Artikel: Tachoantrieb für Tachowelle mit Schlitz 12mm Achse 1090308-1-2T50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Tachoantrieb für Tachowelle mit Schlitz 12mm Achse 1090308-1-2T50 – Bild 1

Tachoantrieb

Artikelnummer
1090308-1-2T50
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Tachoantrieb für Tachowelle mit Schlitz 12mm Achse 1090308-1-2T50 Download

9,62

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Tachoantrieb für Tachowelle mit Schlitz und Stecker 12mm Achse 4Takt 125ccm 152QMI YY125T-28

Technik-Info

Tachoantrieb

auch zu finden unter: Tachoantrieb, Tachowellenantrieb, Tachoschnecke, Tachometerzahnrad, Tachowellen-Antrieb, Tacho-Antrieb, Tacho-Schnecke, Tachometer-Zahnrad, Tachoantriebsschnecke, Tachometerantrieb

Tachoantrieb, auch Antriebsschnecke, Tachoantriebsschnecke, Tachoschnecke genannt, wird bei den meisten Fahrzeugen verwendet. Am Fahrzeug bitte genau überprüfen, wie die Tachoschnecke unten befestigt ist und die Tachwelle angeschlossen wird. Dabei sollte der alte Tachoantrieb auch mit dem Artikelbild verglichen werden. Die Anschlussart (Schlitz uder Vierkant) sowie der Durchmesser der Überwurfmutter müssen passen.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Otto Versand Rex RS 750 | Jonway Milano 50 | Jonway Imola 125 Race/Urban | Jonway RS 1000 | Jonway Imola 50 Race/Urban | Jonway Milano 125 | Rex RS 900 QM50T 10A-A | AGM Fighter 50 One | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC | Jonway Stratos Chicago | AGM Fighter 125 One | AGM Fighter 50 Sport | Rex RS 700 QM50QT-10A | AGM Fighter 125 Sport | AGM Firejet 125

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man im Prinzip die Wahl zwischen Auswechseln oder Reparieren. Zudem bietet ein neues Element eine bedeutend größere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Motorrollers. Meistens kann man einen versteckten Fehler nicht sogleich selbst ermitteln und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Fabrikate anbieten. .

Die Bauteile, die wir im Angebot haben, entsprechen in puncto Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir bereits beim Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen achten. Sämtliche verfügbaren Bauteile für Ihr Zweirad kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir im Regelfall die Einbauteile lieferbar. So zum Beispiel für die Marken Eppella und Sundiro.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Wenn Sie indes Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie im Allgemeinen erheblich kostengünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Roller selber ausführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt durchführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Teilen 100-prozentig richtig. Sicherlich finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Damit Sie auch in der Tat den passenden Artikel bekommen, gibt es auf unserer Webseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Element mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des alten Austauschteils mit dem abgebildeten Artikel; speziell was die aufgeführten Abmessungen und technischen Angaben betrifft.

Ihre Vorteile:

  • Teile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Kurze Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Alle unsere Ersatzteile sind gebrauchstauglich, langlebig und kostengünstig
  • Hol- und Bringservice
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandkriterien
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys kauft man bevorzugt in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld definitiv benötigt. Wir betreiben nicht bloß unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es richtiggehend.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Roller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Daher ist es unverzichtbar, sich seinen Lieferanten vorab genau anzugucken. Bei uns ist alles für den Kunden absolut nachvollziehbar! Weswegen kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich persönlich ein Bild zu machen?Den Nachweis unserer vorzüglichen Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen sachkundig machen. Die Bewertungen von Trustedshops sind im Prinzip nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Internet-Shop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bisher durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Was unsere Kundenrezensionen ebenfalls in einem Bereich, der sich sehr wohl sehen lassen kann. Was veranschaulichen all diese Ergebnisse ganz eindeutig? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Seien Sie von daher nicht gleich aufgebracht, falls mal etwas nicht zu 100 Prozent funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun alles, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Geschäft mit Zweirädern hingegen, betreiben wir inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Gegenwärtig haben wir uns neben dem Verkauf von Rollern, auf Zubehör, das "Must have" für Tuning und Ersatzbauteile festgelegt.

    Auf unserer Homepage finden Sie unter Motorroller.de nahezu sämtliche Ersatzteile und Zweiräder aus Europa und Fernost. In unserem Versandlager warten passende Produkte als Zubehör, Artikel und Einbauelemente für ungefähr 250 Fabrikate und 8500 Typen auf Ihre Bestellung. Darunter befinden sich z.B. so namhafte Hersteller wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly. Alles in allem haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² ca. 500.000 Produkte von verschiedenen Anbietern in unserem Hochregallager sofort lieferbar. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Programm.

    Laufende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Hauses. Anders ausgedrückt, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, checken wir es letztlich nochmals umfassend auf etwaige Fehler respektive Transportschäden. Nachdem die Roller bei uns angeliefert worden sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer visuellen Prüfung bzw. einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Lieferung zum Kunden schließlich noch einmal ein Funktionstest gemacht. Hierdurch ist eine einwandfreie Nutzung des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Uns liegt sehr viel an einem wirkungsvollen Schutz unserer Umwelt. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Fahrzeuge allesamt mit Sprit sparenden Verbrennungsmotoren versehen sind. Um unsere Umwelt darüber hinaus zu schonen und eine professionelle Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Roller anfällt.

    Ihr alter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Zweirad zu erwerben. Was aber tun mit dem alten Fahrzeug? Kein Problem! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Wir zählen nicht zu den billigen Verkaufsshops, die heute kommen und morgen schon wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Es ist uns bekannt, dass sich allein zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Grundlage für eine erfolgreiche geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem vortrefflichen Service und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Zu jener Zeit waren diese Fahrzeuge eine ausgesprochene Weltneuheit.Der Eigentümer der Firma, Mister Gu hatte anfänglichen Problemen das Geschäft vergleichsweise gut in den Griff bekommen. Es waren zunächst zusammen mit ein paar übrigen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die notwendige Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ rasch eliminiert werden konnten.

    Die Qualitäten und das Potential von Mister Gu blieben nicht lange verborgen. Folglich waren auch andere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, bestrebt, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte schlussendlich viele fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. So war es kein Wunder, dass sowohl die Produktion als auch der Absatz einen fulminanten Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern im Chinageschäft zählen. daher haben wir auf dem Sektor der Fahrzeugherstellung alle Entwicklungen aus nächster Nähe miterlebt. Wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen, lassen wir nach wie vor in ausgewählten Produktionsbetrieben unsere Fahrzeuge und Einbauelemente herstellen. Für den Fall, dass Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein besonderes Einbauteil brauchen, können wir Ihnen im Prinzip zweifellos damit dienen.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der kleinen Stadt hat.

    Der Seniorchef der Firma ist ein perfekter Konstrukteur und Unternehmer. Er erhielt zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt angeht, war Adly einer der ersten Produzenten. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der vereinbarten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Ich glaube, auf dieses Ergebnis können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Später sind wir jedoch gezwungen gewesen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan wegen der allgemein steigenden Preise, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Dieses Vorgehen hat sich im Nachhinein als ungemein klug Schachzug erwiesen, denn anders hätten wir dem steigernden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das vorwiegende Geschäft von Adly. Momentan hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach hervorragenden Lieferanten in Fernost stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic kamen, entwickelten nach Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Nach gewissen Anfangsproblemen kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indes heute ziemlich am Ende sein dürfte. Von den Quads wurden insbesondere die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und anschließend auch in Europa und den USA. Die herausragende Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich dadurch, dass sie von zahlreichen Großvertreibern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend mit eigenem Level vermarktet werden. Wir hatten ebenso mehrere Jahre Quads von Aeon in unserem Produktangebot, allerdings den Verkauf des Vierradlers angesichts zu geringer Nachfrage mittlerweile beendet. Falls Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem chinesischen Hersteller.Wir verwenden die eingetragene Firmenbezeichnung AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Partner dieses Fertigungsbetriebs, welcher im Norden von China auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Herr Wang. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Halle, aber leider kein Erfolg versprechendes Konzept. Das galt es erst vorzubereiten. Etliche Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Grundbedingungen für eine Produktion von Fahrzeugen zu schaffen.

    Nachdem bisher noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Das 350 cm³ Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Überdies ließ die saubere Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir standen schlussendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah plötzlich etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir merkten, dass eine bedeutende Geldsumme von unserem Konto fehlte. auf unser Beteiligungskonto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Amtsstelle ausgehändigt, um diese an uns weiterzugeben). Man kann sicher begreifen, dass dies für uns alles in allem eine extrem nervenaufreibende Geschichte gewesen ist. Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, denn mithilfe eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Sehr viele Personen hatten so ihre Zweifel, ob wir das investierte Geld jemals wieder bekommen würden. Gottlob konnten wir diese Skeptiker eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Quads, Motorroller und Motorräder wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Man findet die Stadt ein paar Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Angesichts des längeren Weges sind in Folge dessen die Kosten für den Versand etwas höher, wenngleich normalerweise das Preissegment dort im Durchschnitt etwas geringer ist. Die Marge ist tag=316#deshalb im Verhältnis niedriger als bei Produktionsbetrieben, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir haben das Werk ein paar Mal aufgesucht und hierbei gute Kontakte zum federführenden Management beziehungsweise zum maßgeblichen Personal hergestellt.Allerdings wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Falls jemand Einbauteile für Roller von Baotian braucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns bestellen. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte aber unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Anstelle von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Fertigung der Motorräder, Roller, Quads und UTVs gecheckt überprüft. Als Ergebnis unserer Besuche entschieden wir uns dafür, momentan mit dem Produzenten noch keine Geschäftsbeziehung anzustreben. Damals war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Momentan hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Die Erzeugnisse besitzen, was die Stabilität anbelangt auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Der Käufer fragt sich vor der Anschaffung eines Motorrollers selbstverständlich, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit so einen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway außer Automobile auch Krafträder, Quads sowie Motorroller. In den besten Zeiten stellte man beachtliche Einheiten her. Die PKW-Produktion ging, wie erwähnt mit ca. 30.000 Stück pro Jahr in erster Linie in asiatische Länder. Die Roller, Krafträder sowie Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren im Gegensatz dazu für die Export-Märkte vorgesehen. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Zusammen mit unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch etliche Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Die Produktionszahlen sind nach der Auflösung des Rex-Marketings erwartungsgemäß deutlich geschrumpft. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie vorab auf dem chinesischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Wir lassen unsere Roller inzwischen seit etwa einem Duzend Jahren bei Jonway herstellen. Es läuft hierbei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert worden ist. Dazu reisen regelmäßig jeweils 2 Familienmitglieder zu Jonway nach Asien. Die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu 100 Prozent gesichert. Jonway produziert mit computergesteuerten Fertigungseinrichtungen und hervorragenden Mitarbeitern. Diese modernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vertrieben jahrelang die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir die Vermarktung unterdessen beendet haben, führen wir nach wie vor die Ersatzteile dafür. Heutzutage gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Kraftrad. Aus dem Grund ließen wir den Import quasi einschlafen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch künftig durch. Wie schon gesagt, bei uns erhalten Sie die Ersatzteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden bezogen haben. Außer den Monkeys produziert Jincheng aber auch Straßenbuggys, Roller, Krafträder respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit etwa 13.000 Arbeitskräften produziert Qianjiang seit nahezu 17 Jahren über 1 Million Motorroller und Krafträder im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Ohne Frage lediglich durch ein Top Management und eine vorzügliche Qualität. Mehrere Werksbesuche versetzten uns regelmäßig ins Staunen. Außer motorisierten Rollern baut die Firma auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man grundsätzlich nichts Nachteiliges über die Marken Qianjiang und Keeway. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzelemente haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen hat er es geschafft, einen sehr erfolgreichen Betrieb für eine Kraftradproduktion aufzubauen. Die Firma hat erstaunlicherweise beide Weltkriege relativ gut verkraftet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts befand sich die Entwicklung von motorisierten Zweirädern im Prinzip noch in der Findungsphase. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die viele Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Es wurden in dieser Zeit zahlreiche neue Weitentwicklungen und Modifikationen auf den Weg gebracht, die den Fahrkomfort verbesserten und deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten über Kreidlers Firmenchronik Kreidler wissen will, kann dies gerne in Wikipedia nachlesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Letztlich schluckte die Firma Prophete den vormaligen Motorradproduzenten und lässt momentan u. a. Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in den gleichen Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. In der Rex-Story sind weitere Details nachzulesen. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Homepage unter Motorroller.de jederzeit Einbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder.

    Im Zuge einer internen Umstrukturierung hatte man nun beschlossen, diesen Sektor aufzugeben. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind immer unsere Revisoren zugegen, um sich von der vorschriftsmäßigen Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbauteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Es ist von Vorteil, dass eine große Anzahl Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise besitzen. Sie können hierdurch unser Know-how vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Hochinteressant für uns war in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu meistern.

    Wir stellten unser Know-how logischerweise nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Durch unsere tatkräftige Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, bekamen wir dafür hinterher die erforderliche Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obgleich er schon gut 90 Jahre alt ist. Ich bin mir relativ sicher, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Ersatzkomponenten für Sundiro-Fahrzeuge haben wir erfreulicherweise darüber hinaus auf Lager.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir verkauften damals überwiegend die bekannten Roller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport respektive den sagenhaften Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Sortiment haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, angesichts deren PGO-Motorroller speziell bestechen. Dieser Erfolg hat andererseits auch sehr viel mit der charakterlichen Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, die ihre Roller offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Tachoantrieb für Tachowelle mit Schlitz 12mm Achse 1090308-1-2T50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 1090308-1-2T50, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++