubauen, das sich hauptsächlich auf die Kraftradfabrikation fokussiert hat. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege dem Betrieb kaum etwas anhaben können.

    Anfangs des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern im Prinzip noch in den Kinderschuhen. Inzwischen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte jede Menge bahnbrechende Weitentwicklungen als Patent angemeldet, welche die Fahreigenschaften modifizierten und dadurch wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen ausführlich unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 1990er Jahren machte sich schlussendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiter betrieb. Momentan lässt es in Fernost, in erster Linie für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder mit der Marke Rex produzieren.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder übrigens größtenteils in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" zu finden. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de zu jeder Zeit Einbaukomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern äußerst erfolgreich REX-Motorroller.

    Man hatte nun beschlossen, dass diese Abteilung auf Grund einer Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Es wird scheinbar daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln will. Von den weltweiten Veränderungen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Revisoren präsent, um sich von der einwandfreien Montage unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir den kompletten Lagerbestand. Wir sind infolgedessen imstande, sowohl einen kompletten Kundenservice als auch die erforderlichen Einbaukomponente zu präsentieren. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie zufolge der Baugleichheit zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen hiermit unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Um die Mitte der 90er Jahre lernten wir die SMC-Corporation kennen. Im asiatischen Raum war gerade die Periode der allgemeinen Umstrukturierungen. Auf diese Weise konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion miterleben.

    Mittels ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, die ihren Job verstanden, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, diesen Umbruch ohne nennenswerte Probleme zu meistern.

    Logischerweise hatten wir in Verbindung mit unserer Mithilfe bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die notwendige Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen sind kompetente Persönlichkeiten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Ohne Zweifel wird sich das offenbar bis zu seinem Tod auch nicht mehr ändern.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    In der Zeitspanne 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir verkauften damals in erster Linie die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max sowie den sagenhaften Trike-Scooter, welchen wir nach wie vor im Liefersortiment haben.

    Es sind speziell die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig charakterisieren kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche die Genehmigung haben, ihre Motorroller auf dem inländischen Absatzmarkt zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Luftfilterkasten Qingqi Capriolo 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Luftfilter