Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer 1090301-1-SI-4T125

Alternative Artikel

Kickstarterwelle 129mmm 704390
Kickstarterwelle 129mmm 704390

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Keilriemen 835x20x30 Bando 4Takt 125cc 152QM-1002/B
Keilriemen 835x20x30 Bando 4Takt 125cc 152QM-1002/B

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikel: Stoßdämpfer, Gabelbein links silber 31/420mm 1090301-1-SI-4T125

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Stoßdämpfer vorne links

Artikelnummer
1090301-1-SI-4T125
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

24,27

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Stoßdämpfer, Gabelbein, Telegabelholm vorne links silber Einbaulänge 31/420mm 125ccm 4Takt 152QMI YY125T-28

Stoßdämpfer, Gabelbein, Telegabelholm vorne links silber Einbaulänge 31/420mm 125ccm 4Takt 152QMI YY125T-28

Technik-Info

Stoßdämpfer vorne links

auch zu finden unter: Stoßdämpfer vorne links, Stossdaempfer vorne links, Federbein vorne links, Dämpfer vorne links, Daempfer vorne links, Feder-Bein vorne links, Stoß-Dämpfer vorne links, Stoss-Daempfer vorne links, Stoss-Dämpfer vorne links, Stoß-Daempfer vorne links, Gabelbein vorne links, Gabel-Bein vorne links

Der Stoßdämpfer ist ein wesentliches Bauelement des Fahrwerks. Man versteht darunter die Zusammenfassung einer Feder und eines hydraulischen Stoßdämpfers mit dem Radträger in einer Einheit. Der Stoßdämpfer dämpft die Unebenheiten im Straßenverlauf und die Schwingungen die durch Unebenheiten im Straßenverlauf sowie durch die Gewichtsbelastung von Fahrer und Fahrzeug entstehen. Das Federbein muss für das Fahrzeug ausgelegt sein. Qualität ist auch hie ein wesentlicher Faktor, wir liefern Erstausrüster-Qualität.

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein defektes Teil am Roller ausgewechselt oder besser instand gesetzt werden soll, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Woran man ebenso denken sollte: Ein Ersatzelement ist nicht nur problemlos ausgetauscht, sondern macht den Motorroller auch deutlich ausfallsicherer als eine Reparatur. Häufig kann bloß eine kompetente Werkstatt den Defekt auf Anhieb orten. Alternativ gibt es auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität all unserer Komponenten hat Weltmarktniveau. Warum sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise ausgesprochen moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch sinnvollen Produktmengen ein. Sämtliche verfügbaren Bauteile für Ihren fahrbaren Untersatz können Sie bei über unsere Website sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Wir führen sogar für die meisten Motorroller, Buggys und Quads die Einbauteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor vorrätig.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Wenn Sie indes Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obschon sie generell bedeutend kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Instandsetzung Ihres Zweirads entweder selber bewerkstelligen oder in einer Fachwerkstatt machen lassen. Sie werden wahrscheinlich keine andere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihr Zweirad reparieren zu können.

In unserem Onlineshop existiert reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Teil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Falschlieferungen infolge inkorrekter Bestellungen bereits im Voraus ausgeschlossen werden. Von Bedeutung hierbei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit dem schadhaften Element übereinstimmt.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Alle unsere Produkte sind gebrauchstauglich, preisgünstig sowie langlebig
  • Hol- und Bringservice
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurze Lieferzeiten
  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, für den Fall, dass es um den Erwerb von einem Roller, Quad, Fun Fahrzeug oder Straßenbuggy geht. Aus welchem Grund sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie daher von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft rund um die Motorroller richtiggehend.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich demnach das ausgesuchte Fachgeschäft zuvor genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. in unserem Unternehmen ist alles 100-prozentig transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Den Beleg unserer hervorragenden Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort herausfinden.

    Wenn Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen informieren. Beispielsweise wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns nicht zu Unrecht mit Stolz erfüllt. Der Faktor von rund 99,9 % bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich ebenso sehen lassen. Was beweisen all diese Ergebnisse ganz klar? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Deshalb bitten wir Sie, falls mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unsere kompetenten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenstellung unserer Kundschaft. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing bereits vor über 50 Jahren mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Inzwischen haben wir uns auf das "Must have" für Motortuning, Zubehör und Einbauteile für die meist gefahrenen Motorroller fokussiert.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Einbauteile und Fahrzeuge aus Europa und Asien. Es existieren mittlerweile passendes Zubehör, Artikel und Einbaukomponenten für rund 8500 Typen und 250 Fabrikate in unserem Lager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Zum Beispiel arbeiten wir schon jahrelang mit Produzenten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zusammen. Es sind zirka 500.000 Produkte von verschiedenen verschiedener Anbieter, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Hier finden Sie stets das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen gleichfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Hierzu gehören beispielsweise Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge.

    Alle Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Das heißt, dass sämtliche Roller, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, von unseren geschulten Mitarbeitern nochmals eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Direkt nach der Lieferung zum Kunden wird dann der Motorroller letztendlich nochmals auf tadellose Funktion überprüft, sodass de facto gesichert ist, dass der Käufer ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt erhält.

    Was uns überaus am Herzen liegt, ist ein wirksamer Schutz unserer Umwelt. Unsere Fahrzeuge besitzen zum einen zumeist einen sparsamen Motor. Bei der Auslieferung unserer Roller fällt immer Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir natürlich wieder mit und führen sie einer fachgemäßen Entsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Sortiment möchten Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Gelegenheit dazu bekommen, können wir Ihnen unsere fachlichen Qualitäten auch beweisen. Wir sind kein billiger Verkaufsshop, der heute seine Ware anbietet und morgen schon wieder unauffindbar ist. Die stabile Basis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass allein zufolge zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Dementsprechend stehen Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Überzeugen Sie sich selbst von unserem außergewöhnlichen Service und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Ohne Frage kann man auch sehr bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, welche damals eine wahrhaftige Weltsensation waren.Mister Gu, der Besitzer der Firma, hatte den Betrieb mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar anderen Details in erster Linie, um die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir aber gemeinsam mittels unserer Hilfe verhältnismäßig rasch aus der Welt schaffen.

    In Fernost erkannten andere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, sofort die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie ebenfalls auf diesen Zug aufsprangen, um von seinen Fachkenntnissen zu profitieren. PGO bestellte schließlich bei Tongjian TBM etliche fertige und halbfertige technische Bauteile, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Sowohl die Produktion als auch der Verkauf stiegen danach schnell zu einem enormen Boom an. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teileherstellung mit einbezogen.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Pioniere und haben folglich immer alle Trends auf dem Fahrzeugsektor hautnah mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Einbauteile und Motorroller in ausgesuchten Herstellungsbetrieben fertigen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Alle Teile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit beziehen können, haben wir generell auf Lager.

    Adly

    Gutes Engineering und hochwertige Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man mit Recht als ausgezeichneten Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Er bekam glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann Jimmy. Das Ergebnis dieser guten Kooperation war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Produktion von Straßenquads für die europäischen Käufer betrifft, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Wir waren von Beginn an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vorgesehene Menge von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Hinsichtlich der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist, sind wir jedoch gezwungen gewesen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlegen. Das hat sich im Nachhinein als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir infolge des steigernden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell zwischenzeitlich zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Außer Adly konzipierten auch sie verschieden Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen anfänglichen Problemen kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern andererseits mittlerweile zum Erliegen gekommen sein dürfte. Von den Quads wurden im Besonderen die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und hinterher auch in Europa und den USA. Die außergewöhnliche Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von zahlreichen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach mit dem eigenen Markennamen vermarktet werden. Wir wurden ebenso viele Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben den Verkauf des Vierradlers allerdings zwischenzeitlich eingestellt. Ersatzkomponenten für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir hingegen auch weiterhin verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Von uns wird der eingetragene Markenname AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Lieferanten seit etlichen Jahren verwendet.Geschäftspartner des Tochterunternehmens, das im Norden von China auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Montagehalle, aber leider keinen entsprechenden Plan. Der musste von uns zunächst entwickelt werden. Wir verbrachten etliche Monate damit, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um überhaupt mit der Produktion anfangen zu können.

    Da wir praktisch bei Null anfangen mussten, benötigten wir zuerst ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Das 350 cm³ Antriebsaggregat war noch auf dem Prüfstand. Die Schalteinheit war gleichfalls ein Element, das nicht sauber funktionierte. Wir standen unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah: Es war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein enormer Geldbetrag fehlte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde ermittelt, dass der illegale Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte, und zwar mit Hilfe einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der örtlichen Behörde bekam, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Es ist sicher begreiflich, dass diese Story für uns überaus aufreibend gewesen ist. Es wurde uns dabei zum Glück von einem anderen anständigen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass geschafft haben, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Eine Menge Leute hatten so ihre Zweifel, ob wir unser Geld jemals wieder sehen werden würden. Gottlob konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt seit mehr als 20 Jahren Roller, Krafträder und Quads in Jiangman. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, einige Kilometer entfernt vom nächsten Tiefseehafen. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon im Allgemeinen der Preisspiegel dort durchschnittlich eher etwas geringer ist. Im Unterschied zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, ist der Profit darum naturgemäß etwas niedriger.

    Bei diversen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung respektive zu den maßgeblichen Mitarbeitern herzustellen.Eine dauerhafte Zusammenarbeit ist dabei indes nicht zustande gekommen.

    Hinsichtlich unseres reichhaltigen Warensortiments können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zu 100 Prozent befriedigen. Bei der Fabrikation von Rollern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die ausschlaggebenden Absatzmärkte haben sich unterdessen indes auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für diese Fahrzeuge dürften nun Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI verschiedene Male und hierbei die Fertigung der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller begutachtet Bei unserer Suche nach vorzüglichen Herstellern für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Start ihrer Tätigkeit und stellte schwerpunktmäßig UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller her, welche wir bei der Gelegenheit. Unsere Kontrollbesuche hatten ergeben, dass es für eine augenblickliche geschäftliche Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch etwas zu bald sei. Unsere strengen Anforderungen konnten zum damaligen Zeitpunkt von CPI noch nicht erfüllt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile hingegen erheblich positiver aus. Die Erzeugnisse besitzen, was die Stabilität angeht auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden Käufer eines Motorrollers interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundenservice, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit so einen Service anbieten.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Motorroller, Quads und Krafträder. In Glanzzeiten stellte man erstaunliche Einheiten her. Mit ca. 30.000 produzierten Autos pro Jahr wurde vornehmlich der Absatzmarkt beliefert. Die Roller, Krafträder sowie Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. waren im Gegensatz dazu für den Weltmarkt bestimmt. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil exportiert.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zurückgegangen. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Der chinesische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in den Export gehen.

    Aufgrund der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit etwa einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. Wir machen demnach mit mindestens zwei Familienglieder regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Zweiräder besitzen dadurch immer die gleich bleibend hohe Qualität. Wir haben festgestellt, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und vorzüglichen Ingenieuren gearbeitet wird. Diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir lange Jahre vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Einbauteile führen. Heutzutage findet man allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstmotorrad. Wir haben in Folge dessen den Verkauf allmählich einschlafen lassen.

    Natürlich bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese kleinen Zweiräder auch künftig an. Die Ersatzkomponenten sind bei uns im Sortiment, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zusammen mit den Monkeys baut Jincheng aber auch Krafträder, Straßenbuggys, Roller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert augenblicklich mit Hilfe von ca. 13.000 Mitarbeitern jährlich mehr als 1 Million Motorräder und Motorroller. Damit gehört das Unternehmen in der Volksrepublik China zu den größten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Logischerweise lediglich durch ein Top Management und eine erstklassige Produktqualität. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma fertigt außer motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen in erster Linie auf das Controlling. Trotz der großen Produktionszahlen ist über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches bekannt. Sie bekommen bei uns sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen gelang es ihm, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Produktion von Motorrädern aufzubauen. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege dem Betrieb kaum schaden können.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch vollständiges Neuland. Gegenwärtig konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Unzählige bahnbrechende Patente und Innovationen, die zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind im Verlauf dieser Zeit erarbeitet worden. Wer mehr über den Werdegang von Kreidler erfahren will, kann das zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 immer mehr zurück, sodass die Firma 1982 in Insolvenz ging und schließlich nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gebaut wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete geschluckt, die sowohl die jetzigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen mehrheitlich die gleichen Betriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge fertigen. Mehr hierüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Für die neuartigen Kreidler-Roller können Sie auf der Webseite unter Motorroller.de rund um die Uhr Einbaukomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern ungemein effektiv REX-Motorroller.

    Diese Abteilung wurde nun im Zuge einer Umstrukturierung aufgegeben. Es wird vermutlich daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Die internationalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionscharge sind regelmäßig unsere Kontrolleure anwesend, um sich von der vorschriftsmäßigen Montage unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild machen zu können.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Dies bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Es ist von Vorteil, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise haben. Sie können dadurch unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Unternehmen in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Kontakte, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Von besonderem Interesse für uns war in diesem Fall der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation befand.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit hervorragenden Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC schaffte, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Grund. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die gewünschte Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als kompetente Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, wenngleich er schon gut 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem letzten Atemzug nicht mehr ändern.

    Ersatzteile für Sundiro-Zweiräder haben wir glücklicherweise darüber hinaus auf Lager.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir verkauften damals vor allem die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex bzw. den legendären Trike-Scooter, den wir heute noch im Angebot haben.

    Wodurch die PGO-Motorroller vor allem brillieren, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat andererseits auch sehr viel mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche die Genehmigung haben, ihre Roller im Inland zu verkaufen. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Stoßdämpfer, Gabelbein links silber 31/420mm 1090301-1-SI-4T125 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Ähnliche Artikel

    Kickstarterwelle 129mmm 704390
    Kickstarterwelle 129mmm 704390

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Keilriemen 835x20x30 Bando 4Takt 125cc 152QM-1002/B
    Keilriemen 835x20x30 Bando 4Takt 125cc 152QM-1002/B

    inkl. MwSt. zzgl. Versand