Artikel: Nummernschildhalter - Schutzblech 80115-116-000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Nummernschildhalter - Schutzblech

Artikelnummer
80115-116-000
Hersteller
Adly
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Nummernschildhalter - Schutzblech 80115-116-000 Download

15,56

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Nummernschildhalter - Schutzblech

Auch zu finden unter: Kennzeichentraeger kaufen, Kennzeichenhalterung, Kennzeichen-Halter, Halterung Kennzeichen, Nummertafelhalter, Halter Kennzeichen, Nummernschildträger kaufen, Nummernschildträger, Nummernschild-Halter, Kennzeichen-Halter kaufen, Kennzeichenhalter-Platte kaufen, Kennzeichenträger kaufen, Nummernschild-Träger, Nummernschild-Träger kaufen, Kennzeichenhalter-Platte, Halterung Kennzeichen kaufen, Nummernschildhalter - Schutzblech kaufen, Kennzeichenplatte kaufen, Nummernschildtraeger, Nummernschildhalter kaufen, Kennzeichen-Halterung, Nummernschildtraeger kaufen, Kennzeichenträger, Kennzeichentraeger, Nummernschild-Traeger kaufen, Kennzeichen-Halterung kaufen, Halter Kennzeichen kaufen, Kennzeichen Halterung, Kennzeichen Halterung kaufen, Nummernschildhalter, Kennzeichenhalter kaufen.

Der Kennzeichenhalter ist gefertigt aus schwarz beschichtetem Stahl. Passend für Motorrad, Roller und Kleinkraftrad.

Der Artikel kann ohne Probleme gegen das Modul gewechselt werden. Wir liefern es sowohl als Nachbau als auch als Originalbauteil, jedoch immer in Erstausrüster-Qualität.Von diesem Fahrzeughersteller haben sich die Ersatzelemente im stressigen Alltag bereits jahrelang vorzüglich bewährt. Man kann alle Bauelemente in unserem Online-Shop kaufen. Hinzu kommt, dass durch andauernden Austausch von Erfahrungen die Qualität kontinuierlich verbessert werden konnte.

Wir liefern jeden zusätzlichen Artikel mit denselben Versandfaktoren, den Sie bei uns erwerben, zum Nulltarif.Unsere Ersatzbauteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller respektive E-Roller oder auch Scooter können Sie ganz einfach online über unseren Internet-Shop bestellen. Die passenden Bauteile für Ihr motorisiertes Zweirad haben wir grundsätzlich für beinahe sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China alle lieferbar, ganz egal, ob Sie es im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus bezogen haben. Ein weiterer Weg für Fragen in Bezug auf Zubehörteile, ist das Medium Email. Die Bezahlung erfolgt im Regelfall über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Option einer Finanzierung, das heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Vor dem Kauf machen wir Ihnen ohne Frage auch gerne ein Leasingangebot. Diese Alternative wäre zweifellos für Unternehmen interessant, die ihren Angestellten ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt ist für folgende Zweiräder respektive Motoren passend:

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein kaputtes Element am Roller ersetzt oder besser instand gesetzt werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller handelt. Ein Ersatzbauteil, das vergleichsweise problemlos getauscht werden kann, ist nicht bloß preiswerter, sondern bietet auch eine deutlich höhere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur des Rollers. Ein versteckter Mangel kann zumeist nur von einem Fachmann ermittelt werden. Eine vernünftige Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir für zahlreiche diverse Fabrikate anbieten, zu ordern. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Komponenten Weltmarktniveau hat. Unsere Bauteile sind aus dem Grund so günstig, da wir schon beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Alle lieferbaren Bauteile für Ihren fahrbaren Untersatz können Sie bei über unsere Internet-Seite sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis bestellen, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir generell die Bauteile vorrätig. So zum Beispiel für die Marken Eppella und Sundiro.

Logischerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihr motorisiertes Zweirad, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch grundsätzlich wesentlich billiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Reparatur von Ihrem Zweirad entweder selbst bewerkstelligen oder von einem Fachmann machen lassen. Es gibt höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Kosten und in vorzüglicher Qualität Ihr Zweirad instand setzen können.

Damit Sie auch de facto das benötigte Produkt erhalten, existiert auf unserer Internetseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Teil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Wesentlich ist in diesem Fall, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem alten Element übereinstimmt.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Unsere sämtlichen Ersatzteile sind kostengünstig, langlebig und gebrauchstauglich
  • Teile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Hol- und Bringservice
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, vor allem bei den Bremsen
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, einen Buggy, ein Fun Fahrzeug oder einen Quad erwerben wollen. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Warum wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche man für diesen Geschäftsbereich unbedingt benötigt. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht lediglich das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben unser Geschäft richtiggehend.

    Es ist unverzichtbar, sich das Fachgeschäft deshalb zuvor genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist in unserem Geschäft transparent und für den Kunden nachzuvollziehen! Wieso besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich persönlich ein Bild zu machen?Den Vertrauensnachweis erhalten Sie dann vor Ort sozusagen schwarz auf weiß.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns kundig machen. Die Benotungen von Trustedshops sind generell nicht nur gänzlich wertneutral sondern auch sehr aussagekräftig. Sowohl der Verkaufsshop auf unserer Internetseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bis dato durchweg mit "sehr gut" bewertet. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Von daher bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenheit unserer Kunden. Das Geschäft mit Zweirädern betreiben wir bereits über 25 Jahre mit Erfolg, wollen dabei aber erwähnen, dass wir schon mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende geschäftliche Aktivität auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Wir haben uns zwischenzeitlich überwiegend auf Ersatzelemente, das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung und Zubehör für die meist gefahrenen Roller spezialisiert.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Roller oder der richtigen Komponente für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Homepage unter Motorroller.de auf unserer Internetseite fündig. In unserem Warenlager warten Produkte als Zubehör, Teile und Artikel für zirka 8500 Modelle und 250 Fabrikate auf Ihre Bestellung. Darunter befinden sich z.B. Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler. Es sind ungefähr 500.000 Produkte von unterschiedlichen zahlreicher Produzenten, die wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Hierzu zählen z.B. Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Durchgehende Qualitätsprüfungen sind die Passion unseres Unternehmens. Mit anderen Worten bedeutet das, dass alle Motorroller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen zuallererst jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Gleich nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Motorroller schließlich abermals auf tadellose Funktion gecheckt, sodass de facto gesichert ist, dass der Kunde ein hundertprozentig einwandfreies Gefährt erhält.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Fahrzeuge zumeist mit Sprit sparenden Verbrennungsmotoren bestückt sind. Jegliches Verpackungsmaterial, welches bei der Anlieferung Roller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Zweirad trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn Sie uns die Chance geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man sollte uns nicht mit den billigen Web-Shops verwechseln, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich bloß aufgrund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Ausgangsbasis für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice.

    Circa 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Für den Fall, dass Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Alternativ ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Gefährte eine wahrhaftige Weltneuheit.Mister Gu, der Inhaber der Firma, hatte den Betrieb anfänglichen Startproblemen recht gut in den Griff bekommen. Es gab zuerst Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe bzw. ein paar weiteren Details, die allerdings mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, vergleichsweise rasch gelöst werden konnten.

    Andere Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, bemerkten sehr schnell die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu und sprangen gleichermaßen auf den fahrenden Zug auf. Tongjian TBM lieferte letztlich zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. So war es kein Wunder, dass Produktion und Absatz einen enormen Boom erlebten. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches anschließend in die Teileherstellung mit integriert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben infolgedessen immer sämtliche Neuerungen im Fahrzeugbereich hautnah miterlebt. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Teile lediglich in ausgesuchten Betrieben herstellen, bei denen wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Ganz egal, welche Komponenten Sie für Ihr Zweirad benötigen, bei uns werden Sie ganz bestimmt fündig.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Hervorragende Qualität und gutes Engineering heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen geführt wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorbildhaften Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, welche den Laden voll im Griff haben, sind ihm hierbei eine wertvolle Hilfe.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch vollständig unbekannt waren, startete das Unternehmen mit der Fertigung dieser Fahrzeuge für die europäischen Käufer. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die geplante Menge von 500 Quads, sondern das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge. Auf dieses Ergebnis sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Wir beschlossen später indes, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da aufgrund der allgemeinen Teuerung, Taiwan inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist. Mit Sicherheit hätten wir auf eine andere Art dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly. Im MomentIin der Zwischenzeit hat sich die Fahrzeugherstellung von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb natürlich der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg nach Adly diverse Motorroller und Quads.

    Als die anfänglichen Schwierigkeiten beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging andererseits die Fabrikation der motorisierten Zweiräder ständig zurück und ist zwischenzeitlich fast völlig zum Ende gekommen. Was die Fertigung der Quads angeht, wurden die leistungsstarken ATVs als erstes im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa deutlich zunahmen. Von Aeon beziehen momentan etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Modelle ATVs und UTVs, welche hinterher unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Sortiment. Da allerdings der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir dieses Geschäftsmodell mittlerweile auf. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads auch weiterhin die Ersatzkomponenten in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung sollte für ein Joint Venture mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion verwendet werden.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Ersatzteile von AGM, wird dessen Markenname seit etlichen Jahren von uns benutzt.Die Errichtung des Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang in Nordchina. Eine schöne neue etwa 4000 m² große Produktionshalle war zwar bereits vorhanden, es mangelte andererseits an einem richtigen Konzept. Das mussten wir im Vorfeld in jedem Fall vorbereiten. Mehrere Monate haben wir damit verbracht, zunächst die Kriterien für eine Fertigung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Da wir praktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch bei weitem nicht einsatzfähig. Darüber hinaus arbeitete auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Wir standen letzten Endes kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah unvermittelt etwas völlig Unerwartetes: Bei einem normalen Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass eine unberechtigte Person von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme entwendet hatte. Wir ließen klarerweise sofort eine Überprüfung durch das Geldinstitut durchführen. In dem Zusammenhang wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Kompagnon gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der regionalen Amtsstelle, um sie uns zu treuhändisch weiter zu geben). Das war im Großen und Ganzen eine äußerst nervenaufreibende und lange Sache. Aber mit Hilfe eines anderen aufrichtigen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Sämtliche Leute, welche unserer unangenehmen Situation erfuhren, waren der Meinung, dass wir unser Geld niemals wieder erhalten würden.

    Baotian

    Die Produktion von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Infolge der längeren Anfahrt zur Schiffsanlegestelle sind daher die Kosten für den Versand etwas höher, wenngleich in der Regel das Preisniveau dort im Schnitt etwas niedriger ist. Der Profit ist daher vergleichsweise geringer als bei Produktionsbetrieben, die näher an der See liegen.

    Wir haben den Betrieb ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Beziehungen zur Geschäftsführung respektive zu den leitenden Angestellten hergestellt.Eine längerfristige Partnerschaft ist hierbei andererseits nicht zustande gekommen.

    Ersatzelemente für Baotian-die Zweiräder von Baotian haben wir indessen vorrätig. Die Roller werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte allerdings inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Was diese Art von Fahrzeugen angeht, sind im Augenblick zweifellos Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI einige Male und hierbei die Fertigung der Quads, UTVs, Roller und Krafträder begutachtet begutachtet. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung sei. Unsere Anforderungen konnten früher von CPI noch nicht vollständig befriedigt werden. Momentan sieht es indessen bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Produkte im Hinblick auf die Stabilität mit anderen chinesischen Herstellern auf alle Fälle mithalten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundenservice, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet so einen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von Autos für den chinesischen Markt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen nichtsdestotrotz auch Roller, Quads sowie Motorräder. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Einheiten. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit etwa 30.000 Stück jährlich vorwiegend in asiatische Länder. Größtenteils für den internationalen Absatzmarkt bestimmt waren die Motorräder, Quads sowie Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück im Jahr. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Natürlich produzierte Jonway nicht lediglich unsere Roller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Die Die Produktion ist nach der Liquidation des Rex-Vertriebs klarerweise wesentlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man bislang ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge vorrangig auf dem asiatischen Absatzmarkt zu testen, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in andere Länder exportiert werden.

    Der Produzent unserer Motorroller ist im Moment seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der einzelnen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Dafür reisen regelmäßig jeweils zwei Familienmitglieder zu Jonway in die Volksrepublik China. Die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig gewährleistet. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich programmgesteuerte Fertigungseinrichtungen und hervorragende Mitarbeiter zum Einsatz. Diese modernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Motto.

    Jincheng

    Wir verkauften jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obgleich wir den Verkauf mittlerweile aufgegeben haben, führen wir immer noch die Ersatzkomponenten dafür. Jetzt findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Bonsai-Kleinstkraftrad. Wir haben deshalb die Vermarktung mit der Zeit einschlafen lassen.

    Klarerweise bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch weiterhin an. Wie erwähnt, bei uns sind die Ersatzbauteile im Sortiment - auch für Personen, die ihr Monkey woanders erworben haben. Motorräder, Motorroller, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng ebenso produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Arbeitskräften fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren über eine Million Motorräder und Roller im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Ein Top Management und eine erstklassige Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt außer Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauteile haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Mit Sachverstand hat er es geschafft, eine große und ungemein erfolgreiche Herstellung für Motorräder aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Erstaunlicherweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts befand sich die Produktion von motorisierten Zweirädern grundsätzlich noch in der Findungsphase. Mittlerweile konnten Motorräder von Kreidler eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde gebrochen und Weltmeistertitel errungen werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mittlerweile viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten gegenwärtig zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Man hatte zahllose entscheidende Entwicklungsprozesse zum Patent angemeldet, die den Fahrkomfort verbesserten und hiermit deutlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer mehr Details über den Aufstieg von Kreidler erfahren will, kann dies zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 mehr und mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und am Ende nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. Letztendlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den einstigen Motorradbetrieb und lässt momentan u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex in Asien konstruieren.

    Es sind übrigens großteils die gleichen Betriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge herstellen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Bei uns erhalten Sie unter Motorroller.de jederzeit sämtliche Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der entsprechenden Ersatzbauteil helfen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der sehr erfolgreich seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Infolge einer strukturellen Veränderung wurde nun bestimmt, diesen Sektor aufzugeben. Es wird anscheinend daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln möchte. Auch diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich den Veränderungen des internationalen Marktes anzupassen.

    In einigen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Nahezu immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Revisoren zugegen, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbauteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Wir sind daher imstande, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die benötigten Zubehörteile zu präsentieren. Der positive Effekt besteht darin, dass Sie dank der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen hiermit unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre geknüpft. Von außergewöhnlichem Interesse für uns war dabei der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Übergang von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation befand.

    Wir konnten, zusammen mit einigen erfahrenen Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelang, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu meistern.

    Klarerweise hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Zufolge des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass in Zukunft unsere bestellen Motorroller die notwendige Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgabenbereiche ungemein ernst genommen haben. Mister Kuo, der bereits über 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort vermutlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist hingegen gesichert, da wir auch weiterhin die Zubehörteile dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitraum 2004 und 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir vornehmlich die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vertrieben. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir immer noch im Angebot.

    Es sind vornehmlich die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die die Genehmigung haben, ihre Fahrzeuge im Inland zu verkaufen. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Nummernschildhalter - Schutzblech 80115-116-000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Kennzeichenträger
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    11

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 80115-116-000, vom Hersteller Adly steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++