Artikel: Startautomatik Rex Rex 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358133
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Startautomatik Rex Rex 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: E-Choke, Kaltstartventil, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstartautomatik, Kaltstart-Einrichtung, Dosier-Ventil kaufen, Kaltstarterventil, Start-Automatik kaufen, Kaltstarteinrichtung kaufen, Choke-Ventil kaufen, Kaltstartautomatik kaufen, Kolben-Starter, Kaltstartventil kaufen, Kaltstarterventil kaufen, Kaltstart-Automatik, Start-Automatik, Choke kaufen, Kaltstart-Ventil kaufen, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Choke, Startautomatik, Kolbenstarter, Chokeventil, Kaltstart-Ventil, Choke-Ventil, Chokeventil kaufen, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Kolben-Starter kaufen, Starterklappe, E-Choke kaufen, Kaltstarteinrichtung, Dosier-Ventil, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch Kaltstartventil, Kolbenstarter, E-Choke,Kaltstarteinrichtung, Kaltstarterautomatik, Chokeventil, Kaltstarter, Startautomatik, oder auch Choke. Er besitzt Erstausrüster-Qualität. Der Kaltstarter gleicht in den Dimensionen und Funktionen dem originalen E-Choke und kann somit problemlos ausgetauscht werden. Den Stecker vom originalen Choke bitte mit dem auf dem Bild vergleichen, da diese sich im Stecker immer wieder unterscheiden.

Der Artikel kann ganz einfach gegen das Element gewechselt werden. Wir liefern es sowohl als Originalersatz als auch als günstigen Nachbau, allerdings immer in Erstausrüster-Qualität.Zufolge eines jahrelangen Einsatzes haben sich die Ersatzbauteile dieses Motorrollerherstellers bestens bewährt. Man kann alle Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Obendrein wird Qualität durch andauernden Erfahrungsaustausch fortlaufend verbessert.

Jeder extra Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie bei uns ordern, wird von uns kostenlos ausgeliefert.Es ist wirklich leicht, unsere Bauteile für Ihren Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Scooter oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] über unseren Onlineshop im Internet zu erwerben. Ganz egal, ob Sie Ihren Motorroller im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt erworben haben, für nahezu sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan finden Sie bei uns die passenden Zubehörteile. Ein anderer Weg für Fragen in Bezug auf Ersatzteile, ist das Medium E-Mail. Unser vorrangiger Zahlungsweg ist gewöhnlich PayPal bzw. beim Kauf über Amazon der Bankeinzug.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Option einer Finanzierung, das heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen logischerweise auch gerne ein Leasingangebot. Dies bietet sich besonders für Firmen an, welche Betriebsfahrzeuge kaufen oder ihren Arbeitnehmern ein Zweirad kaufen wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel ist für folgende Modelle respektive Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rex 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Immer wieder stellen sich Rollerfahrer die Frage, ob sie ein defektes Element am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller dreht. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzbauteil nicht lediglich preisgünstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine deutlich größere Funktionssicherheit bietet. Bisweilen kann man einen versteckten Fehler nicht sofort selbst ermitteln und eine kompetente Werkstatt muss feststellen, wieso der Roller Probleme macht. In einem solchen Fall wäre es sinnvoller, über unseren Onlineshop eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu ordern, die wir für zahlreiche diverse Bauteile anbieten. .

Großen Wert legen wir auf preisgünstige Produkte von hoher Qualität. Wieso können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Wenn Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein neues Bauelement braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Motorroller, Buggys und Quads die Komponenten, welche gar nicht mehr produziert werden. Zum Beispiel haben wir alle Einbauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile vieler Rollermarken auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her nicht selten um einiges preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Bauteilen die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selber bewerkstelligen oder in einer Werkstatt durchführen lassen. Es gibt vermutlich keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in guter Qualität Ihren Motorroller instand setzen können.

In unserem Shop existiert reichlich Bildmaterial, das Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr defektes Bauteil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Fehllieferungen auf Grund inkorrekter Bestellungen bereits im Vorhinein verhindert werden. Von Bedeutung ist hier, dass Ihre Bestellung sowohl augenscheinlich als auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem defekten Teil übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Komponenten und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandkriterien
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Unsere sämtlichen Produkte sind ausfallsicher, zuverlässig und preisgünstig
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Wir sind die erste Adresse, wenn es um den Kauf von einem Roller, Fun Fahrzeug, Quad oder Straßenbuggy geht. Wieso wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld unter allen Umständen benötigt. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Roller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. In Folge dessen ist es nötig, sich das ausgewählte Fachgeschäft zuvor genau anzugucken. in unserem Geschäft ist alles uneingeschränkt nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selber ein Bild von uns.Den Beleg unserer ausgezeichneten Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort beobachten.

    Vielleicht ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Die Bewertungen von Trustedshops sind prinzipiell nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Verkaufs-Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bisher durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. Bestätigen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal einen Fehler machen. Deshalb bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unsere gut geschulten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit fing schon vor über fünfzig Jahren mit dem Maschinenbau an. Das Fahrzeuggeschäft mit Zweirädern hingegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Schwerpunkt ist gegenwärtig auf den Vertrieb von Fahrzeugzubehör, Ersatzelementen und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Zweirad oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element. In unserem Lager befinden sich für circa 8500 Ausführungen und 250 Marken unterschiedliche Produkte als Zubehör, Artikel und Einbauelemente. Zu unseren Lieferanten gehören z.B. so namhafte Hersteller wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager rund 500.000 Produkte diverser Hersteller im Sortiment. Unsere Zubehörabteilung bietet demzufolge alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgesuchte Produkte bereit. Hierzu gehören etwa Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst im Anschluss an eine strenge Qualitätsprüfung. Das heißt, alle Motorroller, die die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals umfassend auf etwaige Mängel respektive Transportschäden begutachtet, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Sobald die Fahrzeuge bei uns angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer Sichtprüfung respektive einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein allerletzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Dadurch ist garantiert, dass der Roller sich wirklich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden hundertprozentig zufriedenstellt.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Das sagen wir nicht nur, weil unsere motorisierten Zweiräder in der Regel mit Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen es einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zu.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Motorroller anzuschaffen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren ausgedienten Roller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachlichen Qualitäten zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Internet-Shops, welche heute kommen und morgen bereits wieder fort sind, gleich stellen. Die solide Ausgangsbasis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass nur mittels neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Dementsprechend stehen Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Überzeugen Sie sich selbst von unserem vortrefflichen Kundenservice und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Klarerweise kann man auch völlig bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit dem Bau von Sraßenbuggys an, welche Anfang des 21. Jahrhunderts eine echte Weltneuheit waren.Der Besitzer der Firma, Mr. Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar weiteren Details hauptsächlich, um die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir aber mittels unseren Fachinformationen und unserer Hilfestellung relativ schnell gemeinschaftlich beseitigen.

    Das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu blieben nicht lange unentdeckt. Von daher war es keine Überraschung, dass auch andere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, beschlossen, auf den Zug aufzuspringen. PGO bestellte schließlich bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Güter, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Man registrierte als Resultat danach ein rasches Wachstum der Produktion und des Absatzes. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Teilefertigung mit integriert.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was die Fahrzeugherstellung betrifft. Wir haben von daher aus nächster Nähe die wesentlichen Entwicklungen miterleben dürfen. Wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir noch heute in ausgesuchten und von uns kontrollierten Betrieben unsere Roller und Komponenten herstellen. Allgemein haben wir alle Bauteile vorrätig, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt erwähnen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht bloß in der vorbildhaften Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen und Ideen. Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Mann, welche sich vorrangig um den Verkauf der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch Zu den Exoten zählten, begann Adly mit der Produktion dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Nachdem wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der geplanten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später hingegen, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da infolge der allgemein steigenden Preise, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Möglicherweise hätten wir auf eine andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Das hauptsächliche Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich das Geschäftsmodell heute zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort aufgefallen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly diverse Roller und Quads.

    Nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten konsolidierte sich die #Produktion in Richtung Quads, wobei das Rollergeschäft dagegen inzwischen ziemlich am Boden sein dürfte. Mit Quads, vornehmlich mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon am Ende auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Etliche Großhändler aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge kaufen heute von Aeon sowohl Quads verschiedener Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Produktangebot. Weil indes der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir die Vermarktung des Vierradlers mittlerweile ein. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads nach wie vor die Einbaukomponenten in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem asiatischen Hersteller.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an verwendet.Der Aufbau dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches. Eine neue circa 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte hingegen an einem tragfähigen Plan. Das mussten wir zuvor in jedem Fall vorbereiten. Wir setzten Monate dafür ein, erstmal die Bedingungen zu schaffen, um grundsätzlich in die Fertigung einsteigen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Was den 350 ccm Motor, anbelangt, war dieser auch bei weitem nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenso ein Element, das nicht sauber arbeitete. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah unvermittelt etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war eigentlich ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Geschäftskonto eine große Geldsumme abgebucht worden war. Bei der anschließenden Recherche mittels des Geldinstitutes ist herausgefunden worden, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah. Man kann sicher begreifen, dass das für uns im Allgemeinen eine sehr aufreibende Geschichte gewesen ist. Zum Glück hatte alles einen positiven Ausgang, denn mithilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen freundlichen Chinesen, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Glücklicherweise hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Die Produktion von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Wenngleich sich die Preise durchschnittlich auf einem unteren Niveau bewegen, kommt wegen des weiteren Transportweges einiges an Mehrkosten hinzu. Die Marge ist somit vergleichsweise niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an der See liegen.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Beziehungen zur Geschäftsleitung bzw. zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen.Allerdings ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir indes die Ersatzbauteile verfügbar. Die Roller werden immer noch von Baotian gefertigt, wobei sich die Absatzmärkte indessen inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Die hauptsächlichen Marktplätze für diese Fahrzeuge sind momentan höchstwahrscheinlich Afrika und Asien.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder überprüft. Unsere Besuche haben ergeben, dass es für eine momentane Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen noch zu früh sei. Unsere strengen Anforderungen konnten zum damaligen Zeitpunkt von CPI noch nicht erfüllt werden. Inzwischen sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Das Qualitätsniveau der gefertigten Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Stand wie bei zahlreichen Konkurrenten.

    Der Kunde fragt sich vor der Anschaffung eines Fahrzeugs selbstverständlich, wie es mit einem flächendeckenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Werkstattservice einschließt. Wir bieten logischerweise diesen Kundenservice deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren neben Personenkraftwagen auch Motorroller, Quads und Motorräder. Man fertigte in Spitzenzeiten beeindruckende Stückzahlen. Bei den Autos waren es rund 30.000 Stück pro Jahr, die aber in erster Linie für asiatische Länder bestimmt waren. Überwiegend für den Weltmarkt vorgesehen waren die Quads, Motorräder sowie Roller mit circa 50.000 - 80.000 Stück p. a. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Auflösung des Rex-Marketings klarerweise erheblich geschrumpft. Man konstruierte mittlerweile aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den chinesischen Absatzmarkt geplant, sollen allerdings zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit zirka zwölf Jahren bei Jonway herstellen. Dabei laufen die diversen Einheiten ausnahmslos unter unserer Kontrolle. Dazu reisen regelmäßig jeweils zwei Familienangehörige zu Jonway nach China. Unsere Fahrzeuge besitzen hierdurch immer die gleiche hohe Qualität. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsmaschinen und vorzüglichen Ingenieuren. Durch diese innovativen Fabrikationsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre im Angebot hatten und für die wir immer noch Ersatzkomponenten führen. Im Unterschied zu früher gibt es jetzt nur noch wenige Liebhaber, welche sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad anschaffen würden. Vor diesem Background haben wir den Import und den Verkauf nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Selbstverständlich bieten wir unseren Kununsere denservice für diese kleinen Zweiräder auch zukünftig an. Wie schon gesagt, bei uns erhalten Sie die Ersatzkomponenten, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden erworben haben. Krafträder, Buggys, Roller respektive Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng ebenso gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit fast 17 Jahren mehr als eine Million Motorräder und Motorroller im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Herstellern in Asien.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine vorzügliche Qualität und ein professionelles Management. Wiederholte Werksbesuche versetzten uns ständig ins Staunen. Die Firma baut neben motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Trotz der immensen Produktionszahlen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives zu hören. Wir liefern sowohl die Ersatzkomponenten als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Fertigung von Krafträdern aufzubauen. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg relativ gut verkraftet.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern prinzipiell komplettes Neuland. Zwischenzeitlich konnten Krafträder von Kreidler etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören indes bereits lange der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Jede Menge neue Patente und Weitentwicklungen, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind in dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Wer es detailliert wissen erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Letztlich musste die Firma 1982 Insolvenz anmelden. In den folgenden 3 Jahren sind dann nur noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde schließlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die gegenwärtig Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler in China produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vornehmlich in denselben Produktionsstätten gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Zubehör für die heutigen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de jederzeit ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Seit über 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern überaus effektiv REX-Motorroller.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer Umstrukturierung zum Opfer. Wahrscheinlich möchte Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung forcieren. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    In diversen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Kontrolleure zugegen, um sich von der vorschriftsmäßigen Montage unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild zu machen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Zubehörteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns übernommen. Dementsprechend, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie infolge der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen hierdurch unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. Hochinteressant für uns war dabei der Umstand, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Wechsel von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Da einige qualifizierte Personen im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Umbruch ohne bemerkenswerte Probleme abschließen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht lediglich pure Gefälligkeit. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür hernach die notwendige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen äußerst ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er schon gut 90 Jahre alt ist. Mit Sicherheit wird sich das vermutlich bis zu seinem letzten Atemzug auch nicht mehr groß ändern.

    Ersatzkomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals vor allem die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max sowie den fabelhaften Trike-Scooter, den wir heute noch im Lieferprogramm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Motorroller insbesondere glänzen. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität genauso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche dafür lizenziert sind, ihre motorisierten Zweiräder im Inland zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    • Rex 50

    – Es ist noch keine Bewertung für Startautomatik Rex Rex 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser