Artikel: Simmerring 19.8x30x5 GB9877-19.8×30×5

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Simmerring

Artikelnummer
GB9877-19.8×30×5
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Simmerring 19.8x30x5 GB9877-19.8×30×5 Download

4,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Simmerring 19.8x30x5

Auch zu finden unter: Dichtring kaufen, Dichtring, Dichtringe kaufen, Simmer-Ring, Wellen-Dichtring, Dicht-Ring kaufen, Öldichtring, Radialdichtring, Wellendichtring kaufen, Wellendichtring, Simmering, Radialdichtring kaufen, Dicht-Ring, Simmer-Ring kaufen, Abdichtring, Simmerringe, Öldichtring kaufen, Abdichtring kaufen, Dichtringe, Wellen-Dichtring kaufen, Simmerringe kaufen, Simmering kaufen.

Rotierende Wellen werden dank des Simmerrings verlässlich abdichtet. Die fortwährende Reibung bewirkt natürlich einen natürlichen Verschleiß. Unsere Simmerringe haben die Qualität des Fahrzeugherstellers. So haben Sie wieder für lange Zeit Freude am Fahren.

Unsere gelieferten Produkte haben stets die Qualität des Erstausrüsters, unabhängig davon, ob Sie das Originalbauteil vom Fahrzeughersteller oder einen kostengünstigeren Nachbau bestellen.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Fahrzeugherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr bestens bestanden. Man kann sämtliche Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Durch andauernden Erfahrungsaustausch wird die Qualität laufend optimiert.

Jeder zusätzliche Artikel mit denselben Versandvoraussetzungen, den Sie von uns kaufen, wird von uns zum Nulltarif geliefert.Bestellen Sie unsere Zubehörteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller bzw. E-Roller oder auch Scooter ohne Probleme über unseren Online-Shop. Sie finden bei uns alle passgenauen Ersatzteile für Ihren Motorroller, ganz gleich ob Sie Ihren Motorroller im Baumarkt, Kaufhaus oder Fachgeschäft gekauft haben. Gerne können Sie auch per Email nach Komponenten anfragen. Sie zahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankeinzug.

Bei einem Bestellwert von mehr als 100 Euro können Sie den Kaufpreis auch finanzieren, das heißt, in Raten bezahlen. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Diese Alternative wäre mit Sicherheit für Firmen interessant, welche ihren Angestellten einen Motorroller kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne - fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil passt zu folgenden Fahrzeugtypen respektive Motoren:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Firejet 50 2T

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller kaputt gegangen ist, ganz gleich, ob sich um einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller respektive E-Roller dreht. Überdies bietet ein neues Bauteil eine deutlich größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Zweirads. Häufig kann lediglich eine kompetente Fachwerkstatt den Schaden auf Anhieb eruieren. In einem solchen Fall wäre es vorteilhafter, über unseren Onlineshop eines der fertigen Komplett-Kits zu bestellen, welche wir für viele unterschiedliche Modelle in unserem Angebot haben. .

Die Qualität unserer sämtlichen Teile entspricht dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Produkte achten. Bei uns kriegen Sie darum sämtliche verfügbaren Teile für Ihren fahrbaren Untersatz nicht nur in ausgezeichnet Qualität, sondern auch für einen attraktiven Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Panik, wir haben sie vorrätig.

Wer möchte, bekommt bei uns logischerweise auch das Originalteil für sein motorisiertes Zweirad. Die meisten Besteller fassen aber aufgrund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Komponenten können Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst ausführen beziehungsweise auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Sie werden sicherlich keine bessere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihr Zweirad wieder flott machen zu können.

Auf unserer Website gibt es reichlich Bildmaterial, das Ihnen hilft, Ihre defekte Komponente ganz einfach mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Fehllieferungen aufgrund fehlerhafter Bestellungen schon im Vorhinein verhindert werden. Es ist hierbei wichtig, dass das Bauteil, welches Sie tauschen möchten, nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Alle unsere Einbauteile sind ausfallsicher, kostengünstig und gebrauchstauglich
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Lieferkriterien
  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um den Kauf von einem Roller, Quad, Fun-Fahrzeug oder Straßenbuggy geht. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche hierzu auf jeden Fall erforderlich ist. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern förmlich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, in Folge dessen ist es wichtig, sich den Laden vorab genau anzugucken. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Geschäft nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.die Bestätigung unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels kundig machen. Die Bewertungen von Trustedshops sind in der Regel nicht nur überaus aussagekräftig, sondern auch hundertprozentig wertneutral. Sowohl der Verkaufs-Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bis dato durchgängig mit "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % hervorragend im Rennen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die mitunter mal einen Fehler machen. Falls also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenheit unserer Kundschaft. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern betreiben wir schon über 25 Jahre überaus Erfolg versprechend, möchten hierbei allerdings erwähnen, dass wir bereits mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Sektor Maschinenbau zurückblicken können. Unser Fokus ist inzwischen auf den Verkauf von Ersatzteilen, Zubehör und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    In unserem Onlineshop finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Zubehörteile und Fahrzeuge aus Fernost und Europa. Es existieren gegenwärtig Artikel, passendes Zubehör und Einbauteile für zirka 8500 Ausführungen und 250 Marken in unserem Lager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind z.B. Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen ungefähr 500.000 Produkte unterschiedlicher Anbieter lieferbar. Unser Zubehörlager bietet demnach alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Auch für alle Tuningfans haben wir die entsprechenden Artikel im Sortiment. Hierzu gehören z.B. Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Fortlaufende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Unternehmens. Anders gesagt, bevor ein Roller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, testen wir ihn letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Nachdem die Motorroller bei uns im Haus eingetroffen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer Sichtprüfung bzw. einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bevor der Käufer das Fahrzeug übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Auf diese Weise ist de facto gesichert, dass der Kunde mit seinem Erwerb zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Wir bemühen uns sehr um den Schutz unserer Umwelt. Unsere Roller verfügen einerseits durchweg über einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Bei der Anlieferung unserer Motorroller bleibt immer die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir ohne Frage wieder zu einer fachgemäßen Abfallentsorgung wieder mit.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Gefährt trennen? Keine Sorge! Wir nehmen Ihren alten Motorroller gerne in Zahlung.

    Falls wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Im Gegensatz zu den billigen Onlineshops, die schnell wieder weg sind, können wir auf eine langjährige Firmentradition zurück blicken. Die gut fundierte Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass bloß aufgrund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Somit stehen Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Service und besuchen Sie uns in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Rund 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys. Damals waren diese Gefährte eine wahrhaftige Weltneuheit.Nach einigen Anfangsschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Besitzer des Unternehmens, den Betrieb recht gut zum Laufen gebracht. Es gab vor allem Probleme mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung sowie ein paar übrigen Details, die hingegen mit unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung, verhältnismäßig rasch gelöst werden konnten.

    Das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu blieben nicht lange unentdeckt. Von daher war es keine Überraschung, dass auch andere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, beschlossen, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte letztendlich etliche fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. Es erfolgte als Resultat einen zügigen Anstieg der Produktion und des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Produktion mit einbezogen.

    Wir können uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. Aus diesem Grund haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugherstellung alle Innovationen aus nächster Nähe miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Bauteile in ausgewählten Werken fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Falls Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein gewisses Ersatzteil brauchen, können wir Ihnen in der Regel unter Garantie damit dienen.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Branding Adly, der unbedingt erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vorrangig durch vorbildhafte Qualität und gutes Engineering aus.

    Über den Seniorchef der Firma lässt sich sagen, dass er ein meisterhafter Unternehmer und Tüftler ist. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Mann, die sich zumeist um den Vertrieb der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns praktisch noch vollkommen unbekannt waren, begann Adly mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstatt der beabsichtigten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Ich glaube, auf diesen Erfolg können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen schließlich auf das chinesische Festland umzuziehen. Das war im Nachhinein gesehen, ein cleverer, denn angesichts des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugherstellung in der Zwischenzeit immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach hervorragenden Produzenten in Asien stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly konzipierten auch sie divers Quads und Motorroller.

    Als die Startschwierigkeiten beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging jedoch die Fertigung der Zweiräder zunehmend zurück und ist mittlerweile so gut wie völlig zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden besonders die PS-starken ATVs ein Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und später auch in den USA und Europa. Von Aeon kaufen heutzutage diverse Großvertreiber aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Ausführungen UTVs und ATVs, welche dann mit eigenem Brand vermarktet werden. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben diesen Geschäftsbereich indes auf Grund mangelnder Nachfrage beendet. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads auch weiterhin die Zubehörteile lieferbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierbei wird eine produktionsbezogene geschäftliche Beziehung mit einem Hersteller aus Fernost bezeichnet.Wir verwenden die Firmenbezeichnung AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Ins Leben gerufen ist das Tochterunternehmen gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit ca. 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut kein richtiges Konzept. Das musste vorab in jedem Fall kreiert werden. Eine Menge Zeit haben wir versucht, zunächst die Bedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Zumal bislang noch kein einziges funktionsfähiges Teil vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Was den 350 cm³ Motor, betrifft, war dieser auch lange nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Bauelement, das nicht reibungslos arbeitete. Wir standen schließlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah unvermittelt etwas vollkommen Unerwartetes: Es war unsere Gewohnheit, mehrmalig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Geschäftskonto entwendet worden war. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte, und zwar mittels einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der hiesigen Behörde bekam, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Es ist sicher verständlich, dass diese Story für uns überaus nervenaufreibend war. Aber mit Hilfe eines anderen aufrichtigen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen. Sehr viele Leute hatten Beneken, ob wir das investierte Geld jemals wieder erhalten würden. Gott sei Dank konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Den Fertigungsbetrieb für Roller, Quads und Krafträder stellte Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman auf die Beine. Die Stadt befindet sich in der Region Guangdong, ist aber einige Kilometer von den Seehäfen entfernt. Die Preise liegen zwar auf einem niedrigen Preislevel, nichtsdestotrotz kommt einiges an Kosten für den längeren Transportweg dazu. Demzufolge ist der Profit im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns am Ende dafür entschieden, keine dauerhafte Zusammenarbeit mit Baotian anzustreben.

    Für Baotian-Roller haben wir jedoch die Einbauteile auf Lager. Bei der Herstellung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian weiterhin eine gewisse Rolle; die maßgeblichen Märkte haben sich unterdessen andererseits auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Marktplätze für solche Zweiräder sind momentan unzweifelhaft Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma wiederholt einen Besuch abstatteten. Dabei wollten wir die Fabrikation der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads ausführlich checken. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Zusammenarbeit noch nicht reif sei. Früher konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollständig erfüllt werden. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Heute können die Fahrzeuge hinsichtlich der Stabilität mit anderen chinesischen Herstellern durchaus mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer logischerweise, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice vorhanden ist, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Klarerweise bieten wir so einen Kundenservice in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Autos für den Absatzmarkt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen indessen auch Motorroller, Quads sowie Krafträder. In den besten Zeiten wurden beeindruckende Einheiten gefertigt. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit in etwa 30.000 Stück p. a. in der Hauptsache in asiatische Länder. In erster Linie für die Export-Märkte vorgesehen waren die Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gefertigt. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Marketings klarerweise wesentlich zurückgegangen. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge vorrangig auf dem asiatischen Markt zu vertreiben, ehe sie später auch in weitere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller im Moment seit etwa einem Duzend Jahren bei Jonway produzieren. Hierbei laufen die diversen Produktionschargen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Wenigstens zwei Familienglieder reisen deshalb immer wieder zu Jonway nach Asien. Die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent gesichert. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und guten Ingenieuren gearbeitet wird. Hinsichtlich dieser hochmodernen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb inzwischen zwar aufgegeben, führen aber dafür nach wie vor die Ersatzkomponenten. Gegenwärtig existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstmotorrad. Wir haben deshalb den Vertrieb mit der Zeit einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Zweirad besitzen, bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice klarerweise in Zukunft an. Wie gesagt, bei uns sind die Zubehörteile im Sortiment - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft bezogen haben. Neben den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Krafträder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Arbeitskräften produziert Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mehr als eine Million Roller und Motorräder im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Herstellern in der Volksrepublik China.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Klarerweise allein durch ein ausgezeichnetes Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma produziert zusammen mit Motorrollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling gelegt. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sie bekommen bei uns sowohl die Ersatzelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinem Fachwissen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr erfolgreiche Herstellung für Motorräder zu errichten. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege vergleichsweise gut überstanden.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern im Prinzip noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen unterdessen etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören aber bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess zahlreiche entscheidende Innovationen eingeflossen, die zum einen die Fahreigenschaften optimierten und andererseits auch wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Erfolgsgeschichte wird übrigens detailliert unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Kreidler wurde letztlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die heute Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex in China produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. In dem Bericht über Rex sind zusätzliche Einzelheiten zu finden. Für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de rund um die Uhr Ersatzbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Scheinbar strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Auch solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze des globalen Marktes anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Wir schicken regelmäßig unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, kauften wir die Lagerbestände. Wir sind deswegen in der Lage, sowohl einen umfassenden Kundenservice als auch die benötigten Einbauteile anzubieten. Es ist vorteilhaft, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen dieselbe Bauweise besitzen. Sie können in Folge dessen unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Unternehmen in Taiwan hervorragende wirtschaftliche Kontakte, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. In Asien war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Auf diese Weise konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation miterleben.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen fachkundigen Personen sowie ausgezeichneten Ingenieuren, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeit, diesen Wandel zu Ende zu bringen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht lediglich pure Gefälligkeit. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die gewünschte Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Die Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo, der schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort möglicherweise bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist glücklicherweise gesichert, da wir nach wie vor die Ersatzkomponenten dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, gehörten vornehmlich die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow sowie der großartige Trike-Scooter, den wir weiterhin im Sortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich vor allem infolge ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt höchstwahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der Grundeinstellung und der Denkweise ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Nur wenige Firmen haben die Zulassung zum Verkauf ihrer Roller auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Simmerring 19.8x30x5 GB9877-19.8×30×5 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer GB9877-19.8×30×5, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++