Artikel: Starterrelais 4-pol Pin2x6/2x8mm flach 12V 0420N0 04

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Starterrelais 4-pol Pin2x6/2x8mm flach 12V 0420N0 04 – Bild 1

Starterrelais

Artikelnummer
0420N0-04
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Starterrelais 4-pol Pin2x6/2x8mm flach 12V 0420N0 04 Download

9,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


Starterrelais 4-pol(Pin2x6/2x8mm flach) 12V 50A

Zu finden auch unter: Starterschalter, Anlasser-Relais kaufen, Anlasser-Relais, Startrelais kaufen, Starterrelais, Magnetschalter, Relais Starter, Startrelais, Starterrelais kaufen, Magnetschalter kaufen, Relais Starter kaufen, Starterschalter kaufen.

Einfach das neue Produkt gegen das alte Teil tauschen. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, ganz gleich, ob es sich um einen Nachbau oder ein Originalbauteil dreht.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Ersatzelemente dieses Rollerherstellers bestens bewährt. Man kann alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität laufend verbessert.

Wir liefern jedes zusätzlichen Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie von uns beziehen, kostenfrei.Bestellen Sie unsere Ersatzteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller mühelos über unseren Internetshop. Ganz gleich, ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus erworben haben, für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus China, Taiwan oder Europa finden Sie bei uns die entsprechenden Komponenten. Es existiert logischerweise auch die Möglichkeit, per Email nach Ersatzbauteilen anzufragen. Unser primärer Zahlungsweg ist im Regelfall PayPal respektive beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Finanzierung, das heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Vor dem Kauf machen wir Ihnen logischerweise auch gerne ein Leasingangebot. Für Firmen wäre diese Option sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder falls sie eigene Motorroller für die Angestellten kaufen wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.

Dieses Produkt ist für folgende Fahrzeuge bzw. Motoren passend:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Eppella ECM Extra 50 B 50km/h | Eppella ECM Extra 50 Off Road 50 km/h | Eppella ECM Extra 50 S 50 km/h | Eppella ECM Extra 50 Sport | Eppella ECM Extra 50 T 50 km/h | Kreidler Flory RC50 C-D | Rex SPEEDY FLASH | Sundiro XDZ 50 A Phoenix

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Gleichgültig, ob jemand einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller fährt, er stellt sich mit Sicherheit oftmals die Frage, ob sie ein defektes Element ersetzen oder reparieren lassen sollen. Wer in einem Billiglohn-Land daheim ist, wird sich voraussichtlich für eine Instandsetzung entscheiden. Bei uns in Deutschland, kann allerdings zufolge der vergleichsweise hohen Lohnkosten, eine Reparatur des Rollers sehr teuer werden. Ein neues Element, welches verhältnismäßig problemlos gewechselt werden kann, ist nicht nur kostengünstiger, sondern bietet zudem eine erheblich größere Funktionssicherheit als nach einer Instandsetzung des Motorrollers. Ein versteckter Mangel lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen entdecken. Dann wäre es vernünftiger, bei uns eines der fertigen Einbau-Kits zu ordern, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Produktangebot haben. Es ist tatsächlich beträchtlich einfacher und auch preiswerter, gleich die komplette Baugruppe auszutauschen als viel Geld für die Fehlerbehebung auszugeben.

Die Produkte, welche wir im Sortiment haben, entsprechen zu 100 Prozent in Bezug auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Unsere Komponenten sind deshalb so attraktiv, da wir bereits beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Bei uns kriegen Sie darum sämtliche verfügbaren Bauelemente für Ihr motorisiertes Zweirad nicht lediglich in bester Qualität, sondern auch zu einem erschwinglichen Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr hergestellt. Dennoch führen wir hierfür noch die Ersatzteile.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile einer Menge Rollerproduzenten auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und trotzdem vom Preis her in der Regel um einiges kostengünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selber bewerkstelligen wollen oder besser in einer Fachwerkstatt machen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Bauteilen 100-prozentig richtig. Dabei müssen Sie nicht unbedingt auf hochpreisige Originalteile zurückgreifen und können in Folge dessen eine Menge Geld sparen. Sie werden ohne Zweifel keine andere Alternative finden, um zu bezahlbaren Kosten Ihren Motorroller wieder flott machen zu können.

Damit Sie auch tatsächlich den dringend benötigten Artikel bekommen, gibt es in unserem Online-Shop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des schadhaften Teils mit dem abgebildeten Produkt; vor allem was die deklarierten technischen Angaben und Maße angeht.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Einbauelemente und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Hol- und Bringservice
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, kostengünstig sowie ausfallsicher
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Liefervoraussetzungen
  • Ganz egal, ob Sie einen Roller, ein Fun Fahrzeug, einen Quad oder Straßenbuggy erwerben wollen. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir dank unserer Jahrzehnte langen Erfahrung das erforderliche Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Bei uns ist der Kunde noch König. Dementsprechend gehört nicht nur der Verkauf zu unserem Steckenpferd, sondern auch die Betreuung unserer Kunden im Anschluss und natürlich ein tadelloser Fahrzeugservice. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es förmlich.

    Weil Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich aus dem Grund den ausgewählten Fachhändler vorher genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden zu 100 Prozent nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Das was Sie dort sehen, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Vermutlich ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Was unsere Kundenrezensionen gleichermaßen in einem Bereich, der sich durchaus sehen lassen kann. Zeigen diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die gelegentlich mal etwas falsch machen. Deswegen bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Fahrzeuggeschäft mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Gegenwärtig haben wir uns außer der Vermarktung von Rollern, auf das "Must have" für Motortuning, Fahrzeugzubehör und Einbauteile fokussiert.

    Wenn Sie zu Ihrem Zweirad ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Webseite unter Motorroller.de mit Sicherheit das richtige Element finden. Wir haben Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel für ungefähr 250 Fabrikate und 8500 Typen für Sie auf Lager. Darunter sind z.B. Hersteller wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen ca. 500.000 Produkte verschiedener Produzenten im Sortiment. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Auch für alle Tuningfans haben wir ausgewählte Artikel im Angebot. Hierzu zählen beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Alle Lieferungen verlassen unser Haus erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Das heißt, dass sämtliche Roller, die vom Hersteller bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Kunden letztlich neuerlich ein Funktionstest gemacht. So ist eine korrekte Nutzung des Gefährts wirklich garantiert.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein effektiver Umweltschutz. Unsere Zweiräder verfügen einerseits allesamt über einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Bei der Auslieferung unserer Motorroller bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir logischerweise wieder mit und führen es einer fachgemäßen Abfallentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und möchten Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz loswerden? Machen Sie sich darüber keine Gedanken! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Sofern wir von Ihnen die Chance dazu bekommen würden, könnten wir Ihnen unsere fachlichen Qualitäten auch beweisen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Onlineshops, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind, gleich stellen. In unserem stetig wachsenden Betrieb steht Fleiß und fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, weil wir verstanden haben, dass sich ausschließlich durch neue Ideen und zeitgemäße Innovationen das Know-how für eine stabile geschäftliche Basis bilden lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selbst in unserem Unternehmen von unserem vorzüglichen Kundenservice zu überzeugen.

    Zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Logischerweise kann man dank der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine regelrechte Weltneuheit waren.Der Eigentümer des Unternehmens, Mister Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Es gab vor allem Probleme mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung sowie ein paar übrigen Details, die jedoch mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, relativ rasch gelöst werden konnten.

    Es dauerte nicht lange, bis auch weitere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie sofort die Fähigkeiten und das große Potential von Mister Gu erkannten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Waren, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. So war es kein Wunder, dass sowohl die Produktion als auch der Absatz einen fulminanten Boom erlebten. Um der steigenden Nachfrage zu entsprechen, reichten die Kapazitäten trotz massiver Baumaßnahmen und Personalaufstockung hingegen nicht mehr aus. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das dann in die Produktion eingegliedert wurde.

    Was die Fahrzeugentwicklung in China anbelangt, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, welche das Geschäft aus nächster Nähe miterleben durften. Wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir noch heute in ausgesuchten und von uns kontrollierten Werken unsere Motorroller und Einbauelemente herstellen. Ganz egal, welche Einbauteile Sie für Ihr Zweirad benötigen, bei uns werden Sie ganz bestimmt fündig.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall hervorheben muss, ist das Familienunternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Stadt befindet.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Konstrukteur und Unternehmer. Volle Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Adly war einer der ersten Produzenten, welche Straßenquads für den europäischen Markt fertigten. Wir waren vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die beabsichtigte Menge von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund mächtig stolz.

    Wir beschlossen später indessen, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlegen, da angesichts der allgemein steigenden Preise, Taiwan inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Gegenwärtig hat Adly die Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich aufgegeben und stellt faktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Suche nach ausgezeichneten Produzenten in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, konzipierten neben Adly verschiedene Quads und Roller.

    Der Handel mit den Quads verzeichnete nach gewissen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Fertigung der motorisierten Zweiräder durchgängig rückläufig und scheint heute vollends zum Ende gekommen zu sein. Von den Quads wurden im Besonderen die leistungsfähigen ATVs ein Verkaufserfolg. Zuerst in Asien und später auch in Europa und den USA. Aeon Quads unterschiedlicher Modelle, aber auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von etlichen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge erworben und dann mit eigenem Level vermarktet. Wir wurden ebenso jahrelang mit Quads von Aeon beliefert, haben den Verkauf des Vierradlers allerdings auf Grund mangelnder Nachfrage beendet. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Ersatzkomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Auf diese Weise wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China bezeichnet.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Zubehörteile von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung von Beginn an von uns verwendet.Aufgebaut ist die Joint-Venture-Firma gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Eine neue ca. 4000 m² große Produktionshalle war zwar bereits vorhanden, es mangelte jedoch an einem entsprechenden Plan. Das musste im Vorfeld in jedem Fall kreiert werden. Wir verbrachten mehrere Monate damit, erstmal die Grundbedingungen zu schaffen, um grundsätzlich mit der Produktion anfangen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war ein taugliches Quad-Rahmengestell. Das 350 cm³ Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Unter anderem ließ die saubere Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir waren schlussendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah überraschend etwas vollkommen Unerwartetes: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, stellten wir fest, dass von unserem Beteiligungskonto ein erheblicher Geldbetrag fehlte. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut wurde ermittelt, dass der illegale Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah, und zwar aufgrund einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der regionalen Amtsstelle erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Man kann sicher nachvollziehen, dass das für uns alles in allem eine extrem nervenaufreibende und lange Angelegenheit war. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass geschafft haben, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Zahlreiche Personen hatten Beneken, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder sehen werden würden. Zum Glück konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian Quads, Motorräder und Roller in Jiangman. Allerdings ist die Lage der in der Region liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt von den Seehäfen. Aufgrund des weiteren Weges sind darum die Kosten für die Beförderung etwas höher, obgleich allgemein das Preisniveau dort durchschnittlich etwas niedriger ist. Der Gewinn ist daher im Vergleich geringer als bei Produktionsbetrieben, welche näher an der See liegen.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zum maßgeblichen Personal herstellen.Wir haben uns am Ende dafür entschieden, keine längerfristige Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir jedoch die Ersatzkomponenten vorrätig. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte andererseits mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Die primären Marktplätze für diese Zweiräder sind momentan unzweifelhaft Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    Motorräder, Roller, UTVs und Quads gecheckt. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch etwas zu bald sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten anzustreben. Unsere Anforderungen konnten damals von CPI noch nicht hundertprozentig befriedigt werden. Unterdessen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der Fahrzeuge ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei vielen Konkurrenten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs beschäftigt, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundendienst, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit so einen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Autos für den asiatischen Markt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen nichtsdestotrotz auch Quads, Roller sowie Krafträder. In Glanzzeiten wurden beeindruckende Einheiten gefertigt. Bei den Autos waren es ca. 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber in erster Linie für asiatische Länder vorgesehen waren. Überwiegend für den Weltmarkt bestimmt waren die Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Jonway stellte logischerweise nicht nur unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Nach der Einstellung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zusammengeschrumpft. Man entwickelte inzwischen allerdings auch neue Produkte. Zu ihnen zählen z.B. die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge vorrangig auf dem asiatischen Markt zu testen, ehe sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Der Hersteller unserer Motorroller ist im Moment seit ca. 12 Jahren bei Jonway. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. Hierfür reisen regelmäßig jeweils 2 Mitglieder unserer Familie zu Jonway nach Asien. Die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu 100 Prozent gesichert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Technikern. Diese hochmodernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich handle immer nach dem Leitsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Hersteller für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf mittlerweile zwar aufgegeben, führen hingegen dafür immer noch die Zubehörteile. Gegenwärtig gibt es für das Kleinstmotorrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Wir haben deshalb die Vermarktung langsam einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren Kundendienst natürlich künftig an. Die Ersatzkomponenten sind bei uns vorrätig, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Motorräder, Motorroller, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng ebenso produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken in China zählt mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitnehmern und über 1 Million Roller und Motorräder im Jahr, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Qualität und ein hervorragendes Management aus. Bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt außer Motorrollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der ansehnlichen Produktionszahlen absolut nichts Abträgliches bekannt. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzbauteile.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Kraftradproduktion zu errichten. Die Firma hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern prinzipiell noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Man hatte eine Menge entscheidende Weitentwicklungen patentieren lassen, welche die Fahreigenschaften modifizierten und hierbei beträchtlich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Kreidlers Aufstieg wird im Übrigen detailliert u. a. in Wikipedia behandelt.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 1990er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Gegenwärtig lässt es im asiatischen Raum, vorrangig für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge mit der Markenbezeichnung Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. In der Rex-Story sind zusätzliche Einzelheiten zu finden. Bei uns erhalten Sie unter Motorroller.de zu jeder Zeit sämtliche Ersatzteile für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Einbauteil aushelfen können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor wurde nun infolge einer innerbetrieblichen Umstrukturierung aufgegeben. Prophete hat scheinbar vor, sich in anderen Bereichen der Produktion weiter zu entwickeln. Von den globalen Gesetzen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagebänder zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Wir schicken immer wieder unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Montage unserer Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung den kompletten Lagerbestand aufgekauft. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Angesichts der gleichen Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 80er Jahren sehr gute wirtschaftliche Kontakte mit mehreren Herstellern in Taiwan. Es waren im Grunde große Industriewaschmaschinen für Motorteilewaschung, die wir damals nach Taiwan geliefert hatten. Irgendwann Mitte der 90er Jahre haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Hochinteressant für uns war in diesem Fall der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion befand.

    Wir konnten, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wechsel ziemlich reibungslos zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how klarerweise nicht bloß aus reiner Liebenswürdigkeit. Zufolge des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass demnächst unsere bestellen Roller die notwendige Qualität besaßen. Es ist keine Frage, dass wir auch bei SMC anfänglich ausgiebig kontrolliert haben. Maßgeblich zur Qualität unserer Produkte hat gewiss unsere, damals bereits vorhandene, 40-jährige Erfahrung im Maschinenbauwesen einen Anteil gehabt.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, der bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch jeden Tag im Betrieb und wird dort möglicherweise bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Es gibt zum Glück darüber hinaus Zubehörteile.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, zählten überwiegend die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport bzw. der sagenhafte Trike-Scooter, den wir immer noch im Programm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller insbesondere beeindrucken. Sicherlich hat damit die mehrjährige Zusammenarbeit mit dem Vespa-Hersteller Piaggio zu tun. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig betrachten kann.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Lizenz zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge im Inland. Taiwan hat sich mittlerweile zu einem Hochlohnland entwickelt. Im Klartext heißt dies, dass sich taiwanesische Rollerhersteller immer schwerer tun, ihre Zweiräder erfolgreich auf dem globalen Absatzmarkt zu platzieren. Die Hightech-Produkte, die aus dem kleinen Land kommen, können es mit deutschen Fabrikaten durchaus aufnehmen, wobei sich in Taiwan die technische Entwicklung mit einer erheblich schnelleren Geschwindigkeit vollzieht.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    Elektrische Spannung: 12 V passendeModelle: Eppella ECM Extra 50 B 50km/h, Extra 50 Off Road 50 km/h, Extra 50 S 50 km/h, Extra 50 Sport, Extra 50 T 50 km/h, Kreidler Flory RC50 C-D, Rex Flash 50, SPEEDY FLASH, STM SMC Extra 50 B 50kmh, Extra 50 Off Road 50kmh, Extra 50 S 50kmh, Extra 50 Sport 50kmh, Extra 50 T 50kmh, Sundiro XDZ 50 A Phoenix aaa eppella ecm extra 50 b 50km/h, extra 50 off road 50 km/h, extra 50 s 50 km/h, extra 50 sport, extra 50 t 50 km/h, kreidler flory rc50 c-d, rex flash 50, speedy flash, stm smc extra 50 b 50kmh, extra 50 off road 50kmh, extra 50 s 50kmh, extra 50 sport 50kmh, extra 50 t 50kmh, sundiro xdz 50 a phoenix aaa REX
    – Es ist noch keine Bewertung für Starterrelais 4-pol Pin2x6/2x8mm flach 12V 0420N0 04 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Anlasser
    Elektrische Spannung:
    12 V
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    4

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 0420N0-04, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.