Artikel: Trommelbremse-Beläge Rex RS 425 25kmh 4-T 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303594
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Trommelbremse-Beläge Rex RS 425 25kmh 4-T 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Trommelbremse-Beläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 425 Mofaroller 4-T 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerfahrer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas defekt geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller bzw. E-Roller handelt. Ein neues Bauteil, das vergleichsweise problemlos ausgetauscht werden kann, ist nicht bloß günstiger, sondern bietet unter anderem eine deutlich höhere Ausfallsicherheit als bei einer Reparatur. Häufig kann man einen verborgenen Fehler nicht sogleich selber ermitteln und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss feststellen, weshalb der Roller Probleme macht. Eine gute Alternative wäre es in dem Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten, zu ordern. .

Großen Wert legen wir auf preisgünstige Produkte von hoher Qualität. Unsere Komponenten sind deswegen so günstig, weil wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Diese zwei Kriterien, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und zum anderen der bezahlbare Preis heben uns in erster Linie von anderen Mitbewerbern ab.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr produziert werden, haben wir im Regelfall die Bauteile verfügbar. So beispielsweise für die Marken Eppella und Sundiro.

Wer möchte, bekommt bei uns ohne Frage auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Kunden greifen nichtsdestotrotz aufgrund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Unsere Bauteile versetzen Sie in die Lage, zum einen die Instandsetzung Ihres Rollers selbst durchführen oder zum anderen auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Es gibt mit Sicherheit keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Kosten und in vorzüglicher Qualität Ihren Roller wieder flott machen können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie auf unserer Homepage auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihr defektes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie dann auch in der Tat den passenden Artikel bekommen. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des schadhaften Teils mit dem abgebildeten Produkt; insbesondere was die angegebenen Abmessungen und Spezifikationen anbelangt.

Ihre Vorteile:

  • Unsere sämtlichen Produkte sind gebrauchstauglich, preisgünstig und ausfallsicher
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Hol- und Bringservice
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Liefervoraussetzungen
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, ein Fun-Fahrzeug, einen Quad oder Buggy kaufen wollen. Wir sind dafür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deshalb von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft rund um die Roller buchstäblich.

    Es ist erforderlich, sich das Fachgeschäft aus dem Grund zuerst genau anzugucken, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist bei uns zu 100 Prozent nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich selber ein Bild von uns.Das was Sie dort sehen, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Unsere Internetseite Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Onlineshop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Faktor von zirka 99,9 % ebenso auf einem ausgezeichneten Niveau. Diese Resultate veranschaulichen eines ganz offensichtlich: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen zuweilen denen manchmal etwas misslingen kann. Wir wollen Sie aus dem Grund bitten, uns auf jeden Fall eine Chance zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser versiertes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Den Fahrzeughandel betreiben wir überaus erfolgreich bereits seit über 25 Jahren, wollen hierbei allerdings nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als 50 Jahre auf eine Erfolg versprechende geschäftliche Aktivität auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückblicken können. Mittlerweile haben wir uns auf Zubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Leistungssteigerung für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de bestimmt das richtige Element finden. Es gibt zurzeit Artikel, Einbauelemente und passendes Zubehör für circa 8500 Typen und 250 Fabrikate in unserem Lager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Zum Beispiel arbeiten wir bereits jahrelang mit Herstellern wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zusammen. Summa summarum haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten in unseren Hochregalen sofort lieferbar. Unser Zubehörbereich bietet demzufolge alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Damit die Tuningfans ebenso auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge im Angebot.

    Regelmäßige Qualitätsprüfungen sind das Hobby unseres Unternehmens. Mit anderen Worten, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit durchgecheckt. Wir packen als erstes jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann bei der Übergabe an den Käufer. So ist garantiert, dass das Fahrzeug sich de facto in einem tadellosen Zustand befindet und den Kunden völlig zufriedenstellt.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Unsere motorisierten Zweiräder verfügen zum einen durchweg über einen effizienten Verbrennungsmotor. Jegliches Verpackungsmaterial nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns erworben und möchten gerne Ihr altes Gefährt loswerden? Das ist absolut kein Thema! Wir nehmen Ihren ausgedienten Roller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere fachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen. Im Unterschied zu den billigen Internetshops, welche schnell wieder weg sind, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. In unserem stetig wachsenden Betrieb steht fortwährendes Lernen sowie die Anpassung an neue Technologien in der Rangordnung ganz oben, weil wir verstanden haben, dass sich lediglich durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide Geschäftsbasis bilden lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem vorzüglichen Kundenservice und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) beziehungsweise von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Eine Anreise mit der Bahn ist logischerweise ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai die Firma Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys begann, Anfang des neuen Jahrtausends eine wahrhaftige Weltneuheit.Der Besitzer des Unternehmens, Herr Gu hatte anfänglichen Problemen das Geschäft verhältnismäßig gut in den Griff bekommen. Es waren überwiegend zusammen mit ein paar übrigen Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die entsprechende Hilfe bieten, so dass diese Schwierigkeiten vergleichsweise schnell eliminiert werden konnten.

    Es dauerte nicht allzu lange, bis auch andere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie sofort die Qualitäten und das Potential von Mister Gu erfassten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte am Ende zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Absatz rasant zu. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der dann in die Teilefertigung mit integriert wurde.

    Was die Fahrzeugherstellung in China angeht, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, welche das Geschäft hautnah mitbekommen haben. Wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen, lassen wir nach wie vor in ausgewählten und von uns kontrollierten Betrieben unsere Roller und Komponenten fertigen. Alle Bauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Normalfall vorrätig.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly, welcher in jedem Fall hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt und zeichnet sich besonders durch sehr gutes Engineering und vorzügliche Qualität aus.

    Über den Seniorchef des Betriebs lässt sich sagen, dass er ein hervorragender Tüftler und Unternehmer ist. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete eigentlich mit der Idee, Straßenquads für die europäischen Käufer herzustellen. Nachdem wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der vorgesehenen Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wegen der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Möglicherweise hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nicht standhalten können.

    Momentan hat sich Adly von der Produktion der Motorroller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic kamen, konzipierten nach Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Die Fabrikation von Quads konsolidierte sich nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft dagegen, ist momentan praktisch zum Ende gekommen. Von den Quads wurden insbesondere die kraftvollen ATVs ein Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und als Nächstes auch in Europa und den USA. Viele Großhändler aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben momentan von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Geschäftsbereich aber zwischenzeitlich eingestellt. Die Einbauteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie allerdings auch weiterhin über uns erhalten.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung steht für ein Joint Venture chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Bauteile von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung von Anfang an von uns benutzt.Die Gründung des Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Mister Wang im Norden von China. Es war zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle vorhanden, aber leider kein Erfolg versprechendes Konzept. Das mussten wir vorab in jedem Fall kreieren. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, erst einmal die Bedingungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Herstellung beginnen zu können.

    Das Erste was wir benötigten, war ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch bei weitem nicht einsatzfähig. Ein anderes Element, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Wir standen schließlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah unvermittelt etwas Unerwartetes: Es war unsere Gewohnheit, laufend Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir merkten, dass ein großer Geldbetrag von unserem Geschäftskonto fehlte. auf unser Konto Zugriff auf unser Konto zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Behörde ausgehändigt, um diese an uns weiterzugeben). Es ist sicher verständlich, dass diese Story für uns überaus aufreibend gewesen ist. Besonders geholfen haben uns in dem Zusammenhang de Oberbürgermeister und ein anderer rechtschaffener Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Es gab eine Menge Leute, die große Zweifel hatten und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Man findet die Stadt in der Region Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Seehäfen. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, dennoch kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Versandweg dazu. Für den Fall, dass ein Hersteller mit seiner Fabrik näher an der See liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Ertragsspanne.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Kooperation ist hierbei indes nicht zustande gekommen.

    Falls jemand Ersatzbauteile für einen Baotian-Roller sucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns bestellen. Die Motorroller werden weiterhin von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte hingegen inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Was diese Zweiräder angeht, sind momentan zweifellos Länder in Afrika und Asien die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Fertigung der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs untersucht gecheckt. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu bald sei, eine Kooperation mit dem Produzenten anzustreben. CPI besaß früher einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich indes erheblich besser aus. Die Qualität der Produkte ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine passende Fachwerkstatt, wenn mal etwas schadhaft wird?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Rollers regelmäßig gestellt, und das zu Recht. Sie wollen prinzipiell erfahren, wie es mit einem umfassenden Kundenservice aussieht, der sowohl den Reparaturdienst als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer PKW auch Quads, Krafträder sowie Roller. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Einheiten. Die Automobil-Produktion ging, wie erwähnt mit zirka 30.000 Stück p. a. primär in den chinesischen Markt. Die Motorroller mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr waren jedoch für den internationalen Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Jonway stellte klarerweise nicht nur unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Nach der Auflösung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zurückgegangen. Man konstruierte zwischenzeitlich hingegen auch neue Produkte. Dazu gehören z.B. die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Absatzmarkt geplant, sollen jedoch zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Auf Grund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit ungefähr einem Duzend Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Dabei laufen die unterschiedlichen Produktionschargen stets unter unserer Überprüfung. Dazu reisen regelmäßig jeweils zwei Familienglieder zu Jonway nach China. Die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich softwaregesteuerte Fertigungsanlagen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Durch diese hochmodernen Herstellungsmethoden gehören Toleranzprobleme endgültig der Vergangenheit an. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Wir verkauften lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obgleich wir die Vermarktung unterdessen aufgegeben haben, führen wir nach wie vor die Einbauelemente dafür. Im Vergleich zu früher gibt es gegenwärtig nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad anschaffen würden. Wir haben aus dem Grund den Vertrieb langsam einschlafen lassen.

    Ohne Frage bieten wir unseren Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch zukünftig an. Wie gesagt, bei uns sind sämtliche Ersatzelemente im Lieferprogramm - auch für Leute, die ihr Monkey woanders erworben haben. Jincheng produziert aber auch Buggys, Motorroller, Krafträder respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr mehr als 1 Million Roller und Motorräder, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen zirka 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Hiermit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Ein ausgezeichnetes Management und eine erstklassige Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Verschiedene Fabrikbesuche brachten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und produziert zusammen mit Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Vornehmlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der enormen Produktionsmengen ist über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges bekannt. Fahrzeuge und Ersatzkomponenten bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit seinem Know-how gelang es ihm, eine große und außerordentlich erfolgreiche Kraftradproduktion aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Unterstützung bekam. Erstaunlicherweise haben dem Betrieb die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch gänzliches Neuland. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Man hatte zahlreiche neue Entwicklungsprozesse zum Patent angemeldet, die den Fahrkomfort modifizierten und hierdurch beträchtlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Die Firmengeschichte von Kreidler kann man im Übrigen gerne in Wikipedia nachlesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre mehr und mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und letztlich nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. Kreidler wurde in den 1990er Jahren schließlich von der Firma Prophete geschluckt, welche inzwischen Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind übrigens großteils die identischen Betriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und herstellen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Einbaukomponenten für die heutigen Kreidler-Motorroller können Sie bei Motorroller.de nach wie vor ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Ressort, das außerordentlich erfolgreich seit gut 20 Jahren hergestellt hat.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Prophete hat offensichtlich vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Wir schicken regelmäßig unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Nach der Schließung der der Rollerabteilung von Rex haben wir die Lagerbestände aufgekauft. Infolgedessen, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturservice anbieten. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie infolge der gleichen Bauweise zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen folglich unser Know-how in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Die haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir natürlich alles hautnah miterlebten konnten.

    Wir durften, zusammen mit hervorragenden Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu meistern.

    Ohne Frage hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon den einen oder anderen Hintergedanken. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere bezogenen Fahrzeuge.

    Die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo, welcher schon über 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort möglicherweise bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist jedoch gesichert, da wir auch weiterhin die Zubehörteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Wir verkauften damals insbesondere die bekannten Roller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie den legendären Trike-Scooter, welchen wir nach wie vor im Liefersortiment haben.

    Es sind vor allem die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Es hat allerdings auch mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausnehmend fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Bewilligung zum Absatz ihrer Fahrzeuge im Inland. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Trommelbremse-Beläge Rex RS 425 25kmh 4-T 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303594, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++