Artikel: Roller Batterie Piaggio Vespa Free 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Batterie

Artikelnummer
Piaggio-356622
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

27,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Roller Batterie Piaggio Vespa Free 50

Auch zu finden unter: Bleibatterie, Batterie kaufen, Akkumulator, Lithiumbatterie, Rollerbatterie kaufen, Starter-Roller-Batterie, Roller-Batterie, Starterbatterie kaufen, Starter-Roller-Batterie kaufen, Roller-Batterie kaufen, Rollerbatterie, Starterbatterie, Akkumulator kaufen, Lithium-Batterie kaufen.

Einfach den neuen Artikel gegen das alte Teil austauschen. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, ganz gleich, ob es sich dabei um ein Originalbauteil oder einen Nachbau handelt.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Motorrollerproduzenten haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr vorzüglich bestanden. Man kann sämtliche Bauelemente in unserem Online-Shop kaufen. Durch beständigen Austausch von Erfahrungen wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Jeder zusätzliche Artikel mit denselben Versandkriterien, den Sie bei uns ordern, wird von uns kostenfrei ausgeliefert.Für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller können Sie mühelos alle Komponenten über unseren Online Shop erwerben. Die richtigen Ersatzbauteile für Ihr motorisiertes Zweirad haben wir an und für sich für nahezu alle gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan alle lagernd, ganz gleich, ob Sie es im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus gekauft haben. Gerne können Sie auch über E-Mail nach Bauteilen anfragen. Unser bevorzugter Zahlungsweg ist generell das sichere PayPal bzw. beim Kauf über Amazon der Bankeinzug.

Bei einem höheren Bestellwert [mehr als 100 EUR] können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren beziehungsweise in Raten zahlen. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre ohne weiteres denkbar. Für Firmen wäre diese Option sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Zweiräder für die Angestellten kaufen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Fahrzeugtypen bzw. Motoren geeignet:

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein kaputtes Bauteil am Roller getauscht oder instand gesetzt werden soll, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller handelt. Angesichts solcher Überlegungen muss man indessen daran denken, dass auf Grund der verhältnismäßig hohen Löhne in Europa, eine solche Reparatur mitunter sehr teuer werden kann. Was man ebenfalls im Sinn behalten sollte: Ein neues Bauteil ist nicht nur schnell ersetzt, sondern macht das Zweirad auch beträchtlich funktionssicherer als eine Reparatur. Die Ursache einer Funktionsstörung kann bisweilen nur von einem qualifizierten Fachmann mittels Spezialwerkszeugen ermittelt werden. Auf der anderen Seite haben Sie auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, die wir für viele diverse Fabrikate anbieten. .

Großen Wert legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem bezahlbaren Preis. Wieso können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Komponenten achten. Bei uns kriegen Sie folglich sämtliche lieferbaren Teile für Ihren Motorroller nicht nur in guter Qualität, sondern auch zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Buggys und Quads die Komponenten, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Z.B. haben wir alle Einbauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Sie erhalten bei uns klarerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Sofern Sie indes Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obschon sie normalerweise deutlich billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem fahrbaren Untersatz selber durchführen wollen oder lieber in einer Werkstatt machen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Bauteilen zu 100 Prozent richtig. In Erstausrüster-Qualität und zu solch erschwinglichen Kosten werden Sie mit Sicherheit Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Art wieder flott bekommen können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie auf unserer Web-Seite auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie auf schnellstem Weg Ihr altes Bauteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie dann auch in der Tat den richtigen Artikel erhalten. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des schadhaften Teils mit dem abgebildeten Produkt; vor allem was die deklarierten Abmessungen und technischen Spezifikationen betrifft.

Wie Sie davon profitieren:

  • Alle unsere Komponenten sind gebrauchstauglich, langlebig und kostengünstig
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Teile mit identischen Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Abhol- und Bringservice
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Einbauteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Roller, Fun Fahrzeuge, Quads und Buggys kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, was hierfür unbedingt nötig ist. Im Gegensatz zu einigen unserer Mitbewerber geben wir uns de facto noch echte Mühe, den Käufer zufrieden zu stellen. Nicht ausschließlich beim Verkauf, sondern auch danach. Hierbei legen wir größten Wert auf einen möglichst perfekten Fahrzeugservice. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der ganze Lebensinhalt.

    Zumal Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich infolgedessen den bevorzugten Fachhändler vorab genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Alles ist bei uns 100-prozentig nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich persönlich ein Bild von uns.Den Beweis unserer ausgezeichneten Leistungen können Sie dann direkt vor Ort beobachten.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Die Bewertungen von Trustedshops sind grundsätzlich nicht nur gänzlich wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Online-Shop auf unserer Homepage Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bislang durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Was unsere Käuferbewertungen gleichermaßen in einem Bereich, der sich auf jeden Fall sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns auf allen Gebieten stets mächtig ins Zeug!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die gelegentlich mal etwas falsch machen. Falls also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Die Zufriedenstellung unserer Kundschaft liegt uns besonders am Herzen. Mehr als 25 Jahre sind wir überaus erfolgreich im Geschäft mit Zweirädern aktiv, wobei wir uns indes bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Sektor Maschinenbau Erfolg versprechend etabliert haben. Gegenwärtig haben wir uns auf Zubehör, Ersatzteile und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Internet-Seite unter Motorroller.de ohne Zweifel fündig. Wir haben Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für ca. 250 Hersteller und 8500 Typen auf Lager. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Produzenten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zusammen. Wir haben alles in allem mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Anbietern im Artikelsortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt beim Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgesuchte Produkte bereit. Hierzu zählen z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge.

    Laufende Qualitätskontrollen sind die Leidenschaft unseres Unternehmens. Anders gesagt, bevor ein Fahrzeug ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir es letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Vor dem Versand wird als erstes jeden Roller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. So ist gewährleistet, dass der Motorroller sich de facto in einem tadellosen Zustand befindet und den Kunden vollkommen zufriedenstellt.

    Uns liegt sehr viel an einem effektiven Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Fahrzeuge generell Verbrennungsmotoren, welche äußerst effizient laufen. Jegliches Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer professionellen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Motorroller kaufen und suchen für Ihr ausgedientes Zweirad einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Thema! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Chance, die Qualität unserer Leistungen zu beweisen. Im Gegensatz zu den billigen Internetshops, die bereits nach vergleichsweise kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. Die gut fundierte Ausgangsbasis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass bloß mittels neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Darum stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem vorzüglichen Service.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine regelrechte Weltsensation waren.Nach mehreren Anfangsschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Besitzer der Firma, das Geschäft vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Es waren zunächst zusammen mit ein paar anderen Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die entsprechende Hilfe bieten, so dass diese Probleme relativ rasch eliminiert werden konnten.

    Es dauerte nicht lange, bis auch andere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie gleich die Qualitäten und das große Potential von Mister Gu erfassten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, die letztlich als PGO-Produkte verkauft wurden. Sowohl die Produktion als auch der Verkauf stiegen danach schnell zu einem richtigen Boom an. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teileherstellung mit aufgenommen.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben in Bezug auf die Fahrzeugproduktion immer sämtliche Neuheiten sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir noch heute in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Herstellungsbetrieben unsere Fahrzeuge und Teile fertigen. Sämtliche Komponenten, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Roller rund um die Uhr beziehen können, haben wir zumeist auf Lager.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man definitiv erwähnen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt befindet.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein ausgezeichneter Unternehmer und Tüftler. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory von Adly startete so gut wie mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu produzieren. Weil wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der beabsichtigten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem verhältnismäßig teuren Land geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen schließlich auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge herzustellen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich zwischenzeitlich das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, konzipierten nach Adly verschiedene Roller und Quads.

    Die Produktion der Quads konsolidierte sich nach gewissen anfänglichen Problemen. Das Zweiradgeschäft andererseits, ist derzeit praktisch zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum ausgezeichnet; besonders die leistungsstarken ATVs. Nach und nach hat es Aeon am Ende auch geschafft, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich dadurch, dass sie von verschiedenen Großvertreibern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hinterher mit eigenem Brand weiter verkauft werden. Wir wurden ebenso mehrere Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben den Verkauf des Vierradlers jedoch inzwischen aufgegeben. Ersatzteile für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir aber auch weiterhin vorrätig.

    AGM

    AGM ist eine Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Beim Vertrieb der Zweiräder und Bauteile von AGM, wird dessen eingetragener Markenname von Beginn an von uns benutzt.Die Gründung des Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches. Eine neue etwa 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es mangelte andererseits an einem richtigen Plan. Der musste von uns zuvor kreiert werden. Mehrere Monate haben wir versucht, erstmal die Voraussetzungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Als Erstes entwarfen wir ein taugliches Quad-Rahmengestell, weil dieses noch nicht vorhanden war. Am 350 cm³ Antriebsaggregat war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Gleichermaßen ließ die saubere Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir standen schließlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah unvermittelt etwas Unerwartetes: Bei einem regulären Besuch der "Bank of China" merkten wir, dass eine fremde Person von unserem Konto eine enorme Geldsumme entwendet hatte. Wir ließen logischerweise sofort eine Ermittlung durch das Geldinstitut durchführen. Dabei wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Geschäftspartner gewesen ist, der sich Zugang zu unserem Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der örtlichen Behörde, um sie uns zu treuen Händen weiter zu reichen). Das war im Allgemeinen eine außerordentlich nervenaufreibende und lange Sache. Außerordentlich geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer freundlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Sehr viele Personen brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir den investierten Betrag jemals wieder sehen werden würden. Zum Glück konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Krafträder, Quads und Roller rief Baotian schon vor 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Die Stadt findet man in der Provinz Guangdong, ist aber einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Obgleich sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt wegen des weiteren Anfahrtsweges einiges an zusätzlichen Unkosten dazu. Die Gewinnspanne ist darum vergleichsweise geringer als bei Betrieben, welche näher an der See liegen.

    Wir haben den Fertigungsbetrieb ein paar Mal besucht und hierbei gute Verbindungen zum federführenden Management respektive zu den maßgeblichen Arbeitskräften hergestellt.Wir haben uns am Ende dafür entschieden, keine nachhaltige Geschäftsbeziehung mit Baotian einzugehen.

    Ersatzelemente für Baotian-Zweiräder haben wir indessen vorrätig. Die Roller werden weiterhin von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte allerdings unterdessen auf andere Erdteile verschoben haben. Anstatt von Europa dürften nun Afrika und Asien die primären Marktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma verschiedene Male einen Besuch abstatteten. Dabei wollten wir die Konstruktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder ausgiebig checken. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Kooperation noch nicht reif sei. Zum damaligen Zeitpunkt war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Die derzeitige Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich indes beträchtlich positiver aus. Heute können die Produkte in puncto Stabilität mit anderen chinesischen Herstellern auf jeden Fall mithalten.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine passende Fachwerkstatt, falls mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Motorrollers immer wieder gestellt, und das zu Recht. Sie wollen grundsätzlich erfahren, wie es mit einem flächendeckenden Kundendienst aussieht, welcher sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit so einen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von Automobilen für den asiatischen Absatzmarkt. Seit 2003 produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Roller, Quads und Motorräder. In den besten Zeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Mit zirka 30.000 produzierten Automobilen jährlich wurde größtenteils der Absatzmarkt versorgt. Die Motorroller, Krafträder und Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr waren demgegenüber für den globalen Absatzmarkt gedacht. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Die Die Produktion ist nach der Auflösung des Rex-Vertriebs logischerweise wesentlich geschrumpft. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie etwa die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem chinesischen Absatzmarkt zu vermarkten, bevor sie später auch in den Export gehen.

    Infolge der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit etwa zwölf Jahren der Fabrikant unserer Motorroller. Es läuft hierbei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Wir machen demnach mit minimal 2 Glieder unserer Familie immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so zu hundert Prozent gewährleistet. Moderne Fertigungseinrichtungen und hervorragende Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den diversen Fertigungsteilen werden zufolge dieser modernen Fabrikationsmethoden komplett ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Leitsatz.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns lange Jahre der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug ist bei uns zwar nicht mehr im Programm, andererseits haben wir immer noch die Ersatzteile dafür auf Lager. Heute findet man allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Mini-Motorrad. Somit ließen wir den Vertrieb im Prinzip einschlafen.

    Den Kundenservice führen wir für diese kleinen Zweiräder natürlich auch weiterhin durch. Wie gesagt, die Einbauteile haben wir lieferbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Außer den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Motorräder respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ungefähr 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren mehr als eine Million Roller und Krafträder im Jahr und zählt damit zu den größten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein professionelles Management und eine erstklassige Qualität. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen immer wieder aufs Neue. Neben Motorrollern baut die Firma auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Es ist erstaunlich, dass trotz immenser Produktionszahlen über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören ist. Wir liefern sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte im Jahre 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit seinem Wissen gelang es ihm, eine große und ausgesprochen Erfolg versprechende Herstellung für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfestellung erhielt. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut verkraftet.

    Eine gewinnbringende Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Beginn des 20. Jahrhunderts im Grunde noch nicht vorhanden. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Es wurden in dieser Zeit zahllose bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Modifikationen erarbeitet, welche die Fahreigenschaften verbesserten und sehr zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Erfolgsgeschichte wird übrigens detailliert unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre ständig zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und am Ende bloß noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. Letztendlich schluckte die Firma Prophete den ehemaligen Motorradproduzenten und lässt gegenwärtig unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler in der Volksrepublik China konzipieren.

    Die Zweiräder werden in erster Linie in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" aufgeführt. Ersatzkomponenten für die modernen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    WICHTIGE INFORMATIONEN / HINWEISE ZUR BATTERIEENTSORGUNG UND PFANDSYSTEM:

     

    Hinweise zur Batterieentsorgung und Erstattung:

    Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, sind wir verpflichtet, Sie auf folgendes hinzuweisen:

    Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien:

    Batterien dürfen grundsätzlich nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind als Endnutzer zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann. Sie können Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Gibt der Endnutzer bei uns eine Fahrzeug-Altbatterie zurück, die wir als Neubatterie im Sortiment führen oder geführt haben, sind wir im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften verpflichtet, diese kostenlos zurückzunehmen und den Pfandbetrag zurückzuerstatten.

    Das Versenden der Altbatterien per Post ist aufgrund der Gefahrengutverordnung NICHT zulässig.

    Besonderheiten beim Verkauf von Starterbatterien  zzgl. 7,50 ? Pfand einschließlich Umsatzsteuer

    Das Pfand ist nicht im Kaufpreis enthalten und wird neben dem Endpreis am Artikel ausgewiesen.

    gem. §10 BattG. NICHT FÜR HÄNDLER ( Gewerbliche Händler/Großkunden müssen diesen nicht zahlen) :

    Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Fahrzeugbatterien an Endnutzer sind wir gemäß § 10 BattG zusätzlich verpflichtet, je Fahrzeugbatterie ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro einschließlich Umsatzsteuer zu erheben, wenn der Endnutzer zum Zeitpunkt des Kaufs einer neuen Fahrzeugbatterie keine Fahrzeug-Altbatterie zurückgibt.

    Die Friedrich Epple GmbH gibt die Kaufpreise aller Batterien zzgl. 7,50 Euro Pfand an.

    Das Pfand ist nicht im Kaufpreis enthalten und wird neben dem Endpreis am Artikel ausgewiesen.
    Dies gilt nach § 10 BattG. nicht für Händler ( Gewerbliche Händler/Großkunden müssen diesen nicht zahlen).

    Soweit wir entsprechend nach § 10 Abs. 1 Satz 3 BattG eine entsprechende Pfandmarke ausgegeben haben, ist bei der Rückgabe der Fahrzeug-Altbatterie die Rückerstattung des Pfandes von dem Erhalt der Pfandmarke abhängig.

    Rückgabeort:

    Altbatterien können sie direkt an unserem Versandlager unter der folgenden Adresse unentgeltlich abgeben: Die kostenfreie Rückgabe der verbrauchten Batterie kann in unserem Versandlager:

    Firma
    Friedrich Epple GmbH
    Im Erlengrund 1
    64678 Lindenfels-Eulsbach.
     

    direkt vorgenommen werden.

    Die Fahrzeug-Altbatterien können alternativ auch kostenlos bei Wertstoff- und Recyclinghöfen abgegeben werden. Das von uns erhobene Pfand wird von den öffentlich ? rechtlichen Wertstoff- und Recyclinghöfen oder anderen Entsorgern:  ( kommunale Sammelstellen oder im Handel vor Ort  wie z.B.: Fachhändler, Werkstatt, usw. )  nicht entrichtet.

    Hier haben Sie aber die Möglichkeit, sich die Rückgabe der Fahrzeug-Altbatterie auf der Pfandmarke ausfüllen / quittieren zu lassen.

    Diesen Nachweis senden Sie uns dann bitte per Fax, e Mail oder Post zu.

    Gegen Vorlage der quittierten Pfandmarke erhalten Sie dann das Batteriepfand von uns zurück.

    Bitte beachten Sie die vorstehenden Hinweise.

    Wichtiger Hinweis:

    Nach dem Kauf erhalten Sie automatisch eine eBay-Kaufbestätigung mit Hinweisen zur Pfandabwicklung per e Mail.

    Bitte begleichen Sie den Pfandbetrag selbständig bei Ihrer Zahlung.

    Erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrags ( bestehend aus Artikelpreis, Versandkosten und Batteriepfand ) wird Ihre Ware versendet.

    Kennzeichnung:

    Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:

    Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet.

    Dieses Symbol bedeutet, dass die Entsorgung von Batterien im Hausmüll laut Batterieverordnung  ausdrücklich verboten ist!

    Bei Batterien, die

    mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber,

    mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium

    mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten,
    befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes - dabei steht  "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, und "Hg" für Quecksilber.


    – Es ist noch keine Bewertung für Roller Batterie Piaggio Vespa Free 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    Akku Batterie