Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304000

Artikel: Trommelbremse-Beläge Rex 50 Scooter 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304000
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Trommelbremse-Beläge Rex 50 Scooter 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Trommelbremse-Beläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Scooter 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein schadhaftes Element am Roller getauscht oder besser instand gesetzt werden soll, ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder 3-Rad Roller dreht. Ein Ersatzbauteil, welches verhältnismäßig problemlos ersetzt werden kann, ist nicht nur preisgünstiger, sondern bietet auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit als bei einer Reparatur. Häufig kann lediglich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb finden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Kits, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Ersatzteile achten. Sämtliche verfügbaren Komponenten für Ihren Motorroller kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr hergestellt. Gleichwohl führen wir dafür noch die Bauteile.

Selbstverständlich liefern wir auch die Originalteile für Ihren Roller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber normalerweise erheblich kostengünstiger sind. Unsere Teile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selber durchführen oder zum anderen auch in einer Fachwerkstätte ausführen zu lassen. Es gibt vermutlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihren fahrbaren Untersatz wieder flott machen können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie auf unserer Internetseite auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie sofort Ihr altes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hinterher auch de facto den richtigen Artikel bekommen. Dabei reicht nicht lediglich eine augenscheinliche Übereinstimmung. Es müssen obendrein sowohl die deklarierten Spezifikationen als auch die Maße zusammenpassen.

Ihre Vorteile:

  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Teile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Hol- und Bringservice
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Alle unsere Produkte sind langlebig, kostengünstig und gebrauchstauglich
  • Motorroller, Quads, Straßenbuggys und Fun-Fahrzeuge kauft man am besten in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Warum sind wir der optimale Partner für Sie? Da wir durch unsere jahrzehntelange praktischen Erfahrung das notwendige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen perfekten Kundenservice bieten. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern regelrecht.

    Zumal Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich dementsprechend den ausgesuchten Fachhändler im Vorfeld genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. in unserem Betrieb ist alles hundertprozentig transparent! Wieso kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selbst zu informieren?die Bestätigung unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Die Bewertungen von Trustedshops sind allgemein nicht nur durchweg wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Onlineshop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bis dato durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Kundenbewertungen bei Ebay liegen mit einem Faktor von zirka 99,9 % gleichfalls auf einem sehr guten Niveau. Was zeigen all diese Ergebnisse ganz klar? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Sofern also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenstellung unserer Kundschaft. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir mit Erfolg bereits seit über 25 Jahren, möchten dabei hingegen erwähnen, dass wir schon mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte im Bereich Maschinenbau zurückschauen können. Unser Schwerpunkt ist heute auf den Verkauf von Fahrzeugzubehör, Einbauteilen und das "Must have" zur Leistungssteigerung für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    In unserem Onlineshop finden Sie unter Motorroller.de nahezu sämtliche Zubehörteile und Motorroller aus Fernost und Europa. Es gibt gegenwärtig Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Modelle in unserem Lager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Zu unseren Lieferanten gehören z.B. so namhafte Anbieter wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen circa 500.000 Produkte diverser Anbieter lieferbar. Hier finden Sie in jedem Fall das gewünschte Zubehör für Ihren fahrbaren Untersatz von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.Damit die Tuningfreaks gleichfalls auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Produktsortiment.

    Keine Ware verlässt unser Unternehmen, bevor sie nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Mit anderen Worten, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir es zum Schluss nochmals ausführlich auf eventuelle Fehler oder Transportschäden. Vor der Übergabe wird erstmal jeden Roller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Käufer schließlich neuerlich ein Funktionstest ausgeführt. Dadurch ist ein tadelloser Gebrauch des Gefährts de facto sichergestellt.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Auf der einen Seite sind unsere Fahrzeuge prinzipiell mit Benzin sparenden Motoren ausgestattet. Die Transportverpackung, die bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir logischerweise wieder mit, um sie einer fachgerechten Abfallentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns bestellt und wollen Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz loswerden? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren alten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Im Gegensatz zu den billigen Internetshops, welche bereits nach relativ kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. Die gut fundierte Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass allein anhand neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Demzufolge stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Service.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es selbstverständlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys an. Zu dieser Zeit waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltsensation.Der Gründer der Firma, Mister Gu hatte nach den üblichen Anfangsproblemen das Geschäft vergleichsweise gut in den Griff bekommen. Zuerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten jedoch, dank unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ schnell eliminiert werden.

    Die Qualitäten und das Potential von Mister Gu blieben nicht lange unbemerkt. Daher war es keine Überraschung, dass auch andere Produzenten, wie beispielsweise PGO in Taiwan, beschlossen, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. PGO bestellte sodann bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Absatz rasant zu. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches hernach in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Wir können uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. In Folge dessen haben wir im Bereich der Fahrzeugherstellung alle Neuerungen unmittelbar miterlebt. Wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen gelernt haben, lassen wir noch heute in ausgesuchten und von uns kontrollierten Werken unsere Roller und Einbauteile produzieren. Ganz egal, was für Teile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie generell fündig.

    Adly

    Hochwertige Qualität und sehr gute Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Produktionsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht allein in der ausgezeichneten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen und Ideen. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Ehemann Jimmy. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory von Adly begann praktisch mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu fertigen. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher anstelle der vorgesehenen Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auf dieses Ergebnis sind wir mit Recht sehr stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen im Endeffekt auf das chinesische Festland umzuziehen. Das hat sich nachträglich als ausgesprochen kluger Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Das primäre Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich das Geschäftsmodell in der Zwischenzeit zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Partner Herr Galli, welche aus Europa nach Asien kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien tätig waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten kam die Produktion Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Rollergeschäft jedoch inzwischen ziemlich am Ende sein dürfte. Von den Quads wurden im Besonderen die leistungsfähigen ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zuallererst in Asien und als Nächstes auch in Europa und den USA. Eine Menge Großvertreiber aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge erwerben heute von Aeon sowohl Quads verschiedener Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter veräußern. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben diesen Fahrzeugsektor allerdings inzwischen beendet. Die Zubehörteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie hingegen über uns nach wie vor beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion verwendet werden.Wir benutzen den eingetragenen Firmennamen AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Das Tochterunternehmen wurde im Norden von China zusammen mit einem Mr. Wang auf die Beine gestellt. Es war zwar bereits eine neue Halle mit rund 4000 m² vorhanden, allerdings gab es absolut kein richtiges Konzept. Das galt es erst zu entwickeln. Etliche Monate haben wir versucht, erst einmal die Kriterien für eine Fertigung zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Unter anderem funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah unvermittelt etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme entwendet worden war. Bei der anschließenden Untersuchung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte. Es ist sicher verständlich, dass diese Geschichte für uns ausgesprochen aufreibend war. Es wurde uns dabei zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass wir es schafften, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Es gab zahlreiche Leute, die sehr skeptisch waren und uns einredeten, unser Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzmaler zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Herstellung von rief Baotian schon vor 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl generell das Preisniveau dort im Schnitt eher ein wenig geringer ist. Im Vergleich zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist der Gewinn daher selbstverständlich etwas niedriger.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management beziehungsweise zu den leitenden Mitarbeitern knüpfen.Nichtsdestotrotz wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Ersatzkomponenten für Baotian-Zweiräder haben wir jedoch vorrätig. Bei der Fabrikation von motorisierten Zweirädern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die maßgeblichen Märkte haben sich zwischenzeitlich andererseits auf andere Erdteile verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für solche Fahrzeuge sind gegenwärtig ohne Zweifel Asien und Afrika.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs begutachtet. Als Resümee unserer Besuche entschieden wir uns dafür, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine geschäftliche Zusammenarbeit anzustreben. Unsere strengen Anforderungen bezüglich der Qualität konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile indes deutlich positiver aus. Das Qualitätsniveau der Produkte ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei vielen Mitbewerbern.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer klarerweise zu Recht, ob auch ein umfassender Kundendienst offeriert wird, der sowohl den Reparaturservice als auch den Heimservice vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von Automobilen für den Absatzmarkt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen nichtsdestoweniger auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit zirka 30.000 Stück im Jahr überwiegend in den Raum. Vornehmlich für den weltweiten Absatzmarkt vorgesehen waren die Krafträder, Quads sowie Roller mit rund 50.000 - 80.000 Stück p. a. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen naturgemäß deutlich zurück. Unterdessen hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den chinesischen Markt gedacht, sollen jedoch zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Roller ist gegenwärtig seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway. Es läuft dabei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns gecheckt wird. Also statten regelmäßig wenigstens 2 Familienglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Unsere Fahrzeuge haben somit immer die gleiche hohe Qualität. Wir konnten erkennen, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Technikern gearbeitet wird. Durch diese innovativen Produktionsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Motto.

    Jincheng

    Die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns viele Jahre ein Bestseller. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, jedoch haben wir nach wie vor die Ersatzbauteile dafür verfügbar. Heutzutage existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Mini-Kraftrad. Wir haben aus dem Grund die Vermarktung allmählich einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice selbstverständlich zukünftig an. Wie gesagt, sämtliche Ersatzbauteile haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Roller, Krafträder, Buggys sowie UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng ebenfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Arbeitskräften fertigt Qianjiang seit nahezu 17 Jahren über 1 Million Motorräder und Motorroller im Jahr und gehört damit zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Selbstverständlich lediglich durch eine vorzügliche Qualität und ein professionelles Management. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen jedes Mal aufs Neue. Neben motorisierten Rollern baut die Firma auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Überraschenderweise ist trotz ansehnlicher Produktionsmengen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören. Fahrzeuge und Ersatzbauteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Erfahrungen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr erfolgreiche Kraftradfertigung auf die Beine zu stellen. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts befand sich die Produktion von motorisierten Zweirädern normalerweise noch in der Findungsphase. Unterdessen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte eine Menge neue Entwicklungsprozesse als Patent angemeldet, die den Fahrkomfort verbesserten und hierbei wesentlich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Den Aufstieg und Werdegang Kreidlers kann man im Übrigen gerne in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Am Ende musste das Unternehmen 1982 Insolvenz anmelden. In den folgenden 3 Jahren wurden dann lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt, und zwar von dem Hersteller Garelli. Letztendlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradproduzenten und lässt momentan unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler in der Volksrepublik China konstruieren.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder übrigens vorwiegend in den gleichen Betrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Details finden Sie in dem Bericht über Rex. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de zu jeder Zeit Ersatzbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit mehr als 20 Jahren sehr effektiv motorisierte Zweiräder produziert hat.

    Es wurde nun entschieden, dass diesen Sektor angesichts einer internen Umstrukturierung aufgelöst werden sollte. Prophete hat vermutlich vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Auch solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder immer beaufsichtigen.

    Als man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Demzufolge, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie im Zuge der identischen Bauweise zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen hiermit unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten mit Firmen in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Gegen Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Somit konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeit, diesen Wechsel zu Ende zu bringen.

    Wir brachten unser Know-how selbstverständlich nicht ohne Hintergedanken ein. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür hernach die nötige Qualität.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obwohl er bereits auf die 90 zugeht. Ich bin mir relativ sicher, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Ersatzkomponenten für Sundiro-Zweiräder haben wir glücklicherweise nach wie vor auf Lager.

    PGO

    Zwischen In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Wir verkauften damals primär die bekannten Roller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie den großartigen Trike-Scooter, den wir weiterhin im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich vor allem auf Grund ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der inneren Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, welche die Erlaubnis haben, ihre motorisierten Zweiräder im Inland zu verkaufen. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Trommelbremse-Beläge Rex 50 Scooter 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304000, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++