Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304233

Artikel: Trommelbremse-Belaege Rex Rexy 50 50 km/h 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304233
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Trommelbremse-Belaege Rex Rexy 50 50 km/h 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Trommelbremse-Belaege

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50 50 km/h 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz gleich, ob jemand einen Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller oder 3-Rad Roller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich häufig die Frage, ob sie ein defektes Element ersetzen oder reparieren lassen sollen. Überdies bietet ein Ersatzteil eine bedeutend größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Zweirads. Meistens kann man einen verborgenen Fehler nicht gleich selbst finden und ein qualifizierter Fachmann muss eruieren, weswegen der Roller nicht richtig läuft. Alternativ gibt es auch die Option, sich für eines der fertigen Kits zu entscheiden, welche wir in vielen diversen Ausführungen im Produktangebot haben. .

Die Qualität unserer Ersatzteile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu fürchten. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir bereits beim Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen wert legen. Bei uns kriegen Sie darum alle verfügbaren Komponenten für Ihren fahrbaren Untersatz nicht nur in guter Qualität, sondern auch für einen attraktiven Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Quads und Buggys die Bauteile, die gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Bauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor auf Lager.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile einer Vielzahl Rollerhersteller auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und trotzdem vom Preis her allgemein um einiges billiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Instandsetzung Ihres Zweirads entweder selbst ausführen oder von einem Fachmann ausführen lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Kosten werden Sie vermutlich Ihr Zweirad nicht auf andere Art instand setzen können.

Zufolge des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr defektes Austauschteil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto das dringend benötigte Produkt bekommen. Wichtig dabei ist, dass Ihre Bestellung sowohl optisch als auch in den technischen Angaben und Maßen mit der alten Komponente zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauteile mit identischen Versandbedingungen
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind langlebig, preisgünstig sowie zuverlässig
  • Roller-Ankauf
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, vor allem bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Motorroller, Buggys, Fun Fahrzeuge und Quads kauft man am besten bei uns als Fachhändler. Weswegen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie demnach von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demzufolge ist es erforderlich, sich seinen Lieferanten vorher genau anzusehen. Bei uns ist alles für den Kunden zu 100 Prozent transparent! Weshalb besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich persönlich zu informieren?Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität auf gewisse Weise mit eigenen Augen.

    Vermutlich ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Die Bewertungen von Trustedshops sind im Grunde nicht nur ungemein aussagekräftig, sondern auch ganz und gar wertneutral. Sowohl der Online Shop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bis dato durchgehend mit "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % hervorragend im Rennen. Beweisen diese Resultate nicht eindeutig, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die mitunter mal etwas falsch machen. Deshalb bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Unsere Geschäftstätigkeit begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Handel mit Zweirädern dagegen, betreiben wir gegenwärtig auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Wir haben uns zwischenzeitlich hauptsächlich auf Fahrzeugzubehör, Ersatzelemente und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Motorroller oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element. Es existieren momentan Artikel, passendes Zubehör und Einbauelemente für etwa 8500 Ausführungen und 250 Hersteller in unserem Lager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Z.B. arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Herstellern wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zusammen. Es sind mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen verschiedener Produzenten, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Programm haben. Unser Zubehörlager bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Rollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Durchgehende Qualitätskontrollen sind das Hobby unseres Unternehmens. Anders gesagt, ehe ein Roller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, testen wir ihn letztlich nochmals gründlich auf eventuelle Fehler oder Transportschäden. Wenn die Motorroller bei uns im Haus angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuallererst einer Sichtprüfung sowie einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Kunden letztendlich erneut ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist eine problemlose Nutzung des Gefährts wirklich gewährleistet.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Schutz unserer Umwelt. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Roller generell Verbrennungsmotoren, die enorm wirtschaftlich sind. Bei der Anlieferung unserer Motorroller bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir klarerweise wieder zu einer fachgerechten Müll-Entsorgung wieder mit.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie haben vor, bei uns ein neues Zweirad zu bestellen. Aber was tun mit dem Oldie? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren alten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Web-Shops, die heute ihre Waren anbieten und morgen schon wieder weg sind, verwechseln. Nur aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. Darum steht in unserem stetig expandierenden Betrieb ständiges Lernen und die Anpassung an neue Technologien stets an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt rund 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Damals waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltsensation.Obwohl es zu Beginn diverse Schwierigkeiten gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Gründer der Firma gelungen, das Geschäft recht rasch ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Überwiegend kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten allerdings, aufgrund unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how verhältnismäßig schnell gelöst werden.

    Weitere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bemerkten sehr schnell die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Man lieferte sodann zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. Es war danach als Resultat eine rasche Steigerung der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teileherstellung eingegliedert.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern im Chinageschäft zählen. daher haben wir auf dem Sektor des Fahrzeugsektors alle Neuheiten aus nächster Nähe mitbekommen. Unsere Motorroller und Komponenten lassen wir nach wie vor lediglich in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Betrieben produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Für den Fall, dass Sie für Ihr Zweirad einmal ein gewisses Bauteil brauchen, können wir Ihnen in der Regel ganz sicher damit aushelfen.

    Adly

    In Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai ist ein anderer asiatischer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Gutes Engineering und hervorragende Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen geführt wird.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht bloß in der vorbildhaften Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Ideen. Perfekte Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Mann. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory von Adly startete praktisch damit, als der Betrieb die Planung und Herstellung von Straßenquads für die europäischen Kunden beschloss. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der festgesetzten Menge von 500 Fahrzeugen. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund mächtig stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu zwang, den Sitz des Unternehmens am Ende auf das chinesische Festland zu verlegen. Möglicherweise hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Kerngeschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich die Fahrzeugproduktion von Adly fast zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort aufgefallen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic nach Asien kamen, entwickelten nach Adly verschiedene Quads und Roller.

    Als die anfänglichen Probleme beseitigt waren, kam das Geschäft mit den Quads immer besser ins Laufen. Gleichzeitig ging jedoch die Fabrikation der Motorroller immer mehr zurück und ist zwischenzeitlich beinahe völlig zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden vor allem die kraftvollen ATVs ein Verkaufserfolg. Zuerst im asiatischen Raum und anschließend auch in Europa und den USA. Viele Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen momentan von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter verkaufen. Wir hatten gleichfalls viele Jahre Quads von Aeon in unserem Fahrzeugangebot, allerdings diesen Geschäftszweig wegen mangelnden Verkaufszahlen inzwischen beendet. Die Zubehörteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie hingegen über uns auch weiterhin beziehen.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung steht für ein so genanntes Joint Venture Hersteller aus der Volksrepublik China für eine gemeinsame Produktion von Fahrzeugen.Wir verwenden den eingetragenen Firmennamen AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Der Aufbau dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang im Norden von China. Es war zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle vorhanden, aber leider keinen tragfähigen Plan. Der musste von uns zuerst vorbereitet werden. Wir setzten Monate dafür ein, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um in Prinzip mit der Herstellung anfangen zu können.

    Zuerst entwarfen wir einen brauchbaren Rahmenbau für das Quad, weil der noch nicht vorhanden war. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch lange nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenso ein Element, das nicht reibungslos arbeitete. Wir waren nach all den Schwierigkeiten kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah überraschend etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, mehrmalig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir merkten, dass eine enorme Geldsumme von unserem Konto fehlte. Wir ließen logischerweise sofort eine Recherche durch das Geldinstitut durchführen. In dem Zusammenhang wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Kompagnon war, der sich Zugang zu unserem Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der regionalen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns zu übergeben). Ich denke, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Aber mit Hilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen freundlichen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Alle Personen, die unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das eingesetzte Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Herstellung von Quads, Motorrädern und Motorrollern anfing. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, im Verwaltungsgebiet Guangdong. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, trotzdem kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg hinzu. Falls ein Hersteller mit seinem Werk näher an der See liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Marge.

    Wir haben die Firma ein paar Mal, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen aufgesucht und hierbei gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zum leitenden Personal hergestellt.Allerdings wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Aufgrund unseres umfassenden Lagerbestands können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zu 100 Prozent befriedigen. Die Roller werden weiterhin von Baotian produziert, wobei sich die Märkte indessen zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind im Augenblick zweifellos Asien und Afrika die primären Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder begutachtet. Das Ergebnis unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Partnerschaft sei. Früher konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Inzwischen sieht es jedoch bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Herstellern im asiatischen Raum.

    Vor dem Kauf eines Rollers fragen sich die Käufer selbstverständlich, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, welcher nicht nur den Werkstattdienst sondern auch einen Home-Service anbietet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit diesen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Außer Autos baut Jonway seit dem Jahre 2003 auch Quads, Krafträder und Motorroller. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Stückzahlen. Bei den PKW waren es ungefähr 30.000 Fahrzeuge jährlich, die aber vorrangig für den chinesischen Markt vorgesehen waren. Hauptsächlich für den Weltmarkt gedacht waren die Quads, Krafträder und Roller mit rund 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Jonway stellte logischerweise nicht nur unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Liquidation des Rex-Marketings klarerweise wesentlich zurückgegangen. Man konzipierte zwischenzeitlich aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören zum Beispiel die vierrädrigen Elektromobile. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorab auf dem asiatischen Absatzmarkt getestet werden.

    Der Produzent unserer Roller ist mittlerweile seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway. Hierbei laufen die unterschiedlichen Produktionschargen ohne Ausnahme unter unserer Überwachung. Wenigstens 2 Familienglieder reisen folglich regelmäßig zu Jonway nach Asien. Somit ist für unsere Firma die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge gesichert. Wir konnten feststellen, dass bei Jonway mit modernen Fertigungseinrichtungen und ausgezeichneten Technikern gearbeitet wird. Durch diese innovativen Fabrikationsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vertrieben viele Jahre die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Vertrieb mittlerweile beendet haben, führen wir immer noch die Ersatzteile dafür. Für das Bonsai-Kleinstkraftrad gibt es allerdings lediglich noch eine geringe Menge an Liebhabern. So ist es sicherlich zu verstehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Selbstverständlich bieten wir unseren bewährten Kununsere denservice für diese Zweiräder auch weiterhin an. Wie schon erwähnt, sämtliche Einbauelemente haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Motorräder, Roller, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert aktuell mithilfe von ungefähr 13.000 Mitarbeitern jährlich über eine Million Motorroller und Krafträder. Hiermit zählt das Unternehmen in China zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf eine vorzügliche Qualität und ein hervorragendes Management. Bei unseren wiederholten Fabrikbesuchen waren wir jedes Mal aus Neue erstaunt. Die Firma produziert außer motorisierten Rollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Enormen Wert legt man in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der enormen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Wir liefern sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr effektiven Betrieb für eine Fabrikation von Krafträdern auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum schaden können.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts gleichsam noch vollständiges Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte unzählige bahnbrechende Weitentwicklungen zum Patent angemeldet, die die Fahreigenschaften verbesserten und hierbei wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr darüber erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Kreidler wurde letztendlich von der Firma Prophete übernommen, welche gegenwärtig Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder übrigens vorrangig in den identischen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. In der Rex-Story sind weitere Details vorhanden. Es gibt immer noch die Ersatzkomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Roller, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Internet-Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun bestimmt, dass diesen Sektor angesichts einer innovativen Maßnahme aufgegeben werden sollte. Es wird anscheinend daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln will. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    In einigen Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer beaufsichtigen.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände übernommen. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Auf Grund der identischen Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrungen mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Hochinteressant für uns war in diesem Fall der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Da einige kompetente Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Umbruch ohne nennenswerte Probleme abschließen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht lediglich reine Gefälligkeit. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere bestellen Fahrzeuge.

    Die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen sind fleißige Persönlichkeiten. Obwohl Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch täglich im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir primär die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max und PMX-Sport vermarkten. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir heute noch im Sortiment.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Marken abheben. Dieser Erfolg hat hingegen auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nicht viele Firmen haben die Erlaubnis zum Verkauf ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, welche das von Amts wegen dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Trommelbremse-Belaege Rex Rexy 50 50 km/h 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304233, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++