Artikel: Wandler-Einheit Rex Rexy 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kupplung

Artikelnummer
Rex-358095
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

37,94

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Wandler-Einheit Rex Rexy 50

Auch zu finden unter: Wandler, Wandlertrakt, Fliehkraft-Variomatik-Kupplung kaufen, Fliehkraftkupplung, Kupplungs-Trakt, Wandler-Trakt kaufen, Glocke, Nockenscheibe kaufen, Nockenscheibe, Wandler Einheit, Wandlereinheit kaufen, Fliehkraft-Kupplung, Glocke kaufen, Kupplungs-Trakt kaufen, Wandler-Trakt, Wandler kaufen, Kupplung komplett, Fliehkraftkupplung kaufen, Reglerplatte, Wandler-Einheit kaufen, Variomatikkupplung, Variomatik-Kupplung, Kupplungstrakt, Wandlertrakt kaufen, Wandler Einheit kaufen, Variomatik-Kupplung kaufen, Kupplungstrakt kaufen, Fliehkraft-Variomatik-Kupplung, Wandlereinheit, Reglerplatte kaufen, Variomatikkupplung kaufen, Wandler-Einheit, Fliehkraft-Kupplung kaufen, Kupplung komplett kaufen.

Die Kraftübertragung vom Motor zum Getriebe wird mithilfe der der Fliehkraftkupplung drehzahlabhängig bestimmt. Wenn der Fahrer am Stand Gas gibt, werden die Kupplungsbeläge wegen der zunehmenden Fliehkräfte nach außen gezogen. Es entsteht somit ein Kraftschluss zur Kupplungsglocke.

Der Artikel kann einfach gegen das Modul getauscht werden. Sie bekommen es sowohl als Originalersatz als auch als kostengünstigen Nachbau, allerdings jeweils in der Qualität des Erstausrüsters.Die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugproduzenten haben sich bereits jahrelang im täglichen Einsatz bestens bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Durch dauerhaften Erfahrungsaustausch wird die Qualität fortgesetzt optimiert.

Kostenlose Beförderung bei Komponenten für jedes zusätzlichen Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie von uns beziehen.Unsere Ersatzbauteile für Ihren Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Scooter können Sie ganz einfach online über unseren Internetshop bestellen. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad erworben haben, es ist ganz egal. Ob im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt, Sie finden bei uns für nahezu alle gängigen Zweiräder aus China, Europa oder Taiwan entsprechenden Bauteile. Gerne können Sie auch über E-Mail nach Zubehörteilen anfragen. Sie zahlen ganz einfach per PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankabbuchung.

Es ist auch eine Finanzierung beziehungsweise Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, sofern dieser über 100 Euro liegt. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre durchaus denkbar. Für Unternehmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Zweiräder für die Arbeitnehmer kaufen wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.

Dieses Produkt passt zu folgenden Fabrikaten beziehungsweise Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man im Prinzip zwei Möglichkeiten: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller respektive E-Roller handelt. Was man ebenso nicht vergessen darf: Ein Ersatzbauteil ist nicht nur rasch ersetzt, sondern macht den Roller auch erheblich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Ein versteckter Fehler kann oft nur von einem kompetenten Fachmann mithilfe von Spezialwerkszeugen eruiert werden. Andererseits gibt es auch die Option, sich für eines der fertigen Kits zu entscheiden, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität all unserer Ersatzteile hat Weltmarktniveau. Wir können bloß deshalb so günstig sein, weil wir unsere Teile in genügend großen Stückzahlen einkaufen. Alle verfügbaren Bauelemente für Ihren fahrbaren Untersatz kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir im Regelfall die Komponenten lieferbar. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile einer Menge Rollermarken im Sortiment, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und dennoch vom Preis her im Regelfall um einiges billiger sind. Mit unseren Produkten können Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selber bewerkstelligen beziehungsweise auch in einer Fachwerkstatt ausführen lassen. Sie werden zweifelsohne keine andere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihr Zweirad reparieren zu können.

Auf unserer Internetseite finden Sie reichlich Bildmaterial, welches Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Austauschteil ganz bequem mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Fehllieferungen auf Grund inkorrekter Bestellungen schon im Voraus ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung der schadhaften Komponente mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die angegebenen Dimensionen und technischen Angaben anbelangt.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Einbauteile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie zahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Lieferkriterien
  • Alle unsere Komponenten sind zuverlässig, betriebssicher und kostengünstig
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Abhol- und Bringservice
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Kauf von einem Roller, Buggy, Quad oder Fun Fahrzeug geht. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche hierfür unbedingt notwendig ist. Im Gegensatz zu einigen unserer Konkurrenten geben wir uns de facto noch echte Mühe, den Käufer zufrieden zu stellen. Nicht ausschließlich beim Verkauf, sondern auch im Anschluss. Dabei legen wir größten Wert auf einen optimalen Fahrzeugservice. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft rund um die Roller der ganze Lebensinhalt.

    Es ist nötig, sich das Fachgeschäft demnach vorab genau anzugucken, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Alles ist in unserem Geschäft hundertprozentig transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich persönlich ein Bild von uns.die Bestätigung unserer Qualität können Sie dann direkt vor Ort sehen.

    Potentielle Käufer, denen die Entfernung zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Z.B. wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns zu Recht mit Stolz erfüllt. Was unsere Käuferrezensionen ebenso in einem Bereich, der sich auf jeden Fall sehen lassen kann. Veranschaulichen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die bisweilen mal einen Fehler machen. Falls also etwas nicht vollauf zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Unsere Geschäftstätigkeit fing schon vor über fünf Jahrzehnten mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit Zweirädern hingegen, betreiben wir zwischenzeitlich auch bereits seit mehr als 25 Jahren äußerst erfolgreich. Wir haben uns heute überwiegend auf Zubehör, Einbauteile und das "Must have" zum Motor tunen für die häufigsten Motorroller festgelegt.

    Wenn Sie zu Ihrem Roller ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Internetseite unter Motorroller.de auf jeden Fall fündig. Es gibt mittlerweile Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen in unserem Warenlager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind beispielsweise Produzenten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zu finden. In der Summe haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter ca. 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unseren Hochregalen sofort lieferbar. Unser Zubehörbereich bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenso einige ausgewählte Artikel bereit. Hierzu gehören beispielsweise Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Qualitätsprüfung. Das heißt, alle Motorroller, welche das Herstellerwerk verlassen haben, werden von uns nochmals eingehend auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden begutachtet, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Bevor der Käufer den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Somit ist wirklich garantiert, dass der Kunde mit seiner Anschaffung hundertprozentig zufrieden ist.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere motorisierten Zweiräder allesamt mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge fällt ausnahmslos Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir klarerweise wieder mit und führen es einer professionellen Abfallentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren alten Motorroller ankaufen.

    Sofern wir von Ihnen die Chance dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen unsere Leistungen auch beweisen. Im Vergleich zu den billigen Internet-Shops, welche bereits nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir auf eine mehrjährige Firmentradition zurück blicken. Die gut fundierte Ausgangsbasis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass allein zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Deshalb stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem vortrefflichen Service.

    Circa 60 km südlich von Frankfurt/Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) bzw. von Süden über Mannheim (A8). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche zu jener Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Wenngleich es zu Beginn diverse Problemen gab, gelang es Mister Gu, als Besitzer der Firma das Geschäft recht rasch erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Es gab zuerst Schwierigkeiten mit der Kühlung, dem Getriebe und der starren Verbauung der Auspuffanlage respektive ein paar weiteren Details, welche allerdings mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, verhältnismäßig rasch gelöst werden konnten.

    Andere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erkannten schnell die Fähigkeiten und das große Potential von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztendlich als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Es erfolgte als Resultat ein schnelles Wachstum der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das dann in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. In Folge dessen haben wir im Bereich des Fahrzeugbereichs alle Neuerungen unmittelbar miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Bauteile in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Betrieben fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Im Allgemeinen haben wir alle Einbauteile lieferbar, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man in jedem Fall unterstreichen muss, ist das Familienunternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Stadt hat.

    Über den Seniorchef des Werks lässt sich sagen, dass er ein hervorragender Unternehmer und Tüftler ist. Volle Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Mann. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch Zu den Exoten zählten, startete Adly mit der Planung und Produktion dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Nachdem wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der festgesetzten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auf diesen Erfolg sind wir mit Recht ausgesprochen stolz.

    Wir beschlossen später jedoch, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da infolge der allgemein steigenden Preise, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Dieses Vorgehen hat sich im Nachhinein als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem steigernden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Kerngeschäft von Adly. Mittlerweile hat sich die Fahrzeugherstellung von Adly fast zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien im Einsatz waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly diverse Quads und Roller.

    Das Geschäft mit den Quads verzeichnete nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten ein absolutes Hoch. Hingegen war die Fertigung der Motorroller ständig rückläufig und scheint zwischenzeitlich zur Gänze zum Ende gekommen zu sein. Was die Fertigung der Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs zunächst im asiatischen Raum ein echter Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Umsatzzahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich zunahmen. Eine Menge Großabnehmer aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Typen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter vertreiben. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell jedoch zufolge mangelnder Nachfrage eingestellt. Zubehörteile für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir aber auch nach wie vor lieferbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hiermit wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China bezeichnet.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit vielen Jahren verwendet.Auf die Beine gestellt ist das Tochterunternehmen gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Es war zwar schon eine schöne große Produktionshalle mit ungefähr 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt kein Erfolg versprechendes Konzept. Das musste vorab in jedem Fall kreiert werden. Wir setzten Monate dafür ein, erst einmal die Grundbedingungen zu schaffen, um in Prinzip in die Fertigung einsteigen zu können.

    Zumal bislang noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir zuerst ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Dessen ungeachtet ließ die saubere Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Es war unsere Gewohnheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein erheblicher Geldbetrag von unserem Konto fehlte. Eine eingeleitete Untersuchung ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Übergabe eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Es ist sicher verständlich, dass diese Story für uns überaus nervenaufreibend gewesen ist. Es wurde uns hierbei zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen aufrichtigen Chinesen sehr geholfen, sodass wir es schafften, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Die Herren von der AHK und der IHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Glücklicherweise hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Quads, Krafträder und Roller wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Aufgrund des längeren Weges sind folglich die Kosten für den Transport etwas höher, obschon prinzipiell das Preissegment dort durchschnittlich etwas geringer ist. Folglich ist die Handelsspanne im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, welche näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Wir haben den Fertigungsbetrieb ein paar Mal, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Verbindungen zur Geschäftsleitung beziehungsweise zu den leitenden Angestellten hergestellt.Allerdings wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Auf Grund unseres reichhaltigen Warenangebots können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zur Gänze abdecken. Die motorisierten Zweiräder werden immer noch von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte allerdings zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Hauptmarktplätze für diese Art Zweiräder dürften zurzeit Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI einige Male und dabei die Produktion der Motorroller, Motorräder, Quads und UTVs untersucht gecheckt. Das Ergebnis unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Kooperation noch nicht reif sei. CPI hatte zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Kriterien in Bezug auf die Qualität erfüllen zu können. Im Moment hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Produkte haben, was die Langlebigkeit angeht definitiv Weltmarktniveau.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein umfassender Kundenservice offeriert wird, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten selbstverständlich diesen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Quads, Krafträder und Roller. In Glanzzeiten wurden beachtliche Stückzahlen gefertigt. Mit circa 30.000 produzierten Automobilen jährlich wurde in erster Linie der Raum beliefert. Auf der anderen Seite waren die Motorroller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück jährlich für die Export-Märkte vorgesehen. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Jonway stellte logischerweise nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Vertriebs natürlich bedeutend zurückgegangen. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie beispielsweise die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Der asiatische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst anschließend sollen sie auch in den Export gehen.

    Zwecks der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit circa zwölf Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft wird. Daher statten regelmäßig wenigstens 2 Familienangehörige Jonway in China einen längeren Besuch ab. Unsere Fahrzeuge haben hierdurch immer die gleiche hohe Qualität. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Technikern gearbeitet wird. Diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Wir vertrieben jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir die Vermarktung unterdessen beendet haben, führen wir nach wie vor die Ersatzkomponenten dafür. Für das Mini-Kraftrad existiert allerdings lediglich noch eine beschränkte Menge an Fans. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Zweiräder natürlich auch zukünftig durch. Wie gesagt, bei uns bekommen Sie die Ersatzelemente, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng gehören aber auch Buggys, Roller, Motorräder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit fast 17 Jahren über 1 Million Krafträder und Motorroller im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Herstellern in China.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Ohne Frage allein durch eine spitzenmäßige Qualität und ein professionelles Management. Verschiedene Besuche des Unternehmens brachten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma fertigt außer motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Vor allem das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der enormen Produktionsmengen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives zu hören. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Zubehörteile.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinem Wissen gelang es ihm, eine große und sehr erfolgreiche Motorradproduktion auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise nichts anhaben können.

    Eine absatzfähige Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht vorhanden. Gegenwärtig konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen etliche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören hingegen bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit zahlreiche neue Entwicklungsprozesse und Optimierungen erarbeitet, die den Fahrkomfort modifizierten und enorm zur Verkehrssicherheit beitrugen. Die Erfolgsgeschichte von Kreidler kann man im Übrigen gerne in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Letztendlich musste das Unternehmen 1982 das Geschäft völlig aufgeben. In den anschließenden drei Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 90er Jahren machte sich letzten Endes ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Namen "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es in der Volksrepublik China, in erster Linie für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Für die heutigen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de jederzeit Ersatzteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der äußerst effektiv seit mehr als 20 Jahren gefertigt hat.

    Man hatte nun beschlossen, dass diesen Sektor angesichts einer strukturellen Veränderung geschlossen werden sollte. Augenscheinlich strebt Prophete in anderen Produktionsbereichen ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Selbst solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze des internationalen Marktes anzupassen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Nahezu immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Revisoren präsent, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Der komplette Lagerbestand wurde nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Wir sind aus dem Grund imstande, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die entsprechenden Ersatzbauteile zu offerieren. Der positive Effekt ist, dass viele Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können hierdurch unser Know-how zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Kontakte nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung, was wir natürlich alles hautnah miterlebten konnten.

    Wir hatten dabei die Gelegenheit, zusammen mit einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte klarerweise einen tieferen Grund. Durch unsere tatkräftige Mithilfe bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür sodann die erforderliche Qualität.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Obgleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er immer noch Tag für Tag im Betrieb. Offensichtlich wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Es gibt zum Glück auch weiterhin Ersatzkomponenten.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vermarkteten, zählten primär die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow sowie der legendäre Trike-Scooter, den wir immer noch im Programm haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich vor allem infolge ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig charakterisieren kann.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Berechtigung zum Absatz ihrer Roller im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    • Rex Rexy 50 50 km/h

    – Es ist noch keine Bewertung für Wandler-Einheit Rex Rexy 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Kupplung Variomatik