Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303914

Artikel: Trommelbremse-Belaege Rex 25-50 2-T 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303914
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Trommelbremse-Belaege Rex 25-50 2-T 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Trommelbremse-Belaege

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25-50 2-T 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man in aller Regel die Wahl zwischen Auswechseln oder Instandsetzen. Was man auch berücksichtigen sollte: Ein neues Bauteil ist nicht nur problemlos getauscht, sondern macht den Roller auch bedeutend funktionssicherer als eine Reparatur. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen entdecken. Andererseits gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir für viele diverse Fabrikate anbieten. .

Die Ersatzteile, welche wir im Programm haben, entsprechen zu 100 % in puncto Qualität dem Weltmarktniveau. Unsere Teile sind deswegen so günstig, da wir bereits beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Wenn Ihr Motorroller einmal ein Ersatzteil braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir in der Regel die Zubehörteile verfügbar. So beispielsweise für die Marken Eppella und Sundiro.

Wir haben natürlich auch die Originalteile etlicher Rollertypen auf Lager, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und trotzdem vom Preis her größtenteils um einiges preisgünstiger sind. Mit unseren Produkten können Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selber bewerkstelligen beziehungsweise auch von einem Fachmann durchführen lassen. Höchstwahrscheinlich gibt es keine andere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres motorisierten Zweirads, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Bei den Erläuterungen finden Sie auf unserer Web-Seite auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie sogleich Ihr defektes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie anschließend auch de facto das gewünschte Produkt bekommen. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung der schadhaften Komponente mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die deklarierten technischen Angaben und Dimensionen anbelangt.

Was Sie davon haben:

  • Alle unsere Einbauelemente sind preiswert, betriebssicher und gebrauchstauglich
  • Ersatzteile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Straßenbuggys, Quads und Fun Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Weshalb sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir durch unsere Jahrzehnte lange praktischen Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen einen perfekten Service bieten. Wir als familiär geführter Betrieb leben das Geschäft rund um die Roller buchstäblich.

    Es ist wichtig, sich das Fachgeschäft folglich vorher genau anzugucken, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Bei uns ist alles absolut nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann auf gewisse Weise schwarz auf weiß vor Ort.

    Vielleicht ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen Infos über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferbewertungen ebenso auf einem Level, das sich definitiv sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen ohne Frage nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Seien Sie darum nicht gleich aufgebracht, sofern mal etwas nicht hundertprozentig geklappt hat, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing bereits vor über fünf Jahrzehnten mit dem Bau von Maschinen an. Den Handel mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren ungemein erfolgreich. Unser Fokus ist inzwischen auf die Vermarktung von "Nice-to-have" für Tuning, Ersatzbauteilen und Zubehör für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie nahezu alle Teile und Roller aus Europa und Fernost. Es gibt inzwischen passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für circa 8500 Typen und 250 Marken in unserem Lager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zählen z.B. zu unseren Herstellern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Herstellern im Ersatzteil-Programm, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Unsere Zubehörabteilung bietet demnach alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Sortiment.

    Durchgehende Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Dies bedeutet, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit überprüft. Vor der Übergabe wird erstmal jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ehe der Kunde das Fahrzeug übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Auf diese Weise ist de facto garantiert, dass der neue Besitzer mit seinem Erwerb zu 100 Prozent zufrieden ist.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Unsere Zweiräder besitzen zum einen im Prinzip einen effizienten Motor. Natürlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer professionellen Entsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und möchten Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Das ist absolut kein Ding! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Wenn wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten würden, könnten wir unsere fachlichen Qualitäten auch unter Beweis stellen. Man darf uns nicht mit den billigen Web-Shops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder unauffindbar sind. Die gut fundierte Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich auf Grund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Deshalb stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vorzüglichen Service.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Eine Anreise mit der Bahn ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Damals waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltsensation.Nach einigen Startproblemen hatte Mr. Gu, der Inhaber der Firma, den Betrieb recht gut in Schwung bekommen. Zuerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten jedoch, mittels unseren Fachinformationen und unseres Know-how vergleichsweise schnell gelöst werden.

    Neue Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, erfassten sehr schnell die Qualitäten und das Potential von Mister Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. PGO bestellte letztlich bei Tongjian TBM etliche fertige und halbfertige Artikel, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Man registrierte als Resultat danach eine schnelle Zunahme der Produktion und des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Teileherstellung eingegliedert.

    Wir sind regelrechte Pioniere im Chinageschäft und haben immer sämtliche Trends im Fahrzeugbereich hautnah mitbekommen. Nach wie vor lassen wir unsere Motorroller und Teile lediglich in solchen produzieren, bei denen wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Im Allgemeinen haben wir alle Komponenten auf Lager, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt hervorheben muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als vorbildhaften Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Warenvertrieb voll im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Was die Planung und Herstellung von Straßenquads für die europäischen Käufer anbelangt, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend anstelle der festgesetzten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Zufolge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, sind wir hingegen gezwungen gewesen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Dieses Vorgehen hat sich hinterher als ausgesprochen kluger Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich das Geschäftsmodell im Moment mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich ins Auge gefallen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie mit Erfolg nach Adly diverse Quads und Roller.

    Der Handel mit den Quads verzeichnete nach den üblichen anfänglichen Problemen ein absolutes Hoch. Demgegenüber war die Fertigung der motorisierten Zweiräder durchgängig rückläufig und scheint heute vollständig zum Ende gekommen zu sein. Was die Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in Europa und den USA deutlich zunahmen. Aeon Quads verschiedener Modelle, doch auch ATVs und UTVs werden heute gerne von diversen Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge erworben und dann mit dem eigenen Level weiter vertrieben. Wir hatten ebenfalls viele Jahre Quads von Aeon in unserem Produktangebot, hingegen dieses Geschäftsmodell mangels zu geringer Nachfrage mittlerweile beendet. Sofern Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller.Von uns wird der eingetragene Markenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Lieferanten seit etlichen Jahren verwendet.Der Fertigungsbetrieb ist in Nordchina gemeinschaftlich mit einem Mister Wang gegründet worden. Es war zwar bereits eine schöne große Montagehalle mit rund 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut kein entsprechendes Konzept. Das musste von uns zuerst kreiert werden. Wir verbrachten einige Monate damit, erst einmal die Bedingungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Fertigung von Fahrzeugen anfangen zu können.

    Als Erstes entwickelten wir ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad, weil dieses noch nicht vorhanden war. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch längst nicht einsatzbereit. Gleichermaßen arbeitete auch die Schaltwelle nicht reibungslos. Nach der zeitraubenden Vorbereitungsphase war es dann soweit - als auf einmal etwas vollauf Unerwartetes passierte: Es war im Grunde ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto eine enorme Geldsumme abgebucht worden war. auf unser Beteiligungskonto Zugriff auf unser Geschäftskonto zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der regionalen Amtsstelle übergeben, um diese an uns weiterzureichen). Es ist sicher einleuchtend, dass diese Story für uns sehr aufreibend gewesen ist. Besonders geholfen haben uns in dem Zusammenhang de Oberbürgermeister und ein anderer ehrlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den relativ hohen Geldbetrag wieder zurückbekommen konnten. Es gab sehr viele Personen, welche sehr skeptisch waren und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzmaler glücklicherweise eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Roller, Krafträder und Quads. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsbereich liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, allerdings kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg hinzu. Sofern ein Hersteller mit seinem Unternehmen näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Gewinn.

    Bei unterschiedlichen Besuchen der Firma konnten wir gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen bzw. zum maßgeblichen Personal herstellen.Wir haben uns am Ende dafür entschieden, keine nachhaltige Geschäftsbeziehung mit Baotian einzugehen.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir gleichwohl die Zubehörteile vorrätig. Bei der Produktion von Rollern spielt Baotian immer noch eine gewisse Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich mittlerweile jedoch auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Fahrzeuge dürften gegenwärtig Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller überprüft begutachtet. Als Ergebnis unserer Besuche beschlossen wir, derzeitig mit dem Produzenten noch keine Partnerschaft einzugehen. Zu jener Zeit war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Im Moment hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei zahlreichen Mitbewerbern.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundendienst, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Heimservice vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Service anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Außer Automobile produziert Jonway seit 2003 auch Motorräder, Quads und Motorroller. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Einheiten. Mit in etwa 30.000 produzierten Autos p. a. wurde vorwiegend der Raum versorgt. Größtenteils für den Weltmarkt vorgesehen waren die Roller, Motorräder sowie Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Selbstverständlich baute Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Marketings klarerweise beträchtlich zurückgegangen. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen zählen zum Beispiel die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den chinesischen Markt geplant, sollen jedoch anschließend auch exportiert werden.

    Der Hersteller unserer Roller ist im Moment seit zirka einem Duzend Jahren bei Jonway. Die verschiedenen Produktionschargen laufen immer unter unserer Überwachung. Wir machen aus dem Grund mit wenigstens zwei Familienangehörige immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig gesichert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und hervorragenden Technikern. Infolge dieser hochmodernen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb unterdessen zwar beendet, führen jedoch dafür weiterhin die Ersatzkomponenten. Heute existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Kleinstkraftrad. Wir haben folglich die Vermarktung langsam einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice logischerweise in Zukunft an. Wie gesagt, bei uns sind alle Ersatzbauteile im Sortiment - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft gekauft haben. Außer den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Krafträder, Motorroller, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über 1 Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Arbeitnehmern produziert. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern in China.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Verständlicherweise nur durch ein Top Management und eine erstklassige Produktqualität. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und baut zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Besonders großen Wert legt man in dem Unternehmen vornehmlich auf das Controlling. Trotz der immensen Produktionsmengen ist über Qianjiang und Keeway nichts Negatives bekannt. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Er schaffte es, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb aufzubauen, der sich vor allem auf die Kraftradproduktion fokussiert hat. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege der Firma kaum schaden können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern steckte am Anfang des 20. Jahrhunderts praktisch noch in den Kinderschuhen. Inzwischen konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen unterdessen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Jede Menge bahnbrechende Patente und Entwicklungsprozesse, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden in dieser Zeit auf den Weg gebracht. Wer mehr Details darüber erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Wegen des kontinuierlichen Nachlassens der Nachfrage an Krafträdern musste das Unternehmen letztlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Weiteren wurden die folgenden drei Jahre vom Hersteller Garelli bloß noch Kreidler Mofas gebaut. In den 1990er Jahren machte sich schließlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiter betrieb. Mittlerweile lässt es im asiatischen Raum, insbesondere für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit der Marke Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden größtenteils in denselben Betrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. In der Rex-Story sind weitere Details aufgeführt. Zubehörteile für die modernen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor wurde nun angesichts einer innerbetrieblichen Umstrukturierung geschlossen. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln will. Auch solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze des weltweiten Marktes anzupassen.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Inspektoren präsent, um sich von der einwandfreien Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Wir sind folglich in der Lage, sowohl einen 100-prozentigen Kundenservice als auch die benötigten Ersatzteile zu offerieren. Auf Grund der Baugleichheit etlicher Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Im asiatischen Raum vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilherstellung in die Roller-Produktion miterleben.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeit, diesen Wandel über die Bühne zu bringen.

    Logischerweise hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, wenngleich er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Ableben nicht mehr ändern.

    Ersatzkomponenten für Sundiro-Fahrzeuge haben wir zum Glück nach wie vor auf Lager.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, zählten insbesondere die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie der legendäre Trike-Scooter, den wir weiterhin im Angebot haben.

    Wodurch die PGO-Roller vornehmlich glänzen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig charakterisieren kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, die die Lizenz haben, ihre Motorroller auf dem inländischen Markt zu anbieten. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Trommelbremse-Belaege Rex 25-50 2-T 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303914, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++