Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer YYB950-2-11002

Artikel: Reifen 130/70-12 YYB950-2-11002

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Reifen 130/70-12 YYB950-2-11002 – Bild 1

Reifen

Artikelnummer
YYB950-2-11002
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Reifen 130/70-12 YYB950-2-11002 Download

39,84

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Reifen 130/70-12

Reifen 130 - 70 - 12 56J Chengshin Tire Tubeless CST C922 2 - Takt 50 ccm YY50QT - 28 1E40QMB

Technik-Info

Reifen

auch zu finden unter: Allwetterreifen, Reifen, Reifen Decke, Rollerreifen, Mantel, Motorroller Reifen, Winterreifen

Der Kontakt zu Mutter Erde wird über die Reifen erhalten. Für Zweiräder gibt es verschiedenen gesetzliche Mindestprofiltiefen. Bei Motorrädern ist die Mindestprofiltiefe 1,6 mm, bei leichtkrafträdern und Kleinkrafträdern (alles was nur ein kleines Mofakennzeichen braucht) ist es 1 mm.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Otto Versand Rex RS 750 | Jonway Imola 125 Race/Urban | Jonway RS 1000 | Jonway Imola 50 Race/Urban | Rex 50 | Rex 25 | Jonway RS 1100 | CPI Oliver 50 Sport Euro 2 12 mm KolbenBolzen | ATU Explorer RACE GT 50 | ATU Explorer Spin GE50 | CPI Aragon 50 | Jonway Stratos Chicago | AGM Fighter 125 One | CPI Popcorn 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen | Sachs Speedforce 50

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man im Allgemeinen die Wahl zwischen Tauschen oder Reparieren. Ein Ersatzteil, welches vergleichsweise problemlos gewechselt werden kann, ist nicht allein kostengünstiger, sondern bietet außerdem eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit als bei einer Instandsetzung. Häufig kann nur eine kompetente Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb eruieren. In einem solchen Fall wäre es vorteilhafter, über unseren Online-Shop eines der fertigen Einbau-Kits zu ordern, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Angebot haben. .

Die Komponenten, die wir im Sortiment haben, entsprechen bezüglich der Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Unsere Bauteile sind aus dem Grund so günstig, da wir schon beim Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen achten. Für den Fall, dass Ihr Zweirad einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Ersatzteil? Keine Sorge, wir haben sie auf Lager.

Wer es wünscht, bekommt bei uns natürlich auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Kunden greifen indes aufgrund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Reparatur von Ihrem Roller entweder selber durchführen oder von einem Fachmann ausführen lassen. Es gibt höchstwahrscheinlich keine andere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Kosten und in ausgezeichneter Qualität Ihren Roller reparieren können.

Anhand von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihr altes Teil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch garantiert das gewünschte Produkt erhalten. Es ist in diesem Fall entscheidend, dass das Element, das Sie austauschen möchten, nicht allein optisch, sondern auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie erhalten von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Komponenten und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Alle unsere Erzeugnisse sind kostengünstig, langlebig sowie zuverlässig
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, falls es um den Erwerb von einem Motorroller, Fun Fahrzeug, Straßenbuggy oder Quad geht. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie demnach von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demzufolge ist es nötig, sich den Laden vorab genau anzugucken. in unserem Unternehmen ist alles für den Käufer uneingeschränkt nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann im Prinzip schwarz auf weiß vor Ort.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen schlau machen. Z.B. wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt, was uns zu Recht sehr stolz macht. Was unsere Käuferrezensionen ebenso in einem Bereich, der sich definitiv sehen lassen kann. Was demonstrieren all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Wir möchten Sie darum bitten, uns auf jeden Fall eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Unser gut geschultes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Die Zufriedenstellung unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen. Den Fahrzeughandel betreiben wir bereits über 25 Jahre mit Erfolg, möchten dabei allerdings erwähnen, dass wir schon mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Wir haben uns mittlerweile schwerpunktmäßig auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die meisten Roller ausgerichtet.

    In unserem Onlineshop finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Zubehörteile und Fahrzeuge aus Asien und Europa. Es gibt momentan Artikel, passendes Zubehör und Einbauteile für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Hersteller in unserem Warenlager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind beispielsweise Produzenten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Wir haben alles in allem ca. 500.000 Produkte von verschiedenen Anbietern im Programm, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Im Zubehörlager finden Sie alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Zum Tunen ihres Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, bevor es nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Anders gesagt bedeutet das, dass sämtliche Roller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Vor der Übergabe wird als erstes jeden Roller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Lieferung zum Kunden schließlich nochmals ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist ein problemloser Gebrauch des Gefährts de facto garantiert.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Fahrzeuge im Prinzip mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, welche einen relativ niedrigen Treibstoffverbrauch haben. Um die Umwelt überdies zu schonen und eine professionelle Abfallentsorgung zu gewährleisten, nehmen wir jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Roller anfällt.

    Ihr ausgedienter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie haben vor, bei uns ein neues Modell zu erwerben. Was aber tun mit dem Oldie? Machen Sie sich darüber keine Sorgen! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Im Gegensatz zu den billigen Onlineshops, die schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir auf eine langjährige Firmentradition zurück blicken. Es ist uns nicht entgangen, dass sich allein dank neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Ausgangsbasis für eine effektive Geschäftstätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem herausragenden Service.

    Lindenfels liegt ca. 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai die Firma Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys anfing, Anfang des neuen Jahrtausends eine wahrhaftige Weltneuheit.Der Gründer des Unternehmens, Mr. Gu hatte anfänglichen Startproblemen das Geschäft recht gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar übrigen Details überwiegend, um das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir jedoch zusammen zufolge unserer Mithilfe relativ schnell beseitigen.

    Weitere Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, erkannten gleich die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu und sprangen gleichermaßen auf den fahrenden Zug auf, um von dem Know-how zu profitieren. Es wurden etliche fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztlich als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Die Produktion und der Verkauf entwickelten danach rasant zu einem richtigen Boom. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der dann in die Produktion mit integriert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Vorreiter und haben daher in Bezug auf den Fahrzeugsektor immer alle Trends hautnah mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Einbauteile in ausgewählten und von uns kontrollierten Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Generell haben wir alle Einbauteile auf Lager, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Fahrzeug zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Erstklassige Ingenieurskunst und vorbildhafte Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge vieler anderer Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen.

    Der Seniorchef der Firma ist ein meisterhafter Konstrukteur und Unternehmer. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Laden völlig im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens startete mehr oder weniger damit, als der Betrieb die Planung und Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt beschloss. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads statt der vereinbarten Quote von 500 Fahrzeugen. Auf diesen Erfolg sind wir mit Recht ausgesprochen stolz.

    Auf Grund der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mehr und mehr zu einem Hochlohnland geworden ist, hatten wir die Entscheidung getroffen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Dieser Schritt hat sich im Nachhinein als sehr schlauer Schachzug erwiesen, denn anders hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das primäre Geschäft von Adly. Im MomentIin der Zwischenzeit hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Mitinhaber Mr. Galli, die aus Europa nach Asien kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly verschiedene Quads und Motorroller.

    Die Fertigung von Quads stabilisierte sich nach den üblichen Startproblemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch, dürfte derzeit so gut wie zum Erliegen gekommen sein. Was die Fertigung der Quads anbelangt, wurden die PS-starken ATVs zunächst in Asien ein Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa merklich zunahmen. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich dadurch, dass sie von etlichen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und anschließend mit eigenem Markennamen weiter vertrieben werden. Wir hatten gleichfalls mehrere Jahre Quads von Aeon in unserem Produktangebot, allerdings dieses Geschäftsmodell wegen zu geringen Verkaufszahlen zwischenzeitlich beendet. Wenn Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Der Name steht für eine Zusammenarbeit Hersteller aus der Volksrepublik China zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen.Der Markenname AGM wird von uns seit vielen Jahren benutzt.Der Aufbau des Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang in Nordchina. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Halle, aber leider kein Erfolg versprechendes Konzept. Das galt es erst zu entwerfen. Wir verbrachten einige Monate damit, zunächst die Bedingungen zu schaffen, um grundsätzlich mit der Fabrikation von Fahrzeugen beginnen zu können.

    Zuerst konstruierten wir einen tauglichen Rahmenbau für das Quad, da der noch nicht vorhanden war. Der 350 cm³ Motor befand sich noch auf dem Prüfstand. Die Schalteinheit war gleichfalls ein Element, das nicht sauber funktionierte. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als auf einmal etwas vollauf Unerwartetes geschah: Es war unsere Gepflogenheit, mehrmalig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir merkten, dass ein großer Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto abgebucht worden war. Eine eingeleitete Überprüfung ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher verstehen, dass dies für uns alles in allem eine enorm nervenaufreibende Story war. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen aufrichtigen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass wir es schafften, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Alle Personen, die unserem Pech erfuhren, waren der Ansicht, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Motorräder, Quads und Roller wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Kosten für den weiteren Versandweg hinzu. Falls ein Produzent mit seinem Unternehmen näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Gewinn.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung sowie zum leitenden Personal knüpfen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Kooperation ist hierbei gleichwohl nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Motorroller haben wir jedoch die Ersatzkomponenten auf Lager. Wenngleich die Roller immer noch von Baotian hergestellt werden, haben sich die Märkte meistens unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Fahrzeuge dürften gegenwärtig Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI mehrere Male und hierbei die Fertigung der Roller, Krafträder, UTVs und Quads gecheckt gecheckt. Unsere Kontrollbesuche hatten ergeben, dass es für eine derzeitige geschäftliche Partnerschaft mit dem Unternehmen noch zu bald sei. Unsere Anforderungen konnten früher von CPI noch nicht hundertprozentig befriedigt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich indessen beträchtlich besser aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer klarerweise zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundendienst vorhanden ist, welcher nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Natürlich bieten wir so einen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Neben Personenkraftwagen produziert Jonway seit 2003 auch Quads, Motorräder und Roller. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Bei den Personenkraftwagen waren es zirka 30.000 Stück p. a., die aber in der Hauptsache für asiatische Länder vorgesehen waren. Demgegenüber waren die Motorräder, Quads sowie Motorroller mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich in erster Linie für die für den Weltmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler gebaut. Nach der Stilllegung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zusammengeschrumpft. Es gibt allerdings auch neue Produkte, wie beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den asiatischen Absatzmarkt geplant, sollen hingegen irgendwann auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Motorroller ist momentan seit etwa einem Duzend Jahren bei Jonway. Dabei laufen die diversen Produktionschargen ausnahmslos unter unserer Überprüfung. Mindestens zwei Mitglieder unserer Familie reisen von daher immer wieder zu Jonway nach China. Unsere Zweiräder besitzen hierdurch immer die gleiche hohe Qualität. Jonway produziert mit computergesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Ingenieuren. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Fertigungsteilen werden Dank dieser innovativen Fabrikationsmethoden komplett ausgeschlossen. Ich handle immer nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang im Angebot hatten und für die wir immer noch Ersatzbauteile führen. Heutzutage findet man für das Kleinstkraftrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Wir haben deswegen die Vermarktung mit der Zeit einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug besitzen, bieten wir unseren bewährten Kundendienst selbstverständlich künftig an. Wie schon gesagt, bei uns bekommen Sie die Ersatzteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Krafträder, Buggys, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in Asien gehört mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitskräften und über eine Million Roller und Motorräder pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine spitzenmäßige Qualität und ein herausragendes Management aus. Bei unseren diversen Besuchen des Werks waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt neben Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Insbesondere auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der großen Produktionsmengen ist über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges zu hören. Sowohl Fahrzeuge als auch Zubehörteile haben wir lagernd.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit seinem Know-how und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr erfolgreiche Produktion für Motorräder aufzubauen. Die Firma hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut überstanden.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch gänzliches Neuland. Unterdessen konnten von Kreidler-Motorrädern eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden werden. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern inzwischen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung zahllose entscheidende Innovationen eingeflossen, welche einerseits die Fahreigenschaften verbesserten und zum anderen auch sehr zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer es genau wissen möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre zunehmend zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und am Ende lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gebaut wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex in der Volksrepublik China produzieren lässt.

    Es sind übrigens vorrangig die identischen Produktionsbetriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und fertigen. In dem Bericht über Rex sind weitere Einzelheiten vorhanden. Ersatzbauteile für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller können Sie bei Motorroller.de jederzeit ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern äußerst erfolgreich REX-Motorroller.

    Diese Abteilung wurde nun im Zuge einer internen Umstrukturierung geschlossen. Offensichtlich will sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln. Selbst diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Unsere Kontrolleure, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder immer beaufsichtigen.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung den kompletten Lagerbestand aufgekauft. Das heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Es ist vorteilhaft, dass etliche Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise haben. Sie können in Folge dessen unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Unternehmen in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Kontakte, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Um die Mitte der 90er Jahre knüpften wir zur SMC-Corporation die ersten Kontakte. Zu jener Zeit gab es im fernen Osten verschiedene industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Übergang von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir selbstverständlich mit großem Interesse beobachteten.

    Weil einige fachkundige Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wandel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten meistern.

    Logischerweise hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, bekamen wir dafür hinterher die nötige Qualität.

    Die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen sind kompetente Persönlichkeiten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, jeden Tag im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er bereits auf die 90 zugeht. Ohne Frage wird sich das offenbar bis zu seinem Ableben auch nicht mehr ändern.

    Es gibt hingegen immer noch Einbaukomponenten.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Wir vermarkteten damals speziell die bekannten Roller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie den sagenhaften Trike-Scooter, den wir heute noch im Lieferprogramm haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich speziell zufolge ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Es hat hingegen auch mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausnehmend zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche die Lizenz haben, ihre motorisierten Zweiräder im Inland zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Reifen 130/70-12 YYB950-2-11002 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YYB950-2-11002, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++