Artikel: Stoßdämpfer vorn li. schwarz 420mm BAO-504300-TA7-0100

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Stoßdämpfer vorn li. schwarz 420mm BAO-504300-TA7-0100 – Bild 1

Stoßdämpfer vorne links

Artikelnummer
BAO-504300-TA7-0100
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Stoßdämpfer vorn li. schwarz 420mm BAO-504300-TA7-0100 Download

85,65

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Stoßdämpfer vorne links schwarz 420mm d=31mm

Auch zu finden unter: Dämpfer vorne links, Daempfer vorne links, Stoß-Dämpfer vorne links, Dämpfer vorne links kaufen, Daempfer vorne links kaufen, Stoß-Daempfer vorne links, Stoß-Daempfer vorne links kaufen, Gabelbein vorne links, Feder-Bein vorne links kaufen, Stossdaempfer vorne links, Gabel-Bein vorne links, Federbein vorne links kaufen, Stoss-Dämpfer vorne links kaufen, Feder-Bein vorne links, Stoss-Dämpfer vorne links, Gabel-Bein vorne links kaufen, Stoß-Dämpfer vorne links kaufen, Stoss-Daempfer vorne links, Gabelbein vorne links kaufen, Stossdaempfer vorne links kaufen, Stoss-Daempfer vorne links kaufen, Federbein vorne links, Stoßdämpfer vorne links kaufen.

Ein wesentliches Bauelement des für ein sicheres Fahren ist der Stoßfänger oder Stoßdämpfer. Man versteht darunter die Einheit einer Feder und eines hydraulischen Stoßdämpfers mit dem Radträger. Dabei dämpft der Stoßdämpfer respektive das Federbein die Schwingungen am Motorroller, welche aufgrund von Straßenschäden auftreten. Das Federbein muss dem Gewicht des Motorrollers enrsprechen. Qualität ist auch hier ein wichtiger Faktor, deshalb liefern wir ausschließlich in Erstausrüster-Qualität.

Unsere gelieferten Fabrikate haben immer Erstausrüster-Qualität, ganz gleich, ob Sie einen preiswerteren Nachbau oder das Originalbauteil vom Fahrzeughersteller bestellen.Die Ersatzelemente dieses Fahrzeugproduzenten haben sich bereits seit Jahren im täglichen Einsatz ausgezeichnet bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Dazu kommt, dass durch dauerhaften Erfahrungsaustausch die Qualität auf ein Maximum angehoben werden konnte.

Der Versand von jedem zusätzlichen Teil, das Sie bei uns erwerben, erfolgt kostenfrei, sofern er die gleichen Versandvoraussetzungen hat.Unsere Ersatzteile für Ihren Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Scooter können Sie ganz easy online über unseren Shop bestellen. Wo Sie Ihren Roller bezogen haben, spielt keine Rolle. Ob im Fachgeschäft, Kaufhaus oder Baumarkt, Sie finden bei uns für nahezu sämtliche gängigen Zweiräder aus Taiwan, China oder Europa passgenauen Komponenten. Gerne können Sie auch über E-Mail nach Ersatzbauteilen anfragen. Sie zahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankabbuchung.

Es ist auch eine Teilzahlung respektive Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, wenn dieser über 100 EUR liegt. Natürlich machen wir ihnen auch gerne ein Leasing-Angebot. Diese Möglichkeit wäre bestimmt für Firmen interessant, welche ihren Mitarbeitern ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Bitte fragen Sie an - wir stehen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Dieses Teil passt zu folgenden Fabrikaten beziehungsweise Motoren:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Baotian BT125T-2B Smart Rider 125 | Baotian BT49QT-7A1 SMART RIDER 50 | Baotian BT49QT-7A3 | Baotian BT49QT-7B3

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man meistens zwei Optionen: Auswechseln oder Reparieren. Woran man ebenso denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur rasch ersetzt, sondern macht das Zweirad auch bedeutend funktionssicherer als eine Instandsetzung. Meistens kann man einen nicht sogleich selbst finden und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, warum der Roller nicht richtig läuft. Dann wäre es vernünftiger, über unserer Internetseite eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Angebot haben. .

Die Qualität unserer sämtlichen Teile hat Weltmarktniveau. Wir können allein aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Produkte in genügend großen Stückzahlen einkaufen. Sämtliche verfügbaren Teile für Ihr Zweirad kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr produziert werden, haben wir in der Regel die Bauteile vorrätig. So etwa für die Marken Eppella und Sundiro.

Wer möchte, erhält bei uns natürlich auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten greifen jedoch dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Unsere Komponenten versetzen Sie in die Lage, zum einen die Instandsetzung Ihres Rollers selber ausführen oder andererseits auch in einer Fachwerkstätte durchführen zu lassen. Sie werden sicherlich keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Roller reparieren zu können.

Neben den Beschreibungen finden Sie in unserem Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie auf schnellstem Weg Ihre alte Komponente mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie anschließend auch in der Tat das dringend benötigte Produkt bekommen. Wichtig ist dabei, dass Ihre Bestellung sowohl visuell als auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem alten Bauteil übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Teile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Unsere sämtlichen Produkte sind preiswürdig, gebrauchstauglich und ausfallsicher
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Roller-Ankauf
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Roller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads kauft man am besten in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wieso sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche hierzu definitiv erforderlich ist. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es buchstäblich.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Roller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Deswegen ist es wesentlich, sich das ausgewählte Fachgeschäft zuvor genau anzusehen. Bei uns ist alles rund um unseren Fachhandel nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.Sie sehen dann die Bestätigung unserer guten Leistungen im Prinzip mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen. Auf unserer Internetseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Der Bewertungsfaktor von zirka 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. Was zeigen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die bisweilen mal einen Fehler machen. Seien Sie daher nicht gleich erzürnt, falls mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenheit unserer Kunden bedeutet uns eine Menge. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Handel mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren sehr erfolgreich. Unser Schwerpunkt ist gegenwärtig auf den Verkauf von Ersatzelementen, "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung und Fahrzeugzubehör für die meisten Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Motorroller oder Zubehörteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. Wir haben Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für etwa 250 Fabrikate und 8500 Typen für Sie auf Lager. Zum Beispiel arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Produzenten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zusammen. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen circa 500.000 Produkte diverser Anbieter im Sortiment. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers brauchen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt beim Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Durchgehende Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Dies bedeutet, dass alle Fahrzeuge, die vom Werk des Herstellers bei uns ankommen, von unseren geschulten Mitarbeitern nochmals eingehend begutachtet werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Nachdem die Fahrzeuge bei uns im Haus angekommen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zunächst einer visuellen Prüfung respektive einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Hierdurch ist gewährleistet, dass der Roller sich tatsächlich in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer ganz und gar zufriedenstellt.

    Der Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Motorroller durchweg Motoren, die äußerst sparsam sind. Natürlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen sie einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Gefährt trennen? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Roller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere fachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Internetshops, welche heute ihre Produkte anbieten und morgen bereits wieder fort sind, auf eine Stufe stellen. Die stabile Basis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass allein zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Demzufolge stehen ständiges Lernen und die Anpassung an neue Technologien in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend an erster Stelle. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst von unserem ausgezeichneten Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Circa 60 km im Süden von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Logischerweise kann man auch ganz bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys. Zu dieser Zeit waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltneuheit.Obwohl es am Anfang verschiedene Startprobleme gab, ist es Mister Gu, als Besitzer der Firma gelungen, das Geschäft recht schnell erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Es gab zuerst Schwierigkeiten mit der Kühlung, dem Getriebe und der starren Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar anderen Details, welche hingegen mit unseren Fachinformationen und unserer Unterstützung, verhältnismäßig schnell beseitigt werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, gleich die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie ebenfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um aus seinen Fachkenntnissen Nutzen zu ziehen. Tongjian TBM lieferte anschließend zahlreiche fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte veräußert wurden. Als Resultat nahmen sowohl die Produktion als auch der Vertrieb rasant zu. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches hernach in die Teileherstellung mit integriert wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Aus diesem Grund haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugsektors alle Entwicklungen aus nächster Nähe mitbekommen. Unsere Motorroller und Einbauelemente lassen wir nach wie vor ausnahmslos in ausgewählten Werken herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, welche Einbauteile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen, bei uns werden Sie in der Regel fündig.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Lieferanten von Fahrzeugen mit der Markenbezeichnung Adly, welcher auf alle Fälle erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich speziell durch meisterhafte Qualität und sehr gutes Engineering aus.

    Über den Seniorchef des Werks kann man sagen, dass er ein vorzüglicher Tüftler und Unternehmer ist. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Laden perfekt im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns praktisch noch vollkommen unbekannt waren, begann Adly mit der Planung und Fertigung dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend anstelle der beabsichtigten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Dieses Ergebnis erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu gezwungen hatte, mit dem Unternehmen im Endeffekt auf das chinesische Festland umzuziehen. Dieser Plan hat sich hinterher als ungemein kluger Schachzug erwiesen, denn anders hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    In der Zwischenzeit hat Adly die Produktion der Roller vollständig aufgegeben und stellt im Grunde nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Suche nach erfolgreichen Herstellern in Asien stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Das Geschäft mit den Quads verzeichnete nach den üblichen Startproblemen ein richtiges Hoch. Andererseits war die Fertigung der motorisierten Zweiräder zunehmend rückläufig und scheint inzwischen völlig zum Ende gekommen zu sein. Von den Quads wurden insbesondere die leistungsfähigen ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und später auch in den USA und Europa. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von vielen Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und danach mit eigenem Brand weiter veräußert werden. Wir wurden gleichfalls etliche Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben den Vertrieb des Vierradlers hingegen mittlerweile eingestellt. Die Einbaukomponenten für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie indes über uns auch weiterhin bekommen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Bezeichnung steht für eine Zusammenarbeit Hersteller aus Fernost zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit zahlreichen Jahren benutzt.Die Errichtung dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches. Obwohl es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das galt es erst zu entwerfen. Mehrere Monate haben wir versucht, erstmal die Grundvoraussetzungen für eine Fahrzeugproduktion zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Dessen ungeachtet ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach der schwierigen Vorbereitungsphase war es dann soweit - als plötzlich etwas komplett Unerwartetes geschah: Bei einem Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass jemand von unserem Konto eine enorme Geldsumme entwendet hatte. auf unser Beteiligungskonto Zugang auf unser Geschäftskonto zu bekommen (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der regionalen Amtsstelle übergeben, um sie an uns weiterzureichen). Das war im Allgemeinen eine enorm nervenaufreibende Sache. Es wurde uns dabei zum Glück von einem anderen ehrlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass geschafft haben, den relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Es gab eine Menge Personen, die große Zweifel hatten und uns einredeten, den investierten Betrag sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Pessimisten gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsgebiet Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Obwohl sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt im Zuge des längeren Beförderungsweges einiges an Mehrkosten hinzu. Von daher ist die Ertragsspanne im Vergleich zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas geringer.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen.Wir haben uns letztendlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Geschäftsbeziehung mit Baotian einzugehen.

    Für die Motorroller von Baotian haben wir allerdings die Zubehörteile lieferbar. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte aber zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben haben. Anstelle von Europa dürften nun Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI verschiedene Male und hierbei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller begutachtet Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma verschiedene Male besuchten. In dem Zusammenhang wollten wir die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder ausgiebig begutachten. Unsere Besuche hatten ergeben, dass es für eine augenblickliche Kooperation mit dem Produzenten noch zu früh sei. Unsere Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht befriedigt werden. Im Moment sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Fahrzeuge besitzen, was die Stabilität betrifft durchaus Weltmarktniveau.

    Der Kunde fragt sich vor der Anschaffung eines Motorrollers natürlich, wie es mit einem umfassenden Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer PKW auch Quads, Motorroller und Motorräder. In Spitzenzeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Mit circa 30.000 produzierten PKW im Jahr wurde hauptsächlich der Absatzmarkt beliefert. Auf der anderen Seite waren die Roller, Motorräder und Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. für den internationalen Absatzmarkt bestimmt. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Zusammen mit unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch jede Menge Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Die Produktionszahlen sind nach der Stilllegung des Rex-Marketings naturgemäß erheblich zurückgegangen. Inzwischen hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören beispielsweise die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge zuallererst auf dem asiatischen Markt zu vertreiben, ehe sie zu einem späteren Zeitpunkt auch exportiert werden.

    Hinsichtlich der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit ca. einem Duzend Jahren der Hersteller unserer Roller. Dabei laufen die verschiedenen Produktionseinheiten ausnahmslos unter unserer Aufsicht. Darum statten regelmäßig minimal zwei Mitglieder unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Somit ist für unser Unternehmen die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos elektronisch gesteuerte Fertigungsmaschinen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Diese innovativen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Mein Motto ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb mittlerweile zwar aufgegeben, führen aber dafür immer noch die Einbauteile. Im Gegensatz zu früher gibt es jetzt nur noch wenige Fans, welche sich so ein Mini-Kraftrad anschaffen würden. So ist es sicherlich nachzuvollziehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und gewissermaßen einschlafen ließen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Kundendienst auch künftig durch. Die Ersatzelemente sind bei uns im Sortiment, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Motorroller, Motorräder, Buggys sowie UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng ebenfalls produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert momentan mit dem Einsatz von rund 13.000 Arbeitnehmern jährlich über eine Million Roller und Motorräder. Hiermit gehört das Unternehmen in Asien zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein Top Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma produziert zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Obschon die Produktionsmengen überdurchschnittlich gut sind, hört man generell nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Sie bekommen bei uns sowohl die Zubehörteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr effektives Unternehmen für eine Kraftradfabrikation auf die Beine zu stellen. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege relativ gut überstanden.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch völliges Neuland. Unterdessen konnten Krafträder von Kreidler zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören hingegen lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten inzwischen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Man hatte unzählige neue Entwicklungsprozesse patentieren lassen, welche den Fahrkomfort optimierten und hierbei deutlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Die Erfolgsstory Kreidlers kann man im Übrigen zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortwährenden Rückgangs des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen schließlich im Jahr 1982 die Produktion vollständig aufgeben. Danach wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang nur noch Kreidler Mofas gebaut. In den 1990er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiter betrieb. Momentan lässt es im asiatischen Raum, vornehmlich für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit der Marke Rex produzieren.

    Es sind im Übrigen mehrheitlich die gleichen Betriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Zubehör für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei Motorroller.de zu jeder Zeit ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" ungemein effektiv motorisierte Zweiräder.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer Umstrukturierung zum Opfer. Offensichtlich will sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln. Selbst solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Nahezu immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Revisoren präsent, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzbauteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Wir sind demnach imstande, sowohl einen 100-prozentigen Reparaturdienst als auch die benötigten Ersatzbauteile anzubieten. Es ist vorteilhaft, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen identisch sind. Sie können auf diese Weise unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 80er Jahren hervorragende geschäftliche Kontakte mit etlichen Herstellern in Taiwan. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Von besonderem Interesse für uns war hierbei die Tatsache, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation befand.

    Da einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Übergang ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu Ende bringen.

    Unser Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Grund. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Fahrzeuge.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben ausgesprochen ernst genommen haben. Mister Kuo, der bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch jeden Tag im Betrieb und wird dort wohl bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist jedoch gewährleistet, weil wir auch künftig die Ersatzkomponenten dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    In der Zeit von 2004 - 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, zählten primär die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow sowie der fabelhafte Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Angebot haben.

    Es sind vorrangig die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Marken abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt höchstwahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Es gibt bloß wenige taiwanesische Firmen, die ihre motorisierten Zweiräder von Amts wegen auf dem inländischen Markt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Stoßdämpfer vorn li. schwarz 420mm BAO-504300-TA7-0100 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Fahrwerk
    Farbe:
    schwarz
    Position:
    vorn links
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    4

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer BAO-504300-TA7-0100, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++