Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356667

Artikel: Wandlereinheit Qingqi Capriolo 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kupplung

Artikelnummer
Qingqi-356667
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

24,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Wandlereinheit Qingqi Capriolo 50

Auch zu finden unter: Fliehkraft-Variomatik-Kupplung kaufen, Kupplungs-Trakt, Kupplungstrakt kaufen, Kupplung komplett, Reglerplatte, Kupplungs-Trakt kaufen, Fliehkraftkupplung kaufen, Fliehkraft-Kupplung kaufen, Wandler Einheit, Fliehkraft-Kupplung, Kupplungstrakt, Wandler, Glocke, Fliehkraftkupplung, Wandler-Einheit kaufen, Variomatik-Kupplung, Wandler-Einheit, Wandler Einheit kaufen, Reglerplatte kaufen, Nockenscheibe kaufen, Wandler kaufen, Variomatik-Kupplung kaufen, Wandlertrakt, Variomatikkupplung, Wandler-Trakt, Glocke kaufen, Wandlereinheit kaufen, Nockenscheibe, Variomatikkupplung kaufen, Wandlertrakt kaufen, Fliehkraft-Variomatik-Kupplung, Wandler-Trakt kaufen, Wandlereinheit, Kupplung komplett kaufen.

Die Übertragung der Kraft vom Motor zum Getriebe wird mittels der der Fliehkraftkupplung in Abhängigkeit von der Drehzahl bestimmt. Bei erhöhter Drehzahl werden die Kupplungsbeläge nach außen gezogen, wodurch der Kontakt zur Kupplungsglocke hergestellt wird.

Der Artikel kann ganz einfach gegen das Modul ausgetauscht werden. Sie bekommen es sowohl als preiswerten Nachbau als auch als Originalelement, allerdings stets in Erstausrüsterqualität.Von diesem Fahrzeugproduzenten haben sich die Teile im harten Alltag bereits jahrelang ausgezeichnet bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Durch dauerhaften Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Jedes zusätzliche Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie bei uns bestellen, wird von uns kostenlos zugestellt.Es ist wirklich leicht, unsere Bauteile für Ihren Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller, Scooter oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] über unseren Online Shop im Internet zu ordern. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad bezogen haben, ist völlig unerheblich. Ob im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt, Sie finden bei uns für fast alle gängigen Zweiräder aus Taiwan, China oder Europa passgenauen Zubehörteile. Es gibt klarerweise auch die Möglichkeit, über Email nach Ersatzteilen anzufragen. Sie zahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder beim Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Bei einem Bestellwert über 100 Euro können Sie den Kaufpreis auch auf Raten zurückzahlen. Ohne Frage machen wir ihnen auch gerne ein Leasingangebot. Für Unternehmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Zweiräder für die Arbeitnehmer kaufen möchten. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.

Dieses Teil ist für folgende Fabrikate bzw. Motoren passend:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Diese Frage wird von Rollerfahrern häufig gestellt, ganz egal, ob sie einen Motorroller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder 3-Rad Roller besitzen, sobald etwas an ihrem Zweirad kaputt geworden ist. Außerdem bietet ein neues Bauteil eine bedeutend höhere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Bisweilen kann man den Grund einer Funktionsstörung nicht auf Anhieb selbst entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss eruieren, weshalb der Roller Probleme macht. Andererseits haben Sie auch die Option, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, die wir für zahlreiche unterschiedliche Bauteile im Angebot haben. .

Die Produkte, welche wir auf Lager haben, entsprechen bezüglich der Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Wieso können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Falls Ihr Zweirad einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Buggys und Quads die Ersatzteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Ersatzteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Klarerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihren Motorroller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch im Allgemeinen bedeutend kostengünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selber ausführen wollen oder besser in einer Werkstatt durchführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Bauteilen genau richtig. Zu solch erschwinglichen Preisen werden Sie höchstwahrscheinlich Ihren Roller nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Aufgrund von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Bauteil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den gewünschten Artikel bekommen. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des defekten Teils mit dem abgebildeten Produkt; besonders was die deklarierten Spezifikationen und Abmessungen anbelangt.

Ihre Vorteile:

  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Hol- und Bringservice
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandbedingungen
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Kurze Lieferzeiten
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere sämtlichen Ersatzteile sind ausfallsicher, preiswert und gebrauchstauglich
  • Teile und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads bei uns als Fachhändler. Warum wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns durch unsere Jahrzehnte lange praktischen Erfahrung das erforderliche Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Unser Steckenpferd ist nicht bloß die Vermarktung der Roller, sondern den Käufer auch anschließend zu betreuen sowie einen optimalen Fahrzeugservice zu bewerkstelligen. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht lediglich das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben das Geschäft buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, in Folge dessen ist es unverzichtbar, sich seinen Lieferanten im Vorfeld genau anzugucken. Bei uns ist alles für den Kunden 100-prozentig nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft besuchen, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Das was Sie dort beobachten, wird Sie ohne Zweifel überzeugen.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels informieren. Die Bewertungen von Trustedshops sind allgemein nicht nur gänzlich wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Internet-Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bis dato durchgängig mit "sehr gut" eingestuft. Was unsere Käuferrezensionen genauso auf einem Level, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Diese Ergebnisse zeigen eines ganz deutlich: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Wir wollen Sie darum bitten, uns unbedingt eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Den Fahrzeughandel betreiben wir schon über 25 Jahre mit Erfolg, wollen dabei andererseits erwähnen, dass wir bereits mehr als 50 Jahre auf eine Erfolgsgeschichte im Bereich Maschinenbau verweisen können. Unser Brennpunkt ist gegenwärtig auf den Verkauf von Einbauteilen, Zubehör und das "Must have" zur Erhöhung der Motorleistung für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Einbauteile und Zweiräder aus Asien und Europa. Es gibt mittlerweile Einbaukomponenten, passendes Zubehör und Artikel für ca. 250 Hersteller und 8500 Ausführungen in unserem Versandlager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind z.B. Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte diverser Anbieter im Sortiment. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres motorisierten Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Laufende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Unternehmens. Dies bedeutet, dass sämtliche Motorroller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler bzw. Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Vor dem Versand wird zunächst jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Lieferung zum Käufer abschließend erneut ein Funktionstest ausgeführt. Hierdurch ist eine einwandfreie Nutzung des Gefährts de facto garantiert.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Zweiräder prinzipiell mit Sprit sparenden Verbrennungsmotoren versehen sind. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge fällt ausnahmslos Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir klarerweise wieder mit und führen sie einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Motorroller anschaffen und suchen für Ihr altes Gefährt einen neuen Besitzer? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn wir von Ihnen die Gelegenheit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Vergleich zu den billigen Internet-Shops, welche schon nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. Die solide Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass lediglich mittels fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. In Folge dessen stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem hervorragenden Service.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. etwa 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Eine Anreise mit der Bahn ist klarerweise ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltsensation waren.Mr. Gu, der Gründer der Firma, hatte den Betrieb anfänglichen Schwierigkeiten verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Es gab vorerst Probleme mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage bzw. ein paar übrigen Details, die allerdings mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, vergleichsweise rasch beseitigt werden konnten.

    Die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu blieben nicht lange unentdeckt. In Folge dessen beschlossen auch andere Produzenten, wie etwa PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte letztlich viele fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. Als Resultat nahmen die Produktion und der Absatz rasant zu. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugsektor in China angeht, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, welche das Geschäft hautnah mit verfolgen durften. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Einbauelemente in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Werken herstellen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz gleich, was für Ersatzteile Sie für Ihren Motorroller brauchen, bei uns werden Sie normalerweise fündig.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Lieferanten mit der Bezeichnung Adly, welcher auf alle Fälle erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich überwiegend durch sehr gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität aus.

    Der Seniorchef des Werks ist ein hervorragender Unternehmer und Konstrukteur. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Laden vollkommen im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Adly war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für den europäischen Markt herstellten. Da wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der vorgesehenen Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Zu einem späteren Zeitpunkt hatten wir beschlossen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan wegen der allgemein steigenden Preise, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Art dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Heute hat sich Adly von der Produktion der Motorroller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Mitinhaber Mister Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie mit Erfolg neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Die Produktion der Quads stabilisierte sich nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Rollergeschäft indessen, dürfte derzeit so gut wie zum Erliegen gekommen sein. Von den Quads wurden insbesondere die leistungsfähigen ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst im asiatischen Raum und später auch in den USA und Europa. Von Aeon beziehen heute etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Typen ATVs und UTVs, die dann unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Die Quads von Aeon gehörten viele Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Weil hingegen die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, stellten wir den Verkauf des Vierradlers inzwischen ein. Die Ersatzteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie indes nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM ist eine Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion bestimmter Fahrzeuge.Wir benutzen den Markennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Geschäftspartner dieses Tochterunternehmens, das in Nordchina auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mister Wang. Obschon es bereits eine schöne 4000 m² große Fertigungshalle gab, war absolut kein tragfähiges Konzept vorhanden. Der musste von uns zuvor vorbereitet werden. Wir verbrachten einige Monate damit, erst einmal die Kriterien zu schaffen, um grundsätzlich in die Herstellung einsteigen zu können.

    Weil bis dato noch kein einziges einsatzbereites Bauteil vorhanden war, benötigten wir zuerst ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, anbelangt, war dieses auch lange nicht einsatzbereit. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir feststellten, dass eine große Geldsumme von unserem Geschäftskonto fehlte. Eine eingeleitete Untersuchung ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Übergabe eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Es ist sicher verständlich, dass diese Geschichte für uns extrem aufreibend gewesen ist. Besonders geholfen haben uns in dem Zusammenhang de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer freundlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir die vergleichsweise hohe Investitionssumme wieder zurückerhalten konnten. Zahlreiche Leute brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder sehen werden würden. Gott sei Dank konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Den Herstellungsbetrieb für Roller, Krafträder und Quads rief Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Man findet die Stadt im Verwaltungsbereich Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Seehäfen. Obwohl sich die Preise durchschnittlich auf einer unteren Stufe bewegen, kommt hinsichtlich des längeren Anfahrtsweges einiges an zusätzlichen Unkosten hinzu. Im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist der Profit folglich naturgemäß etwas niedriger.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung respektive zum leitenden Personal knüpfen.Dessen ungeachtet wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Hinsichtlich unseres umfangreichen Sortiments können wir den Bedarf an Zubehörteile fast gänzlich abdecken. Baotian stellt zwar weiterhin Motorroller her. Dessen ungeachtet haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind im Augenblick zweifellos Länder in Afrika und Asien die Hauptmarktplätze Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder Auf der Suche nach vorzüglichen Produktionsbetrieben für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte überwiegend Roller, Motorräder, Quads und UTVs her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) verschiedene Male ausführlich untersucht haben. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch zu früh sei, eine Partnerschaft mit dem Produzenten einzugehen. CPI hatte damals einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Kriterien in Bezug auf die Qualität erfüllen zu können. Im Moment sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon anders aus. Das Qualitätsniveau der hergestellten Produkte ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei etlichen Konkurrenten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Motorrollers beschäftigt, ist die Frage nach einem umfassenden Kundendienst, welcher sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit einen solchen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 neben Personenkraftwagen auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten erstaunliche Einheiten. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit circa 30.000 Stück p. a. vorwiegend in asiatische Länder. Die Roller, Motorräder und Quads mit rund 50.000 - 80.000 Stück p. a. waren allerdings für den internationalen Absatzmarkt gedacht. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Logischerweise produzierte Jonway nicht allein unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich geschrumpft. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen zählen z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge vorrangig auf dem chinesischen Markt zu vertreiben, ehe sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Infolge der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit rund 12 Jahren der Hersteller unserer Roller. Hierbei laufen die unterschiedlichen Produktionseinheiten stets unter unserer Überprüfung. Demnach statten regelmäßig wenigstens 2 Familienmitglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Somit kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder kein Zufall ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsmaschinen und hervorragende Mitarbeiter zum Einsatz. Diese modernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns viele Jahre der Verkaufsschlager. Dieses Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Programm, andererseits haben wir weiterhin die Ersatzteile dafür verfügbar. Für das Kleinstmotorrad gibt es allerdings lediglich noch eine begrenzte Anzahl an Liebhabern. Von daher haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice klarerweise weiterhin an. Wie schon erwähnt, alle Ersatzteile haben wir im Lieferprogramm, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Krafträder, Roller, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen circa 13.000 Mitarbeitern und über 1 Million Motorroller und Krafträder pro Jahr, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Vorzügliche Produktqualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma fertigt neben motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen vor allem auf das Controlling. Es ist erstaunlich, dass trotz ansehnlicher Produktionszahlen über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches bekannt ist. Sowohl Ersatzteile als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinen Fähigkeiten hat er es geschafft, eine große und überaus effektive Produktion für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Eine kommerzielle Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch nicht gegeben. Zwischenzeitlich konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen unterdessen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig etliche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in die Entwicklung zahllose bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche einerseits den Fahrkomfort optimierten und auf der anderen Seite auch deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen detailliert unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Wegen des fortdauernden Nachlassens der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma am Ende im Jahr 1982 das Geschäft völlig aufgeben. Danach wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas gebaut. Kreidler wurde in den 90er Jahren letztendlich von der Firma Prophete geschluckt, die nunmehr Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden primär in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. Zusätzliche Einzelheiten gibt es in dem Bericht über Rex. Es gibt nach wie vor die Zubehör für die modernen Kreidler-Zweiräder, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ausgesprochen erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diese Abteilung wurde nun auf Grund einer Umstrukturierung aufgelöst. Prophete hat möglicherweise vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Fast immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Kontrolleure zugegen, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Der komplette Lagerbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Darum, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Der Nutzeffekt ist, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen dieselbe Bauweise haben. Sie können auf diese Weise unser Know-how in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Connections, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Um die Mitte der 90er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Somit konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation miterleben.

    Da einige fachkundige Personen im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Übergang ohne bemerkenswerte Probleme abschließen.

    Ohne Frage hatten wir im Zusammenhang mit unserer Mithilfe bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Aufgrund des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass demnächst unsere bestellen Roller die entsprechende Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen überaus ernst genommen haben. Obgleich Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Offenbar wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt jedoch auch in Zukunft Zubehör.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals primär die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie den legendären Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, aufgrund deren PGO-Roller insbesondere brillieren. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Einstellung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig betrachten kann.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Firmen, die ihre Motorroller von Amts wegen auf dem inländischen Markt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan bereits jetzt eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Wandlereinheit Qingqi Capriolo 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Kupplung Variomatik