Artikel: Dichtung rechts Motorroller DAELIM 11394-SA1-0000-EU

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Dichtung Motorgehäusedeckel

Artikelnummer
11394-SA1-0000-EU
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

14,17

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Dichtung rechts Motorroller DAELIM Otello

Dichtung rechts Motorroller DAELIM Otello

Technik-Info

Dichtung Motorgehäusedeckel

auch zu finden unter: Dichtung Motorgehäusedeckel, Dichtung Motorgehaeusedeckel, Abdichtung Motorgehäusedeckel, Abdichtung Motorgehaeusedeckel, Motorgehäusedeckeldichtung, Motorgehaeusedeckeldichtung, Dichtung Motorgehäuse, Dichtung Motorgehaeuse, Dichtung Deckel

Ob Einzeldichtung oder Dichtsatz, bei uns erhalten Sie stets die Qualitätsstufe wie beim Original-Hersteller. Wenn Sie etwas an der Variomatik arbeiten oder auch nur wenn der Deckel geöffnet wird, sollte die Dichtung immer getauscht werden.

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerfahrer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas defekt geworden ist, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzteil nicht lediglich günstiger ist als eine Instandsetzung, sondern danach auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Ein verborgener Mangel kann bisweilen nur von einem kompetenten Fachmann festgestellt werden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, die wir für viele diverse Bauteile anbieten. .

Die Qualität all unserer Ersatzteile hat Weltmarktniveau. Wir können bloß deswegen so günstig sein, weil wir unsere Teile in ausreichend großen Mengen einkaufen. Sofern Ihr fahrbarer Untersatz einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Wir führen sogar für die meisten Motorroller, Quads und Buggys die Zubehörteile, die gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor lieferbar.

Sie erhalten bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Falls Sie allerdings Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, welche übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie prinzipiell deutlich preisgünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst bewerkstelligen wollen oder besser in einer Fachwerkstatt machen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Produkten vollkommen richtig. Zweifelsohne gibt es keine andere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Motorrollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Damit Sie auch wirklich das gewünschte Produkt erhalten, finden Sie auf unserer Website eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Dabei genügt nicht bloß eine optische Übereinstimmung. Es müssen unter anderem sowohl die aufgeführten Abmessungen als auch die angegebenen technischen Angaben übereinstimmen.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Einbauteile mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Ersatzteile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, vor allem bei Bremsanlagen
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, betriebssicher sowie kostengünstig
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Ganz gleich, ob Sie einen Motorroller, einen Buggy, ein Quad oder ein Fun-Fahrzeug erwerben möchten. Wir sind dafür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das entsprechende Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen einen perfekten Service bieten. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Roller, wir leben das Geschäft regelrecht.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Roller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Daher ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten im Vorfeld genau anzugucken. Bei uns ist alles rund um unser Unternehmen transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Den Vertrauensbeweis bekommen Sie dann vor Ort gewissermaßen schwarz auf weiß.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen sachkundig machen. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internetshop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % optimal im Rennen. Demonstrieren diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Seien Sie aus dem Grund nicht gleich aufgebracht, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Unsere Geschäftstätigkeit begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Handel mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir mittlerweile auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Brennpunkt ist inzwischen auf den Verkauf von Zubehör, Einbauteilen und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Auf unserer Homepage finden Sie unter Motorroller.de beinahe alle Einbauteile und motorisierte Zweiräder aus Asien und Europa. Es gibt inzwischen passendes Zubehör, Einbaukomponenten und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Typen in unserem Lager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly gehören beispielsweise zu unseren langjährigen Lieferanten. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte zahlreicher Anbieter sofort lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie im Zubehörsegment.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge im Sortiment.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, ehe es nicht auf einwandfreie Qualität kontrolliert worden ist. Mit anderen Worten, ehe wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden übergeben, wird es von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit überprüft. Vor der Übergabe wird zuallererst jeden Roller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Kunden letztendlich noch einmal ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist eine problemlose Nutzung des Gefährts wirklich gewährleistet.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Unsere Fahrzeuge haben zum einen generell einen Benzin sparenden Motor. Um unsere Umwelt darüber hinaus zu schonen und eine fachgerechte Abfallentsorgung zu garantieren, nehmen wir jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Roller anfällt.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns erworben und wollen gerne Ihr ausgedientes Gefährt an den Mann bringen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren alten Roller gerne in Zahlung.

    Falls wir von Ihnen die Chance dazu erhalten, können wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Onlineshops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder unauffindbar sind. In unserem fortwährend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir wissen, dass sich nur durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile geschäftliche Basis erzeugen lässt. Sie können sich persönlich von unserem vortrefflichen Kundenservice überzeugen, sofern Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Alternativ ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit dem Bau von Sraßenbuggys an, die zu dieser Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Besitzer der Firma, Mister Gu hatte anfänglichen Problemen das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Hauptsächlich kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe sowie ein paar anderen Details. Diese konnten allerdings, dank unseren Fachinformationen und unseres Know-how vergleichsweise schnell gelöst werden.

    In Fernost erkannten andere Produzenten, wie z.B. PGO in Taiwan, rasch das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf diesen Zug aufsprangen. Man lieferte sodann zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dort als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Man verzeichnete als Resultat danach eine zügige Zunahme der Produktion und des Absatzes. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches anschließend in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Demzufolge haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugsektors alle Tendenzen aus nächster Nähe miterlebt. Unsere Roller und Bauteile lassen wir auch heute noch ausschließlich in ausgesuchten und von uns kontrollierten Betrieben herstellen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Alle Ersatzteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller rund um die Uhr beziehen können, haben wir normalerweise vorrätig.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer asiatischer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Vorzügliche Qualität und erstklassiges Engineering zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Familie Chen geführt wird.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein hervorragender Unternehmer und Konstrukteur. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann, welche sich vor allem um den Absatz der Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen begannen. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der geplanten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Ich meine, auf diesen Erfolg können wir zu Recht ausgesprochen stolz sein.

    Im Zuge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mehr und mehr zu einem Hochlohnland geworden ist, hatten wir beschlossen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge auf den Markt zu bringen.

    Mittlerweile hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt generell nur noch Quads her.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich ins Auge gefallen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Als die Startschwierigkeiten überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging andererseits die Fabrikation der Motorroller fortwährend zurück und ist zwischenzeitlich beinahe vollständig zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden speziell die leistungsfähigen ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zuallererst in Asien und hinterher auch in den USA und Europa. Die hervorragende Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von etlichen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne angekauft und danach mit dem eigenen Brand weiter veräußert werden. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben diesen Geschäftsbereich aber zwischenzeitlich aufgegeben. Einbauteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir allerdings auch nach wie vor lieferbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Von uns wird der eingetragene Markenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Herstellers von Anfang an verwendet.Geschäftspartner des Fertigungsbetriebs, der im Norden des chinesischen Reiches auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Eine neue circa 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es fehlte allerdings an einem tragfähigen Plan. Den galt es erst zu entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir damit verbracht, erst einmal die Voraussetzungen für eine Fahrzeugherstellung zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null anfangen mussten, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Antriebsaggregat war man noch am Suchen diverser Fehler. Dessen ungeachtet ließ die reibungslose Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir befanden uns letzten Endes kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah überraschend etwas total Unerwartetes: Es war unsere Gewohnheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir merkten, dass eine bedeutende Geldsumme von unserem Konto abgebucht worden war. Eine eingeleitete Recherche durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Ich meine, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als erfreulich war. Außerordentlich geholfen haben uns in dem Zusammenhang ein anderer redlicher Chinese und der Oberbürgermeister der Stadt, mit deren Unterstützung wir die vergleichsweise hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Es gab sehr viele Leute, welche große Zweifel hatten und uns einredeten, den investierten Betrag sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Pessimisten gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Motorräder, Quads und Roller. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, in der Provinz Guangdong. Obschon sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt im Zuge des längeren Anfahrtsweges einiges an Mehrkosten dazu. In Folge dessen ist die Handelsspanne im Vergleich zu anderen Produzenten, welche näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Wir haben den Fertigungsbetrieb einige Male, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Kontakte zur Geschäftsleitung sowie zum maßgeblichen Personal geknüpft.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Zusammenarbeit konnte hierbei indessen nicht erreicht werden.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir hingegen die Ersatzkomponenten auf Lager. Bei der Fabrikation von Motorrollern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die ausschlaggebenden Absatzmärkte haben sich unterdessen indes auf andere Kontinente verschoben. .

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder Auf der Suche nach ausgezeichneten Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte größtenteils Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) verschiedene Male ausgiebig begutachtet haben. Als Resultat unserer Besuche beschlossen wir, momentan mit dem Unternehmen noch keine Kooperation anzustreben. Dazumal war CPI noch nicht in der Lage, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Mittlerweile sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern im asiatischen Raum.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Kunden natürlich, ob auch ein flächendeckender Kundenservice offeriert wird, der nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Heimservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit so einen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit gut 15 Jahren außer PKW auch Roller, Motorräder und Quads. Man fertigte in Glanzzeiten bemerkenswerte Einheiten. Wie gesagt, ging die Automobil-Produktion mit zirka 30.000 Fahrzeugen jährlich hauptsächlich in asiatische Länder. In der Hauptsache für den Weltmarkt bestimmt waren die Motorroller mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil exportiert.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Liquidation des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß beträchtlich zusammengeschrumpft. Man entwickelte mittlerweile aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge vor allem auf dem chinesischen Markt zu vermarkten, bevor sie später auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller im Moment seit zirka 12 Jahren bei Jonway produzieren. Die einzelnen Produktionschargen laufen stets unter unserer Überprüfung. In Folge dessen statten regelmäßig wenigstens zwei Familienglieder Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Unsere Zweiräder besitzen auf diese Weise immer die gleich bleibend hohe Qualität. computergesteuerte Fertigungsautomaten und vorzügliche Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Komponenten werden mittels dieser modernen Produktionsmethoden völlig ausgeschlossen. Ich handle immer nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Hersteller für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb zwischenzeitlich zwar beendet, führen hingegen dafür immer noch die Einbauelemente. Im Vergleich zu früher gibt es heute nur noch wenige Fans, die sich so ein Kleinstmotorrad kaufen würden. So ist es mit Sicherheit zu verstehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und sozusagen einschlafen ließen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundendienst auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie die Ersatzbauteile, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders bezogen haben. Motorroller, Buggys, Krafträder sowie Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng gleichfalls gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr über eine Million Motorräder und Roller, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen eine spitzenmäßige Produktqualität und ein Top Management aus. Verschiedene Besuche des Werks brachten uns immer wieder ins Staunen. Der Produktionsumfang der Firma beträgt außer Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man prinzipiell nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Ersatzkomponenten und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Er hat es geschafft, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, ein Unternehmen auf die Beine zu stellen, das sich insbesondere auf die Fabrikation von Krafträdern fokussiert hat. Überraschenderweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Eine kommerzielle Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat es zu Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht gegeben. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Krafträdern eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit unzählige bahnbrechende Innovationen und Modifikationen auf den Weg gebracht, die den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer es genau wissen möchte: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 die Produktion vollständig aufgeben musste und letztendlich bloß noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren machte sich letzten Endes ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und unter der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Mittlerweile lässt es im asiatischen Raum, vorwiegend für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder mit der Marke Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden in erster Linie in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Zusätzliche Einzelheiten finden Sie in dem Bericht über Rex. Bei uns erhalten Sie auf der Internetseite Motorroller.de jederzeit sämtliche Ersatzteile für die aktuellen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Zubehör helfen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun bestimmt, dass dieses Ressort angesichts einer Umstrukturierung aufgegeben werden sollte. Prophete hat offenbar vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Auch solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Wir schicken laufend unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände übernommen. Dies bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Hinsichtlich der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Sachkenntnis mit dieser Marke zu einhundert Prozent zu nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Hochinteressant für uns war dabei der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion befand.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit einigen qualifizierten Personen sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelang, diesen Wechsel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Wir brachten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken ein. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die notwendige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Fahrzeuge.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, der schon auf die 90 zugeht, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort offensichtlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist jedoch garantiert, da wir darüber hinaus die Ersatzkomponenten dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Zwischen Zwischen den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Wir verkauften damals hauptsächlich die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow beziehungsweise den fabelhaften Trike-Scooter, welchen wir immer noch im Angebot haben.Die PGO-Roller zeichneten sich vor allem angesichts ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus.

    Es gibt lediglich überschaubare Anzahl taiwanesische Hersteller, welche ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Dichtung rechts Motorroller DAELIM 11394-SA1-0000-EU abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Motorgehäuse
    Farbe:
    blau
    Position:
    rechts
    Teilehersteller:
    AGM