Artikel: Trommelbremse-Beläge Rex 50 Scooter 2Takt 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303681
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Trommelbremse-Beläge Rex 50 Scooter 2Takt 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Trommelbremse-Beläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 50 (2-Takt) 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man im Prinzip zwei Möglichkeiten: instand setzen lassen oder gleich austauschen. Zusätzlich bietet ein Ersatzbauteil eine deutlich größere Ausfallsicherheit als eine Reparatur des Zweirads. Ein versteckter Fehler lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen eruieren. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für viele unterschiedliche Bauteile im Programm haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Komponenten Weltmarktniveau hat. Weshalb können wir so günstig sein? Die Antwort heißt: Weil wir bereits beim Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen achten. Bei uns kriegen Sie somit alle verfügbaren Ersatzteile für Ihr Zweirad nicht nur in guter Qualität, sondern auch zu einem attraktiven Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr hergestellt. Dennoch führen wir hierfür noch die Zubehörteile.

Wir haben natürlich auch die Originalteile etlicher Rollerhersteller im Angebot, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her im Regelfall um einiges kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Instandsetzung Ihres Rollers entweder selber durchführen oder von einem Fachmann machen lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Preisen werden Sie wahrscheinlich Ihren Roller nicht auf andere Weise reparieren können.

Neben den Erläuterungen finden Sie in unserem Onlineshop auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie gleich Ihr defektes Teil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie anschließend auch de facto den richtigen Artikel erhalten. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des defekten Elements mit dem abgebildeten Artikel; speziell was die aufgeführten technischen Angaben und Maße anbelangt.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Komponenten mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Alle unsere Erzeugnisse sind kostengünstig, gebrauchstauglich sowie betriebssicher
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um den Kauf von einem Motorroller, Buggy, Fun Fahrzeug oder Quad geht. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie daher von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich demnach das bevorzugte Fachgeschäft vorab genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles zu 100 Prozent nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst zu informieren.Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann vor Ort auf gewisse Weise schwarz auf weiß.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen kundig machen. Unsere Internetseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Internet-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Bewertung sind wir mit Fug und Recht sehr Stolz. Unsere Kundenbewertungen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von ca. 99,9 % gleichermaßen auf einem überdurchschnittlichen Level. Veranschaulichen diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal einen Fehler machen. Wir möchten Sie deswegen bitten, uns auf alle Fälle eine Chance zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Fahrzeuggeschäft mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir gegenwärtig auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Fokus ist zwischenzeitlich auf den Vertrieb von "Nice-to-have" für Motortuning, Ersatzteilen und Zubehör für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    In unserem Onlineshop finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Zubehörteile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Asien. In unserem Versandlager befinden sich für rund 250 Marken und 8500 Ausführungen verschiedene Produkte als Zubehör, Einbauteile und Artikel. Zu unseren Lieferanten gehören beispielsweise so namhafte Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. Es sind mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen diverser Hersteller, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. Im Zubehörlager finden Sie alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgewählte Artikel bereit. Hierzu zählen etwa Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, bevor es nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Dies bedeutet, dass alle Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns eintreffen, von unserem Fachpersonal nochmals einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Vor der Übergabe wird zuerst jeden Roller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann bei der Übergabe an den Käufer. Hierdurch ist sichergestellt, dass der Motorroller sich wirklich in einem korrekten Zustand befindet und den Kunden vollauf zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Unsere Fahrzeuge verfügen einerseits durchweg über einen sparsamen Motor. Bei der Auslieferung unserer Roller bleibt immer das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir logischerweise wieder mit und führen es einer fachgerechten Abfallentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Falls wir von Ihnen die Chance dazu bekommen, können wir Ihnen unsere fachlichen Qualitäten auch beweisen. Wir sind kein billiger Online-Shop, der heute seine Ware anbietet und morgen schon wieder von der Bildfläche verschwunden ist. Es ist uns bekannt, dass sich bloß auf Grund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Ausgangsbasis für eine Erfolg versprechende geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem ausgezeichneten Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt zirka 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltneuheit waren.Mr. Gu, der Inhaber der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen recht gut in den Griff bekommen. Vor allem kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten jedoch, dank unseren Fachkenntnissen und unserer Unterstützung vergleichsweise rasch gelöst werden.

    Andere Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, bemerkten schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte letztlich eine Menge fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. So war es kein Wunder, dass Produktion und Vertrieb einen fulminanten Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Vorreitern, was den Fahrzeugsektor anbelangt. Wir haben aus diesem Grund hautnah die wesentlichen Tendenzen mit verfolgen dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente lediglich in solchen fertigen, bei denen wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, was für Einbauteile Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen, bei uns werden Sie in der Regel fündig.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man auf alle Fälle erwähnen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt befindet.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der ausgezeichneten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Ideen und Vorstellungen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, die den Laden völlig im Griff haben, sind ihm hierbei nach besten Kräften behilflich.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns im Prinzip noch ganz und gar unbekannt waren, begann Adly mit der Produktion dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der geplanten Quote von 500 Fahrzeugen. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Hinsichtlich der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Wahrscheinlich hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich zwischenzeitlich das Geschäftsmodell mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort neben Adly verschiedene Roller und Quads.

    Als die Anfangsprobleme überwunden waren, kam der Absatz der Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging dagegen die Fabrikation der Motorroller fortwährend zurück und ist zwischenzeitlich beinahe völlig zum Ende gekommen. Mit Quads, speziell mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon am Ende auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben momentan von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir wurden gleichfalls etliche Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Fahrzeugsektor allerdings inzwischen eingestellt. Die Ersatzkomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie hingegen über uns auch weiterhin bekommen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierdurch wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus Asien bezeichnet.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen Markenname seit vielen Jahren von uns verwendet.Die Gründung dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Mister Wang im Norden von China. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider keinen entsprechenden Plan. Den mussten wir zuvor unbedingt entwickeln. Einige Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Kriterien für eine Fabrikation zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null beginnen mussten, benötigten wir zuerst ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch bei weitem nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenso ein Element, das nicht sauber arbeitete. Wir befanden uns letzten Endes kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte überraschend etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir merkten, dass ein bedeutender Geldbetrag von unserem Geschäftskonto fehlte. auf unser Konto Zugriff zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der regionalen Behörde übergeben, um diese an uns weiterzureichen). Das war im Großen und Ganzen eine ungemein aufreibende Angelegenheit. Aber mithilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen ehrlichen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige relativ hohe Investitionssumme wieder zurückbekommen. Es gab zahlreiche Leute, welche große Zweifel hatten und uns einredeten, unser Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Pessimisten Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Fabrikation von Rollern, Quads und Motorrädern begann. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Obschon sich die Preise durchschnittlich auf einem unteren Niveau bewegen, kommt hinsichtlich des längeren Transportweges einiges an zusätzlichen Kosten dazu. Von daher ist die Marge im Vergleich zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas geringer.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den leitenden Mitarbeitern herstellen.Wir haben uns letztendlich dazu entschlossen, keine nachhaltige Partnerschaft mit Baotian anzustreben.

    Für den Fall, dass jemand Zubehörteile für Zweiräder von Baotian braucht, kann er diese jederzeit bei uns ordern. Bei der Fertigung von Rollern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich zwischenzeitlich allerdings auf andere Erdteile verschoben. Was diese Fahrzeuge anbelangt, sind momentan zweifelsohne Länder in Afrika und Asien die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Motorräder, Roller, Quads und UTVs überprüft. Als Fazit unserer Besuche beschlossen wir, augenblicklich mit dem Unternehmen noch keine geschäftliche Zusammenarbeit einzugehen. Früher war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Unterdessen sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Heute können die Erzeugnisse im Hinblick auf die Stabilität mit anderen Konkurrenten auf jeden Fall mithalten.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Kunden natürlich, ob auch ein umfassender Kundendienst zur Verfügung gestellt wird, der sowohl den Reparaturservice als auch den Heimservice vor Ort einschließt. Selbstverständlich bieten wir einen solchen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Neben Automobile produziert Jonway seit 2003 auch Quads, Motorräder und Roller. Man fertigte in Glanzzeiten erstaunliche Einheiten. Mit circa 30.000 produzierten Automobilen pro Jahr wurde vornehmlich der asiatische Markt beliefert. Hingegen waren die Quads, Motorräder und Motorroller mit rund 50.000 - 80.000 Stück im Jahr für die Export-Märkte vorgesehen. Deutschland war übrigens davon der Hauptabnehmer.

    Ohne Frage produzierte Jonway nicht lediglich unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen naturgemäß erheblich zurück. Mittlerweile hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist geplant, diese Fahrzeuge zuerst auf dem asiatischen Markt zu testen, ehe sie später auch exportiert werden.

    Unsere Motorroller lassen wir mittlerweile ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Die einzelnen Produktionseinheiten laufen immer unter unserer Überwachung. Infolgedessen statten regelmäßig minimal zwei Mitglieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Hierdurch ist für unsere Firma die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder kein Zufall. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungsanlagen und vorzügliche Mitarbeiter zum Einsatz. Diese innovativen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Ich handle immer nach dem Leitsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Renner. Dieses Produkt führen wir zwar nicht mehr, jedoch haben wir nach wie vor die Einbauelemente dafür auf Lager. Für das Kleinstmotorrad existiert allerdings nur noch eine eingeschränkte Anzahl an Fans. Wir haben folglich den Verkauf langsam einschlafen lassen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Kununsere denservice für diese Fahrzeuge auch in Zukunft an. Wie schon gesagt, bei uns sind alle Ersatzkomponenten verfügbar - auch für Personen, die ihr Monkey in einem anderen Laden bezogen haben. Zusammen mit den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Buggys, Motorroller, Krafträder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften und über eine Million Roller und Motorräder im Jahr, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein Top Management und eine spitzenmäßige Qualität. Bei unseren verschiedenen Werksbesuchen waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Der Produktionsumfang der Firma beträgt außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Trotz der enormen Produktionsmengen ist über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören. Sowohl Einbauelemente als auch Fahrzeuge haben wir auf Lager.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinen Erfahrungen gelang es ihm, eine große und überaus effektive Kraftradfertigung aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern steckte zu Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Etliche neue Patente und Entwicklungsprozesse, welche zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Wer es detailliert wissen will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Wegen des fortwährenden Rückgangs der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma schlussendlich im Jahr 1982 Insolvenz anmelden. Im Weiteren wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang nur noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 1990er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete geschluckt, welche sowohl die heutigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen großteils die gleichen Betriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge herstellen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Zubehörteile für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit über 20 Jahren ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Diesen Sektor wurde nun angesichts einer internen Umstrukturierung geschlossen. Es wird offenbar daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln möchte. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Revisoren zugegen, um sich von der korrekten Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild machen zu können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, erwarben wir den kompletten Lagerbestand. Infolgedessen, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Hinsichtlich der Baugleichheit einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre geknüpft. In dieser Zeitperiode gab es in Asien viele industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir logischerweise mit speziellem Interesse verfolgten.

    Wir durften, zusammen mit einigen kompetenten Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Grund. Unser Motivationsfaktor war gewissermaßen, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Roller die gewünschte Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, wenngleich er schon über 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Ableben nicht mehr ändern.

    Einbaukomponenten für Sundiro-Fahrzeuge haben wir jedoch immer noch auf Lager.

    PGO

    In der Zeit von 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Damals hatten wir in der Hauptsache die bekannten Roller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max verkauft. Den legendären Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Lieferprogramm.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich vor allem infolge ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Dieser Erfolg hat allerdings auch sehr viel mit der inneren Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche dafür lizenziert sind, ihre Roller im Inland zu verkaufen. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Trommelbremse-Beläge Rex 50 Scooter 2Takt 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303681, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++