Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer P2625010000

Artikel: Deckel Sitzbankverkleidung farblos P2625010000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Deckel

Artikelnummer
P2625010000
Hersteller
PGO
Inhalt
1 Stück

4,28

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


Deckel Sitzbankverkleidung farblos

Deckel Sitzbankverkleidung farblos

Technik-Info

Deckel

auch zu finden unter: Deckel,Abdeckung,Blende,Schutz,Verkleidung,Haube,Abdeckhaube,Abdeckung

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis da Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man meistens zwei Optionen: Austauschen oder Reparieren. Nicht immer ist eine solche Entscheidung einfach zu treffen. In der Regel ist es jedoch kostengünstiger, das kaputte Bauteil gleich auszutauschen, statt zu reparieren. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzteil nicht lediglich preiswerter ist als eine Instandsetzung, sondern anschließend auch eine erheblich höhere Ausfallsicherheit bietet. Oftmals kann man einen nicht sogleich selbst finden und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Komplett-Kits, welche wir für viele diverse Modelle in unserem Sortiment haben. Sie werden bemerken, dass es letztendlich beträchtlich preiswerter und auch leichter ist, wenn Sie statt eine Menge Geld für die Fehlersuche und anschließende Instandsetzung auf den Tisch zu blättern, gleich die komplette Baugruppe ersetzen.

Die Qualität unserer sämtlichen Ersatzteile hat Weltmarktniveau. Wir können bloß deswegen so günstig sein, weil wir unsere Teile in genügend großen Stückzahlen einkaufen. Diese zwei Punkte, nämlich zum einen die gute Qualität und andererseits der erschwingliche Preis heben uns hauptsächlich von unserer Konkurrenz ab.

Wir führen sogar für die meisten Motorroller, Quads und Buggys die Bauteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Wer möchte, bekommt bei uns natürlich auch das Originalteil für seinen fahrbaren Untersatz. Die meisten Besteller greifen dessen ungeachtet wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem motorisiertes Zweirad selbst bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Werkstatt machen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Produkten hundertprozentig richtig. Da Sie unter anderem nicht auf hochpreisige Originalteile festgelegt sind, haben Sie die Option, in dem Fall Ihren Geldbeutel zu schonen. Mit Sicherheit gibt es keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Zweirads, um viel Geld zu sparen.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie auf unserer Website auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihr altes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hinterher auch in der Tat das gewünschte Produkt erhalten. Wichtig ist in diesem Fall, dass Ihre Bestellung sowohl optisch als auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit der defekten Komponente zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Einbauteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Kurze Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Alle unsere Komponenten sind kostengünstig, zuverlässig und ausfallsicher
  • Abhol- und Bringservice
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Buggys, Quads und Fun Fahrzeuge in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie demnach von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Bei uns ist der Kunde noch König. In Folge dessen zählt nicht lediglich der Verkauf zu unserem Steckenpferd, sondern auch die Kundenbetreuung danach und selbstverständlich ein optimaler Fahrzeugservice. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Roller, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Es ist nötig, sich das Fachgeschäft demzufolge vorab genau anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. in unserem Betrieb ist alles zu 100 Prozent transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Das was Sie dort feststellen, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % sehr gut im Rennen. Was beweisen all diese Ergebnisse ganz eindeutig? Dass wir uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die mitunter mal einen Fehler machen. Darum bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg im Fahrzeughandel im Einsatz, wobei wir uns indes schon vor über 50 Jahren auf dem Sektor Maschinenbau erfolgreich etablieren konnten. Unser Fokus ist gegenwärtig auf den Vertrieb von Zubehör, das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung und Einbauteile für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Zweirad ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Internet-Seite unter Motorroller.de gewiss fündig. Es existieren inzwischen Einbauelemente, passendes Zubehör und Artikel für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Marken in unserem Versandlager, die auf Ihre Bestellung warten. Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zählen z.B. zu unseren langjährigen Anbietern. Wir haben insgesamt ca. 500.000 Produkte von verschiedenen Herstellern im Warensortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen ebenso einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu gehören etwa Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Fortlaufende Qualitätskontrollen sind die Leidenschaft unseres Unternehmens. Anders gesagt, sämtliche Fahrzeuge, welche das Herstellerwerk verlassen haben, werden von uns nochmals eingehend auf eventuelle Mängel beziehungsweise Transportschäden überprüft, ehe sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Nachdem die Roller bei uns im Haus eingetroffen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer Sichtprüfung bzw. einem Testlauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Käufer am Ende nochmals ein Funktionstest durchgeführt. Dadurch ist eine korrekte Nutzung des Gefährts de facto gesichert.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Zur Bewahrung der Luftreinheit haben unsere Zweiräder im Prinzip Motoren, welche außerordentlich sparsam laufen. Bei der Anlieferung unserer Roller fällt ohne Ausnahme Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir logischerweise wieder mit und führen es einer fachgerechten Entsorgung zu.

    Sie planen, sich bei uns einen neuen Roller zuzulegen und suchen für Ihr altes Zweirad einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Thema! Wir kaufen Ihren ausgedienten Motorroller an.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere fachlichen Qualitäten zu beweisen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Internetshops, die heute ihre Artikel anbieten und morgen schon wieder fort sind, verwechseln. Die gut fundierte Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass lediglich zufolge fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Daher stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Wenn für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich von unserem hervorragenden Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anreise mit der Bahn ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die damals eine regelrechte Weltneuheit waren.Obgleich es am Anfang diverse Startprobleme gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Gründer der Firma gelungen, das Geschäft recht rasch ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu lenken. Es gab hauptsächlich Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe sowie ein paar anderen Details, welche allerdings mit unseren Fachkenntnissen und unserem Know-how, relativ schnell gelöst werden konnten.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch weitere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie rasch das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu erkannten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden etliche fertige und halbfertige Bauteile nach Taiwan zu PGO geliefert, die schließlich als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Es war danach als Ergebnis einen zügigen Anstieg der Produktion und Absatzes zu verzeichnen. Als die Nachfrage immer mehr zunahm, reichte die bestehende Kapazität trotz ständiger Aufstockung des Personals allmählich nicht mehr aus. So überlegte man sich eine Expansion des Werks, um dem Bedarf zu entsprechen. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, das dann in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Was die Fahrzeugentwicklung in China angeht, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, die das Geschäft unmittelbar mitbekommen haben. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in von uns kontrollierten und ausgewählten Werken unsere Motorroller und Ersatzteile herstellen. Ganz gleich, was für Einbauelemente Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen, bei uns werden Sie garantiert fündig.

    Adly

    In Taiwan nahe der Stadt Ciai ist ein anderer asiatischer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Hochwertige Qualität und sehr gutes Engineering heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet wurde.

    Über den Seniorchef des Betriebs lässt sich erwähnen, dass er ein ausgezeichneter Unternehmer und Tüftler ist. Volle Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Fabrikanten. Weil wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der geplanten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Sitz des Unternehmens letztlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Dieses Vorgehen hat sich nachträglich als ausgesprochen klug Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir aufgrund des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das hauptsächliche Geschäft von Adly. Mittlerweile hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb klarerweise der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort nach Adly verschiedene Quads und Roller.

    Nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten kam die Produktion Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern andererseits zwischenzeitlich zum Ende gekommen sein dürfte. Mit Quads, insbesondere mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon beziehen heute etliche Großabnehmer aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Varianten UTVs und ATVs, welche hernach mit eigenem Brand vermarktet werden. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben den Verkauf des Vierradlers hingegen mittlerweile eingestellt. Ersatzkomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir indes auch nach wie vor auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion dienen.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Unternehmens von Anfang an verwendet.Das Unternehmen wurde im Norden von China in Verbindung mit einem Herrn Wang aufgebaut. Es war zwar bereits eine neue Produktionshalle mit ungefähr 4000 m² vorhanden, andererseits gab es überhaupt kein Erfolg versprechendes Konzept. Das galt es erst vorzubereiten. Wir verbrachten Monate damit, erstmal die Kriterien zu schaffen, um überhaupt mit der Produktion anfangen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war einen entsprechenden Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Motor war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Darüber hinaus arbeitete auch die Schalteinheit nicht sauber. Wir befanden uns kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass irgendjemand von unserem Geschäftskonto eine erhebliche Geldsumme entwendet hatte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah. Man kann sicher verstehen, dass das für uns im Großen und Ganzen eine ungemein aufreibende und lange Sache gewesen ist. Es wurde uns dabei zum Glück von einem anderen ehrlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass wir es schafften, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Es gab eine Menge Personen, welche sehr skeptisch waren und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Zweifler zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Rollern und Motorrädern in Jiangman startete. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Das hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich grundsätzlich das Preisniveau dort durchschnittlich eher etwas geringer ist. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist die Marge von daher selbstverständlich etwas niedriger.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung respektive zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Indessen wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Für die Motorroller von Baotian haben wir allerdings die Einbauelemente vorrätig. Baotian stellt zwar immer noch motorisierte Zweiräder her. Indes haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Was diese Zweiräder angeht, sind im Augenblick zweifellos Länder in Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Abnehmer.

    CPI

    Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder begutachtet. Das Ergebnis unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Zusammenarbeit sei. Damals konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen indes viel positiver aus. Das Qualitätsniveau der gefertigten Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Stand wie bei zahlreichen Mitbewerbern.

    Etwas, das jeden Käufer eines Motorrollers interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundenservice, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir diesen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer PKW auch Krafträder, Quads sowie Roller. Man fertigte in Glanzzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Die PKW-Produktion ging, wie erwähnt mit ca. 30.000 Fahrzeugen jährlich in der Hauptsache in asiatische Länder. Allerdings waren die Krafträder, Motorroller und Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Stück p. a. in erster Linie für die für den Weltmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon exportiert.

    Ohne Frage fertigte Jonway nicht lediglich unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Einstellung des Rex-Vertriebs logischerweise deutlich zurückgegangen. Man konstruierte unterdessen aber auch neue Produkte. Dazu zählen z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den asiatischen Absatzmarkt gedacht, sollen allerdings später auch in den Export gehen.

    Unsere Motorroller lassen wir momentan ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Die unterschiedlichen Produktionschargen laufen immer unter unserer Überwachung. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Familienmitglieder zu Jonway nach China. Somit sorgen wir dafür, dass die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder gewährleistet ist. Jonway produziert mit computergesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Technikern. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Bauteilen werden angesichts dieser innovativen Fabrikationsmethoden voll ausgeschlossen. Ich handle jeweils nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Bestseller. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, andererseits haben wir immer noch die Ersatzkomponenten dafür lieferbar. Heute findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Kraftrad. So ist es sicherlich nachzuvollziehen, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese Fahrzeuge auch in Zukunft an. Wie erwähnt, sämtliche Zubehörteile haben wir im Lieferprogramm, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng baut aber auch Krafträder, Motorroller, Buggys bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren über eine Million Krafträder und Roller im Jahr und zählt damit zu den größten Herstellern in der Volksrepublik China.

    Diese Firma zeichnen eine erstklassige Produktqualität und ein Top Management aus. Wiederholte Fabrikbesuche brachten uns jedes Mal ins Staunen. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling. Trotz der großen Produktionsmengen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches bekannt. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzkomponenten.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinen Erfahrungen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr Erfolg versprechende Kraftradfertigung auf die Beine zu stellen. Der Betrieb hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts gleichsam noch vollkommenes Neuland. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Krafträdern eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte zwischenzeitlich eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz schon lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten gegenwärtig viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Man hatte zahlreiche entscheidende Weitentwicklungen zum Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort verbesserten und damit enorm zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Aufstieg wird im Übrigen genau u. a. in Wikipedia behandelt.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Letztendlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz anmelden. In den nächsten 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas hergestellt, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 90er Jahren machte sich letzten Endes ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es im asiatischen Raum, in erster Linie für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder mit der Markenbezeichnung Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden primär in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. In dem Bericht über Rex sind weitere Details aufgeführt. Ersatzteile für die aktuellen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de nach wie vor ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" eine Abteilung, die enorm erfolgreich über 20 Jahre gefertigt hat.

    Angesichts einer innerbetrieblichen Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, diese Abteilung zu schließen. Prophete hat anscheinend vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor diesem Unternehmenszweig halt.

    In diversen Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Prüfer anwesend, um sich von der korrekten Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild zu machen.

    Als man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, kauften wir die Lagerbestände. Wir sind in Folge dessen imstande, sowohl einen 100-prozentigen Kundenservice als auch die gewünschten Einbaukomponente anzubieten. Der Nutzeffekt besteht darin, dass Sie zufolge derselben Bauweise vieler Rex Modelle mit den unsrigen auf diese Weise unsere Erfahrung vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Connections, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Die ersten Lieferungen nach Taiwan bezogen sich auf große Industriewaschmaschinen für große Industriewaschmaschinen für die Reinigung von Motorteilen. Gegen Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. In Asien war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation mit verfolgen.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen erfahrenen Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelang, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Wir brachten unser Know-how klarerweise nicht ohne einen Hintergedanken ein. Unser Motivationsfaktor war quasi, dass mit dem Aufbau einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden. Selbstverständlich haben wir auch bei SMC anfänglich die Produktion ausgiebig überprüft. Sofern man so möchte, hat die Qualität unserer Produkte also maßgeblich mit unserer vierzigjährigen Erfahrung im Maschinenbau zu tun.

    Die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, obschon er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ich bin mir relativ sicher, das wird sich auch bis zu seinem Ableben nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist hingegen sichergestellt, da wir auch weiterhin die Einbaukomponenten dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir schwerpunktmäßig die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max und T-Rex verkauft. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Sortiment.

    Wodurch die PGO-Motorroller insbesondere brillieren, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Das ist ohne Frage auf die mehrjährige Zusammenarbeit mit dem Vespa-Hersteller Piaggio zurückzuführen. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der charakterlichen Einstellung und der Denkweise genauso zuverlässig und fleißig ist.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Firmen, welche ihre Roller von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. In Taiwan hat sich heute die Lohn-Preis Spirale steil nach oben bewegt. Streng genommen bedeutet dies, dass sich taiwanesische Rollerhersteller sehr schwer tun, ihre Zweiräder erfolgreich auf dem Weltmarkt zu vertreiben. Die Hightech-Produkte, welche aus dem kleinen Land kommen, können es mit deutschen Erzeugnissen auf jeden Fall aufnehmen, wobei sich in Taiwan technologische Entwicklung in einer erheblich rascheren Geschwindigkeit vollzieht.

    – Es ist noch keine Bewertung für Deckel Sitzbankverkleidung farblos P2625010000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Sitzbank
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    5