Artikel: Startautomatik Rex Rexy 25

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358142
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Startautomatik Rex Rexy 25

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Kaltstart-Einrichtung kaufen, Kaltstartautomatik kaufen, Choke-Ventil kaufen, E-Choke kaufen, Choke, Kaltstartautomatik, Chokeventil, Start-Automatik kaufen, Kaltstart-Ventil kaufen, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Kolben-Starter, Kaltstart-Automatik, Starterklappe, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstart-Ventil, Kaltstarterventil kaufen, Kaltstarterventil, Chokeventil kaufen, Kaltstart-Einrichtung, Dosier-Ventil, E-Choke, Kaltstarteinrichtung kaufen, Dosier-Ventil kaufen, Kaltstarteinrichtung, Choke-Ventil, Start-Automatik, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstartventil, Kaltstartventil kaufen, Kolben-Starter kaufen, Choke kaufen, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch Kaltstarterautomatik, E-Choke,Startautomatik, Kaltstartventil, Kaltstarteinrichtung, Chokeventil, Kaltstarter, Kolbenstarter, oder auch Choke. In Erstausrüsterqualität lieferbar. Der originale E-Choke kann ohne Probleme getauscht werden, da er in der Funktionsweise sowie den Dimensionen unserer angebotenen Kaltstartautomatik gleicht. Bitte den auf dem Foto gezeigten Stecker mit dem am Fahrzeug verbauten vergleichen, da es hier immer wieder Unterschiede gibt.

Der Artikel kann einfach gegen das Modul getauscht werden. Wir liefern es sowohl als Originalersatz als auch als preisgünstigen Nachbau, hingegen immer in Erstausrüsterqualität.Dank eines jahrelangen Einsatzes haben sich die Ersatzbauteile dieses Rollerherstellers bestens bewährt. Sie können alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Unabhängig davon erfolgt eine fortlaufend Verbesserung der Qualität durch andauernden Austausch von Erfahrungen.

Wir liefern jeden extra Artikel mit denselben Versandvoraussetzungen, den Sie von uns kaufen, zum Nulltarif.Es ist wirklich ganz einfach, unsere Zubehörteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller über unseren Online-Shop im Internet zu erwerben. Ganz gleich, ob Sie Ihren Roller im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus erworben haben, für beinahe alle gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China finden Sie bei uns die richtigen Ersatzteile. Es besteht logischerweise auch die Möglichkeit, per E-Mail nach Komponenten anzufragen. Bei einem Kauf über unseren Internet-Shop erfolgt die Bezahlung normalerweise per PayPal. Über Amazon können Sie andererseits bequem per Bankeinzug die Bestellung bezahlen.

Bei höheren Bestellwerten [mehr als 100 Euro] können Sie den Kaufpreis auch finanzieren bzw. in Raten zahlen. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Für Unternehmen wäre diese Möglichkeit sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Motorroller für die Mitarbeiter kaufen möchten. Bitte fragen Sie an - wir stehen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Dieser Artikel ist für folgende Fahrzeugtypen beziehungsweise Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 25

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Diese Frage wird von Rollerbesitzern stets gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller ihr Eigen nennen, wenn etwas an ihrem Zweirad kaputt geworden ist. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzteil nicht bloß kostengünstiger ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Häufig kann ausschließlich eine kompetente Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb finden. In dem Fall wäre es sinnvoller, über unserer Webseite eines der fertigen Komplett-Kits zu ordern, welche wir für zahlreiche diverse Modelle in unserem Produktangebot haben. .

Die Komponenten, welche wir auf Lager haben, entsprechen in puncto Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Wir können bloß deshalb so günstig sein, weil wir unsere Bauteile in ausreichend großen Einheiten einkaufen. Alle verfügbaren Komponenten für Ihr Zweirad können Sie bei über unseren Onlineshop sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Wir führen sogar für die meisten Motorroller, Buggys und Quads die Zubehörteile, die gar nicht mehr gefertigt werden. Beispielsweise haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor lieferbar.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch im Allgemeinen deutlich billiger sind. Unsere Ersatzteile versetzen Sie in die Lage, zum einen die Reparatur an Ihrem Roller selber durchführen oder zum anderen auch in einer Fachwerkstatt machen zu lassen. Zu solch attraktiven Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie mit Sicherheit Ihren Roller nicht auf andere Weise reparieren können.

Dank des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr altes Teil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch wirklich das passende Produkt bekommen. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des schadhaften Elements mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die deklarierten Maße und technischen Spezifikationen angeht.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Kurze Lieferzeiten
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität
  • Alle unsere Erzeugnisse sind ausfallsicher, zuverlässig sowie preiswert
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Hol- und Bringservice
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Versandfaktoren
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Typen
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Motorroller, Fun Fahrzeuge, Buggys und Quads kauft man am besten in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wozu sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche hierzu definitiv benötigt wird. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es buchstäblich.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft darum vorher genau anzugucken, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. in unserem Betrieb ist alles absolut transparent! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns selbst zu informieren.Den Nachweis unserer guten Leistungen können Sie dann direkt vor Ort feststellen.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen informieren. Unsere Internetseite Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Einstufung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Der Bewertungsfaktor von rund 99,9 % bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. Diese Resultate beweisen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die gelegentlich Fehler machen. Seien Sie von daher nicht gleich erzürnt, sofern mal etwas nicht zu 100 Prozent geklappt hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Den Handel mit motorisierten Zweirädern betreiben wir mit Erfolg schon seit über 25 Jahren, möchten dabei jedoch erwähnen, dass wir bereits mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit auf dem Sektor Maschinenbau zurückblicken können. Unser Brennpunkt ist heute auf den Verkauf von Ersatzteilen, "Must-to-have" zur Leistungssteigerung und Zubehör für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Motorroller oder Zubehörteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Seite fündig. Es gibt mittlerweile passendes Zubehör, Einbauteile und Artikel für circa 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate in unserem Lager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise so namhafte Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. Es sind rund 500.000 Produkte von verschiedenen zahlreicher Hersteller, die wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² im Programm haben. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren Motorroller brauchen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu zählen beispielsweise Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Laufende Qualitätskontrollen sind die Leidenschaft unseres Unternehmens. Anders ausgedrückt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit untersucht. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Somit ist garantiert, dass der Roller sich tatsächlich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Käufer ganz und gar zufriedenstellt.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Unsere Motorroller haben einerseits grundsätzlich einen sparsamen Motor. Ohne Frage nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen sie einer professionellen Abfallentsorgung zu.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller kaufen und suchen für Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Man sollte uns nicht mit den billigen Web-Shops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder verschwunden sind. Die stabile Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass allein aufgrund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Deshalb stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vorzüglichen Service.

    Lindenfels liegt ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Logischerweise kann man angesichts der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, die Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltsensation waren.Der Eigentümer des Unternehmens, Herr Gu hatte anfänglichen Schwierigkeiten den Betrieb vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Hauptsächlich kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar anderen Details. Diese konnten aber, zufolge unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ rasch beseitigt werden.

    Das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu blieben nicht lange unbemerkt. Daher waren auch andere Produzenten, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, bestrebt, auf den Zug aufzuspringen. PGO bestellte am Ende bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Vertrieb rasant zu. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das anschließend in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Vorreiter und haben immer sämtliche Innovationen auf dem Fahrzeugsektor hautnah miterlebt. Unsere Bauteile und Fahrzeuge lassen wir auch heute noch ausnahmslos in ausgesuchten Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein gewisses Ersatzteil benötigen, können wir Ihnen im Prinzip garantiert damit aushelfen.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf alle Fälle erwähnen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Provinzstadt befindet.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht lediglich in der meisterhaften Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Ideen und Vorstellungen. Er bekam erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann. Das Ergebnis dieser erfolgreichen Zusammenarbeit war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete de facto mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft zu fertigen. Weil wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstelle der geplanten Menge von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Ich glaube, auf diesen Erfolg können wir zu Recht sehr stolz sein.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, den Standort des Unternehmens schlussendlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieser Schritt ein cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell im Moment immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns der Lieferant Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Kompagnon Herr Galli, die aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien im Einsatz waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie mit Erfolg neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Dagegen war die Produktion der Zweiräder mehr und mehr rückläufig und scheint mittlerweile zur Gänze zum Erliegen gekommen zu sein. Die Quads verkauften sich zuallererst im asiatischen Raum erstaunlich gut; insbesondere die leistungsstarken ATVs. Mit der Zeit hat es Aeon dann auch geschafft, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Die herausragende Qualität der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von vielen Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und danach unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Wir hatten ebenso etliche Jahre Quads von Aeon im Produktsortiment, indes dieses Geschäftsmodell angesichts zu geringer Nachfrage zwischenzeitlich beendet. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV auch weiterhin bei uns bestellen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China.Wir verwenden den Markennamen AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Geschäftspartner dieser Tochterfirma, die im Norden von China auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Herr Wang. Es war zwar eine neue 4000 m² große Montagehalle vorhanden, aber leider keinen tragfähigen Plan. Der musste vorab auf jeden Fall vorbereitet werden. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, zunächst die Grundbedingungen zu schaffen, um überhaupt mit der Fabrikation von Fahrzeugen anfangen zu können.

    Als Erstes konzipierten wir ein taugliches Quad-Rahmengestell, weil es das noch nicht gegeben hat. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch lange nicht einsatzbereit. Ein anderes Bauteil, das nicht reibungslos arbeitete, war die Schaltwelle. Wir standen letzten Endes kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte überraschend etwas komplett Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, fiel uns auf, dass von unserem Konto eine große Geldsumme abgebucht worden war. Bei der anschließenden Untersuchung mittels des Geldinstitutes ist festgestellt worden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Partner erfolgte. Man kann sicher verstehen, dass dies für uns im Allgemeinen eine sehr nervenaufreibende und lange Sache war. Gottlob nahm alles ein positives Ende, denn mithilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen redlichen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Eine Menge Personen hatten Beneken, ob wir das investierte Geld jemals wieder sehen werden würden. Zum Glück konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert seit gut 20 Jahren Quads, Krafträder und Motorroller in Jiangman. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt von den Tiefseehäfen. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, nichtsdestoweniger kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Beförderungsweg hinzu. Im Unterschied zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist die Handelsspanne demzufolge selbstverständlich etwas geringer.

    Wir haben die Firma ein paar Mal besucht und dabei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zu den maßgeblichen Mitarbeitern hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Zusammenarbeit konnte hierbei indessen nicht erreicht werden.

    Sofern jemand Ersatzbauteile für einen Baotian-Motorroller braucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns bestellen. Die Roller werden nach wie vor von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte indes unterdessen auf andere Erdteile verschoben haben. Anstatt von Europa dürften jetzt Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und hierbei die Fertigung der Krafträder, Motorroller, Quads und UTVs gecheckt begutachtet. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch etwas zu früh sei, eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen anzustreben. Damals war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Heute können die Produkte mit Blick auf die Qualität mit anderen chinesischen Herstellern ohne weiteres mithalten.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundendienst zur Verfügung gestellt wird, welcher nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Wir bieten klarerweise einen solchen Kundendienst im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway war anfangs ein reiner Hersteller von Autos für den Absatzmarkt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Roller, Motorräder und Quads. In Spitzenzeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit zirka 30.000 Fahrzeugen pro Jahr in erster Linie in den chinesischen Markt. Die Motorroller, Motorräder sowie Quads mit circa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren hingegen für den internationalen Absatzmarkt vorgesehen. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gebaut. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs klarerweise erheblich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Der chinesische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch in weitere Länder exportiert werden.

    Zwecks der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit circa zwölf Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Es läuft hierbei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert worden ist. Wenigstens 2 Angehörige unserer Familie reisen deswegen laufend nach China zu Jonway. Die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu 100 Prozent gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos computergesteuerte Fertigungsautomaten und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Mittels dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Motto ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Zulieferer für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf zwischenzeitlich zwar eingestellt, führen hingegen dafür nach wie vor die Ersatzbauteile. Im Gegensatz zu früher gibt es heute nur noch eine Hand voll Liebhaber, die sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad zulegen würden. Wir haben von daher den Vertrieb nach und nach einschlafen lassen.

    Den Werkstatt- und Homeservice führen wir für diese Fahrzeuge klarerweise auch künftig durch. Wie gesagt, bei uns sind die Zubehörteile verfügbar - auch für Leute, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Zusammen mit den Monkeys produziert Jincheng aber auch Roller, Motorräder, Buggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in Asien gehört mit seinen ca. 13.000 Arbeitnehmern und mehr als eine Million Krafträder und Motorroller pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Ein ausgezeichnetes Management und eine erstklassige Qualität zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma ist breit aufgestellt und fertigt zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Vornehmlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der ansehnlichen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzbauteile.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit Sachverstand gelang es ihm, eine große und überaus Erfolg versprechende Produktion für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Das Unternehmen hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg relativ gut verkraftet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch vollkommenes Neuland. Zwischenzeitlich konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte zwischenzeitlich eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen viele Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Eine Menge neue Patente und Innovationen, die den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden in dieser Zeit auf den Weg gebracht. Kreidlers Erfolgsstory wird übrigens detailliert u. a. in Wikipedia behandelt.

    Es folgte im Jahr 1982 schließlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas baute. In den 1990er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Mittlerweile lässt es im asiatischen Raum, insbesondere für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die Zweiräder mit der Marke Rex produzieren.

    Gefertigt werden die Zweiräder übrigens mehrheitlich in den identischen Produktionsstätten, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. In der Rex-Story sind zusätzliche Infos nachzulesen. Für die neuartigen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Website unter Motorroller.de weiterhin Zubehörteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr effektiv motorisierte Zweiräder.

    Man hatte nun beschlossen, dass dieses Ressort im Zuge einer internen Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Es wird augenscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln will. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionsbetrieben von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Inspektoren zugegen, um sich von der korrekten Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild zu machen.

    Der komplette Lagerbestand wurde nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Der Vorteil ist, dass viele Modelle von Rex mit den unsrigen identisch sind. Sie können dadurch unsere Sachkenntnis zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 80er Jahren hervorragende geschäftliche Beziehungen mit vielen Produktionsbetrieben in Taiwan. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation mit verfolgen.

    Wir konnten, zusammen mit einigen erfahrenen Personen sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Wir brachten unser Know-how logischerweise nicht ohne einen Hintergedanken ein. Zufolge des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass künftig unsere bezogenen Roller die erforderliche Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen ausgesprochen ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obwohl er bereits auf die 90 zugeht. Ich bin mir relativ sicher, das wird auch bis zu seinem Lebensende so bleiben.

    Es gibt zum Glück darüber hinaus Ersatzteile.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 und 2008 die Generalvertretung inne. Wir verkauften damals größtenteils die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex sowie den fabelhaften Trike-Scooter, den wir heute noch im Sortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich vor allem durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt möglicherweise kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der charakterlichen Einstellung und der Denkweise ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    Nicht viele Firmen haben die Befugnis zum Verkauf ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, die das von Amts wegen dürfen, gehört auch PGO. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    • Rex Rexy 50 25 km/h

    – Es ist noch keine Bewertung für Startautomatik Rex Rexy 25 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser