Artikel: Tachometer 702024 für Rex Insignio-125-Dd-125Ccm-4Takt

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Tachometer

Artikelnummer
702024
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

169,00 € 168,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Tachometer

Auch zu finden unter: kmh-Anzeige, Tachoarmatur kaufen, Tachoeinheit kaufen, Speedometer, Geschwindigkeitsmesser kaufen, Tachoeinheit, Tachometer, Tacho-Armatur kaufen, Tachometer kaufen, Kilometerzähler kaufen, Geschwindigkeitsmesser, Kilometer-Zähler, Geschwindigkeits-Messer, Geschwindigkeitsanzeige, Speedometer kaufen, Kilometerzaehler kaufen, Geschwindigkeits-Anzeige kaufen, Tachoarmatur, Kilometer-Zaehler, Kilometer-Zähler kaufen, Tacho-Armatur, Tacho, Geschwindigkeits-Messer kaufen, Kilometerzaehler, Tacho kaufen, Kilometerzähler, Geschwindigkeitsanzeige, kmh-Anzeige kaufen, Geschwindigkeitsanzeige kaufen, Kilometer-Zaehler kaufen, Geschwindigkeits-Anzeige, Geschwindigkeitsanzeige kaufen.

Mit unseren Tachos sind Sie stets auf der sicheren Seite, denn ob elektronisch oder mechanisch - Sie sind immer im Bilde, wie schnell Sie augenblicklich unterwegs sind. Bei den häufigsten Rollern sind es kombinierte Armaturen, die auch die Kontrolllampen für Blinker und Beleuchtung beinhalten.

Der Artikel kann problemlos gegen das Element gewechselt werden. Wir liefern es sowohl als Originalelement als auch als Nachbau, jedoch stets in der Qualität des Erstausrüsters.Von diesem Motorrollerhersteller haben sich die Teile im stressigen Alltag schon jahrelang bestens bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Zusätzlich wird Qualität durch dauerhaften Erfahrungsaustausch kontinuierlich verbessert.

Die Lieferung von jedem zusätzlichen Teil, das Sie bei uns bestellen, geschieht kostenlos, für den Fall, dass er die gleichen Versandvoraussetzungen hat.Für Ihren Roller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller bzw. E-Roller können Sie bequem alle Ersatzbauteile über unseren Internet-Shop ordern. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihren Motorroller im Fachgeschäft, Kaufhaus oder Baumarkt gekauft haben, für beinahe alle gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China finden Sie bei uns die richtigen Bauteile. Es besteht klarerweise auch die Möglichkeit, über Email nach Zubehörteilen anzufragen. Die Bezahlung geschieht im Prinzip über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Teilzahlung, das heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Das wäre ganz bestimmt eine interessante Alternative für Firmen, beim Kauf von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Angestellten einen Motorroller wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Modelle respektive Motoren geeignet:

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller schadhaft geworden ist, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller dreht. Außerdem bietet ein Ersatzelement eine bedeutend höhere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Meistens kann man einen versteckten Fehler nicht sofort selber finden und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss feststellen, weswegen der Roller Probleme macht. Alternativ gibt es auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Bauteile anbieten. .

Die Komponenten, die wir im Programm haben, entsprechen in puncto Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Weswegen sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht ausschließlich an unserer Preisgestaltung, sondern insbesondere daran, dass wir unsere Komponenten in großen Einkaufsmengen beziehen. Falls Ihr Roller einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Motorroller, Buggys und Quads die Zubehörteile, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Bauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Wer es wünscht, erhält bei uns logischerweise auch das Originalteil für seinen fahrbaren Untersatz. Die meisten Besteller fassen hingegen hinsichtlich der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selber durchführen wollen oder lieber in einer Werkstatt ausführen lassen möchten, in jedem Fall liegen Sie mit unseren Ersatzteilen hundertprozentig richtig. Es gibt wahrscheinlich keine andere Alternative, durch die Sie zu günstigen Preisen und in guter Qualität Ihr motorisiertes Zweirad reparieren können.

Zufolge des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr altes Teil ganz leicht mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den richtigen Artikel erhalten. Dabei ist es relevant, dass das Element, das Sie auswechseln wollen, nicht allein optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandkriterien
  • Alle unsere Produkte sind zuverlässig, preiswert und ausfallsicher
  • Teile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Sie erhalten von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir sind die erste Adresse, wenn es um den Kauf von einem Roller, Fun Fahrzeug, Quad oder Straßenbuggy geht. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dazu definitiv gebraucht wird. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft rund um die Roller förmlich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demzufolge ist es notwendig, sich den Laden im Vorfeld genau anzusehen. Bei uns ist alles 100-prozentig transparent! Weswegen kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selber zu informieren?Das was Sie dort feststellen, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Kunden, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Bewertung sind wir zu Recht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % optimal im Rennen. All diese Ergebnisse lassen zweifellos nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch bloß Menschen, die gelegentlich Fehler machen. Seien Sie deswegen nicht gleich verärgert, für den Fall, dass mal etwas nicht hundertprozentig geklappt hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unsere gut geschulten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Geschäft mit Zweirädern dagegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren ungemein erfolgreich. Wir haben uns gegenwärtig überwiegend auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Ersatzteile und Zubehör für die meist gefahrenen Roller fokussiert.

    Unter Motorroller.de finden Sie beinahe alle Einbauteile und Zweiräder aus Asien und Europa. In unserem Versandlager befinden sich für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Marken verschiedene Produkte als Zubehör, Artikel und Einbaukomponenten. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly gehören z.B. zu unseren langjährigen Lieferanten. Wir haben insgesamt ca. 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern im Programm, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihren fahrbaren Untersatz von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Angebot.

    Keine Ware verlässt unser Haus, bevor sie nicht auf tadellose Qualität kontrolliert worden ist. Anders ausgedrückt, bevor ein Motorroller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn zum Schluss nochmals eingehend auf etwaige Mängel beziehungsweise Transportschäden. Wir packen als erstes jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf. Bevor der Kunde den Roller übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Damit ist wirklich gesichert, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Wir bemühen uns besonders um den Umweltschutz. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder zumeist mit effizienten Verbrennungsmotoren bestückt. Um unsere Umwelt darüber hinaus zu entlasten und eine professionelle Müll-Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Motorroller zuzulegen und suchen für Ihr ausgedientes Zweirad einen neuen Besitzer? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Web-Shops, verwechseln, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen an der ersten Stelle, weil wir verstanden haben, dass sich allein durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Grundlage schaffen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem vortrefflichen Kundenservice.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Die Anfahrt per Bahn ist klarerweise genauso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die zu dieser Zeit eine regelrechte Weltsensation waren.Wenngleich es am Anfang diverse Startschwierigkeiten gab, gelang es Mr. Gu, als Inhaber der Firma den Betrieb recht bald ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Überwiegend kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten jedoch, aufgrund unseren Fachinformationen und unseres Know-how verhältnismäßig schnell eliminiert werden.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, bald darauf die Qualitäten und das Potential von Mister Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichermaßen auf den fahrenden Zug aufsprangen. Tongjian TBM lieferte anschließend zahlreiche fertige und halbfertige Bauteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. Man verzeichnete als Ergebnis danach einen rasanten Anstieg der Produktion und des Absatzes. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Pioniere und haben immer sämtliche Tendenzen auf dem Fahrzeugsektor unmittelbar miterlebt. Wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen, lassen wir nach wie vor in von uns kontrollierten und ausgewählten Werken unsere Bauteile und Fahrzeuge produzieren. Für den Fall, dass Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein gewisses Ersatzteil benötigen, können wir Ihnen prinzipiell unter Garantie damit dienen.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Sehr gutes Engineering und hervorragende Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet worden ist.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man zu Recht als vorbildhaften Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Er erhielt erfreulicherweise wertvolle Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft anbelangt, war Adly einer der ersten Produzenten. Weil wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der festgesetzten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Dieses Ergebnis erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Sitz des Unternehmens schlussendlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Hinterher zeigte sich, dass dieser Schritt ein kluger Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Mittlerweile hat Adly die Produktion der motorisierten Zweiräder vollständig aufgegeben und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Uns blieb klarerweise die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort nach Adly verschiedene Roller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten ein richtiges Hoch. Dagegen war die Fabrikation der Zweiräder ständig rückläufig und scheint heute völlig zum Erliegen gekommen zu sein. Was die Quads angeht, wurden die kraftvollen ATVs zuallererst im asiatischen Raum ein echter Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA beachtlich zunahmen. Aeon Quads unterschiedlicher Ausführungen, doch auch ATVs und UTVs werden heute gerne von zahlreichen Großvertreibern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge bezogen und dann mit eigenem Level weiter vertrieben. Die Quads von Aeon gehörten mehrere Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Da aber die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, stellten wir die Vermarktung des Vierradlers inzwischen ein. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Ersatzteile in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM ist eine Kurzbezeichnung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung gewisser Fahrzeuge.Wir verwenden den Markennamen AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Geschäftspartner dieses Joint-Venture-Unternehmens, die in Nordchina auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Eine neue ungefähr 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es fehlte andererseits an einem entsprechenden Konzept. Der musste von uns zuerst kreiert werden. Wir setzten mehrere Monate dazu ein, zunächst die Kriterien zu schaffen, um in Prinzip mit der Fabrikation anfangen zu können.

    Da wir praktisch bei Null anfangen mussten, benötigten wir zuerst ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Zusätzlich ließ die reibungslose Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir standen schlussendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte überraschend etwas Unerwartetes: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, stellten wir fest, dass von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme entwendet worden war. Eine eingeleitete Untersuchung ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Übergabe eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Sache für uns überaus nervenaufreibend war. Aber mithilfe eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückerhalten. Eine Menge Personen brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir unser Geld jemals wieder sehen werden würden. Gottlob konnten wir diese Skeptiker eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian Motorroller, Quads und Motorräder in Jiangman. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt von den Tiefseehäfen. Das hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich normalerweise das Preissegment dort im Schnitt eher ein wenig niedriger ist. Der Gewinn ist folglich vergleichsweise geringer als bei Herstellern, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir haben das Werk ein paar Mal aufgesucht und hierbei gute Verbindungen zum federführenden Management sowie zum leitenden Personal hergestellt.Nichtsdestoweniger wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Aufgrund unseres umfangreichen Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast gänzlich befriedigen. Bei der Fabrikation von motorisierten Zweirädern spielt Baotian immer noch eine gewisse Rolle; die wesentlichen Absatzmärkte haben sich mittlerweile aber auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die primären Abnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI einige Male und in dem Zusammenhang die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder überprüft Bei unserer Suche nach vorzüglichen Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte größtenteils UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller her, welche wir bei der Gelegenheit. Als Ergebnis unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine Kooperation einzugehen. Unsere strengen Anforderungen bezüglich der Qualität konnten zum damaligen Zeitpunkt von CPI noch nicht zur Gänze erfüllt werden. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundenservice, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet so einen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Neben PKW baut Jonway seit dem Jahre 2003 auch Quads, Motorroller sowie Motorräder. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Einheiten. Mit zirka 30.000 produzierten Automobilen p. a. wurde in erster Linie der asiatische Raum versorgt. Die Quads, Krafträder sowie Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren jedoch für die Export-Märkte vorgesehen. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Ohne Frage produzierte Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Die Produktionszahlen sind nach der Stilllegung des Rex-Marketings naturgemäß bedeutend zusammengeschrumpft. Bislang hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem asiatischen Markt getestet werden.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit circa einem Duzend Jahren bei Jonway herstellen. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft wird. Deswegen statten regelmäßig minimal 2 Familienglieder Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Somit ist für unser Unternehmen die einzigartige Qualität unserer Zweiräder gesichert. Wir haben festgestellt, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Technikern gearbeitet wird. Durch diese modernen Produktionsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Leitsatz.

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang vertrieben hatten und für die wir immer noch Ersatzkomponenten führen. Heute existiert allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Kraftrad. Wir haben daher die Vermarktung mit der Zeit einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Home- und Werkstattservice auch weiterhin durch. Wie gesagt, die Ersatzkomponenten haben wir im Lieferprogramm, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Jincheng produziert aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Roller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr über 1 Million Motorroller und Krafträder, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitskräften produziert. Damit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern in Asien.

    Diese Firma zeichnen ein Top Management und eine spitzenmäßige Qualität aus. Bei unseren verschiedenen Werksbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma produziert neben motorisierten Rollern auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen vornehmlich auf das Controlling gelegt. Trotz der enormen Produktionszahlen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzteile.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Motorradherstellung aufzubauen. Die Firma hat erstaunlicherweise beide Weltkriege relativ gut verkraftet.

    Eine marktfähige Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Beginn des 20. Jahrhunderts praktisch noch nicht vorhanden. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Man hatte zahllose entscheidende Innovationen patentieren lassen, die den Fahrkomfort optimierten und hierbei sehr zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten über Kreidlers Firmenchronik Kreidler erfahren will, kann dies gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des kontinuierlichen Nachlassens der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma letztendlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Weiteren wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 90er Jahren machte sich letzten Endes ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Mittlerweile lässt es in China, insbesondere für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Es sind übrigens in der Regel dieselben Produktionsstätten, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge herstellen. Mehr darüber ist in der "Rex-Story" aufgeführt. Für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei uns unter Motorroller.de weiterhin Ersatzkomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Seit über 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern außerordentlich effektiv REX-Motorroller.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Wahrscheinlich will Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung vorantreiben. Selbst diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze des weltweiten Marktes anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagebänder zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionscharge sind regelmäßig unsere Inspektoren zugegen, um sich von der korrekten Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, kauften wir den kompletten Fahrzeugbestand. Aus dem Grund, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Dank der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen. Um die Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. Von speziellem Interesse für uns war dabei die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Wir durften, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Klarerweise hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Fahrzeuge.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben äußerst ernst genommen haben. Wenngleich Mister Kuo schon gut 90 Jahre alt ist, steht er immer noch täglich im Betrieb. Offenbar wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Ersatzteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir zum Glück auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    In dem Zeitraum von 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, gehörten primär die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport beziehungsweise der großartige Trike-Scooter, den wir heute noch im Sortiment haben.

    Wodurch die PGO-Roller vor allem brillieren, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat allerdings auch sehr viel mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, die ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Tachometer 702024 für Rex Insignio-125-Dd-125Ccm-4Takt abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Lenker Tacho