Artikel: Rücklicht kpl. YYB950QT-2-24000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Rücklicht

Artikelnummer
YYB950QT-2-24000
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

29,98

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Rücklicht kpl.

Auch zu finden unter: Rück-Licht kaufen, Rueckstrahler kaufen, Rückleuchtenkomplex, Rückleuchtengefüge kaufen, Rücklicht-Set kaufen, Rückleuchten-Satz kaufen, Rückleuchtensystem, Ruecklicht kaufen, Rücklichtkomplex, Rueck-Licht kaufen, Rückleuchten-Set, Rueck-Strahler kaufen, Rückleuchteneinheit, Ruecklicht, Rueckleuchte kaufen, Rücklicht-Satz kaufen, Rückleuchten-Bereich, Rücklichtgefüge, Rücklicht-Komplex kaufen, Rücklichtbereich kaufen, Rückleuchteneinheit kaufen, Rückleuchten-System kaufen, Rücklicht-Gefüge kaufen, Rückleuchtensatz, Rückleuchten-Satz, Rücklichtkomplex kaufen, Rückleuchte, Rückleuchten-Einheit kaufen, Rückleuchtensatz kaufen, Rückleuchtengefüge, Rückleuchten-Einheit, Rücklichtsystem, Rueck-Leuchte kaufen, Rueck-Leuchte, Rücklichtsatz kaufen, Rücklicht-System kaufen, Rück-Leuchte, Rücklicht-Bereich, Rücklichtset, Rück-Licht, Rück-Strahler kaufen, Rückleuchtenkomplex kaufen, Rückleuchtenbereich, Rückleuchten-Komplex kaufen, Rückstrahler, Rücklicht-Bereich kaufen, Rücklichtsatz, Rücklicht-System, Rücklicht-Gefüge, Rücklicht-Komplex, Rueck-Strahler, Rücklichtbereich, Rückleuchten-System, Rückleuchten-Gefüge kaufen, Rücklicht-Set, Rückleuchten-Set kaufen, Rückleuchten-Komplex, Rücklichtgefüge kaufen, Rückstrahler kaufen, Rückleuchten-Bereich kaufen, Rueckstrahler, Rückleuchtenset kaufen, Rücklichtsystem kaufen, Rueckleuchte, Rück-Strahler, Rückleuchte kaufen, Rückleuchtenset, Rückleuchtenbereich kaufen, Rücklicht-Satz, Rückleuchten-Gefüge, Rück-Leuchte kaufen, Rueck-Licht, Rücklichtset kaufen, Rückleuchtensystem kaufen.

Es ist eine Überlegung wert, die Glühbirne im Rücklicht gegen eine LED-Lampe auszuwechseln. LED-Leuchten haben nicht allein eine bessere Leuchtkraft bei geringem Verbrauch, sie halten durchschnittlich wesentlich länger als Glühlampen.

Unsere gelieferten Artikel haben immer die Qualität des Erstausrüsters, unabhängig davon, ob Sie den Originalersatz vom Fahrzeughersteller oder einen kostengünstigeren Nachbau bestellen.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers optimal bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Dazu kommt, dass durch beständigen Erfahrungsaustausch die Qualität laufend verbessert werden konnte.

Der Transport von jedem extra Teil, das Sie von uns beziehen, geschieht kostenfrei, für den Fall, dass er dieselben Versandkriterien hat.Es ist wirklich easy, unsere Komponenten für Ihren Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller, Scooter oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] über unseren Online-Shop im Internet zu ordern. Sie finden bei uns alle passenden Ersatzbauteile für Ihr motorisiertes Zweirad, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt gekauft haben. Es besteht logischerweise auch die Möglichkeit, über Email nach Bauteilen anzufragen. Die Bezahlung geschieht gewöhnlich per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankeinzug.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Teilzahlung, das heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Dieser Weg wäre mit Sicherheit für Unternehmen interessant, die ihren Mitarbeitern ein motorisiertes Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt ist für folgende Fabrikate beziehungsweise Motoren geeignet:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Firejet 50 2T

Diese Frage wird von Rollerbesitzern häufig gestellt, ganz gleich, ob sie einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller haben, falls etwas an ihrem Zweirad kaputt geworden ist. Ein neues Teil, das vergleichsweise problemlos ersetzt werden kann, ist nicht nur günstiger, sondern bietet außerdem eine bedeutend höhere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung. Ein versteckter Schaden kann häufig nur von einem qualifizierten Fachmann ermittelt werden. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, bei uns eines der fertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Bauteile anbieten. .

Die Produkte, die wir im Sortiment haben, entsprechen in puncto Qualität dem Weltmarktniveau. Unsere Komponenten sind aus dem Grund so günstig, weil wir bereits im Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen achten. Diese zwei Kriterien, nämlich einerseits die gute Qualität und zum anderen der erschwingliche Preis heben uns vorwiegend von unseren Konkurrenten ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Wer möchte, bekommt bei uns ohne Frage auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten fassen nichtsdestotrotz zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Es gibt zweifellos keine bessere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Kosten und in guter Qualität Ihren Motorroller reparieren können.

Damit Sie auch de facto den benötigten Artikel bekommen, gibt es auf unserer Webseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Von Bedeutung ist hier, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit dem schadhaften Teil übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei den Bremsen
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandbedingungen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Roller-Ankauf
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Unsere sämtlichen Produkte sind betriebssicher, kostengünstig sowie gebrauchstauglich
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität
  • Abhol- und Bringservice
  • Komponenten und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Ganz egal, ob Sie einen Roller, einen Buggy, ein Quad oder ein Fun Fahrzeug erwerben wollen. Wir sind dafür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Weswegen sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir dank unserer Jahrzehnte langen praktischen Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen einen perfekten Service bieten. Nicht lediglich der Verkauf zählt zu unserer Passion, sondern auch die Unterstützung unserer Käufer danach, die klarerweise einen perfekten Fahrzeugservice umfasst. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Rollern der gesamte Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, aus dem Grund ist es wichtig, sich seinen Lieferanten zuerst genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer uneingeschränkt nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Den Vertrauensbeweis bekommen Sie dann vor Ort gewissermaßen schwarz auf weiß.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Die Benotungen von Trustedshops sind in der Regel nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Online-Shop auf unserer Internetseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bis dato durchgängig mit "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. Was zeigen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal etwas falsch machen. Deshalb bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir bereits über 25 Jahre mit Erfolg, möchten hierbei aber erwähnen, dass wir schon mehr als 50 Jahre auf eine Erfolgsgeschichte im Bereich Maschinenbau zurückblicken können. Heute haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf das "Must have" für Motortuning, Fahrzeugzubehör und Einbauteile festgelegt.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Zubehörteile und Fahrzeuge aus Fernost und Europa. In unserem Lager befinden sich für ca. 250 Marken und 8500 Typen verschiedene Artikel, passendes Zubehör und Einbauteile. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise Lieferanten wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte diverser Produzenten sofort lieferbar. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Damit die Tuningfans genauso auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge im Angebot.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, ehe er nicht auf tadellose Qualität kontrolliert worden ist. Das heißt, ehe ein Motorroller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, testen wir ihn abschließend nochmals eingehend auf etwaige Mängel oder Transportschäden. Sobald die Fahrzeuge bei uns ankommen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer Sichtprüfung bzw. einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bevor der Kunde den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. Auf diese Weise ist wirklich garantiert, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Zur Bewahrung der Luftreinheit haben unsere Motorroller generell Motoren, die enorm effizient sind. Die Transportverpackung nehmen wir logischerweise wieder mit, um sie einer professionellen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Zweirad trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir nehmen Ihren alten Roller gerne in Zahlung.

    Wenn wir von Ihnen die Gelegenheit dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen unsere Leistungen auch beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Verkaufsshops verwechseln, die heute kommen und morgen gehen. Bloß hinsichtlich fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine stabile geschäftliche Ausgangsbasis schaffen. Darum steht in unserem stetig wachsenden Betrieb ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien immer an erster Stelle. Für den Fall, dass für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selber von unserem ausgezeichneten Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anreise per Bahn ist logischerweise ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys startete, damals eine echte Weltneuheit.Nach einigen Startproblemen hatte Mr. Gu, der Gründer des Unternehmens, den Betrieb recht gut zum Laufen gebracht. Es gab zuerst Schwierigkeiten mit der Kühlung, der starren Verbauung der Auspuffanlage und dem Getriebe sowie ein paar weiteren Details, die hingegen mit unseren Fachkenntnissen und unserer Erfahrung, vergleichsweise rasch gelöst werden konnten.

    Das große Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu blieben nicht lange unentdeckt. Von daher waren auch andere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bestrebt, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte letztlich eine Menge fertige und halbfertige Komponenten nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte veräußert wurden. Man registrierte als Resultat danach eine rasante Zunahme der Produktion und des Absatzes. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, welcher anschließend in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugbau in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, die das Geschäft sozusagen aus erster Hand mit verfolgen durften. Nach wie vor lassen wir unsere Motorroller und Komponenten ausschließlich in solchen produzieren, bei denen wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen. Sämtliche Bauteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr beziehen können, haben wir in der Regel vorrätig.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Lieferanten mit der Bezeichnung Adly, der unbedingt erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen und zeichnet sich vor allem durch sehr gutes Engineering und hervorragende Qualität aus.

    Über den Seniorchef des Betriebs kann man sagen, dass er ein vorbildhafter Unternehmer und Tüftler ist. Er erhielt erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly startete de facto damit, als der Betrieb die Herstellung von Straßenquads für die europäischen Kunden beschloss. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der festgesetzten Menge von 500 Fahrzeugen. Ich denke, auf dieses Ergebnis können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Zu einem späteren Zeitpunkt sind wir hingegen gezwungen gewesen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlegen, da sich Taiwan zufolge der allgemein steigenden Preise, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das hat sich im Nachhinein als sehr kluger Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem steigernden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Momentan hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt im Grunde nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Suche nach hervorragenden Lieferanten in Fernost stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic tätig waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort nach Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Als die Anfangsschwierigkeiten überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging andererseits die Produktion der Zweiräder fortwährend zurück und ist mittlerweile beinahe vollständig zum Ende gekommen. Die Quads verkauften sich zuallererst im asiatischen Raum ausgezeichnet; speziell die leistungsfähigen ATVs. Langsam ist es Aeon schließlich auch gelungen, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Etliche Großabnehmer aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge kaufen momentan von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label weiter verkaufen. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben dieses Geschäftsmodell allerdings zwischenzeitlich beendet. Ersatzteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir hingegen auch weiterhin lieferbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierbei wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem fernöstlichen Hersteller bezeichnet.Wir benutzen den eingetragenen Markennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Die Gründung des Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang in Nordchina. Obwohl es bereits eine schöne 4000 m² große Montagehalle gab, war absolut kein entsprechendes Konzept vorhanden. Den mussten wir im Vorfeld auf jeden Fall entwerfen. Wir setzten Monate dafür ein, erstmal die Kriterien zu schaffen, um in Prinzip in die Herstellung einsteigen zu können.

    Da wir praktisch bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes einen brauchbaren Quad-Rahmen. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch bei weitem nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenfalls ein Bauteil, das nicht reibungslos funktionierte. Wir standen kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war im Prinzip ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein großer Geldbetrag fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unbefugte Zugang auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah, und zwar anhand einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der regionalen Amtsstelle erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Es ist sicher verständlich, dass diese Angelegenheit für uns außerordentlich nervenaufreibend gewesen ist. Enorm geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer rechtschaffener Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückbekommen konnten. Eine Menge Personen brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Gottlob konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Herstellung von rief Baotian schon vor 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Allerdings ist die Lage der in der Region liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt von den Seehäfen. Dies hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich normalerweise das Preissegment dort durchschnittlich eher etwas niedriger ist. Falls ein Produzent mit seiner Fabrik näher an der See liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Gewinn.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management bzw. zu den maßgeblichen Arbeitskräften knüpfen.Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, keine nachhaltige Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Einbauelemente für Baotian-die Roller von Baotian haben wir hingegen lieferbar. Obschon die Motorroller weiterhin von Baotian produziert werden, haben sich die Absatzmärkte zumeist mittlerweile auf andere Erdteile verschoben. Was diese Zweiräder betrifft, sind gegenwärtig zweifellos Länder in Afrika und Asien die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI mehrere Male und hierbei die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder begutachtet Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Hierbei wollten wir die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs ausführlich checken. Als Ergebnis unserer Besuche entschieden wir uns dafür, momentan mit dem Produzenten noch keine Geschäftsbeziehung anzustreben. Zum damaligen Zeitpunkt war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen allerdings viel positiver aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine passende Fachwerkstatt, falls mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Fahrzeugs häufig gestellt, und das zu Recht. Sie wollen grundsätzlich wissen, wie es mit einem entsprechenden Kundenservice aussieht, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Selbstverständlich bieten wir so einen Kundendienst im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway war anfangs ein reiner Hersteller von Autos für den asiatischen Absatzmarkt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen indes auch Quads, Motorroller und Motorräder. Man fertigte in den besten Zeiten erstaunliche Einheiten. Wie erwähnt, ging die PKW-Produktion mit etwa 30.000 Stück pro Jahr vorwiegend in den asiatischen Absatzmarkt. Andererseits waren die Roller, Krafträder sowie Quads mit etwa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr größtenteils für die für den Weltmarkt vorgesehen. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Klarerweise fertigte Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich geschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man inzwischen ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Markt bestimmt, sollen hingegen irgendwann auch in weitere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller mittlerweile seit circa einem Duzend Jahren bei Jonway anfertigen. Hierbei laufen die verschiedenen Produktionschargen immer unter unserer Überwachung. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Glieder unserer Familie zu Jonway nach China. Dadurch kümmern wir uns darum, dass die gute Qualität unserer Zweiräder garantiert ist. Jonway produziert mit computergesteuerten Fertigungsanlagen und guten Technikern. Durch diese hochmodernen Produktionsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Renner. Das Produkt führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir immer noch die Ersatzelemente dafür lieferbar. Heute findet man für das Kleinstmotorrad allerdings bloß noch wenige Liebhabern. Aus dem Grund ließen wir den Import und den Vertrieb nach und nach einschlafen.

    Klarerweise bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice für diese Zweiräder auch künftig an. Die Ersatzkomponenten sind bei uns vorrätig, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Jincheng produziert aber auch Roller, Krafträder, Buggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken in Asien zählt mit seinen ungefähr 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Krafträder und Motorroller pro Jahr, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Klarerweise lediglich durch ein professionelles Management und eine vorzügliche Qualität. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma produziert neben motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der enormen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Wir liefern sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte im Jahre 1904 die Firma Kreidler gegründet.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Produktion von Krafträdern zu errichten. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts befand sich die Produktion von motorisierten Zweirädern normalerweise noch in der Findungsphase. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess etliche entscheidende Innovationen eingeflossen, welche zum einen die Fahreigenschaften verbesserten und auf der anderen Seite auch sehr zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer es detailliert wissen will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 immer mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und letztlich lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gebaut wurden. Kreidler wurde schließlich von der Firma Prophete übernommen, die gegenwärtig Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden großteils in denselben Produktionsstätten hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Bei uns erhalten Sie auf der Internetseite Motorroller.de weiterhin alle Zubehör für die neuartigen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Zubehör helfen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" eine Abteilung, die ungemein erfolgreich seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Angesichts einer innovativen Maßnahme wurde nun beschlossen, diese Abteilung aufzugeben. Anscheinend möchte sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagebänder zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Wir schicken regelmäßig unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir den kompletten Fahrzeugbestand. Demnach, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturservice anbieten. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie zufolge der gleichen Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen auf diese Weise unser Know-how vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. Von besonderem Interesse für uns war hierbei die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Übergang von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Wir durften, zusammen mit einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelang, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu meistern.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht allein reine Gefälligkeit. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die entsprechende Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, der schon über 90 Jahre alt ist, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort offenbar bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gewährleistet ist.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals speziell die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex beziehungsweise den legendären Trike-Scooter, den wir heute noch im Sortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere hinsichtlich ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise genauso zuverlässig und fleißig ist.

    Es gibt lediglich überschaubare Anzahl taiwanesische Unternehmen, welche ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.;

    AGM Firejet 50 2T aaa agm firejet 50 2t
    – Es ist noch keine Bewertung für Rücklicht kpl. YYB950QT-2-24000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image