Artikel: Sattel Rex Monza 50 für 50ccm 4Takt

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Sitzbank

Artikelnummer
Rex-358398
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

30,12

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Sattel Rex Monza 50

Auch zu finden unter: Sattel kaufen, Sitz-Bank, Doppelsitz, Einzelsitz kaufen, Doppelsitz kaufen, Sitz, Doppelsitzbank, Sitz-Bank kaufen, Sattel, Doppelsitzbank kaufen, Einzelsitzbank, Fahrersitz, Sitz kaufen, Fahrersitz kaufen, Einzelsitzbank kaufen, Einzelsitz, Sitzbank kaufen.

Die Zweiersitzbank, Sitzbank oder auch Sattel genannt, ist ganz in schwarz und im besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ist für zahlreiche Zweiräder passend. Damit keine Irrtümer bei der Bestellung passieren, bitte die Originalsitzbank mit dem Produktfoto vergleichen.

Bei Defekten am Original ist das zweifelsohne eine erschwingliche Alternative. Der Originalkasten wird mehrfach bei Umrüstungen auf Sportfilter verlegt oder weggeworfen. Die Anschaffung des Originalteils kann mitunter teuer werden, folglich bieten wir diesen beträchtlich günstigeren Ersatz an.

Unsere gelieferten Fabrikate haben jeweils Erstausrüster-Qualität, ganz egal, ob Sie einen preisgünstigeren Nachbau oder das Originalbauteil vom Fahrzeughersteller bestellen.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Rollerherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr vorzüglich bestanden. Sie können sämtliche Bauelemente in unserem Online-Shop kaufen. Im Übrigen wird Qualität durch beständigen Erfahrungsaustausch fortlaufend auf ein neues Maximum angehoben.

Jedes zusätzliche Teil mit denselben Versandkriterien, das Sie bei uns bestellen, wird von uns zum Nulltarif geliefert.Für Ihren Motorroller, Scooter, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie ganz einfach alle Ersatzbauteile über unseren Shop ordern. Die richtigen Bauteile für Ihren Roller haben wir grundsätzlich für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Taiwan, Europa oder China alle auf Lager, ganz gleich, ob Sie ihn im Baumarkt, Kaufhaus oder Fachgeschäft gekauft haben. Ein zusätzlicher Weg für Fragen in Bezug auf Zubehörteile, ist das Medium Email. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt im Prinzip über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankeinzug.

Bei einem höheren Bestellwert [mehr als 100 EUR] können Sie den Zahlungsbetrag auch finanzieren bzw. in Raten zahlen. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Das wäre sicher eine interessante Option für Unternehmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Arbeitnehmern ein Zweirad wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil passt zu folgenden Fahrzeugmodellen respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Monza 50 für 50ccm 4Takt

Ganz gleich, ob jemand einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich immer wieder die Frage, ob sie ein schadhaftes Teil auswechseln oder reparieren lassen sollen. Ein neues Bauteil, das verhältnismäßig schnell gewechselt werden kann, ist nicht allein preisgünstiger, sondern bietet auch eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung des Rollers. Bisweilen kann man einen verborgenen Fehler nicht sogleich selbst entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss eruieren, weshalb der Roller Probleme macht. Demgegenüber hat man auch die Option, sich für eines der fertigen Komplett-Kits zu entscheiden, welche wir für zahlreiche diverse Fabrikate im Angebot haben. .

Die Bauteile, welche wir auf Lager haben, entsprechen mit Blick auf die Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Unsere Ersatzteile sind aus dem Grund so günstig, da wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Alle lieferbaren Teile für Ihr motorisiertes Zweirad kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir normalerweise die Einbauteile verfügbar. So beispielsweise für die Marken Eppella und Sundiro.

Wer darauf Wert legt, bekommt bei uns klarerweise auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten fassen nicht zuletzt zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selber ausführen wollen oder lieber in einer Werkstatt durchführen lassen möchten, in jedem Fall liegen Sie mit unseren Teilen hundertprozentig richtig. Mit Sicherheit gibt es keine andere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Auf unserer Website finden Sie zahlreiches Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr altes Element ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Falsch- oder Fehllieferungen infolge fehlerhafter Bestellungen schon vorweg verhindert werden. Hierbei genügt nicht nur eine augenscheinliche Übereinstimmung. Es müssen obendrein sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Abmessungen übereinstimmen.

Ihre Vorteile:

  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind betriebssicher, kostengünstig sowie gebrauchstauglich
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandkriterien
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Hol- und Bringservice
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Roller-Ankauf
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle
  • Motorroller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Buggys kauft man vorzugsweise in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dafür definitiv gebraucht wird. Wir betreiben nicht bloß unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es buchstäblich.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. In Folge dessen ist es wesentlich, sich den bevorzugten Fachhändler zuerst genau anzusehen. Alles ist in unserem Unternehmen uneingeschränkt nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Das was Sie dort sehen, wird Sie ohne Frage überzeugen.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Unsere Webseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Online Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Bewertung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Der Wert von rund 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich ebenso sehen lassen. Was bestätigen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Aus dem Grund bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser gut geschultes Mitarbeiterteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenstellung unserer Kundschaft. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Fahrzeughandel mit Zweirädern wiederum, betreiben wir mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Inzwischen haben wir uns außer dem Vertrieb von Rollern, auf Ersatzteile, das "Must have" zum Erhöhen der Leistung und Zubehör ausgerichtet.

    In unserem Shop finden Sie unter Motorroller.de fast alle Einbauteile und Roller aus Asien und Europa. Wir haben Einbaukomponenten, Artikel und passendes Zubehör für zirka 8500 Typen und 250 Hersteller auf Lager. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. Summa summarum haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Herstellern in unserem Hochregallager lieferbar. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihr motorisiertes Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.Auch für alle Tuningfans haben wir ausgesuchte Artikel im Programm. Dazu zählen beispielsweise Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Kontinuierliche Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Anders ausgedrückt, bevor wir einen Motorroller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit durchgecheckt. Wir packen zuerst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Ein allerletzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Hierdurch ist gewährleistet, dass der Roller sich wirklich in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer vollends zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Zur Bewahrung der Luftreinheit haben unsere motorisierten Zweiräder im Prinzip Verbrennungsmotoren, welche äußerst sparsam sind. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge bleibt ohne Ausnahme das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir selbstverständlich wieder zu einer fachgerechten Müllentsorgung wieder mit.

    Ihr alter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie planen, bei uns ein neues Zweirad zu kaufen. Was aber tun mit dem alten Fahrzeug? Keine Sorge! Wir nehmen Ihren ausgedienten Roller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn Sie uns die Chance geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Gegensatz zu den billigen Online-Shops, die bereits nach relativ kurzer Zeit wieder weg sind, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. Die stabile Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass lediglich mittels zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Dementsprechend stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem vortrefflichen Service.

    Lindenfels liegt circa 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Klarerweise kann man auch völlig bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Metropole Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die zu dieser Zeit eine echte Weltsensation waren.Wenngleich es am Anfang zahlreiche Startschwierigkeiten gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Gründer des Unternehmens gelungen, das Geschäft vergleichsweise schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu lenken. Die meisten Probleme drehten sich, außer ein paar weiteren Details vorerst, um die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir aber gemeinschaftlich dank unserer Unterstützung relativ schnell eliminieren.

    Neue Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, registrierten sehr schnell die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu und sprangen gleichermaßen auf diesen Zug auf. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dort als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Verkauf rasant zu. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und danach in die Produktion mit integriert.

    Wir können uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Dementsprechend haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugbaus alle Trends unmittelbar mitbekommen. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in ausgesuchten Produktionsbetrieben unsere Bauteile und Motorroller herstellen. Sämtliche Ersatzteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir grundsätzlich verfügbar.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall erwähnen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der Provinzstadt hat und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht allein in der vorzüglichen Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen und Ideen. Er erhielt zum Glück wertvolle Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Das Resultat dieser erfolgreichen Zusammenarbeit war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory von Adly begann praktisch mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft zu fertigen. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstatt der vorgesehenen Quote von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Auf dieses Ergebnis sind wir mit Recht enorm stolz.

    Wir beschlossen später indes, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da im Zuge der allgemeinen Preissteigerungsrate, Taiwan inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Art dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich in der Zwischenzeit das Geschäftsmodell zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach ausgezeichneten Herstellern in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die von der Firma Fantic aus Italien nach Fernost kamen, entwickelten neben Adly unterschiedliche Motorroller und Quads.

    Als die Startprobleme beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging allerdings die Fabrikation der Motorroller zunehmend zurück und ist zwischenzeitlich so gut wie vollends zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum ganz hervorragend; insbesondere die leistungsfähigen ATVs. Langsam ist es Aeon dann auch gelungen, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Von Aeon kaufen heutzutage viele Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Versionen UTVs und ATVs, welche danach unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Wir hatten ebenso jahrelang Quads von Aeon in unserem Produktangebot, hingegen diesen Fahrzeugsektor hinsichtlich zu geringer Nachfrage inzwischen aufgegeben. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs auch weiterhin die Ersatzkomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion dienen.Beim Vertrieb der Zweiräder und Ersatzteile von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung von Anfang an von uns verwendet.Geschäftspartner der Tochterfirma, welche im Norden des chinesischen Reiches gegründet wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Eine schöne neue etwa 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es fehlte allerdings an einem richtigen Konzept. Das mussten wir vorab definitiv entwickeln. Wir verbrachten etliche Monate damit, erst einmal die Grundbedingungen zu schaffen, um grundsätzlich in die Fahrzeugherstellung einsteigen zu können.

    Da bisher noch kein einziges einsatzbereites Bauelement vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen entsprechenden Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Motor wurden noch nach verschiedenen Fehlern gesucht. Ein anderes Element, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Wir standen unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Bei einem Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass eine unberechtigte Person von unserem Konto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde erkannt, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte. Das war im Großen und Ganzen eine überaus nervenaufreibende Angelegenheit. Zum Glück ist alles gut ausgegangen, denn mithilfe eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Eine Menge Leute brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir das investierte Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Roller, Quads und Motorräder. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsbereich liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, allerdings kommt einiges an Kosten für den weiteren Transportweg hinzu. Falls ein Hersteller mit seiner Fabrik näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Gewinn.

    Wir haben die Firma ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Kontakte zur Geschäftsführung beziehungsweise zum leitenden Personal hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Kooperation ist dabei dagegen nicht zustande gekommen.

    Einbauteile für Baotian-die Motorroller von Baotian haben wir allerdings lieferbar. Bei der Produktion von motorisierten Zweirädern spielt Baotian weiterhin eine gewisse Rolle; die maßgebenden Absatzmärkte haben sich mittlerweile aber auf andere Erdteile verschoben. Was diese Zweiräder betrifft, sind im Augenblick zweifelsohne Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder untersucht Auf der Suche nach guten Herstellern für motorisierte Zweiräder sind wir in China auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Start ihrer Tätigkeit und stellte schwerpunktmäßig UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller her, welche wir bei der Gelegenheit. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Damals war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien hinsichtlich der Qualität zu erfüllen. Gegenwärtig hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Erzeugnisse besitzen, was die Langlebigkeit anbelangt auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden selbstverständlich zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Heimservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet einen solchen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren außer Autos auch Roller, Krafträder sowie Quads. In Spitzenzeiten stellte man erstaunliche Einheiten her. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit in etwa 30.000 Stück jährlich hauptsächlich in asiatische Länder. In der Hauptsache für den internationalen Absatzmarkt bestimmt waren die Motorräder, Motorroller sowie Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon exportiert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gefertigt. Die Produktionszahlen sind nach dem Einstellen des Rex-Marketings logischerweise wesentlich zurückgegangen. Mittlerweile hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuerst auf dem chinesischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Hinsichtlich der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit zirka 12 Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Die unterschiedlichen Produktionschargen laufen stets unter unserer Überwachung. Wenigstens zwei Mitglieder unserer Familie reisen demzufolge immer wieder zu Jonway in die Volksrepublik China. Unsere Fahrzeuge besitzen auf diese Weise immer die gleich bleibend hohe Qualität. Moderne Fertigungsautomaten und hervorragende Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Angesichts dieser modernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle jeweils nach dem Leitspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Ersatzkomponenten führen. Jetzt existieren für das Kleinstkraftrad allerdings nur noch wenige Fans. Vor diesem Hintergrund haben wir den Verkauf nicht weiter forciert.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch zukünftig durch. Wie schon gesagt, bei uns erhalten Sie die Ersatzteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders erworben haben. Straßenbuggys, Roller, Motorräder beziehungsweise Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng ebenfalls gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert zurzeit mit dem Einsatz von ungefähr 13.000 Arbeitskräften jährlich über 1 Million Motorroller und Motorräder. Damit zählt das Unternehmen in Asien zu den bedeutendsten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Produktqualität und ein Top Management aus. Bei unseren verschiedenen Werksbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und fertigt außer motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen vornehmlich auf das Controlling. Obwohl die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man generell nichts Negatives über Qianjiang und Keeway. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauelemente.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler rief im Jahre 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit Sachverstand gelang es ihm, eine große und überaus effektive Kraftradfertigung aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege der Firma kaum etwas anhaben können.

    Eine gewinnbringende Produktion von motorisierten Zweirädern hat es zu Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch nicht gegeben. Gegenwärtig gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte zahllose bahnbrechende Innovationen zum Patent angemeldet, welche die Fahreigenschaften verbesserten und hierbei entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Die Erfolgsgeschichte Kreidlers kann man im Übrigen gerne in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Am Ende musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den anschließenden 3 Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche inzwischen Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Produktionsstätten, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Sortiment bauen lassen. Mehr hierüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Es gibt immer noch die Einbaukomponenten für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Internet-Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" eine Abteilung, die ausgesprochen erfolgreich seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Man hatte nun entschieden, dass diese Abteilung hinsichtlich einer innerbetrieblichen Umstrukturierung aufgelöst werden sollte. Es wird möglicherweise daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Rollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Wir schicken immer wieder unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, kauften wir den kompletten Fahrzeugbestand. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Produkte von uns bekommen. Hinsichtlich der gleichen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Kompetenz mit dieser Marke zu einhundert Prozent zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Unternehmen in Taiwan sehr gute geschäftliche Connections, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 90er Jahre. Die Firma befand sich gerade im Umbruch von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir logischerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von guten Ingenieuren und einigen kompetenten Mitarbeitern, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeit, diesen Übergang abzuschließen.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die entsprechende Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er weiterhin täglich im Betrieb. Vermutlich wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist glücklicherweise gewährleistet, weil wir auch weiterhin die Einbaukomponenten dieser Marke lagernd haben.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir hauptsächlich die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vermarkten. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Angebot.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Marken abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität genauso fleißig und zuverlässig ist.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, die ihre Motorroller von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Monza 50 FzgNr: WS1 + L8Y

    – Es ist noch keine Bewertung für Sattel Rex Monza 50 für 50ccm 4Takt abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Sitzbank