Artikel: Simmerring 17x30x6 GB9877-17×30×6

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Simmerring

Artikelnummer
GB9877-17×30×6
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

2,59

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Simmerring 17x30x6

Simmerring 17x30x6

Technik-Info

Simmerring

auch zu finden unter: Simmerring,Wellendichtring,Dichtring,Dichtringe,Simmerringe,Simmer-Ring,Dicht-Ring,Wellen-Dichtring,Simmering,Öldichtring

Der Simmerring dichtet drehende Wellen zuverlässig ab. Da er aber ständiger Reibung ausgesetzt ist, ist er einem natürlichen Verschleiß unterworfen. Unsere Simmerringe entsprechen der Fahrzeughersteller-Qualität. So haben Sie wieder lange Fahrfreude.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Firejet 50 2T

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz gleich, ob jemand einen 3-Rad Roller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich wahrscheinlich stets die Frage, ob sie ein schadhaftes Bauteil ersetzen oder instand setzen lassen sollen. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein Ersatzteil ist nicht nur rasch getauscht, sondern macht das Zweirad auch deutlich ausfallsicherer als eine Reparatur. Ein verborgener Mangel lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen ermitteln. Auf der anderen Seite hat man auch die Option, sich für eines der fertigen Kits zu entscheiden, die wir für viele diverse Komponenten anbieten. .

Die Qualität unserer Teile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu fürchten. Wir können nur deswegen so günstig sein, weil wir unsere Produkte in ausreichend großen Einheiten einkaufen. Diese beiden Merkmale, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und auf der anderen Seite der günstige Preis heben uns primär von anderen Mitbewerbern ab.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir generell die Zubehörteile auf Lager. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Wer möchte, erhält bei uns klarerweise auch das Originalteil für sein motorisiertes Zweirad. Die meisten greifen trotzdem zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selber bewerkstelligen wollen oder besser in einer Werkstatt ausführen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Komponenten genau richtig. Zu solch erschwinglichen Preisen werden Sie ohne Zweifel Ihr Zweirad nicht auf andere Weise reparieren können.

Damit Sie auch in der Tat den gewünschten Artikel bekommen, gibt es in unserem Onlineshop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihre defekte Komponente mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Dabei ist es wichtig, dass das Bauteil, das Sie tauschen möchten, nicht bloß visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Alle unsere Einbauelemente sind betriebssicher, gebrauchstauglich und preisgünstig
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Roller-Ankauf
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Ersatzteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Lieferkriterien
  • Hol- und Bringservice
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Buggys, Quads und Fun-Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Da wir uns durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Darum ist es wesentlich, sich den ausgesuchten Fachhändler zuvor genau anzugucken. in unserem Betrieb ist alles für den Käufer uneingeschränkt transparent! Weswegen kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selber ein Bild zu machen?Das was Sie dort sehen, wird Sie sicherlich überzeugen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen. Die Benotungen von Trustedshops sind im Allgemeinen nicht nur sehr aussagekräftig, sondern auch hundertprozentig wertneutral. Sowohl der Online Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bisher durchgängig mit "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns auf allen Gebieten stets mächtig ins Zeug!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch bloß Menschen, die bisweilen etwas falsch machen. Wenn also etwas nicht vollauf zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir mit Erfolg schon seit über 25 Jahren, wollen hierbei aber erwähnen, dass wir bereits mehr als fünfzig Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Wir haben uns zwischenzeitlich größtenteils auf Einbauteile, das "Nice-to-have" zur Erhöhung der Motorleistung und Zubehör für die meist gefahrenen Roller festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen motorisierten Zweirad oder der richtigen Komponente für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das richtige Element. Es existieren gegenwärtig Artikel, Teile und passendes Zubehör für rund 250 Hersteller und 8500 Ausführungen in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind beispielsweise Hersteller wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager mehr als 500.000 Produkte unterschiedlicher Produzenten sofort lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.Auch für alle Tuningfans haben wir ausgesuchte Produkte im Angebot. Dazu gehören etwa Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Unternehmen, bevor er nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Dies bedeutet, bevor ein Motorroller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir ihn zum Schluss nochmals auf Herz und Nieren. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Ehe der Kunde den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. So ist de facto gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seinem Erwerb hundertprozentig zufrieden ist.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Unsere Motorroller besitzen einerseits grundsätzlich einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Um unsere Umwelt außerdem zu schonen und eine professionelle Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Ihr ausgedienter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie planen, bei uns ein neues Modell zu kaufen. Was jedoch tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Möglichkeit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man darf uns nicht mit den billigen Internetshops verwechseln, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich bloß aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vortrefflichen Kundenservice.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete das Unternehmen Tongjian TBM in Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, welche zu jener Zeit eine regelrechte Weltsensation waren.Nach mehreren Anfangsschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Inhaber der Firma, das Geschäft vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar weiteren Details hauptsächlich, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir jedoch zufolge unseren Fachinformationen und unserer Hilfestellung relativ schnell zusammen beseitigen.

    Es dauerte nicht allzu lange, bis auch andere Hersteller auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie bald darauf die Qualitäten und das große Potential von Mister Gu erkannten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte letztendlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Artikel, die dort als PGO-Produkte veräußert wurden. Die Produktion und der Verkauf entwickelten danach rasant zu einem richtigen Boom. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, welcher danach in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Von daher haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugproduktion alle Trends aus nächster Nähe mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Roller in ausgewählten Werken fertigen, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Egal, welche Komponenten Sie für Ihren Motorroller benötigen, bei uns werden Sie unter Garantie fündig.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man in jedem Fall unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Stadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Über den Seniorchef des Betriebs lässt sich erwähnen, dass er ein vorzüglicher Unternehmer und Tüftler ist. Er erhielt glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Das Resultat dieser fruchtbaren Kooperation war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für den europäischen Markt fertigten. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend sofort im ersten Jahr 2500 Quads statt der beabsichtigten Quote von 500 Fahrzeugen. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Aufgrund der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir die Entscheidung getroffen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte herzustellen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Kerngeschäft von Adly. Heute hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb natürlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort nach Adly diverse Roller und Quads.

    Die Produktion von Quads konsolidierte sich nach gewissen Anfangsschwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern andererseits, dürfte gegenwärtig nahezu zum Erliegen gekommen sein. Mit Quads, vor allem mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon am Ende auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben heute von Aeon sowohl Quads verschiedener Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label vermarkten. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Geschäftsbereich hingegen inzwischen aufgegeben. Zubehörteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir indes auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für geschäftliche Beziehung asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Komponenten von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung von Anfang an von uns verwendet.Der Aufbau des Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Herrn Wang im Norden von China. Es war zwar schon eine schöne große Produktionshalle mit rund 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut kein Erfolg versprechendes Konzept. Das musste von uns zunächst entworfen werden. Etliche Monate haben wir versucht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war einen tauglichen Rahmen für das Quad. Am 350 ccm Antriebsaggregat war man noch am Suchen diverser Fehler. Die Schalteinheit war ebenso ein Bauteil, das nicht sauber funktionierte. Wir befanden uns schließlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte überraschend etwas vollkommen Unerwartetes: Es war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Beteiligungskonto eine große Geldsumme entwendet worden war. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unzulässige Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar aufgrund einer selbst angefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der hiesigen Amtsstelle erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Ich denke, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen ehrlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass wir es schafften, die verhältnismäßig hohe Geldsumme wieder zurückzuerhalten. Es gab zahlreiche Personen, welche ausgesprochen skeptisch waren und uns einredeten, das investierte Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Pessimisten Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren fertigt Baotian Motorräder, Quads und Motorroller in Jiangman. Die Stadt liegt in der Provinz Guangdong, ist andererseits ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Das hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obgleich im Prinzip der Preisspiegel dort im Schnitt eher etwas geringer ist. Der Gewinn ist in Folge dessen im Vergleich niedriger als bei Herstellern, welche näher an der See liegen.

    Wir haben den Betrieb ein paar Mal besucht und hierbei gute Verbindungen zum federführenden Management respektive zum maßgeblichen Personal hergestellt.Eine nachhaltige Partnerschaft ist hierbei indessen nicht zustande gekommen.

    Ersatzkomponenten für Baotian-Motorroller haben wir jedoch vorrätig. Die motorisierten Zweiräder werden immer noch von Baotian gefertigt, wobei sich die Absatzmärkte andererseits unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Hauptabnehmer für solche Fahrzeuge dürften nun Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller überprüft. Unsere Kontrollbesuche haben ergeben, dass es für eine augenblickliche Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen noch etwas zu bald sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht in der Lage, unsere strengen Kriterien hinsichtlich der Qualität zu erfüllen. Mittlerweile hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Heute können die Fahrzeuge mit Blick auf die Qualität mit anderen Konkurrenten definitiv mithalten.

    Der potentielle Käufer fragt sich vor dem Erwerb eines Fahrzeugs klarerweise, wie es mit einem entsprechenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Heimservice vor Ort beinhaltet. Wir bieten natürlich so einen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Außer PKW baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Krafträder, Quads sowie Roller. Man fertigte in Glanzzeiten eindrucksvolle Einheiten. Bei den Automobilen waren es circa 30.000 Fahrzeuge p. a., die aber hauptsächlich für den asiatischen Markt gedacht waren. Die Krafträder, Motorroller und Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück jährlich waren im Gegensatz dazu für die Export-Märkte gedacht. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gefertigt. Die Die Produktion ist nach der Auflösung des Rex-Marketings klarerweise bedeutend zusammengeschrumpft. Man konstruierte zwischenzeitlich allerdings auch neue Produkte. Dazu gehören zum Beispiel die 4-rädrigen Elektromobile. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst danach sollen sie auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Motorroller gegenwärtig seit etwa zwölf Jahren bei Jonway produzieren. Hierbei laufen die unterschiedlichen Chargen ohne Ausnahme unter unserer Überprüfung. Wir machen daher mit minimal 2 Mitglieder unserer Familie in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. So ist für unsere Firma die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge kein Zufall. Moderne Fertigungsautomaten und vorzügliche Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Durch diese innovativen Herstellungsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Wahlspruch.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf inzwischen zwar beendet, führen hingegen dafür immer noch die Ersatzbauteile. Für das Mini-Kraftrad existiert allerdings nur noch eine limitierte Anzahl an Liebhabern. In Folge dessen haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch künftig durch. Wie erwähnt, bei uns bekommen Sie die Zubehörteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden bezogen haben. Krafträder, Motorroller, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng genauso gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über eine Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen etwa 13.000 Arbeitskräften produziert. Damit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Ein professionelles Management und eine vorzügliche Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Bei unseren wiederholten Werksbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt neben Motorrollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Fahrzeuge und Zubehörteile bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Fähigkeiten gelang es ihm, eine große und ungemein erfolgreiche Motorradherstellung aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Das Unternehmen hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut verkraftet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern steckte zu Beginn des 20. Jahrhunderts gleichsam noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Motorrädern eine große Anzahl Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören hingegen lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten mittlerweile eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Jede Menge neue Patente und Entwicklungsprozesse, die zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind im Verlauf dieser Zeit erarbeitet worden. Wer mehr über den Werdegang von Kreidler wissen will, kann dies zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen des stetigen Rückgangs des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen letzten Endes im Jahr 1982 die Produktion völlig einstellen. Daraufhin wurden die folgenden drei Jahre vom Hersteller Garelli nur noch Kreidler Mofas gefertigt. Schlussendlich schluckte die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt nunmehr u. a. Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex in Fernost konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Produktionsstätten, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot bauen lassen. Zusätzliche Details finden Sie in der Rex-Story. Ersatzkomponenten für die aktuellen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de weiterhin bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Über 20 Jahre produzierte der Prophete-Konzern sehr erfolgreich REX-Motorroller.

    Hinsichtlich einer strukturellen Veränderung hatte man sich dafür entschieden, dieses Ressort aufzugeben. Anscheinend strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Auch solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    In mehreren Produktionshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer zweiten Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder regelmäßig beobachten.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex den kompletten Teilebestand übernommen. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Serviceleistungen oder Produkte von uns erhalten. Der Nutzeffekt ist, dass eine Menge Modelle von Rex mit den unsrigen die gleiche Bauweise aufweisen. Sie können folglich unsere Kompetenz zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 80er Jahren sehr gute geschäftliche Verbindungen mit mehreren Herstellern in Taiwan. Gegen Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Im fernen Osten vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Somit konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung mit verfolgen.

    Aufgrund einiger kompetenten Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Metier verstanden, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, diesen Übergang ohne erwähnnswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht nur aus reiner Nächstenliebe. Auf Grund des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass zukünftig unsere Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen sind fleißige Persönlichkeiten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, tagtäglich im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er bereits gut 90 Jahre alt ist. Mit Sicherheit wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr groß ändern.

    Ersatzteile für Sundiro-Zweiräder haben wir hingegen auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, zählten primär die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max respektive der sagenhafte Trike-Scooter, den wir heute noch im Programm haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere durch ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig definieren kann.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, welche ihre Roller von Amts wegen auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Simmerring 17x30x6 GB9877-17×30×6 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image