Artikel: Startautomatik Rex Quad 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358124
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Startautomatik Rex Quad 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Dosier-Ventil kaufen, Choke-Ventil kaufen, Choke, Kolben-Starter kaufen, Choke kaufen, Kaltstart-Einrichtung, Kaltstart-Ventil kaufen, Kaltstartautomatik, Choke-Ventil, Chokeventil kaufen, E-Choke, Kaltstartventil, Kaltstart-Ventil, Chokeventil, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Starterklappe, Kaltstart-Automatik, Dosier-Ventil, Kolben-Starter, Kaltstartventil kaufen, Kaltstarterventil, Start-Automatik kaufen, Kaltstart-Automatik kaufen, E-Choke kaufen, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarterventil kaufen, Kaltstartautomatik kaufen, Kaltstarteinrichtung, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Start-Automatik, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch E-Choke,Kaltstarterautomatik, Chokeventil, Kaltstarter, Kaltstartventil, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarteinrichtung, oder auch Choke. In Erstausrüster-Qualität lieferbar. In der Funktionsweise sowie den Abmessungen gleicht der Kaltstarter genau dem originalen E-Choke. Der Wechsel ist in Folge dessen ohne Probleme möglich. Bitte den auf der Abbildung gezeigten Stecker mit dem am Fahrzeug verbauten vergleichen, da es hier häufig Unterschiede gibt.

Der Artikel ist ein Originalersatz in Erstausrüster-Qualität, welches problemlos gegen das alte Teil gewechselt werden kann.Von diesem Motorrollerproduzenten haben sich die Ersatzbauteile im harten Alltag schon seit Jahren bestens bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Hinzu kommt, dass durch andauernden Erfahrungsaustausch die Qualität auf ein Maximum angehoben werden konnte.

Wir liefern jedes zusätzlichen Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie bei uns bestellen, kostenfrei.Es ist wirklich easy, unsere Bauteile für Ihren Roller, Elektroroller respektive E-Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Scooter über unseren Shop im Internet zu ordern. Die entsprechenden Zubehörteile für Ihr motorisiertes Zweirad haben wir im Grunde für nahezu alle gängigen Zweiräder aus China, Europa oder Taiwan alle lieferbar, ganz gleich, ob Sie es im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus gekauft haben. Es besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, per E-Mail nach Ersatzteilen anzufragen. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt im Normalfall per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankeinzug.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Teilzahlung, dies heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Natürlich machen wir ihnen auch gerne ein Leasing-Angebot. Das wäre ohne Zweifel eine interessante Option für Unternehmen, beim Kauf von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Mitarbeitern einen Motorroller möchten. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieses Teil ist für folgende Fahrzeuge respektive Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Quad 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Gleichgültig, ob jemand einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich oftmals die Frage, ob sie ein schadhaftes Element ersetzen oder reparieren lassen sollen. Was man gleichermaßen nicht vergessen darf: Ein neues Bauteil ist nicht nur problemlos getauscht, sondern macht den Roller auch deutlich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Oft kann nur eine qualifizierte Werkstatt den Defekt auf Anhieb orten. Anderenfalls haben Sie auch die Option, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, welche wir für viele diverse Fabrikate anbieten. .

Die Qualität unserer Bauteile braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu scheuen. Unsere Ersatzteile sind aus dem Grund so attraktiv, weil wir bereits beim Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen achten. Falls Ihr Roller einmal ein neues Bauelement braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Quads und Buggys die Bauteile, die gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Komponenten für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor verfügbar.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile einer Menge Rollerproduzenten im Programm, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her in der Regel um einiges preisgünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem motorisiertes Zweirad selbst bewerkstelligen wollen oder besser in einer Werkstatt machen lassen möchten, auf alle Fälle liegen Sie mit unseren Teilen hundertprozentig richtig. Voraussichtlich finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Zweirads, um viel Geld zu sparen.

Damit Sie auch wirklich das benötigte Produkt erhalten, finden Sie in unserem Online Shop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Hierbei reicht nicht alleinig eine augenscheinliche Übereinstimmung. Es müssen außerdem sowohl die angegebenen Dimensionen als auch die angegebenen Spezifikationen passen.

Ihre Vorteile:

  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Roller-Ankauf
  • Alle unsere Produkte sind ausfallsicher, gebrauchstauglich und kostengünstig
  • Sie zahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Versandkriterien
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Hol- und Bringservice
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um die Anschaffung von einem Roller, Fun-Fahrzeug, Buggy oder Quad geht. Wieso sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche für diesen Geschäftsbereich auf jeden Fall notwendig sind. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern buchstäblich.

    Es ist nötig, sich das Fachgeschäft in Folge dessen im Vorfeld genau anzusehen, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Alles ist bei uns transparent und für den Käufer einleuchtend! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Das was Sie dort feststellen, wird Sie ohne Frage überzeugen.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen Infos über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferbewertungen gleichermaßen auf einem Level, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Was beweisen all diese Resultate ganz klar? Dass wir auf allen Gebieten stets geben!!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Wenn also etwas nicht vollauf zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser fachkundiges Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg im Fahrzeuggeschäft aktiv, wobei wir uns andererseits bereits vor über 50 Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Unser Fokus ist zwischenzeitlich auf die Vermarktung von Zubehör, das "Must have" zur Steigerung der Leistung und Einbauteile für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Roller ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de auf jeden Fall das geeignete Element finden. Es gibt zurzeit Artikel, passendes Zubehör und Einbauelemente für ungefähr 250 Fabrikate und 8500 Ausführungen in unserem Lager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Lieferanten. Wir haben insgesamt ca. 500.000 Produkte von diversen Produzenten im Warensortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren Motorroller brauchen.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Hierzu gehören beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Dies bedeutet, alle Roller, die das Herstellerwerk verlassen haben, werden von uns nochmals ausführlich auf etwaige Fehler oder Transportschäden überprüft, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Nachdem die Motorroller bei uns im Haus angekommen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuerst einer visuellen Prüfung beziehungsweise einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bevor der Käufer das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Auf diese Weise ist wirklich gesichert, dass der Kunde mit seinem Erwerb 100-prozentig zufrieden ist.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Zur Erhaltung der Luftreinheit besitzen unsere Zweiräder durchweg Motoren, die besonders effizient sind. Logischerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer professionellen Müll-Entsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Gelegenheit dazu bekommen würden, könnten wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Internet-Shops, verwechseln, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich lediglich mittels neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem ausgezeichneten Service und besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Circa 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) bzw. von Süden über Mannheim (A8). Ohne Frage kann man aufgrund der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Metropole Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys startete, damals eine ausgesprochene Weltsensation.Herr Gu, der Gründer des Unternehmens, hatte den Betrieb anfänglichen Startproblemen relativ gut zum Laufen gebracht. Es waren vorerst zusammen mit ein paar weiteren Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten hingegen die nötige Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig schnell gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, rasch das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichermaßen auf den fahrenden Zug aufsprangen, um aus dem Know-how Nutzen zu ziehen. PGO bestellte am Ende bei Tongjian TBM etliche fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Als Resultat nahmen sowohl die Produktion als auch der Verkauf rasant zu. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das dann in die Produktion mit integriert wurde.

    Was den Fahrzeugsektor in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, die das Geschäft unmittelbar miterlebt haben. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken unsere Roller und Einbauelemente produzieren. Alle Einbauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit beziehen können, haben wir im Allgemeinen verfügbar.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe mit dem Markennamen Adly, welcher auf alle Fälle hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich in erster Linie durch gutes Engineering und vorzügliche Qualität aus.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein hervorragender Konstrukteur und Unternehmer. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Laden voll und ganz im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Was die Produktion von Straßenquads für die europäischen Käufer anbelangt, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Wir waren von Beginn an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vorgesehene Menge von 500 Quads, sondern das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht ausgesprochen stolz.

    Infolge der allgemeinen Teuerung in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir uns dazu entschlossen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Vermutlich hätten wir auf eine andere Art dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Motorroller das vorrangige Geschäft von Adly. Heute hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb logischerweise die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort neben Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Als die Startprobleme überwunden waren, kam der Handel mit den Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging andererseits die Fertigung der Zweiräder ständig zurück und ist gegenwärtig so gut wie zur Gänze zum Ende gekommen. Was die Quads angeht, wurden die PS-starken ATVs als erstes im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa deutlich anstiegen. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von etlichen Großabnehmern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach mit dem eigenen Markennamen vermarktet werden. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben dieses Geschäftsmodell jedoch zwischenzeitlich eingestellt. Die Zubehörteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie aber nach wie vor über uns bekommen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierbei wird eine produktionsbezogene geschäftliche Beziehung mit einem fernöstlichen Hersteller bezeichnet.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Fabrikanten seit etlichen Jahren verwendet.Die Gründung des Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Herrn Wang in Nordchina. Wenngleich es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Das mussten wir vorab definitiv entwickeln. Wir setzten eine Menge Zeit dazu ein, erst einmal die Voraussetzungen zu schaffen, um überhaupt in die Herstellung von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Eine andere Komponente, die nicht sauber funktionierte, war die Schalteinheit. Wir waren kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Es war unsere Gewohnheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass eine erhebliche Geldsumme von unserem Konto fehlte. auf unser Geschäftskonto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Behörde ausgehändigt, um sie an uns weiterzureichen). Man kann sicher begreifen, dass dies für uns im Großen und Ganzen eine sehr nervenaufreibende Angelegenheit gewesen ist. Besonders geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister und ein anderer ehrlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir die vergleichsweise hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Es gab sehr viele Personen, die große Zweifel hatten und uns einredeten, das investierte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian Quads, Motorräder und Motorroller in Jiangman. Die Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong, ist allerdings einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Im Zuge des längeren Weges sind in Folge dessen die Kosten für den Versand etwas höher, obgleich normalerweise das Preissegment dort im Schnitt etwas niedriger ist. Deswegen ist der Profit im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsleitung respektive zu den leitenden Arbeitskräften herstellen.Indessen wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Für den Fall, dass jemand Einbauelemente für Motorroller von Baotian sucht, kann er diese jederzeit bei uns ordern. Obgleich die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte meistens zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben. Hauptabnehmer für diese Art Zweiräder dürften im Augenblick Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder Auf der Suche nach guten Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte vorrangig Roller, Krafträder, UTVs und Quads her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) wiederholt umfassend gecheckt haben. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch zu bald sei, eine geschäftliche Partnerschaft mit dem Produzenten einzugehen. Früher war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Heute können die Fahrzeuge mit Blick auf die Langlebigkeit mit anderen chinesischen Herstellern auf jeden Fall mithalten.

    Der Kunde fragt sich vor dem Kauf eines Rollers logischerweise, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice bestellt ist, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet so einen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Neben Automobile produziert Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorroller, Quads und Motorräder. Man fertigte in den besten Zeiten eindrucksvolle Einheiten. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit ca. 30.000 Stück jährlich vorrangig in asiatische Länder. Allerdings waren die Quads, Roller und Krafträder mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. hauptsächlich für die für den Weltmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler gefertigt. Die Die Produktion ist nach dem Einstellen des Rex-Marketings natürlich wesentlich geschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man inzwischen ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Bevor diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie im Vorfeld auf dem chinesischen Markt vertrieben werden.

    Der Hersteller unserer Roller ist zwischenzeitlich seit etwa zwölf Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der einzelnen Einheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Wir machen deshalb mit wenigstens 2 Familienglieder laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Hierdurch sorgen wir dafür, dass die einzigartige Qualität unserer Zweiräder gewährleistet ist. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Mitarbeitern gearbeitet wird. Dank dieser hochmodernen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir viele Jahre vertrieben hatten und für die wir immer noch Ersatzbauteile führen. Im Vergleich zu früher gibt es gegenwärtig nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Mini-Kraftrad zulegen würden. Vor diesem Background haben wir die Vermarktung nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein kleines Zweirad besitzen, bieten wir unseren bewährten Kundenservice klarerweise weiterhin an. Die Zubehörteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Straßenbuggys, Motorroller, Motorräder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken in Asien gehört mit seinen zirka 13.000 Arbeitnehmern und über eine Million Motorräder und Roller im Jahr, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein professionelles Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. zusammen mit Motorrollern baut die Firma auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der erheblichen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Ersatzelemente und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Herstellung von Motorrädern zu errichten. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise nichts anhaben können.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch völliges Neuland. Zwischenzeitlich konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern zwischenzeitlich eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören aber längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung jede Menge entscheidende Neuerungen eingeflossen, die auf der einen Seite die Fahreigenschaften steigerten und zum anderen auch wesentlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer es detailliert wissen möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und am Ende bloß noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Heute lässt es in Fernost, insbesondere für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit der Marke Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Bei uns erhalten Sie auf der Internet-Seite Motorroller.de nach wie vor sämtliche Ersatzteile für die modernen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der richtigeen Ersatzkomponente helfen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort wurde nun zufolge einer innerbetrieblichen Umstrukturierung geschlossen. Scheinbar strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion eine Weiterentwicklung an. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Roller. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer präsent, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Demnach, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Zufolge der Baugleichheit einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten bereits seit den 1980er Jahren ausgezeichnete geschäftliche Beziehungen mit zahlreichen Herstellern in Taiwan. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Von großem Interesse für uns war dabei der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Wechsel zu meistern.

    Selbstverständlich hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Auf Grund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass künftig unsere Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach der Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, welcher bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch jeden Tag im Betrieb und wird dort wahrscheinlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Es gibt hingegen auch künftig Einbauteile.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Wir vermarkteten damals in der Hauptsache die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport sowie den großartigen Trike-Scooter, welchen wir heute noch im Angebot haben.

    Wodurch die PGO-Roller vor allem beeindrucken, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat hingegen auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die die Zulassung haben, ihre motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Quad 50

    – Es ist noch keine Bewertung für Startautomatik Rex Quad 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser