Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303942

Artikel: Trommelbremse-Beläge Rex 50 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303942
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Trommelbremse-Beläge Rex 50 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Trommelbremse-Beläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man in der Regel die Wahl zwischen Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder 3-Rad Roller dreht. Obendrein bietet ein Ersatzteil eine deutlich höhere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Oftmals kann man einen nicht sofort selbst ermitteln und eine kompetente Werkstatt muss feststellen, wieso der Roller nicht richtig läuft. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Großen Wert legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Aus welchem Grund können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Ersatzteile achten. Sofern Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Bauteil? Keine Sorge, wir haben sie auf Lager.

Logischerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihr Zweirad, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber grundsätzlich bedeutend kostengünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selber bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt durchführen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Teilen vollkommen richtig. Es gibt wahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in guter Qualität Ihren Motorroller reparieren können.

Aufgrund von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Element auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat den richtigen Artikel bekommen. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des alten Austauschteils mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die deklarierten Maße und Spezifikationen anbelangt.

Ihre Vorteile:

  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Lieferfaktoren
  • Unsere sämtlichen Produkte sind gebrauchstauglich, langlebig und preisgünstig
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Roller-Ankauf
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Roller, Buggys, Quads und Fun Fahrzeuge kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie daher von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben unser Geschäft regelrecht.

    Zumal Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich demnach den ausgewählten Fachhändler im Vorfeld genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles für die Kundschaft uneingeschränkt transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Den Beweis unserer guten Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort sehen.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels informieren. Beispielsweise wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online-Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns zu Recht sehr stolz macht. Was unsere Kundenbewertungen ebenfalls auf einem Level, das sich durchaus sehen lassen kann. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die unter Umständen mal einen Fehler machen. Seien Sie demzufolge nicht gleich ärgerlich, für den Fall, dass mal etwas nicht hundertprozentig funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenstellung unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Vor über 50 Jahren fing unser Unternehmen mit dem Maschinenbau an, während sich das Geschäft mit Fahrzeugen mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Inzwischen haben wir uns zusammen mit der Vermarktung von Motorrollern, auf Fahrzeugzubehör, das "Must have" für Tuning und Einbauteile ausgerichtet.

    In unserem Online Shop finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Einbauteile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Einbaukomponenten für circa 250 Fabrikate und 8500 Ausführungen auf Lager. Darunter befinden sich z.B. so namhafte Produzenten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler. Wir haben insgesamt mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern im Sortiment, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Unser Zubehörlager bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Programm.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Anders ausgedrückt, alle Fahrzeuge, welche den Hersteller verlassen haben und bei uns angeliefert werden, checken wir nochmals ausführlich auf eventuelle Mängel oder Transportschäden, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Nachdem die Roller bei uns im Haus angeliefert wurden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer Sichtprüfung respektive einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Unmittelbar nach der Anlieferung beim Käufer wird dann der Motorroller schließlich erneut auf tadellose Funktion gecheckt, sodass de facto gewährleistet ist, dass der Kunde ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt erhält.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Einerseits sind unsere Fahrzeuge grundsätzlich mit Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotoren ausgestattet. Die Transportverpackung, welche bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir natürlich wieder mit, um sie einer professionellen Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller zulegen und suchen für Ihr altes Gefährt einen neuen Besitzer? Machen Sie sich über diese Sache keine Sorgen! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Falls wir von Ihnen die Gelegenheit dazu bekommen, können wir unsere Leistungen auch unter Beweis stellen. Wir sind kein billiger Verkaufsshop, der heute kommt und morgen schon wieder verschwunden ist. Es ist uns bekannt, dass sich nur mittels fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem herausragenden Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Die Anfahrt per Bahn ist klarerweise ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Damals waren diese Fahrzeuge eine regelrechte Weltneuheit.Der Gründer des Unternehmens, Mr. Gu hatte anfänglichen Startproblemen das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Es waren hauptsächlich neben ein paar übrigen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die nötige Hilfe bieten, so dass diese Probleme relativ schnell eliminiert werden konnten.

    Man musste nicht lange warten, bis auch andere Produzenten auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie bald darauf das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu erfassten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schlussendlich als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. So war es nicht erstaunlich, dass sowohl die Produktion als auch der Vertrieb einen unglaublichen Boom erlebten. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das danach in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Wir sind richtiggehende Pioniere im Chinageschäft und haben immer alle Entwicklungen im Fahrzeugbereich hautnah miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Roller und Komponenten ausnahmslos in solchen herstellen, bei denen wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Egal, welche Bauteile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen, bei uns werden Sie ganz sicher fündig.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Produktionsbetriebe mit der Markenbezeichnung Adly, der unbedingt erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vor allem durch gute Ingenieurskunst und ausgezeichnete Qualität aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als perfekten Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Volle Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns praktisch noch völlig unbekannt waren, startete Adly mit der Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Von der ersten Stunde an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der vereinbarten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund enorm stolz.

    Aufgrund der allgemeinen Preissteigerungsrate in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir entschieden, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Aller Voraussicht nach hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich heute das Geschäftsmodell zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns der Hersteller Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic tätig waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort nach Adly verschiedene Quads und Roller.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach gewissen Anfangsschwierigkeiten ein richtiges Hoch. Hingegen war die Produktion der motorisierten Zweiräder mehr und mehr rückläufig und scheint gegenwärtig völlig zum Ende gekommen zu sein. Von den Quads wurden im Besonderen die leistungsstarken ATVs ein echter Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und später auch in Europa und den USA. Aeon Quads verschiedener Typen, jedoch auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von etlichen Großvertreibern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge bezogen und dann unter eigenem Namen vermarktet. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugangebot. Weil aber der Umsatz sehr zurückgegangen ist, gaben wir den Vertrieb des Vierradlers inzwischen auf. Einbauteile für diese UTVs, ATVs und Quads haben wir allerdings auch weiterhin verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung sollte für eine Kooperation mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Beim Vertrieb der Erzeugnisse von AGM, wird dessen eingetragener Markenname von Anfang an von uns verwendet.Das Tochterunternehmen wurde in Nordchina gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang auf die Beine gestellt. Eine neue ungefähr 4000 m² große Fertigungshalle war zwar bereits vorhanden, es fehlte allerdings an einem tragfähigen Konzept. Den mussten wir vorab definitiv entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, zunächst die Grundbedingungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null anfangen mussten, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 ccm Antriebsaggregat war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Obendrein funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Wir standen letztendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah unvermittelt etwas Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Konto eine große Geldsumme abgebucht worden war. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unbefugte Zugang auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte, und zwar anhand einer selbst angefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der örtlichen Behörde bekam, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Ich glaube, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Sache für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Enorm geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister und ein anderer freundlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren konnten. Sämtliche Personen, die unserem Pech erfuhren, waren der Anschauung, dass wir das investierte Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Fertigung von Motorrädern, Rollern und Quads anfing. Man findet die Stadt ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, im Verwaltungsbezirk Guangdong. Obschon sich die Preise durchschnittlich auf einem unteren Niveau bewegen, kommt auf Grund des weiteren Versandweges einiges an Unkosten dazu. Im Verhältnis zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist der Profit demzufolge selbstverständlich etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den leitenden Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns am Ende dafür entschieden, keine längerfristige Zusammenarbeit mit Baotian anzustreben.

    Angesichts unseres reichhaltigen Warensortiments können wir den Bedarf an Ersatzelemente fast zur Gänze abdecken. Baotian stellt zwar nach wie vor motorisierte Zweiräder her. Allerdings haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Die primären Marktplätze für diese Zweiräder sind zurzeit höchstwahrscheinlich Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI einige Male und hierbei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs gecheckt gecheckt. Unsere Besuche haben gezeigt, dass es für eine derzeitige Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten noch ein wenig zu bald sei. Unsere Anforderungen konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Gegenwärtig hat sich die Situation jedoch gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine passende Werkstatt, falls mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Motorrollers fast gestellt, und das zu Recht. Sie möchten faktisch erfahren, wie es mit einem entsprechenden Kundenservice aussieht, der sowohl den Werkstattservice als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Wir bieten klarerweise einen solchen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Autos für den asiatischen Absatzmarkt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen indes auch Krafträder, Quads und Motorroller. Man fertigte in den besten Zeiten erstaunliche Stückzahlen. Die PKW-Produktion ging, wie erwähnt mit in etwa 30.000 Stück jährlich in erster Linie in asiatische Länder. Überwiegend für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt waren die Krafträder, Roller sowie Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gefertigt. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen klarerweise deutlich zurück. Bislang hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst im Anschluss sollen sie auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller im Moment seit ca. 12 Jahren bei Jonway bauen. Dabei laufen die diversen Einheiten ausnahmslos unter unserer Überwachung. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Glieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. So sorgen wir dafür, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsmaschinen und vorzüglichen Technikern gearbeitet wird. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Komponenten werden mittels dieser modernen Fabrikationsmethoden völlig ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Grundsatz.

    Jincheng

    Wir vertrieben viele Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Vertrieb unterdessen beendet haben, führen wir weiterhin die Ersatzteile dafür. Heutzutage findet man für das Kleinstmotorrad allerdings lediglich noch wenige Fans. So ist es sicherlich nachvollziehbar, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundendienst auch zukünftig durch. Wie gesagt, bei uns erhalten Sie die Ersatzbauteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders bezogen haben. Motorroller, Straßenbuggys, Krafträder bzw. Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng ebenso produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Mit etwa 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mehr als 1 Million Roller und Krafträder im Jahr und gehört somit zu den größten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklären? Klarerweise lediglich durch eine spitzenmäßige Qualität und ein professionelles Management. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und produziert zusammen mit Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich gut sind, hört man generell nichts Negatives über und Keeway und Qianjiang. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauelemente haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Kraftradfertigung zu errichten. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts gleichsam noch völliges Neuland. Zwischenzeitlich konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig zahlreiche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören aber bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Man hatte zahlreiche bahnbrechende Weitentwicklungen patentieren lassen, welche die Fahreigenschaften modifizierten und hierbei erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Die Erfolgsstory Kreidlers kann man übrigens gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des kontinuierlichen Rückgangs der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma am Ende im Jahr 1982 das Geschäft komplett aufgeben. Danach wurden die folgenden 3 Jahre vom Hersteller Garelli bloß noch Kreidler Mofas gefertigt. Letztendlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den einstigen Motorradbetrieb und lässt mittlerweile unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Zweiräder werden vorrangig in identischen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. In der Rex-Story sind weitere Infos nachzulesen. Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Zweiräder können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer Umstrukturierung zum Opfer. Prophete hat offenbar vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Roller. Nahezu immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Inspektoren anwesend, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Zubehörteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Infolgedessen, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturservice zur Verfügung stellen. Aufgrund der Baugleichheit zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrungen in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 90er Jahren. Im asiatischen Raum vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Auf diese Weise konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Personen sowie guten Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeit, diesen Wandel abzuschließen.

    Wir vermittelten unser Know-how natürlich nicht lediglich aus reiner Nächstenliebe. Durch unsere tatkräftige Unterstützung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, bekamen wir dafür hernach die nötige Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als kompetente Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Zweifelsohne wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem letzten Atemzug auch nicht mehr ändern.

    Einbaukomponenten für Sundiro-Fahrzeuge haben wir aber auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals in erster Linie die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie den fabelhaften Trike-Scooter, den wir weiterhin im Sortiment haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vorrangig beeindrucken. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der Grundeinstellung und der Mentalität genauso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Genehmigung zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Trommelbremse-Beläge Rex 50 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303942, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++